Hilfreiche Ratschläge

8 Tipps zum Umgang mit Herzschmerz

Pin
Send
Share
Send
Send


Jeder von uns hat in seinem eigenen Leben einen großen emotionalen Schmerz erfahren. Die Ereignisse, die akutes Leiden in uns verursachen, können unterschiedlich sein - der Tod eines geliebten Menschen, der Zusammenbruch wichtiger Beziehungen, die Scheidung, ernste Probleme usw. So kommt es manchmal vor, dass uns geliebte Menschen oder das Leben selbst zutiefst verletzen. In solchen Momenten entstehen akute mentale Schmerzen, die vollständig erfasst werden und die wir in jeder Zelle unseres Körpers spüren.

Wie gehen wir mit diesen Erfahrungen um? Jeder von uns hat seinen eigenen Weg. Am häufigsten ist es jedoch, sich vor Schmerzen und Leiden zu schützen. Schmerzen in sich selbst zu unterdrücken, zu mobilisieren, sich zur Beruhigung zu zwingen, diese Schmerzen auf alle möglichen Arten zu vertreiben. Und es gibt wirklich viele Möglichkeiten - Alkohol, aktive externe Aktivitäten, viele verschiedene Aktivitäten für sich selbst finden, neue Beziehungen zu nicht sehr vertrauenswürdigen Personen knüpfen, sich ins Internet stürzen oder fernsehen und vieles mehr. In diesem Zustand können wir uns entscheiden, unsere Schmerzen nicht mit jemandem zu besprechen, uns von Menschen abzuschotten und noch weniger jemanden um Unterstützung zu bitten. Auf diese Weise unterdrücken wir sozusagen den Schmerz in uns. Es scheint, dass sie sich wirklich irgendwo zurückgezogen hat. Ihre Art von wie nicht. Aber es gibt auch keine Lebensfreude. Sie werden nicht sehr empfindlich für alles. Besonders für mich. In diesem Zustand zu sein ist nicht sehr angenehm, aber irgendwie möglich. Dann scheinen Sie Ihren Schmerz zu vergessen. Es scheint dir, dass sie schon in der Vergangenheit ist. Verstehe einfach nicht, was du mit deiner Apathie für die Welt und dem Fehlen jeglicher Wünsche anfangen sollst. Mit solchen Gefühlen kann man lange genug leben. Um alles wie aus einem leichten Nebelschwaden zu betrachten. Fühle nicht. Aber ein langer Aufenthalt in einem solchen Zustand ist gefährlich, denn je weiter Sie gehen, desto schwieriger ist es, alleine herauszukommen.

Schmerzen können auf andere Weise erfahren werden. Laufen Sie nicht von ihr weg, sondern öffnen Sie sich, um sie zu treffen. Leiden und weinen Sie so viel, wie Ihre Seele und Ihr Körper benötigen. Wenn Sie Ihr starkes Schluchzen nicht unterdrücken, dauert es nicht länger als 30 Minuten. Jeder neuen Schmerzwelle kann begegnet werden ... mit offenen Armen. Geben Sie dem Schmerz Zeit und Raum in Ihrem Leben. Egal wie schwer es ist zu leiden, egal wie unerträglich es scheint - deinen Gefühlen, Tränen, Schluchzen, Trauer freien Lauf zu lassen. Alle Emotionen durchlaufen, wenn sie nicht blockiert sind, 4 Stufen - 1) den Anfang, 2) die Fortsetzung, 3) den Höhepunkt der Erfahrungen, 4) dann den Niedergang und die Beruhigung. Der Schmerz, auch sehr stark, wenn er nicht gestört ist, aber leben darf, durchläuft die gleichen Stadien. Im dritten Stadium - dem Höhepunkt der Schmerzenserfahrung - scheint es uns, dass dies für immer andauern wird, dass wir an solch einem intensiven Leiden sogar sterben können. Es ist auch wichtig, diesen Moment zu überleben und ihm einen Ort zu geben, an dem er sein kann. Und das Erstaunliche passiert danach. Der Schmerz lässt nach. Es wird für dich wirklich einfacher. Dies ist die 4. Phase - Rezession. Für einige Zeit sind Sie überrascht zu bemerken, dass Sie noch am Leben sind. Der Schmerz in dir hat etwas verändert, aber er hat dich nicht zerstört. Dieses Gefühl ist außergewöhnlich. Sie verstehen, dass Sie keine Angst mehr vor Schmerzen haben. Und dann wird es nur noch besser und einfacher. Sie sehen bereits eine neue Schmerzwelle auf eine andere Art und Weise. Sie haben bereits das Wissen und die Erfahrung, dass der Kreislauf der Trauer endlich ist, wenn nicht gestört. Die zweite Schmerzwelle ist normalerweise nicht so stark. Es kann etwas schwächer oder spezifisch schwächer sein. Nachfolgende Angriffe verlaufen in noch kürzerer Zeit und mit geringerer Intensität usw., bis sie vollständig verschwunden sind. Dies ist ein Beispiel für richtig erlebte Schmerzen. In diesem Fall wird Ihr Leiden nicht für Monate oder sogar Jahre dauern. Sie werden keine Angst vor Schmerzen haben, was bedeutet, dass Sie keine Angst haben werden, zu leben und sich der Freude zu öffnen.

Es gibt einen weiteren wichtigen Punkt in der Erfahrung von Schmerz - das Leben nicht alleine, sondern mit einer Person. Leider sind heutzutage viele Menschen während ihrer starken Erfahrungen vor anderen Menschen verschlossen und ziehen es vor, im Kissen zu weinen, aber ihre Schwäche keinem anderen zu zeigen. Wenn wir mit einer anderen Person Schmerzen haben und über unsere Trauer sprechen, leisten wir uns selbst einen unschätzbaren Dienst. Der Schmerz ist in diesem Fall sehr viel schneller und leichter zu spüren als wenn wir alleine leiden. Sich nicht bei Erlebnissen zum Schweigen zu bringen, sondern um Hilfe zu bitten - das erfordert manchmal wirklich Mut. Aber dieses Thema ist ein anderer Artikel.

Transfer von der Vergangenheit in die Zukunft

Es macht keinen Sinn, sich auf ein Problem aus der Vergangenheit zu konzentrieren. Wenn etwas Schlimmes, Unverbesserliches passiert ist, ist es besser, diese Schwierigkeit zu akzeptieren, einmal zu verstehen und dann für immer loszulassen. Anstatt immer wieder einen schwierigen Moment in Gedanken zu erleben, wäre es schön, über Ihre Zukunft nachzudenken. Es sind mehrere Themen zu berücksichtigen:

  • wird diese Komplexität in einem Jahr, 5, 10, 20 Jahren wichtig sein,
  • wie man das Leben basierend auf vergangenen Ereignissen weiter aufbaut,
  • welche Art von Menschen möchten Sie als nächstes sehen
  • Welche Träume scheinen am realsten, interessantesten, wie man sie verwirklicht,
  • wie man klare Ziele setzt, seine Ziele erreicht,
  • Was tun für Ihre Zukunft heute?
  • wer kann in 10 jahren sein und wie.

Es scheint, dass Gedanken über die Zukunft einen Menschen nicht glücklich machen werden, weil es wichtig ist, in der Gegenwart zu leben. Wenn Sie jedoch darüber nachdenken, müssen Sie in naher Zukunft Maßnahmen ergreifen, um die meisten dieser Fragen zu beantworten. Träume, Ziele, Ambitionen, Erwartungen sind die Zukunft, aber die Schritte, um sie zu erhalten, sind die Gegenwart.

Befreien Sie sich von materiellen Erinnerungen

Dinge von ehemaligen Partnern, verstorbenen Verwandten, alter Korrespondenz, Zeitungsausschnitten über die Siege anderer statt ihrer eigenen - all das ist bedrückend. Darüber hinaus können auch Geschenke, einmal angenehme Fotos, schaden. Wenn Sie eine Person oder ein Ereignis vergessen möchten, ist es an der Zeit, mit der Reinigung zu beginnen und den alten Müll zu entsorgen.

Es ist besser, diese Dinge nicht an geliebte Menschen weiterzugeben, da sie bereits eine schlechte Energie haben. Laut Psychologen ist Brennen eine gute Option. Es ist wichtig, sich mental von jedem Thema zu verabschieden. Man kann sich vorstellen, wie ein Faden zerrissen wird und sich mit jemandem oder etwas Unangenehmem aus der Vergangenheit verbindet.

Lass deine Gefühle los

Ignorieren Sie nicht die Tatsache, dass Traurigkeit Sie tiefer zieht. Das Herz tut weh und die Seele weint, das ist normal. Schalten Sie die heiße Dusche ein und weinen Sie, klopfen Sie auf die Matratze, schreien Sie, behalten Sie einfach nicht alles in sich. Versuchen Sie, das Gleichgewicht zu finden, in dem Sie sich so wohl wie möglich fühlen.

Es lohnt sich nicht, so zu tun, als wäre alles in Ordnung. Außerdem müssen Sie nicht ständig darüber nachdenken, was passiert ist und was zu einem Nervenzusammenbruch führt. Das Finden von Harmonie hilft beim Meditieren zu Hause oder beim Yoga. Diese Anweisungen wurden geschaffen, um die Seele und die Einsamkeit mit Ihrem eigenen "Ich" zu heilen.

In Fällen, in denen die oben genannten Methoden nicht geeignet sind, schaffen Sie ein „Refugium“ in Ihrer Wohnung. Eine gemütliche Ecke ausstatten, Vorhänge in Pastellfarben aufhängen, weiche Kissen kaufen. Offensichtlich werden Sie das erste Mal lange nicht mehr nach draußen gehen wollen, aber Sie sollten es nicht verzögern. Wenn wieder Tränen kommen, kehre in deine gemütliche Ecke zurück, koche eine Tasse grünen Tee mit Honig und schließe deine Augen.

Handlung und Verstand kontrollieren

Es gibt häufige Fälle, in denen eine Person psychische Schmerzen hat und diese für lange Zeit hat. Versuche einen Ausweg zu finden, um nicht in Verzweiflung zu ertrinken. Es ist eine Sache, wenn Sie sich entscheiden, eine Woche zu warten, um mit der Qual fertig zu werden, eine andere Sache - wenn Sie in eine anhaltende Depression geraten sind.

Bei Herzschmerzen durchläuft jeder von uns bestimmte Phasen auf dem Weg zur Heilung (Trauer, Wut, Gleichgültigkeit, Angst, Angst und Demut). Analysieren Sie Ihre eigenen Handlungen und überlegen Sie, was Sie voranbringt.

Vielleicht wurde der Übergang von Traurigkeit zu Unzufriedenheit mit Hilfe von körperlicher Aktivität oder Festanstellung am Arbeitsplatz vollzogen. Wenn die Motivation gefunden ist, gehen Sie damit zu den verbleibenden Phasen, bis Sie akzeptieren, was passiert ist.

Teile deine Gefühle mit deinen Lieben

Es gibt keine Menschen, die auf soziale Kommunikation verzichten können. Verwandte und Freunde werden Sie immer unterstützen, die Lücke mit Ratschlägen oder Worten des Bedauerns füllen. Laden Sie einen Freund zu sich ein, bereiten Sie ein köstliches Abendessen zu oder bestellen Sie zu Hause Pizza, drehen Sie einen interessanten Film zu einem neutralen Thema auf. Sprechen Sie, fragen Sie, was sie an Ihrer Stelle tun würde, hören Sie sich gute Ratschläge an.

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, sich jeden Abend mit einer Tasse Tee oder leckerem Eis zu treffen. Trinken Sie keinen Alkohol, auch nicht in kleinen Mengen. Starke Emotionen werden unter dem Einfluss von Alkohol überflutet, den Sie definitiv nicht kontrollieren können.

Wenn die Kommunikation mit Menschen nicht geeignet ist, holen Sie sich ein Tagebuch. Führen Sie darin einen offenen Dialog, übertragen Sie den gesamten Schmerz und die angesammelten Qualen auf das Papier. Wenn die Zeit gekommen ist und Sie loslassen können, was passiert ist, müssen Sie die geschriebenen Blätter verbrennen und auf eine neue Bühne gehen.

Möchten Sie ein Tagebuch führen? Es ist in Ordnung, ein Haustier zu bekommen. Kaufen Sie keinen Hund, wenn Sie nicht für einen so schweren Schritt bereit sind. Wähle einen Wellensittich (am liebsten), eine Katze oder einen Fisch. Der neue Bewohner wird Kraft geben, weil er Aufmerksamkeit, Zuneigung und Kommunikation braucht. Konzentrieren Sie sich auf das Haustier, kümmern Sie sich um es, investieren Sie all Ihre Liebe und Kraft.

Materialgedächtnisse entfernen

Wenn Sie einen geliebten Menschen verloren haben, werfen Sie seine Sachen nicht weg, es wird gemein sein. Sammeln Sie sie in einer Schachtel und legen Sie sie vorsichtig in die hintere Ecke des Schranks. Stelle alles wieder her, wenn der Schmerz nachlässt. Wenn Sie mit einem geliebten Menschen Schluss gemacht haben, der durch seine eigenen Handlungen Ihr Herz gebrochen hat, werden Sie „Beweise“ für immer los. Bringen Sie persönliche Gegenstände, Rasierzubehör und Fotorahmen in den Papierkorb. Bilder von PC und Telefon löschen, Nummer löschen.

Wenn Sie nicht bei allen Elementen darüber nachdenken, was passiert ist, sortieren Sie sie aus. Nehmen Sie etwas in die Hand und achten Sie auf die ersten Assoziationen. Bringt dich eine Wandcollage zum Weinen? Entfernen und entsorgen Sie es. Macht dich der Duft von Parfüm verrückt? Aus dem Blickfeld entfernen. Bettwäsche verursacht keine negativen Gefühle? Lass es Wiederholen Sie dies mit jedem Gegenstand, der Sie in die Irre führt.

Machen Sie eine Pause von dem, was gerade passiert

Nehmen Sie ein Buch, von dem Sie lange geträumt haben. Schau dir eine neue Serie an oder finde ein Hobby. Melden Sie sich zum Tanzen an, nehmen Sie an einer Probestunde in Stretching, Pilates oder Yoga teil. Rufen Sie Ihre Freunde an, laden Sie sie zu einer Kegelbahn, einem Wasserpark oder einem Picknick ein. Versuche so wenig Zeit wie möglich alleine zu verbringen, kommuniziere mit interessanten Leuten.

Wenn berufliche Tätigkeiten einen untrennbaren Arbeitsablauf erfordern, sollten Sie sich mit Ihrem Kopf an die Arbeit machen. Verbessere deine Fähigkeiten oder lerne eine neue Spezialität. Besuchen Sie entfernte Verwandte, machen Sie jedes Wochenende einen Ausflug in die Natur.

Es ist gut, wenn es Möglichkeiten gibt, ins Ausland zu gehen. Es ist nicht notwendig, teure Touren für 2 Wochen zu kaufen, ein dreitägiger Ausflug ans Meer oder in Länder mit einer großen Konzentration von Attraktionen wird ausreichen.

Lass dich ein wenig träumen

Wenn eine Person beginnt, gute Momente zu phantasieren oder zu präsentieren, wird sie automatisch geheilt. Es ist nichts falsch mit Träumen, visualisieren Sie alles bis ins kleinste Detail. Stellen Sie sich vor, Sie schwimmen im Meer oder fahren ein Auto, das Sie gerade gekauft haben.

Schneiden Sie 15-20 Minuten pro Tag für einen Flug der Fantasie aus. Während eines kurzfristigen Aufenthalts in der virtuellen Welt wird die Grenze zur Realität aufgehoben, bestehende Probleme verlieren an Bedeutung.

Schalten Sie Ihre Lieblingsmusik ein, nehmen Sie eine bequeme Position ein und schließen Sie Ihre Augen. Experten haben wiederholt nachgewiesen, dass Musiktherapie das Nervensystem positiv beeinflusst und die Stimmung verbessert. Die abgesonderten Endorphine bekämpfen Stress und gleichen eine schwierige Wahrnehmung der Realität aus. Nach 5 Sitzungen ändert sich die Einstellung zu dem, was geschieht, und es treten Kräfte für neue Erfolge auf.

Vermeiden Sie traurige Erinnerungen

Sie haben bereits Dinge beseitigt, die Sie an das erinnern, was passiert ist. In diesem Stadium müssen Sie negative Erinnerungen unterdrücken, die Sie in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzen. Ein normaler Song, der an diesem Tag gespielt wurde, oder ein Spaziergang durch vertraute Orte können neuen Stress hervorrufen.

Es ist nicht verboten darüber nachzudenken, was passiert ist, aber die Gedanken sollten in eine positive Richtung gelenkt werden. Wenn Sie bemerken, dass die Traurigkeit bald überfluten wird, wechseln Sie zu etwas Neutralem oder Lustigem. Gehen Sie spazieren, wo Sie noch nie waren, und gehen Sie zum Fluss oder See.

Die Zeit wird vergehen, Sie werden lernen, damit zu leben, Sie können leicht von einem einst schmerzhaften Thema zu völlig entgegengesetzten Dingen wechseln. Nun scheint es Ihnen, dass es nicht besser sein wird, aber das ist nicht so. Bald werden die Ereignisse in der Vergangenheit bleiben, und Sie werden die Kraft finden, weiterzumachen.

Achten Sie auf das Aussehen

Begrüßen Sie die Frisur, Gesichtshaut, Figur. Gehen Sie einkaufen und kaufen Sie schöne Dinge, die perfekt passen. Finde extreme Hobbys, gehe schwimmen oder beherrsche die Technik des Snowboardens.

Sie sollten sich nicht kahl rasieren, Tätowierungen abschlagen oder in leuchtenden Farben lackieren. Behalten Sie diese Änderungen für später bei. Lerne neue Leute kennen, verbringe mehr Zeit mit ihnen. Solch eine Bewegung erlaubt nicht jede halbe Stunde, die traurigen Ereignisse zu besprechen, die vorgekommen sind.

Entwickle dich materiell und bereichere dich spirituell

Lernen Sie Literatur in Soziologie, Geschichte, Psychologie oder Wirtschaft. Finden Sie einen profitablen Job, setzen Sie sich ein Ziel und bewegen Sie sich vorwärts, um es zu erreichen. Wetten Sie mit Freunden, um sich nicht zu entspannen.

Behalten Sie keine Emotionen im Kopf, in solchen Fällen ist das Risiko einer Depression wahrscheinlich. Laden Sie Ihre Freunde zu einem Besuch ein, unterhalten Sie sich und verbringen Sie Zeit mit gefühlvollen Gesprächen. Beobachte deine Gedanken und Handlungen, zwinge dir keine Erinnerungen auf. Treten Sie zurück, finden Sie etwas Interessantes, besuchen Sie Verwandte oder Freunde.

Herzschmerz

Psychische Schmerzen sind ein Begriff, der häufig von normalen Menschen verwendet wird, aber von Fachleuten, Ärzten, Psychotherapeuten und Psychiatern relativ selten verwendet wird.

Schmerz in der Seele ist vielleicht die häufigste Beschwerde, die beim Arzt auftritt, und kann als ein häufiges Symptom für viele psychische Grenzzustände von psychiatrischen Erkrankungen angesehen werden.

Seelenschmerz oder seelischer Schmerz - jeder definiert und beschreibt dem Arzt diesen Zustand auf seine Weise. In diesem kurzen Text werden wir versuchen, die häufigsten Beschwerden von Patienten und ihren Angehörigen zu sammeln.

Hör auf, jemandem die Schuld zu geben

Warum ist es besser, den Groll gegen andere loszulassen, sich selbst zu vergeben? Wenn eine Person dies nicht tut, führt sie Folgendes aus:

  • besessen von dem Problem, "stecken" darin,
  • hört auf, das Gute um ihn herum zu bemerken,
  • beginnt zu ignorieren, starten ihre eigene Zukunft,
  • entfernt sich von geliebten Menschen, beraubt sich ihrer Unterstützung, Hilfe,
  • Ständig negative Emotionen erleben,
  • häufiger an psychosomatischen Erkrankungen, neurologischen Erkrankungen, Erkältungskrankheiten leidet, da aufgrund von Stress die Immunität abnimmt,
  • sich äußerlich zum Schlechten verändern,
  • beraubt sich des Glücks, der Chance, es zu bekommen, es zu behalten.

Was getan wird, kann nicht zurückgegeben werden, aber Sie können sich selbst vergeben. Wenn die Schuld immer mehr nagt, ist es besser, sich eine ungewöhnliche „Bestrafung“ auszudenken. Positiv, darauf ausgerichtet, anderen, der Natur, sich selbst zu helfen. Zum Beispiel Spenden für wohltätige Zwecke, Hausbau, Ablehnung obszöner Worte, Rauchen oder Alkohol usw. Warum wird dies als Strafe angesehen? Weil es schwer zu erfüllen ist, aber dann ist es einfacher, sich selbst zu vergeben.

Wenn die andere Person schuld ist, ist es ratsam, die Beleidigung auf ihn loszulassen. Eine solche Entscheidung wird helfen, mit Leichtigkeit zu atmen, weil das verborgene Böse eine Bürde ist. Darüber hinaus wurden Karma, Bumerangregel, universelles Gleichgewicht und Gottes Strafe nicht aufgehoben.

Gefühle von Herzschmerz

Herzschmerz - wie definieren Menschen diesen Zustand?

Diejenigen, die emotionalen Schmerz erfahren haben, werden als schmerzhaftes Leiden beschrieben, das mit gewöhnlichen Worten schwer zu beschreiben ist und mit dem ein Mensch am häufigsten allein bleibt. Schmerzmittel sparen nicht, Beruhigungsmittel und Alkohol können diese Qualen nur verstärken. In einigen Fällen kann sich nur ein Traum bewegen, um dieses Leiden für einige Zeit zu entfremden.

Der Gebrauch von Alkohol oder Beruhigungsmitteln als Heilmittel gegen mentale Schmerzen ist gefährlich für die Entwicklung von Sucht und in Zukunft für vermehrte Schmerzen in der Seele.

Die Menschen sind in der Regel nicht "von der Seite" der inneren Erfahrungen der Person sichtbar, da diese sich intensiv vor neugierigen Blicken verstecken. Wir müssen würdig aussehen und andere sollten unsere Probleme nicht sehen!

Oft geben unsere Patienten zu, dass selbst die engsten Menschen nicht verstehen (oder nicht verstehen können), nicht sehen (oder nicht sehen können) und nicht einmal glauben, dass emotionale Erfahrungen unerträglich sein können, manchmal sogar körperlich empfundene Schmerzen .

Alles als Erfahrung wahrnehmen

Wenn Sie das Problem einmal gelöst haben, können Sie ähnliche oder ähnliche Probleme in Zukunft leichter und schneller bewältigen. Dies setzt jedoch die Fähigkeit voraus, Ihre Fehler und Lebensschwierigkeiten in nützliche Erfahrungen umzusetzen. Wie kann man das machen?

Zum Beispiel hat ein Mädchen kürzlich eine Pause mit ihrem geliebten Freund erlebt. Sie kann oder sieht es nicht als notwendig an, den ehemaligen Bräutigam zurückzugeben, leidet aber immer noch an Kummer. Um aus Bösem Wertvolles zu machen, muss sie ehrlich und absichtlich ein paar Fragen beantworten:

  • was wurde falsch gemacht, was ist der Hauptgrund für die Pause, was sind die zusätzlichen,
  • war es möglich, die Situation jederzeit zu korrigieren, wie, wenn ja, und warum, wenn nicht,
  • Ist der Ex-Freund der Mann, den du brauchst?
  • Was war gut in einer Beziehung, für die Sie „Danke“ sagen können und sollten,
  • ob es einen Einfluss von Dritten gab oder der einzige Haken ein Paar war,
  • wie man seine negativen Eigenschaften ändert, um dem „selben Kerl“ zu gefallen,
  • Das solltest du in Zukunft nie wiederholen
  • was nützt der Abschied (Freiheit, Sicherheit, Stressabbau zum Beispiel).

Analog lassen sich diese Fragen leicht auf andere Situationen übertragen. Zum Beispiel: „Liegt meine Schuld an dem, was ich gefeuert habe?“ „Was kann getan werden, um den nächsten Wettbewerb zu gewinnen? und so weiter

Achten Sie auf Ihre Rede

Nicht nur Gedanken, sondern auch Worte sind materiell. Wenn ein glücklicher Mensch ständig die Sätze „Ich will nicht leben“, „Ich bin müde (a)“ und „Das Leben ist unfair“ ausspricht, wird er sich bald wirklich schlecht fühlen. Das Gehirn nimmt solche Phrasen als Einstellungen wahr und gibt entsprechend Signale an den gesamten Körper.

Aus dem gleichen Grund ist es ratsam, öfter gute Worte zu sagen - vom elementaren „Guten Morgen“, „Danke“ bis „Das Leben ist schön!“.

Finde einen Lehrer

In der Natur, der Gesellschaft, gibt es nichts, was völlig einzigartig wäre. Die gleichen Schwierigkeiten haben unterschiedliche Menschen in verschiedenen Perioden. Wenn Ihre Situation hoffnungslos erscheint, ist es besser, eine Person zu finden, die dies bereits durchlaufen hat, und sie um Rat zu fragen. Sie können nach Empfehlungen suchen:

  • in einem Kreis von Verwandten, Freunden, Bekannten,
  • auf Foren von Interesse für diejenigen
  • auf den offiziellen Seiten von Psychologen, Psychotherapeuten, Rhythmologen, ähnlichen Fachleuten,
  • in Gruppen von sozialen Netzwerken,
  • bei Treffen, Friedenskundgebungen zu diesem Thema,
  • Gläubige, aber keine fanatischen Menschen.

Manchmal wird ein Fremder zum Lehrer, aber sein Rat ist der wertvollste.

Abstoße keine zufälligen Freuden

Wenn man sich tiefer mit dem Problem und den Erfahrungen befasst, beginnt eine Person, alles zu ignorieren, was um sie herum passiert. Das Mädchen sieht nach der Trennung nicht, welche Art von Liebe ein Nachbar sie ansieht. Ein Mitarbeiter, der für einen für ihn interessanten Job nicht angenommen wird, öffnet die Post nicht einmal, obwohl sich dort bereits andere günstige Angebote angesammelt haben. Ein Mann, der bei einem Autounfall seine Frau verloren hat, trauert, ohne zu bemerken, wie seine kleine Tochter das Frühstück zubereitet und versucht, ihre Mutter zu ersetzen, um väterliche Aufmerksamkeit zu erhalten.

Auch nach den schwersten Verlusten geht das Leben weiter. Manchmal ist es besser, sich selbst und anderen eine Chance zu geben - ein neues Date anzunehmen, eine andere Stelle zu suchen, Spaß mit einem liebevollen Kind zu haben.

Erinnern Sie sich an andere Lebensbereiche

Die Hauptlebensbereiche:

  • Familie,
  • lieben
  • arbeiten
  • Selbstverwirklichung
  • Selbstentwicklung - geistig, intellektuell, moralisch usw.,
  • materieller Aspekt
  • Hobbys, Interessen,
  • gesundheit
  • Status, Bedeutung, Popularität in der Gesellschaft.

Wenn das Problem in einem dieser Bereiche auftritt, dürfen Sie die anderen acht nicht vergessen. Vielleicht ist es sinnvoll, in einem bestimmten Bereich eine Pause einzulegen, sie sogar im Fluss laufen zu lassen und zu anderen Optionen zu wechseln. Dann besteht die Möglichkeit, dass das Problem zusammen mit einer Lücke in der Seele von selbst verschwindet. Die Beschäftigung in irgendeinem Bereich lässt keinen Raum für negative Gedanken.

In diesen Tipps erfahren Sie, wie Sie mit Herzschmerz umgehen. Es wird jedoch unmöglich sein, sich für immer von einem schweren inneren Gefühl zu verabschieden, ohne entsprechende Anstrengungen. Ein Mensch, der seine Freude wiedererlangen will, kann dies nur erreichen, indem er Veränderungen in sich selbst oder in seiner Umgebung durchmacht. Jegliche Veränderungen erfordern aufrichtiges Verlangen, Stärke, also musst du dich um dein eigenes Glück bemühen. Aber ist es das nicht wert?

Definition von Kummer

Was ist Seelenschmerz? Ist es eine Krankheit oder eine Abwehrreaktion des Körpers?

Aus Sicht des Arztes ist dies beides.

Das Gehirn versucht auf diese Weise, uns mitzuteilen, dass es krank ist und Hilfe benötigt, um das heutige Problem zu bewältigen. Wenn ihm heute nicht geholfen wird, kann dieser Zustand morgen die Bildung einer komplexeren mentalen Pathologie provozieren.

Helfen Sie mit Kummer

Es ist möglich und notwendig, einer Person zu helfen, die unter mentalen Schmerzen leidet.

In einigen Fällen ist Hilfe Konversation und Unterstützung oder umgekehrt Isolation und vorübergehende Einsamkeit.

In anderen Fällen wird die neurometabolische Therapie mit speziellen Methoden der Psychotherapie und Medikamenten unter ständiger strenger Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt.

Leider gibt es kein Allheilmittel gegen Herzschmerz. Jeder Fall erfordert eine individuelle Lösung.

Ist es möglich, psychische Schmerzen allein zu lindern oder zu lindern? Wenn möglich, wie dann?

Wenn der Schmerz in der Seele kein Symptom für eine psychische Störung ist, können Sie versuchen, den Kummer selbst mit einigen Maßnahmen zu behandeln, z. B .: Duschen Sie im Kontrast, versuchen Sie, sich körperlich zu betätigen (Kniebeugen, Laufen, Schwimmen), versuchen Sie, zu schlafen.

Wenn mentale Schmerzen eine Manifestation einer Krankheit sind, benötigen Sie die Hilfe eines spezialisierten Psychotherapeuten oder Psychiaters. Das Problem ist, dass bei psychischen Störungen in der Regel die kritische Einstellung zum eigenen Zustand abnimmt und der Patient keine Hilfe sucht, keinen Spezialisten konsultiert. Ein gesunder Mensch, der nach Stress unter seelischen Schmerzen leidet, im Gegenteil dazu neigt, Unterstützung zu suchen, Hilfe von geliebten Menschen zu erhalten, versucht, einen Weg zur Behandlung von Herzschmerzen zu finden, und geht zum Arzt, um Rat zu holen.

Was tun, wenn Sie oder Ihr Angehöriger umarmt sind und den Schmerz in der Seele nicht loslassen? Wenn es darüber hinaus auch von Tag zu Tag zunimmt?

Die Antwort ist eins. Sie müssen zu einem Psychotherapeuten oder Psychiater gehen.

Erstens weiß er, wie man schnell hilft und dieses schmerzhafte Gefühl beseitigt.

Zweitens, wenn mentale Schmerzen eine Manifestation einer psychischen Störung sind und eine Behandlung erforderlich ist, kann der Arzt, der Psychotherapeut, die Therapie auswählen (medikamentös und psychotherapeutisch).

In der Klinik bieten die Gehirnkliniken allen Antragstellern mit unterschiedlichen Typen und unterschiedlichem Schweregrad der seelischen Schmerzen angemessene Unterstützung an.

Rufen Sie +7 495 135-44-02 an

Wir helfen Ihnen oder Ihren Lieben, Herzschmerz loszuwerden!

Wir helfen in den schwersten Fällen, auch wenn die vorherige Behandlung nicht geholfen hat.

Sehen Sie sich das Video an: 5 Tipps um Liebeskummer zu überwinden (Dezember 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send