Hilfreiche Ratschläge

So schließen Sie das iPad richtig an das Fernsehgerät an

Sie können Ihr iPad auf verschiedene Arten an Ihr Fernsehgerät anschließen.

  • WLAN-Verbindung,
  • HDMI-Verbindung
  • Einrichten der Kommunikation über Apple TV und AirPlay,
  • Verwendung von VGA- oder USB-Kabeln,
  • Verbindung über Google Chromecast.

Jede Art von Verbindung ist einzigartig und wurde entwickelt, um unterschiedliche Probleme zu lösen.

Wi-Fi Wireless

Um eine drahtlose Verbindung herzustellen, muss das Fernsehgerät in der Lage sein, mit DLNA- oder AllShare-Protokollen zu arbeiten (diese Optionen sind auf vielen Geräten mit der Smart TV-Funktion verfügbar), und Sie müssen ein spezielles Dienstprogramm aus dem App Store, beispielsweise iMediaShare, auf den Fernsehempfänger herunterladen. Über eine solche Verbindung können Sie Fotos oder Videos auf dem Bildschirm eines Fernsehempfängers übertragen und auf einem großen Bildschirm anzeigen.

  1. Verbinden Sie das Fernsehgerät und das iPad über einen WLAN-Router mit Ihrem Heim-LAN.
  2. Wählen Sie auf dem mobilen Gerät den Inhalt aus, den Sie auf das TV-Panel übertragen möchten, und geben Sie Ihr Fernsehgerät in der Liste der angezeigten Geräte an.
  3. Bestätigen Sie die Synchronisierung am Fernsehgerät mit der Fernbedienung.

Wenn der Benutzer das iPad an den Fernseher anschließen möchte, um Online-Videos zu übertragen, sollte er das Flipps-Programm installieren. Es ist mit einem eingebauten Webbrowser ausgestattet und kann den Inhalt geöffneter Seiten über WLAN übertragen. Nach dem ersten Start des Dienstprogramms werden alle mit dem lokalen Netzwerk verbundenen Geräte synchronisiert. Jetzt müssen Sie nur noch das gewünschte Video im Internet suchen.

Das Anschließen Ihres iPad an Ihr Fernsehgerät mit einem HDMI-Kabel ist eine der häufigsten Möglichkeiten, diese Geräte anzuschließen Es sind keine zusätzlichen Hilfsprogramme oder Parametereinstellungen erforderlich.
Um über das HDMI iPad 2 oder neuere Tablet-Modelle eine Verbindung zum Fernseher herzustellen, muss der Benutzer den Digital AV Adapter as erwerben Sie haben keinen HDMI-Anschluss.

Dies ist für Apple-Produkte der ersten Generation nicht erforderlich. Dieses Modul ist eingebaut. Bei diesem Gerät handelt es sich je nach iPad-Modell um einen HDMI-Lighting- oder einen 30-poligen Adapter. Das ursprüngliche Gerät kostet ab 2000 Rubel, so dass Benutzer es oft in chinesischen Online-Shops kaufen, wo es viel weniger kostet, aber die Qualität schlechter ist.

So schließen Sie das iPad an das Fernsehgerät an:

  1. Verbinden Sie den Adapter mit dem Gadget.
  2. Schließen Sie das HDMI-Kabel an den Adapter und das Fernsehgerät an.
  3. Schalten Sie den Fernseher ein und wählen Sie das gesendete Bild über den betreffenden HDMI-Anschluss aus.

Danach überträgt das iPad das Bild automatisch auf den großen Bildschirm. Wenn Sie das 16: 9-Format in den Einstellungen des Fernsehempfängers auswählen, können Sie die schwarzen Balken auf dem Display links und rechts entfernen.

Verwenden von Apple TV und Airplay

Wenn der Benutzer über eine Apple TV-Set-Top-Box mit integrierter AirPlay-Technologie verfügt, kann er mit seiner Hilfe Videos vom iPad auf einem Fernseher ansehen oder andere Multimedia-Inhalte wiedergeben.

Bei dieser Verbindung wird das Bild vom Tablettbildschirm auf dem Display des Fernsehempfängers dupliziert, damit der Techniker arbeiten kann, muss er mit demselben Netzwerk verbunden sein. Wenn Ihr Fernseher AirPlay (zertifizierte Fernsehgeräte von LG, Samsung, Sony und Philips) unterstützt, können Sie ihn ohne Verwendung einer Set-Top-Box an Ihr iPad anschließen.


Um eine Verbindung herzustellen, müssen Sie die AirPlay-Option auf der Konsole ausführen, die Einstellungen des Tablets öffnen und sicherstellen, dass sich Apple TV und iPad im selben Wi-Fi-Netzwerk befinden. Klicken Sie anschließend auf die Home-Schaltfläche des Mobilgeräts, öffnen Sie das Multitasking-Bedienfeld, wechseln Sie zum Bereich für die Helligkeits- und Klangregelung und klicken Sie auf die AirPlay-Schaltfläche. Eine Liste der verfügbaren Geräte wird angezeigt. Klicken Sie auf das Apple TV-Feld und wählen Sie "Spiegeln".
Wenn die Aktionen korrekt ausgeführt werden, wird der Tablet-Bildschirm auf dem Display des Fernsehempfängers dupliziert.

VGA und USB-Kabel

Häufig werden Benutzer gefragt, wie das iPad mit einem USB- oder VGA-Kabel an den Fernseher angeschlossen werden soll. Sie müssen verstehen, dass Sie bei einer Verbindung über den USB-Anschluss den Bildschirm nicht duplizieren können. Bei dieser Verbindung wird das iPad als Laufwerk verwendet, von dem das Fernsehgerät Multimedia-Inhalte liest.

Es ist notwendig, beide Geräte mit einem Kabel zu verbinden und die Verbindung auf dem iPad zu bestätigen. Auf dem Display des Fernsehempfängers erscheint eine Liste der für die Wiedergabe verfügbaren Dateien. Die Auswahl erfolgt über die Fernbedienung des Fernsehempfängers.
Wenn der Benutzer das Fernsehgerät über ein VGA-Kabel an das iPad anschließt, muss er wissen, dass dieser Ausgang nur ein Videosignal überträgt. Daher müssen Sie zur Tonausgabe ein externes akustisches Gerät anschließen, z. B. Lautsprecher.

Um ein Bild vom Tablet-Bildschirm über ein VGA-Kabel auf ein großes Display zu übertragen, benötigt der Benutzer einen VGA-Adapter, der über den Beleuchtungsanschluss oder 30-polig mit dem iPad verbunden wird. Sie müssen den Adapter und das Fernsehgerät mit einem VGA-Kabel verbinden, dann den Adapter mit dem mobilen Gerät verbinden, den Fernsehempfänger starten und das Signal für die Wiedergabe über den Anschluss einstellen, an den das Tablet angeschlossen ist.
Im Allgemeinen sehen die Verbindungen über die VGA- und HDMI-Anschlüsse sehr ähnlich aus, es wird jedoch empfohlen, sie zur Lösung verschiedener Probleme zu verwenden. Über VGA wird kein Ton wiedergegeben, und die Bildqualität ist etwas schlechter. Daher eignet sich diese Lösung zum Anzeigen von Präsentationen. Das HDMI-Kabel liefert ein besseres Bild und überträgt ein Audiosignal, sodass diese Verbindung zum Ansehen von Filmen verwendet wird.

Verwendung von Google ChromeCast

Google ChromeCast ist ein kleines Gerät von Google von der Größe eines USB-Flash-Laufwerks, das über HDMI mit einem LG-Fernseher oder einer anderen Marke verbunden wird. Um das Bild zu übertragen, muss dieses Gadget mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden sein und Sie müssen die Google Home-Anwendung aus dem App Store auf das Tablet herunterladen. Wenn alle diese Bedingungen erfüllt sind, kann der Benutzer alle Medieninhalte mit einer Auflösung von bis zu 1920 x 1080 auf das große Display übertragen.

Fazit
Sie können Ihr iPad auf verschiedene Arten an Ihr Fernsehgerät anschließen. Dies kann eine drahtlose Verbindung oder eine Kabelverbindung sein. Der Benutzer kann je nach seinen Bedürfnissen die für ihn am besten geeignete Lösung auswählen.

Mögliche Verbindungsmethoden

Im Vergleich zu anderen Tablets ist es das „Apfelkind“, das sich am einfachsten an ein Fernsehgerät anschließen lässt, da Sie in den meisten Fällen mit minimalen Kosten für zusätzliche Geräte auskommen. Wie schließe ich ein iPad an ein Fernsehgerät an? Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • über Apple TV
  • mit Google Chromecast,
  • mit einem HDMI-Kabel,
  • mit einem VGA-Adapter,
  • über USB.

Drahtlose Verbindung über DLNA

Der Standard der Digital Living Network Alliance ist für eine schnelle und anpassbare Verbindung verschiedener mobiler Geräte (einschließlich iPad, iPhone, iPod Touch), Computer, Laptops und Fernseher zu einem einzigen und untrennbaren digitalen Netzwerk erforderlich. Mit einer solchen „Vereinigung“ können Sie Medieninhalte austauschen und Bilder, Videos und andere Informationen in Echtzeit auf den Bildschirmen der ausgewählten Geräte anzeigen.

Die Idee ist nicht neu, aber wie die Praxis zeigt, wurde die DLNA-Funktionalität noch nicht perfektioniert, insbesondere bei älteren und nicht mehr unterstützten Fernsehgeräten. Und deshalb können Sie auf die Übertragung von Bildern vom iPhone oder iPad zählen, wenn Fernseher von Samsung Smart TV, LG oder Sony einer neuen Generation einen solchen Standard problemlos verarbeiten können.

  1. Wenn das Gerät voll funktionsfähig ist, müssen noch zwei Dinge erledigt werden: Rufen Sie den App Store auf und laden Sie das iMediaShare-Tool herunter (oder UPNP / DLNA Streamer für TV oder Allcast TV - Chromecast DLNA: Der Unterschied zwischen den oben genannten Optionen ist nicht groß, aber die Vielfalt wird definitiv nicht schaden).
  2. Dann - beziehen Sie sich auf die TV-Einstellungen. In den Parametern müssen Sie erstens eine Wi-Fi-Verbindung konfigurieren (Sie müssen das gleiche Netzwerk auswählen, mit dem Ihr Smartphone oder Tablet verbunden ist) und zweitens den Punkt "Broadcast" (von einem Heimserver oder PC aus) bearbeiten - die Namen sind überall unterschiedlich ),
  3. Der letzte Schliff bleibt - starten Sie das ausgewählte und bereits installierte Tool, stellen Sie eine Verbindung mit dem Fernsehgerät her und wählen Sie den Inhalt für die Übertragung aus. Es gibt im Wesentlichen keine Einschränkungen - Filme, Musik und Bilder werden leise gestartet
  4. Auch die Animation und die Ruhe laufen und vergehen ohne Probleme. Probleme können bei der Steuerung und Reaktion auftreten. Aber wenn Wi-Fi klug genug ist, dann ist hier völlige Ruhe.

Und dennoch werden Filme aus dem iTunes Store aufgrund von DRM-Verstößen gegen digitale Rechte nicht auf diese Weise abgespielt. Eine ähnliche Nuance sollte auf jeden Fall beachtet werden.

Android TV Stick oder Chromecast verwenden

Vielleicht ist es nicht die beste Option, solche Geräte Apple-Liebhabern zu empfehlen, aber wenn Sie aus finanziellen Gründen nicht sofort ein Apple TV-Gerät erwerben können, wenden Sie sich an die Konkurrenz. Darüber hinaus kostet derselbe Chromecast nur 25 US-Dollar (auf der offiziellen Google-Website) oder bis zu 1000 Rubel in Geschäften des M. Video-Netzwerks (Versorgungsprobleme sind zu beobachten!).

Weder Android TV Stick noch Chromecast waren in der Nähe? Es spielt keine Rolle - fleißige chinesische Entwickler haben sich bereits tausend Optionen ausgedacht - solche Smart Cast-Tools. Der gleiche Hersteller Rombica bietet eine ganze Sammlung von Analoga zu völlig unterschiedlichen Preisen an (von 1.000 Rubel bis 3.000 oder mehr, die Funktionalität ist nahezu überall gleich, der Unterschied in Design und Stabilität der Verbindungen).

Das Verfahren ist elementar. Das gekaufte Tool muss an ein verfügbares HDMI- oder USB-Gerät angeschlossen sein (vor dem Kauf sollten Sie sofort prüfen, ob solche Buchsen am Fernsehgerät vorhanden sind und ob Verbindungsprobleme auftreten).

Von den Vorteilen dieser Methode - Sie benötigen keinen DLNA-Fernseher (neue Generation!). Das Setup ist schnell und sowohl für iOS als auch für Android geeignet. Wenn Probleme auftreten, finden Sie in jeder Packung mit dem Werkzeug eine ausführliche Anleitung zum Verfahren.

Von den Minuspunkten - Sie können das Bild der Benutzeroberfläche nicht von iPad- oder iPhone-Inhalten übertragen. Darüber hinaus ist weiterhin eine Bindung an iMediaShare (oder - UPNP / DLNA-Streamer für TV oder Allcast TV - Chromecast DLNA) erforderlich. Selbst Videos und Bilder können nicht ohne Helfer übertragen werden.

Apple Tv Wireless

Das Erste, was Sie über den Besitzer des iPad wissen sollten: Das Gadget kann ohne zusätzliche Kabel an einen Fernseher angeschlossen werden. Dazu müssen Sie natürlich ein zusätzliches Gerät kaufen und anschließen Präfix Apple TV.

Es ist besser, ein ähnliches Gerät in einem autorisierten Geschäft zu kaufen.

Sie müssen das ausgegebene Geld nicht bereuen - mit einem solchen Assistenten können Sie Videos von YouTube, Netflix und anderen Diensten senden, Ihre eigenen Mediendateien anzeigen und wiedergeben. Und das ist nicht zu erwähnen, wie die Spiele auf der großen Leinwand aussehen werden.

Es wird hier beteiligt sein Airplay-Funktion, mit denen Sie alle oben gelöschten tun können. Sie können es auf folgende Arten aktivieren.

  1. Schließen Sie die Box an den Fernseher an.
  2. Gehen Sie zu "AirPlay" über "Einstellungen" und aktivieren Sie diese Anwendung.
  3. Überprüfen Sie die Übereinstimmung des Netzwerknamens in den Einstellungen des Tablets und der Konsole (für keine Probleme mit der Verbindung).
  4. Drücken Sie zweimal die Home-Taste.
  5. Es bleibt die Helligkeit und Lautstärke anzupassen.
  6. Treffen Sie auf Apple TV eine Auswahl, indem Sie die Videowiedergabe aktivieren („Spiegeln“).

Blitz-HDMI / VGA-Kabel

Moderne Fernseher sind seit langem mit verschiedenen Anschlüssen im HDMI- oder VGA-Format bestückt und können daher alle Geräte, die gemäß den aufgeführten Standards angeschlossen sind, problemlos erkennen. iPhone oder iPad ist keine Ausnahme. Aber es ist noch zu früh, um sich zu freuen, die Nachteile dieser Methode sind noch größer als die Vorteile.

Zu den Vorteilen gehören eine schnelle Reaktion und die Fähigkeit zur Übertragung - zumindest ein Bild der Benutzeroberfläche, zumindest des Inhalts (auch in sozialen Netzwerken kann man auf der großen Leinwand herumwandern).

Von den Minuspunkten - der teure Preis solcher Drähte des gewünschten Steckverbinders. Eine oberflächliche "Analyse" des Marktes legt die folgenden Trends nahe: Bei Aliexpress werden solche Geräte im Allgemeinen zwischen 900 und 3000 Rubel kosten, es ist jedoch nicht bekannt, inwieweit sie in Bezug auf Qualität und Leistung vor Ort überprüft werden müssen.

Wenn Sie offiziell den passenden „Adapter“ kaufen, verlieren Ihre Taschen definitiv vorzeitig an Gewicht. Im Apple Store schwankt der Preis für einen solchen Charm zwischen 4000 Rubel und 6000. Außerdem wird für einen solchen Adapter auch ein HDMI-Kabel separat benötigt. Infolgedessen - schnelles Arbeiten, einfache Anpassung und stark überschätzte Mengen, die den Spaß am Prozess beeinträchtigen.

Die wichtigste und vielleicht stabilste Option von allen oben genannten. Das Hauptmerkmal des Tools ist die Fähigkeit, Informationen, die von einem Smartphone oder Tablet übertragen werden, im laufenden Betrieb zu erfassen. Es reicht aus, ein Smartphone-Apple-TV- oder Tablet-Apple-TV-Paar zu koppeln. Neben der AirDrop-Funktion wird ein zusätzliches Symbol angezeigt: Apple TV.

Dadurch werden sowohl die Benutzeroberfläche als auch Inhalte aus verschiedenen Quellen (beginnend mit YouTube und endend mit Diensten von Drittanbietern, E-Mail-Clients, sozialen Netzwerken und Spielen) übertragen. Sie müssen nicht mehrere Minuten für die Verbindung aufwenden, und die Antwort erfolgt umgehend. Von den zusätzlichen Vorteilen - die Möglichkeit, Zubehör für den Durchgang von Unterhaltung zu kaufen. Joysticks, Gamepads - es wird wirklich interessant zu konkurrieren und zu gewinnen! Und Apple TV kann mit den richtigen Einstellungen Teil des „Smart Home“ werden, aber es gehört bereits zur Kategorie „unerreichbarer Luxus“, zumindest in den Realitäten des heimischen Marktes, wo Technologien sehr spät auftreten.

Es scheint, solide Pluspunkte, aber wie kann man ohne eine Fliege in der Salbe in einem Fass Honig auskommen? Die Nachteile dieser Methode sind der Preis. Für Apple TV zahlen Sie ab 11.000 Rubel, für Apple TV 4K ab 13.490 Rubel. Für weiteres Zubehör wie ein Gamepad - 6700 Rubel (na ja, ist das kein Wunder?)

Lohnt es sich, solche Aufwendungen für eine banale Übertragung von Bildern von einem Smartphone oder Tablet auf einen Fernseher in Betracht zu ziehen? Auf keinen Fall! Apple TV ist kein teurer Sender, sondern eine echte Unterhaltungsplattform mit viel Inhalt. Ein weiteres Problem ist der Zugang. Die Vereinigten Staaten können die Vielzahl von iTunes Store und sogar in maximaler Auflösung und für spezielle Abonnements verwenden. In Russland bleibt abzuwarten, bis die Übersetzung oder Untertitel erscheinen und die Preise für den Inhalt zumindest irgendwie an den Inlandsmarkt angepasst sind. 700 Rubel pro Film zu geben, wenn die Preise im Kino etwas höher sind als 300 Rubel, eine seltsame Idee!

Google Chromecast

Es gibt noch eine weitere fast drahtlose Option: Das iPad kann über Google Chromecast eine Verbindung zum Fernseher herstellen. Dieses Gerät, das wie ein USB-Flash-Laufwerk aussieht, wird an einen beliebigen HDMI-Anschluss angeschlossen. Es hat seine eigenen Eigenschaften in Bezug auf Einstellung und Betrieb.

  1. Die Funktion des "Assistenten" ist nur möglich, wenn er an das Stromnetz angeschlossen ist.
  2. Die Einrichtung erfolgt mit zusätzlich heruntergeladene Anwendung. Nach Abschluss dieses Vorgangs wird das Senden von Medieninhalten fast sofort über ein Wi-Fi-Netzwerk ausgeführt.
  3. Google Chromecast ist ein zuverlässiger und hervorragender Sender, die Bildübertragung erfolgt jedoch nur in HD-Qualität.

Verwenden eines HDMI-Kabels

Um sofort und ohne Verzerrung alle Signale im HD-Format zu akzeptieren, müssen Sie das iPad über HDMI mit dem Fernseher verbinden. Und auch hier brauchen Sie einen kleinen Zukauf - „Apple“ Digitaler AV-Adapter. Das Gerät erinnert in seiner Optik an das bekannte USB-Kabel: Es macht die Arbeit mit der gewünschten Schnittstelle kompatibel.

Wie verbinde ich das iPad mit dem Fernseher? Sie müssen Folgendes tun:

  • schließen sie ipad an adapter an,
  • Das HDMI-Kabel selbst wird an einem Ende mit dem entsprechenden Anschluss des Fernsehgeräts und am anderen Ende mit dem iPad verbunden.
  • Wählen Sie im Menü TV-Gerät die Signalquelle aus (die HDMI-Anschlussnummer befindet sich normalerweise neben dem entsprechenden Anschluss).
  • Verbindung überprüfen - alles sollte auf dem Fernsehbildschirm angezeigt werden.

Verwendung eines VGA-Adapters

Ein anderer "Apfel" -VGA-Adapter kann das iPad nicht nur mit dem Fernseher verbinden, sondern auch mit jedem anderen Gerät, das denselben Anschluss hat. Die Anschlusstechnik ist absolut identisch mit der obigen. Es gibt jedoch einen wesentlichen Nachteil: Der Ton wird nicht über die Lautsprecher des Fernsehgeräts übertragen.

Es gibt zwei Möglichkeiten: Sie können entweder über das Gadget selbst Audio hören oder externe Lautsprecher anschließen.

Über USB-Anschluss

Wie schließe ich das iPad über USB an den Fernseher an? Dies ist nur möglich, wenn der Fernseher hat entsprechender Stecker. Übrigens spielt seine Marke keine Rolle. Benutzeraktionen werden wie folgt sein.

  1. Suchen Sie einen Anschluss, der sich entweder an der Rückseite oder an der Seitenwand befinden kann.
  2. Finden Sie das passende iPad-Modell USB-Kabel: für das iPad, iPad 2, das neue iPad wird es einen USB-Standard auf der einen Seite und einen 30-poligen Stecker auf der anderen Seite haben, die verbleibenden Mini-iPads und iPads der vierten Generation verwenden bereits spezielle USB Lightning.
  3. Schalten Sie beide Geräte ein.
  4. Schließen Sie das Kabel zuerst an das Fernsehgerät und dann an das Gadget an (die 30-polige Markierung sollte nachschlagen).
  5. "Connect" (Verbinden) wurde ausgeführt, wenn auf dem Bildschirm eine Meldung zur Erkennung eines neuen Geräts angezeigt wird - Sie können mit der Datenübertragung beginnen.

Diese Methode kann jedoch nicht als ideal bezeichnet werden. Es hängt alles vom Modell des Fernsehgeräts ab. Zum Beispiel einige Fernseher Samsung Fotos und Musik werden mit einem Knall gespielt, aber Filme gehen nicht. In jedem Fall müssen Sie mit den Einstellungen von Smart TV experimentieren.

Es ist auch wichtig, dass beispielsweise das iPad 2 höchstwahrscheinlich nicht auf diese Weise verbunden werden kann (dies ist bei anderen Modellen kein Problem).

Wie genau das iPad mit dem Fernseher verbunden ist, hängt von vielen Faktoren ab. Diejenigen, die das unzählige Kabelgewirr nicht mögen, werden sich auf Apple TV und Google Chromecast konzentrieren. Alles hängt von der Diagonale des Fernsehgeräts selbst ab. Ein HDMI-Kabel eignet sich beispielsweise für große Bildschirme. Die Möglichkeiten der yusbi-Verbindung sind jedoch durch die Möglichkeiten von Technologiemodellen auf beiden Seiten begrenzt.

Если вы поклонник техники от Apple, наверняка вам будет интересно узнать, как можно подключить к телевизору свой Айфон.