Hilfreiche Ratschläge

Stadien der Trennung bei Männern und Frauen

Pin
Send
Share
Send
Send


  • Viele Menschen glauben, dass eine intensive körperliche Anstrengung den besten Effekt auf die Wiederherstellung der psychischen Gesundheit hat. Das Manifestieren von Aggressionen während des Sports ist eine der häufigsten Methoden, um wütend zu werden, und körperliche Erschöpfung nach dem Training lenkt Ihren Geist von der letzten Pause ab (und all diese Übungen helfen Ihnen, sich in Form zu bringen, bevor Sie beginnen, eine neue Beziehung zu suchen).

  • Wenn Sie diese Gefühle nicht für sich behalten können, schreiben Sie sie auf ein Blatt Papier. Rollen Sie es in Fetzen und verstecken Sie es an einem Ort, den nur Sie kennen, und zerstören Sie dann diesen Eintrag, wenn Sie das Bedürfnis haben.

  • Wenn einer deiner Freunde dich fragt, was passiert ist, dann entschuldige dich und sage höflich, dass du wirklich nicht darüber reden willst.

Das erste ist die Verleugnung der Realität

Der Liebhaber, der sich zurückgezogen hat, kann nicht akzeptieren und glauben, dass er sich von ihm getrennt hat und dass diese Trennung endgültig und irreparabel ist. Er macht immer noch Pläne und glaubt fest daran, dass eine Pause nur ein dummer Fehler ist und früher oder später alles wieder normal sein wird, wie zuvor. Er glaubt, dass die andere Hälfte anrufen und sagen wird, dass alles gut wird und sie wieder zusammen sind. Die erste Phase kann drei bis fünf Wochen bis eineinhalb Jahre dauern.

Der zweite ist Wut auf einen geliebten Menschen

Die Stadien der Erfahrung des Abschieds können nicht ohne Ärger auskommen, denn die Erkenntnis, dass ein geliebter Mensch verraten und verlassen wurde, kann dieses negative Gefühl nur ertragen. Aus Ressentiments wird nach und nach Aggression, und dem Ex-Partner wird vorgeworfen, er sei nicht bereit, Beziehungen aufrechtzuerhalten. Wütende Manifestationen sind rein individuell, so dass einige die zweite Stufe überspringen und sofort zur dritten übergehen.

Drittens - Verhandeln und auf das Beste hoffen

Beim Versuch, alte Beziehungen wieder aufzunehmen, fängt eine Person an, mit sich selbst oder seinem früheren Partner zu verhandeln. Wenn ein Mann zum Beispiel die Phasen der Trennung von einem Mädchen erlebt, legt er selbst bestimmte Zeiträume (Intervalle) fest, in denen er die Möglichkeit hat, Frieden zu schließen und die Beziehungen zu seinem Partner wieder aufzunehmen. In einem solchen Zeitrahmen versucht er, die Trennung zu bewältigen und sich an einen neuen Zustand zu gewöhnen - die Einsamkeit.

Viertens - Depression und Apathie

Das Bewusstsein für ihre Hilflosigkeit und damit für Depressionen entsteht, wenn eine Person erkennt, dass es sinnlos ist, die Trennung zu leugnen, und nichts repariert werden kann. Negative Gedanken führen nach und nach zu Verzweiflung, Depression, Apathie, Schlaflosigkeit und Traurigkeit. Alle diese Bedingungen sind eine ganz natürliche Reaktion des Körpers auf Stress. Sie können im vierten und zweiten Stadium der Trennung bei Frauen besonders akut sein.

Fünftens - das Leben von Grund auf neu

Das Leben geht weiter, allmählich vergisst ein Mensch alte Missstände, trifft neue Menschen, hört auf, in der Vergangenheit zu leben. Ein zweiter Wind öffnet sich und mit ihm tauchen neue Pläne, Stärken und Hoffnungen für eine bessere Zukunft auf.

Familienpsychologen argumentieren, dass der Prozess der Trennung bis zu drei Monaten oder drei Jahren dauern kann, alles hängt vom Nervensystem einer bestimmten Person ab.

Faktoren und Gründe

Die Phasen des Abschieds hängen von vielen Gründen und Faktoren ab. Das vielleicht Schwierigste dabei ist die Nostalgie: Egal wie glücklich ein Mensch ist, er kann jederzeit wieder in Erinnerungen eintauchen. Und wenn manche diese nostalgischen Momente einfach und mit einem Lächeln erleben, dann tauchen andere wieder in Verzweiflung, Angst, Trauer, Bedauern und sogar Wut auf.

Die Trennung von einem geliebten Menschen zu überleben, ist sehr schwierig. Abschiede sind unerträglich, weil sie die bereits bekannte und etablierte Lebensweise verändern. Viel hängt auch davon ab, wer die Trennung initiiert hat: Wenn dies vom Ex-Partner vorgeschlagen wurde, wird dem unterdrückten Zustand ein Gefühl der Minderwertigkeit und Demütigung der eigenen Würde hinzugefügt. Gedanken, die ein geliebter Mensch vernachlässigt und verraten hat, sind verunsichert.

Das Wichtigste ist, alle 5 Phasen des Abschieds zu überstehen und zu versuchen, nicht länger als zwei bis vier Wochen in einer von ihnen zu bleiben. Es ist sehr wichtig, die Beziehung zu beenden, nicht mehr an sie zu denken, ein neues glückliches Leben zu beginnen.

Je schneller ein Mensch seine Geliebte loslässt, aufhört zu telefonieren, zu schreiben, zu sehen, desto schneller und schmerzloser wird die Trennungsphase. Fürchte dich nicht vor einem neuen Leben und neuen Beziehungen und probiere die traurigen Muster der Vergangenheit aus: Loslassen, früher oder später wirst du eine willkommene Erleichterung und emotionale Freiheit finden.

Wenn Sie nicht aus einer Depression herauskommen können, raten Ihnen Psychologen, eine Analyse der Beziehung durchzuführen. Dabei ist es wichtig, sich nicht nur an negative, sondern auch an positive Momente zu erinnern, sowie an die Ursachen für die Trennung. Es ist sehr wichtig, Schlussfolgerungen zu ziehen und die Wiederholung von Fehlern in Zukunft zu verhindern.

Die mangelnde Bereitschaft des ehemaligen Partners, freundschaftliche Beziehungen zu unterhalten, deutet auf ein starkes Vergehen hin, das ihm nicht erlaubt, sich anders zu verhalten. In diesem Fall sollten Sie sich überlegen, was mit der Beziehung nicht stimmte.

Wie man eine Trennung mit einem Mann überlebt

Die Stadien der Trennung bei Frauen sind ausgeprägter Emotionalität und Länge. Es gibt Fälle, in denen das gerechtere Geschlecht nach mehr als zehnjähriger Trennung depressiv war.

Psychologen raten Mädchen in einer besonders schwierigen Situation, die Maske einer erfolgreichen Frau zu tragen, sich an dieses Bild zu gewöhnen und zu versuchen, so viele positive Emotionen wie möglich zu erleben, stark und unabhängig zu sein.

Wenn Sie nach diesem Prinzip vorgehen und eine schwierige Lebensphase für eine andere Person erleben, können Sie nicht nur Ihren Seelenfrieden wiederherstellen, sondern auch einen neuen Partner finden, der alle seelischen Wunden heilen kann.

Ein weiterer wichtiger Faktor für das Glück ist das Lob und die Bewunderung für sich. Es ist kein Geheimnis, dass es ziemlich schwierig ist, sich selbst wieder zu lieben und Trennung zu erleben. Selbstliebe ist der Punkt, ohne den die fünfte Stufe nicht gehen kann.

Vergebung und Akzeptanz

Ein sehr wichtiger Punkt in der zweiten Stufe der Trennung für Männer ist die Vergebung der ehemaligen Geliebten und die Erkenntnis, dass sie auch das Recht auf persönliches Glück und Leben mit einer anderen Person hat. In dieser Zeit sollten negative Erinnerungen, Gespräche mit Freunden und insbesondere Anrufe und Nachrichten mit unangenehmen Texten und Vorwürfen vermieden werden.

Um diese schwierige Lebensphase zu überstehen, müssen Sie Ihren ehemaligen Partner geistig entlassen. Demütige dich nicht und versuche nicht, ihn zurückzugeben. Selbst wenn er sich bereit erklärt, die Kommunikation wieder aufzunehmen, wird er dies höchstwahrscheinlich aus Mitleid tun.

Je länger die Liebesbeziehung dauerte, desto schwieriger war es, die Trennung zu überleben und alle Stufen der Trennung zu durchlaufen. Die Psychologie bietet in diesem Fall viele Schulungen an, die helfen können, das Problem zu lösen und nicht isoliert zu werden. Zum Beispiel ist Trennung eine Chance, einen alten Traum zu erfüllen, eine Gelegenheit, Jobs zu wechseln, umzuziehen, ein neues Leben zu beginnen. Mit dem Zerfall von Beziehungen, egal wie traurig es auch klingen mag, scheint mehr Zeit für den Besuch von Museen, Messen, Kinos, Theatern, Einschreibungen in verschiedenen Abteilungen und Meisterklassen zu vergehen. Das Wichtigste in dieser Zeit ist, nicht zu Hause zu sitzen und nicht der Verzweiflung nachzugeben.

Je länger desto schlimmer

Eine Trennung nach einer langen Beziehung zu überleben ist immer schwieriger als eine flüchtige Romanze zu brechen. In einer solchen Situation raten Psychologen, nicht zu verzweifeln und die Situation aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Trennung ist eine Chance, das Leben von Grund auf neu zu beginnen und zu realisieren, dass alles, was zuvor beschlossen wurde, einfach unmöglich war. Ein Misserfolg in seinem Privatleben ist eine Chance, Höhen in seiner Karriere zu erreichen und ein echter Profi zu werden. Es ist eine Zeit des Reisens und der Erfüllung von Wünschen. Die Gelegenheit, einen Kindheitstraum zu verwirklichen, zu tanzen, eine schöne Seife zu kochen oder ein Modellflugzeug zusammenzubauen.

Wenn Sie eine Pause mit einem geliebten Menschen erleben, dürfen Sie sich nicht entmutigen lassen und keine zwanghaften Gedanken über die Einsamkeit zulassen. Schließlich kann die Kommunikation mit Familie, Freunden und Kollegen nicht die Wärme, das Verständnis und die Sicherheit wieder aufbauen, die zuvor vorhanden waren. Egal wie interessant ein Mensch für den Gesprächspartner sein mag, er versteht in seinem Herzen, dass eine solche Freude, wie wenn er mit einem geliebten Menschen kommuniziert, nicht länger sein wird.

Pause mit einer geliebten Frau

Männer erfahren eine akutere Trennung als Frauen. Ja, im Alltag ist eine starke Hälfte der Menschheit von Ausdauer, Willenskraft und Charakterstärke geprägt. Aber wenn es darum geht, die Beziehung zu brechen, besonders wenn es plötzlich ohne Grund und auf Initiative einer Frau passiert, sind die Gefühle sehr akut. Es ist besonders schwer, die Trennung von emotional abhängig von der zweiten Hälfte der Männer zu überleben. Nach Ansicht der Psychologen entsteht Sucht nicht aus Liebe zur zweiten Hälfte, sondern aus Selbsthass und dem Wunsch, die Lücke im Inneren mit Komplimenten und angenehmen Worten zu füllen.

Normalerweise sind Männer geizig und bevorzugen es, alles in sich zu behalten. Wenn das Adrenalin im Blut steigt und die Wut nachlässt, ist es wahrscheinlich, dass die Stadien nach der Trennung bei Männern von Folgendem begleitet werden:

  • Alkohol nehmen, um den Schmerz zu übertönen,
  • Sport, manchmal bis der Körper völlig erschöpft ist,
  • promiskuitiver Geschlechtsverkehr (eine Person bestätigt auf Kosten anderer),
  • Autofahren oder Motorradfahren mit hoher Geschwindigkeit.

Familienpsychologen argumentieren, dass das stärkere Geschlecht empfindlicher für das in einer Beziehung auftretende Negative ist, und dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die männliche Psyche in dieser Situation anfälliger ist als die weibliche.

Selbstliebe

Die Stadien nach der Trennung bei Männern und Frauen sind ungefähr gleich. In dieser schwierigen Zeit ist es das Wichtigste, sich wieder zu verlieben und zu lernen, uns selbst zu respektieren, denn wenn wir uns auf uns beziehen, beziehen sich andere auf uns.

Indem jemand sich selbst liebt und akzeptiert, wird er in der Lage sein, weiterzuleben und denjenigen zu treffen, mit dem er seine Gefühle teilt.

Erst nach einer Weile können wir verstehen, dass die Lücke eine Notwendigkeit war und die neue Beziehung viel stärker und fröhlicher ist als die vorherigen.

Psychologen beraten

Um alle Stadien der Trennung so schmerzlos wie möglich zu durchlaufen, empfehlen Psychologen:

  • genieße jeden Moment und beeile dich, jede Sekunde deines Lebens mit Sinn, interessanten Ereignissen und neuen Menschen zu füllen,
  • Trennung ist das, was jeder Mensch durchmacht. Manchmal muss man nur an Kraft gewinnen und geduldig sein.
  • Hör auf, nach Schwächen in dir zu suchen und glaube, dass jemand besser und würdiger ist als du.
  • in keinem Fall den Ex-Liebhaber schreiben, anrufen oder belästigen,
  • die Daten des ehemaligen oder ehemaligen aus sozialen Netzwerken und dem Telefonbuch löschen, seinem / ihrem Leben nicht folgen und nicht mit gemeinsamen Freunden kommunizieren,
  • Bleib nicht alleine, besuche so viele interessante Orte wie möglich,
  • für Fitness, im Pool oder im Sportclub anmelden,
  • etwas Neues lernen
  • interessante Bekanntschaften machen, Dating nicht verweigern,
  • widme so viel Zeit wie möglich interessanten und wichtigen Dingen,
  • Ändern Sie das Bild, kaufen Sie neue Kleidung, Parfums, Kosmetika, Accessoires.

Die obigen Tipps sind nicht nur sehr einfach und praktisch, sondern auch effektiv.

Tipps für Überlebende der Trennung

In den vielen Foren finden Sie auch interessante Tipps, wie Sie die Trennungsphasen überstehen können.

Um dieses Problem zu lösen, sollten Benutzer die folgenden Techniken anwenden:

  1. Wenn die Trennung auf Initiative des ersteren erfolgte, tun Sie alles, damit er bedauert, dass er Sie verlassen hat.
  2. Wenn die Beziehung zusammenbricht, trennen Sie sich zuerst / zuerst und Ihre Hälfte.
  3. Benimm dich so sicher wie möglich, wenn du dich mit gemeinsamen Freunden triffst. Sie sollten nicht wissen, dass Trennung dich stört.
  4. Hör auf, dich wie ein Opfer zu fühlen.
  5. Wohltätigkeitsarbeit leisten.
  6. Lernen Sie, aus Ton zu zeichnen oder zu formen.
  7. Gehen Sie so schnell wie möglich alle Stufen der Trennung durch.
  8. Erfahren Sie die Wahrheit über Ihre Beziehung von der Seite, vielleicht wird es Ihnen in Zukunft helfen, eine glückliche Vereinigung aufzubauen.
  9. Ändern Sie die Umgebung, beginnen Sie zu reisen.
  10. Hör auf, dich selbst zu bemitleiden. Insbesondere gilt dieser Rat für das stärkere Geschlecht, da bekannt ist, dass die Stadien der Trennung bei Männern viel schwieriger sind als bei Frauen.
  11. Ziehe Schlussfolgerungen und wiederhole deine Fehler in Zukunft nicht.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Ansichten über die Beziehungen zwischen Männern und Frauen sehr unterschiedlich sind. Und so kann sich nur die Union erfolgreich entwickeln, in der beide Partner das gleiche Ziel verfolgen (zum Beispiel eine Familie gründen) und jederzeit bereit sind, einander zuzuhören und gemeinsam eine Lösung für das Problem zu finden.

Pin
Send
Share
Send
Send