Hilfreiche Ratschläge

Reflexzonenmassage in Aktion - Finger massieren - dem ganzen Körper helfen

Genau wie an Beinen und Ohren befindet sich an unseren Händen eine „Landkarte“ des menschlichen Körpers. Jeder Körperteil, einschließlich der inneren Organe, entspricht einem bestimmten Reflexpunkt an den Händen. Durch Drücken auf die Reflexpunkte an den Händen stimulieren Sie die Nervenimpulse, die in die entsprechenden Körperteile gelangen. Diese Impulse bewirken eine Entspannungsreaktion. Wenn sich die Muskeln entspannen und die Blutgefäße öffnen, steigt die Durchblutung, was bedeutet, dass die Menge an Sauerstoff und Nährstoffen, die in die Zellen dieses Körperteils gelangen, zunimmt.

Reflexzonenmassage - eine einzigartige Heilmethode

Sie werden überrascht sein, aber die meisten bekannten Krankheiten können ohne Drogen behandelt werden! Außerdem müssen Sie dafür nicht einmal das Haus verlassen! Glaube nicht Dann sollten Sie die älteste Heilmethode kennenlernen, die Reflexzonenmassage. Die Grundlage dieses alten Heilsystems ist das Verständnis, dass es auf unserem Körper, insbesondere auf Beinen, Armen und Ohren, viele biologisch aktive Punkte gibt, die über Reflexe mit bestimmten Organen verbunden sind, zum Beispiel mit den Augen, dem Herzen, dem Magen und dem Urogenitalsystem . Wenn Sie wissen, wo sich diese Punkte befinden, können Sie mit einem bestimmten Organ wie mit einem Computer über eine Tastatur kommunizieren und darauf reagieren, um unangenehme Krankheitssymptome schnell zu beseitigen.

1. Aktivierung des Gehirns

Sie können Vergesslichkeits- und Gedächtnisprobleme loswerden und nach einem anstrengenden Tag einfach die Gehirnermüdung lindern, indem Sie die Punkte massieren, die direkt für das Gehirn, das Lymphsystem, die Augen, die Ohren und die Fortpflanzungsorgane verantwortlich sind. Um sie zu finden, schauen Sie sich einfach das Bild an.

Damit das Gehirn aktiv arbeiten kann, klicken Sie einfach 30-50 Mal auf die ausgewählten Punkte an beiden Händen. Es ist besser, mit den Fingerspitzen zu beginnen, die direkt auf das Gehirn einwirken, den Sauerstoffzugang erhöhen und dann zu den anderen Stellen absteigen, die dazu beitragen, das Blut von Toxinen und Toxinen zu reinigen. Übrigens können Sie durch die tägliche Durchführung einer solchen Massage Ihr eigenes Sehvermögen stärken und sogar die Fortpflanzungsfunktion verbessern!

2. Eine Magenverstimmung loswerden

Magenprobleme sind ein häufiges Ereignis, das jederzeit auftreten kann. In diesem Fall sollten Sie auch nicht an den Pillen greifen, da Sie durch einfache Manipulationen mit den Fingern schnell vor dem bestehenden Ärgernis bewahrt werden. Dazu genügt es, die für die Arbeit des Darms und der Milz, der Bauchspeicheldrüse, des Solarplexus und der Nebennieren verantwortlichen Stellen zu massieren.

Dank der Wirkung auf die oben genannten Punkte entspannen sich die Magenmuskeln, die Verdauung verbessert sich und die Arbeit aller Organe wird verbessert. Darüber hinaus helfen solche Manipulationen, die Anzahl der Enzyme zu erhöhen - Enzyme, die zur Verbesserung der Verdauung beitragen. Für die richtige Massage können Sie 30-50 Mal auf jeden Punkt klicken oder eine Minute lang den Tischtennisball mit der Basis Ihrer Handflächen rollen.

3. Befreien Sie sich von Kopfschmerzen und Nebenhöhlenentzündungen

Bei Kopfschmerzen aufgrund von Überlastung, starkem Kater oder anderen Erkrankungen, die zu einer Verengung der Gefäße führen, genügt es, die für Gehirn und Hypophyse, Nieren, Nebennieren und Kieferhöhlen verantwortlichen Stellen an den Handflächen zu massieren. Übrigens wird eine solche Therapie Schmerzen in den Kieferhöhlen lindern und zur Beseitigung des Auswurfs für die frühe Behandlung von Sinusitis beitragen.

Die wohltuende Wirkung auf den Körper wird in diesem Fall dadurch erzielt, dass der Blutfluss zum Gehirn, zur Krone und zur Hypophyse erhöht wird, wodurch Vasospasmus gelindert und die Schmerzen gelindert werden. Unabhängig davon sind nur die Punkte zu nennen, die für die Arbeit der Nieren und Nebennieren verantwortlich sind. Durch die Massage dieser Punkte wird die Produktion von Hydrocortison aktiviert, wodurch die Kieferhöhlen von angesammeltem Eiter befreit werden. Klicken Sie dazu einfach auf die ausgewählten Punkte auf der einen oder anderen Seite oder nehmen Sie den Ball und rollen Sie ihn zwischen den Handflächen.

4. Erhöhter Körpertonus

Harte Arbeit, Schlafmangel und nervöse Belastung - all dies führt letztendlich zu ständiger Müdigkeit, Lethargie und Reizbarkeit. Um dieses Problem zu beseitigen, ist natürlich eine Normalisierung des Ruhe- und Schlafplans erforderlich. Die Reflextherapie kann jedoch eine große Hilfe im Kampf gegen eine Abnahme des Körpertons sein, nämlich die Auswirkung auf die für Hypophyse und Gehirn, Schilddrüse und Lymphsystem, Solarplexus und Fortpflanzungsfunktion verantwortlichen Stellen.

Indem Sie die Punkte in der im Diagramm gezeigten Reihenfolge massieren, aktivieren Sie das Gehirn, beschleunigen den Stoffwechsel, aber vor allem beschleunigen Sie die Freisetzung von Endorphinen - „Genusshormonen“, die den Körper mit Energie füllen und Ihre Energie wiederherstellen.

5. Lösung von Hautproblemen

Um die Haut von Akne, Akne und anderen entzündlichen Erkrankungen, die durch Infektionserreger verursacht werden, zu reinigen, sollte eine tägliche Massage der für den Darm und das Lymphsystem, die Nebennieren und die Organe des Fortpflanzungssystems verantwortlichen Stellen durchgeführt werden.

Durch Einwirken auf die im Bild angegebenen Punkte werden Schwermetallgifte und -salze aus dem Körper entfernt, wodurch Infektionserreger beseitigt und Entzündungen reduziert werden. Der Belichtungsvorgang ist hier ähnlich wie oben beschrieben: 30-50 Klicks auf biologisch aktive Punkte oder Rollen eines Ping-Pong-Balls zwischen den Handflächen sowie Teilen der Hände unter den Handgelenken für eine Minute.

6. Ödeme loswerden und die Symptome von PMS bekämpfen

Frauen, die an unangenehmen PMS-Symptomen leiden oder an Schwellungen von Beinen und Händen leiden, sollten die Bereiche an den Händen massieren, die für die Fortpflanzungsorgane und das Lymphsystem, den Darm und die Hypophyse verantwortlich sind.

Das Arbeiten mit festgelegten Punkten hilft, die Produktion von Endorphinen zu aktivieren, die das Nervensystem perfekt beruhigen, Nervosität und Reizbarkeit lindern. Darüber hinaus entspannt die Massage der vorgesehenen Bereiche die Beckenmuskulatur des Bauches und beseitigt die Schmerzsymptome perfekt. Eine parallele Stimulation des Lymphsystems trägt zur aktiven Entfernung von Flüssigkeit aus dem Körper und zur Beseitigung von Ödemen bei.

7. Angst loswerden

Wenn Sie sich vor Ende der Sitzung Sorgen machen, kommt ein Ruck zu Ihnen, bevor Sie sich mit dem Arbeitgeber treffen, oder Sie haben nur beunruhigende Gedanken, dass Sie nicht wegfahren können. Nur ein paar Minuten später wird Ruhe und Frieden die Aufregung ersetzen.

Dieser Mechanismus hat nichts Fantastisches. Durch einfaches Stimulieren der Punkte werden Endorphine freigesetzt, die das hormonelle Gleichgewicht wiederherstellen und somit besser als jedes Beruhigungsmittel wirken.

8. Stressbewältigung

Wenn Sie ständig mit Stresssituationen konfrontiert sind und Tag für Tag überwältigende Aufgaben lösen müssen, steht der Körper nicht auf und versagt. Stressmanifestationen können sehr unterschiedlich sein, aber sie sind alle äußerst unangenehm und bedürfen einer ernsthaften Behandlung. Sie sollten sich jedoch nicht nur auf ärztliche Verschreibungen verlassen. Versuchen Sie, diese Punkte täglich zu massieren.

Die Stimulation der Punkte, die für den Solarplexus und die Hypophyse, die Lunge und den Herzmuskel verantwortlich sind, entspannt die Muskeln perfekt und normalisiert den hormonellen Zustand. Nehmen Sie einen kleinen Ball und rollen Sie ihn zwei Minuten lang zwischen Zeigefinger und Daumen und dann genau so weit über die Basis der Handflächen.

1. Lunge und Herz

Der Daumen ist für die Lunge und das Herz verantwortlich. Um einen starken Herzschlag zu lindern, Herzschmerzen zu lindern oder mit starker Atemnot fertig zu werden, ziehen Sie einfach Ihren Daumen und massieren Sie ihn oder üben Sie Druck auf die Fossa an der Basis aus.

3. Herz, Atemwege und Durchblutung

Der Mittelfinger ist eines der wichtigsten Objekte in der Reflexzonenmassage, da er mehreren Organen gleichzeitig hilft. Wenn Sie diesen Finger ziehen oder für eine Minute massieren, können Sie Übelkeit und Schwindel loswerden, Bauchschmerzen lindern, Schlaflosigkeit überwinden und Herzschmerzen loswerden.

4. Emotionaler Hintergrund

Der Ringfinger ist verantwortlich für Emotionen und Stimmung. Durch regelmäßiges Massieren und Nippen können Sie Ihre Stimmung erhalten, Stress vermeiden und sich nach harter Arbeit entspannen.