Hilfreiche Ratschläge

So entfernen Sie Farbe von einer Jacke

Kunstledereinzelteile sehen für eine lange Zeit wie neu aus, wenn Sie sie mit Qualität und regelmäßiger Pflege versehen. Außerdem sollte jede Hausfrau wissen, wie man Flecken von einer eher launischen Oberfläche entfernt.

Viele Frauen haben Schwierigkeiten in diesem Bereich hartnäckige Formationen lassen sich mit sanften Mitteln nicht so leicht entfernen, und aggressive Substanzen beeinträchtigen die Qualität des Materials. In der Tat ist nicht alles so hoffnungslos. Sie müssen nur wissen, welche Produkte sich am besten für welche Art von Flecken eignen und welche Reagenzien insgesamt entsorgt werden sollten.

Empfehlungen zur Reinigung des Kunstleders

Es gibt verschiedene Regeln für die Arbeit mit Kunstlederartikeln, deren Einhaltung es Ihnen ermöglicht, frische Flecken schnell und genau zu entfernen und bei Bedarf eine vollständige regelmäßige Oberflächenpflege zu organisieren:

  1. Das optimale Werkzeug für die tägliche Pflege von Kunstlederprodukten sind Feuchttücher. Mit ihrer Hilfe wird empfohlen, Staub und feine Verunreinigungen von der Oberfläche zu entfernen. In einigen Fällen helfen sie, frische Flecken loszuwerden.
  2. Es ist strengstens untersagt, eingetrocknete Flecken mit erdölhaltigen Mitteln abzukratzen oder zu schrubben.
  3. Versuchen Sie nicht, Kunstleder mit Lösungsmitteln, Laugen und starken Säuren von Verunreinigungen zu befreien. Es wird nicht empfohlen, im täglichen Leben Lösungen zum Spülen von Geschirr oder zum Verarbeiten von Rohrleitungen zu verwenden.
  4. Um die Flecken für die Weiterverarbeitung vorzubereiten, wird erfahrenen Hausfrauen empfohlen, sie mit normaler Seifenlauge oder Wasser unter Zusatz einer kleinen Menge Ammoniak zu befeuchten.

Im Allgemeinen wird die Entfernung von Verunreinigungen am besten sofort nach deren Entdeckung durchgeführt. Nur in diesem Fall ist eine minimale mechanische Belastung erforderlich, die normalerweise zu einem raschen Verschleiß der Oberfläche der Produkte führt.

Fleckentfernung je nach Verschmutzungsart

Für eine hochwertige und schonende Entfernung von Flecken aus Kunstleder wird empfohlen, keine universellen Ansätze, sondern eng fokussierte Mittel zu verwenden. Dies wird nicht nur das gewünschte Ergebnis erzielen, sondern auch die Farbe, Textur und Dichte des Materials nicht beeinflussen.

  • Blutflecken. Wenn die Formationen frisch sind, sollten Sie versuchen, sie mit einem in kaltem Wasser angefeuchteten Tuch abzuwischen. Getrocknete Verunreinigungen sollten gründlich mit 3% igem Wasserstoffperoxid angefeuchtet und einige Minuten stehen gelassen werden. Der Schmutz löst sich auf und Sie müssen nur die Oberfläche sauber wischen. Alte Flecken werden auf die gleiche Weise entfernt, es ist jedoch besser, eine milde Seifenlösung mit einigen Tropfen 5% igem Ammoniak zu verwenden.
  • Alkoholische Getränke, fettige Saucen. In diesem Fall ist Seifenwasser mit Essigzusatz (nicht mehr als ein Esslöffel ätzendes Produkt) pro Glas Wasser die beste Lösung.

Tipp: Kunstleder mag kein heißes Wasser und ist keinem heißen Dampf ausgesetzt. Die Verwendung von Dampferzeugern oder der Versuch, die Oberfläche der Flecken mit kochendem Wasser zu tränken, kann die Qualität des Materials beeinträchtigen, seine Farbe ändern.

  • Plastilin, Harz, Kaugummi. Spuren von ihnen können mit Ethylalkohol entfernt werden. Hauptsache die Oberfläche mehr benetzen und weniger reiben.
  • Obst- und Gemüsesäfte, Konserven, Konserven. Hier benötigen Sie eine Seifenlösung, jedoch mit 10% igem Ammoniak oder Zitronensäure, die zuvor in Wasser verdünnt wurde.
  • Kaffee, Schokolade, Tee. Auf die Flecken muss nur ein dicker Schaum aufgetragen werden, der durch Aufschlagen der Seifenzusammensetzung entsteht. Nachdem alle Blasen geplatzt sind, vorsichtig mit einem feuchten Wattebausch abdecken und mehrmals gründlich mit klarem Wasser abspülen, damit keine Flecken entstehen.
  • Creme, Öl, Lippenstift. Kleinere Verunreinigungen können mit einer Seifenlösung behandelt werden. Um einen großen Bereich zu reinigen, müssen Sie Terpentin oder Ethylalkohol verwenden. Gleichzeitig benetzen wir die Formationen nicht nur, sondern sammeln sie sozusagen von der Peripherie bis zum Zentrum.

  • Nagellack. Selbst fleckenfreie Stellen können mit Nagellackentferner ohne Aceton und andere aggressive Reagenzien problemlos entfernt werden.
  • Ölfarbe. Zunächst wird die Oberfläche mit Terpentinöl behandelt. Nachdem sich der Hauptschmutz gelöst hat, verwenden wir eine Seifenlösung und anschließend eine große Menge sauberes Wasser. Falls erforderlich, wiederholen Sie den Vorgang.
  • Tinte von einem Kugelschreiber. Hier hilft das gebräuchlichste Speisesalz. Es ist gut, wenn es flach ist, sonst können Sie das Material zerkratzen. Das Produkt wird der Seifenlösung zugesetzt, die der Verschmutzung zugeführt wird. Darüber hinaus können Sie der Wiedergabetreue halber mehr Salz einschenken und mehrere Stunden einwirken lassen. Dann entfernen wir die gesamte Zusammensetzung und wischen das Kunstleder mit sauberem Wasser ab.

In Fällen, in denen die Art des Flecks nicht ganz klar ist, sollte die Reinigung mit einer normalen Seifenlösung beginnen. Wenn der Ansatz nicht hilft, fügen Sie schrittweise Hilfskomponenten hinzu, beginnend mit den sparsamsten (Soda, Salz) und übergehend zu aggressiveren (Alkohol, Terpentin).

Wie reinige ich Kunstleder in hellen Tönen?

Am genauesten müssen Sie mit Produkten mit hellen Farben arbeiten. Wenn feuchte Tücher nicht helfen, versuchen Sie, die Verschmutzung auf eine der folgenden Arten zu entfernen:

  • Zitronensaft Wir nehmen frische Zitrone, schneiden sie in zwei Hälften, pressen Saft in den Behälter und filtern die Flüssigkeit. Darin tränken wir ein Wattepad, wringen es aus und tragen es auf eine kontaminierte Oberfläche auf. Mindestens 20 Minuten halten und alle drei Minuten ein paar Tropfen Saft auf die Oberfläche der Scheibe tropfen lassen. Dann entfernen Sie den Wattestäbchen und leicht drei Flecken mit einem weichen, feuchten Schwamm, spülen Sie alles mit sauberem Wasser.
  • Milch Wenn die Verunreinigung oberflächlich ist, reiben Sie sie bei Raumtemperatur gründlich mit Milch ein. Wenn dies nicht ausreicht, geben Sie Zitronensaft in die Milch und wiederholen Sie die Manipulation.

  • Zitronensäure (Essigsäure). In einem halben Glas Wasser verdünnen wir einen halben Teelöffel Zitronensäure oder einen Teelöffel Essig. Die resultierende Lösung wird mehrmals abgewischt, jedoch nicht an drei Stellen.
  • Ammoniak Für 2 Teile leicht warmes Wasser nehmen wir 1 Teil Ammoniak und einen halben Teelöffel Glycerin, gut kneten. Wir tragen die Zusammensetzung auf die Verschmutzung auf und warten, bis sie getrocknet ist. Dann waschen wir es mit klarem Wasser ab, wischen es mit einem Tuch ab und wiederholen, falls nötig, die Manipulation.

Nachdem die Oberfläche gereinigt wurde, muss sie wiederholt mit weichen, trockenen Tüchern benetzt werden, um die Flüssigkeit so weit wie möglich zu entfernen. Wenn Sie das Kunstleder alleine trocknen lassen, kann es kondensieren und austrocknen, was sich sofort auf das Aussehen auswirkt.

Entfernen von Farbe auf einer Lederjacke (natürlich, künstlich)

Vor dem Reinigen des Mantels unter normalen Haushaltsbedingungen ist eine vorläufige Überprüfung des ausgewählten Produkts in einem kleinen Bereich des Produkts erforderlich, jedoch immer von der falschen Seite. Wie sieht es aus? Das Produkt wird auf die Oberfläche des Produkts aufgetragen und dann etwa eine Stunde lang stehengelassen.

Diese Vorsichtsmaßnahme ist erforderlich, um sicherzustellen, dass das ausgewählte Reinigungspräparat nicht negativ reagiert. Für jede Art von Stoff ist eine Überprüfung erforderlich. In diesem Fall spielt es keine Rolle, welche Haut: künstlich oder echt.

Achtung Es ist wichtig! Die Verwendung der falschen Seite des Produkts zur Überprüfung des Reinigungsmittels trägt dazu bei, dass das Produkt auch dann in seiner ursprünglichen Form bleibt, wenn der Stoff negativ reagiert.

Die Wahl des Reinigungsmittels hängt von der Art des Farbmittels und seiner Frische ab. Was genau können Sie die Farbe von einer Jacke reinigen? Sie sollten sich bewusst sein, dass Farben auf Wasser- oder Ölbasis sein können. Mit einer Emulsion auf Wasserbasis (Gouache, Aquarell) kommt Wasser schnell zurecht, und Sie müssen mit Öl basteln.

Ein Fleck, der keine Zeit zum Trocknen hatte, wird mit Pflanzenöl von der Kleidung entfernt. Tränken Sie dazu einfach ein Wattepad mit Öl und reiben Sie den lackierten Bereich damit ein. Es wird empfohlen, eine Baumwollscheibe zu wechseln, um Streifen auf dem Produkt zu vermeiden. Dieser Vorgang ist aufwändig, da der Mantelstoff ein Muster aufweisen kann, bei dem die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Farbe zurückbleibt.

Getrocknete Farbe kann etwas anders entfernt werden.

Pflanzenöl verwenden

Der Algorithmus zum Entfernen von Farbflecken von der Manteloberfläche mit Pflanzenöl ähnelt dem oben beschriebenen Reinigen einer noch getrockneten farbigen Substanz. Nur in diesem Fall benötigen Sie neben Pflanzenöl, einem Wattepad, auch ein Hautreinigungsmittel. Es wird nach dem Auftragen des Öls aufgetragen, um Flecken endgültig zu entfernen.

Die Nuancen beim Entfernen von Flecken auf Kunstleder: Kommentare und Empfehlungen erfahrener Hausfrauen

Die Komplexität der Frage, wie Flecken von Kunstleder abgewischt werden sollen, hängt von der Intensität der Verschmutzung und dem Grad der Absorption im Material ab. Frische Flecken lassen sich mit speziellen Feuchttüchern für Kunst- und Echtleder leicht entfernen. Wie Sie einen Fleck von einem Lederersatz entfernen, finden Sie auf der Verpackung. Mit diesem Werkzeug werden geringfügige Verunreinigungen und Staub effektiv entfernt.

Es ist zu beachten, dass das Abwischen von getrocknetem Schlamm nicht empfohlen wird. Darüber hinaus können Sie die folgenden Tools nicht verwenden, wenn ein Problem beim Entfernen eines Flecks von einem Kunstleder auftritt:

  • Werkzeuge zum Reinigen und Spülen von Geschirr, das starke Laugen und Säuren enthält,
  • Lösungsmittel
  • Waschmittel, die Erdölprodukte enthalten.

Alte Verschmutzungen werden mit einer pH-neutralen Seifenlösung, einer weichen Bürste oder einem feuchten Tuch entfernt. Die Oberfläche wird trocken gewischt. Wenn dies nicht hilft, können Sie andere bewährte Tools verwenden.

Kampfspuren vom Griff auf Kunstleder

Der sicherste Weg, um die Flecken vom Kunstleder abzuwischen, besteht darin, die behandelte Oberfläche mit normaler Waschseife und warmem Wasser abzuspülen. Eine reichliche Schicht Seifenwasser hilft, frische Verunreinigungen loszuwerden. Erfahrene Mütter entfernen hervorragend den Fleck vom Griff eines Lederersatzes. Eine kontaminierte Tintenoberfläche wird mit Haarspray besprüht. Das Produkt darf nicht längere Zeit auf dem Sofa, der Jacke oder den Stiefeln liegen, da sonst der Lack austrocknet und unangenehme Tintenflecken bildet. Wischen Sie die Oberfläche nach dem Eingriff mit einem weichen Tuch ab. Wenn der erste Versuch nicht geholfen hat, können Sie ihn erneut wiederholen.

Eines der wirksamen, aber für das Material nicht ungefährlichen Mittel zum Entfernen von Flecken von Lederersatz ist jedes aggressive Lösungsmittel - Aceton, Testbenzin, Benzin oder Kerosin. Testen Sie das Lösungsmittel unbedingt vor dem Experiment an einer unauffälligen Stelle. Sie können den Griff aus dem Kunstleder mit Tafelsalz waschen. Der kontaminierte Bereich wird mit einer Seifenlösung behandelt und Salzpulver aufgetragen. Mindestens 2 Stunden einwirken lassen, danach - das Salz mit einem Papiertuch entfernen, den Bereich mit Wasser abspülen und mit Glycerin behandeln.

Jedes alkoholhaltige Produkt hilft bei dem Problem, wie der Fleck vom Kunstleder entfernt werden kann: Wodka, Eau de Toilette, medizinisch gereinigter Alkohol. Befeuchten Sie ein weiches Tuch mit Flüssigkeit und behandeln Sie die beschädigte Stelle. Spezielle Reinigungstücher zur Reinigung von LCD-Fernsehern und Monitoren sind ebenfalls hilfreich. Bekämpft effektiv Tintenflecken mit Zitronensaft, der auf Watte gepresst wird. Der Reinigungsvorgang muss wiederholt werden, bis alle Verunreinigungen beseitigt sind. Eine andere Option ist Essigsäure. Alle Produktreste werden mit einer Lösung aus warmem Wasser und Seife ohne Farbstoffe abgewaschen.

Färben von Kleidung aus verschiedenen synthetischen Materialien

Büroangestellte sind mit der Kontamination von Kunststoffen mit Farbstoffen (Stiftpaste, Druckfarbe und dergleichen) bestens vertraut. In diesem Fall haben sich Pflanzenöl und Soda bestens bewährt. Dies sind billige, aber wirksame Haushaltsmittel, die nicht nur zum Reinigen, sondern auch zum Entfernen von Ölflecken auf Kleidung zu Hause verwendet werden. Diese Produkte können beispielsweise Fett von der Kleidung entfernen.

Verschmutzung von Kunstleder und Methoden zu deren Entfernung

Sie können Ihr Lieblingsding verwöhnen, indem Sie Flecken unterschiedlicher Herkunft darauf pflanzen. Für jede Verschmutzung gibt es eine wirksame Methode, um einen Fleck von einem Kunstleder zu entfernen. Die Hauptarten der Verschmutzung und die Mittel, mit denen sie beseitigt werden können, sind folgende:

  • Plastilin oder Kaugummi wird mit Ethanol, das ein Wattepad imprägniert, von der Oberfläche entfernt.
  • Das Blut wird mit Wasserstoffperoxid (frische Flecken) oder mit Ammoniak-Seifenlösung (getrocknete Verunreinigungen) abgewaschen.
  • Kosmetika - Foundation, Lidschatten, Puder - werden nach Verwendung einer Mischung aus Ammoniaklösung, Alkohol und Seifenwasser entfernt.
  • Alkoholische Senfgetränke werden mit Dermantin unter Verwendung von verdünnter Zitronensäure oder einer Mischung aus "Essigessenz und einer Waschseifenlösung" ausgewaschen.
  • Ölfarbe wird mit Terpentinöl gereinigt, eine Behandlung mit einem milden Reinigungsmittel ist unbedingt erforderlich.
  • Grüne Flecken von Gras, unangenehme Gelbfärbung - Zitronensaft bekämpft all dies, und das Produkt verleiht dem Produkt Glanz.
  • Fettprodukte, die Ölverunreinigungen hinterlassen (Lippenstift, Creme, Pflanzenöl), werden mit Terpentin und Alkohol ausgeschieden, wenn der Fleck alt ist, andernfalls hilft gewöhnliche Naturseife.

Wenn sich die Gastgeberin der Frage stellte, wie Flecken von Fruchtsäften oder tomatenhaltigen Produkten auf Kunstleder entfernt werden können, wäre eine Mischung aus Ammoniak und einem neutralen Reinigungsmittel die ideale Hilfe für sie. Spülen Sie die Oberfläche nach dem Eingriff unbedingt mit Wasser ab.

Bewährtes Rezept für weiße Kunstlederflecken

Wie können Flecken auf weißem Kunstleder ohne Beschädigung des Materials und ohne Helligkeitsverlust des kontaminierten Bereichs entfernt werden? Ein ideales bewährtes Werkzeug ist eine Ammoniaklösung. Empfohlene Anteile: 1 Teelöffel des Produkts pro 250 ml gereinigtes Wasser. Die kontaminierte Stelle muss mit der erhaltenen Mischung angefeuchtet, mit einem Schwamm oder einer weichen Bürste eingerieben und einige Minuten stehen gelassen werden. Nach dem Spülen kann die Oberfläche mit Glycerin behandelt werden.

Ein anderer Weg, um einen Fleck von einem weißen Kunstleder zu entfernen:

  • Behandeln Sie den Bereich mit Backpulver kontaminiert,
  • Drücken Sie den Saft einer halben Zitrone auf Soda, warten Sie auf die aktive Reaktion,
  • Entfernen Sie alle Rückstände mit einem Schwamm.
  • Mit einem Lappen trocknen.

Unabhängig davon, mit welcher Methode und mit welchem ​​Werkzeug das Kunstlederprodukt gereinigt wird, muss die kontaminierte Oberfläche von Staub befreit und gründlich abgewischt werden. Wenn Sie sich kompetent und rechtzeitig um Flecken kümmern, bleibt das ansprechende Erscheinungsbild des Produktes lange erhalten.

Sehen Sie sich das Video an: Tipps & Tricks gegen Flecken - Welt der Wunder (Dezember 2019).