Hilfreiche Ratschläge

So erhalten Sie Kaffee - bewährte Methoden zum Reinigen des Flecks

Es ist schwierig genug, ein professionelles Produkt zu wählen, das den Kaffeefleck leicht entfernt, ohne eine Spur von hartnäckiger Flüssigkeit zu hinterlassen.

Aber es gibt viele effektive Wege, um Kaffee zu waschen. Dank ihnen können Sie die Kleidung wieder in ihr ursprüngliches Aussehen zurückversetzen und bei der chemischen Reinigung sparen.

Wie man Kaffee von Kleidung wäscht

Es gibt mehrere effektive Methoden zum Umgang mit Kaffeemarken. Die Hauptkomponenten des Erfolgs sind Reaktionsgeschwindigkeit und Zugang zu Wasser. Wenn Sie zu Hause sind, ist es mit Sicherheit einfacher, diesen Rat zu verwenden. Der erste Schritt besteht darin, die betroffene Bluse oder das betroffene Hemd zu entfernen und unter heißes fließendes Wasser zu legen. Befindet sich auf der Kleidung ein Etikett mit Piktogrammen, die Empfehlungen zur Pflege enthalten, müssen Sie diese befolgen.

Wenn der Artikel nicht aus kapriziöser Seide oder schrumpfungsanfälligem Haar besteht, können Sie das Wasser im Wasserkocher zum Kochen bringen und genau auf eine kontaminierte Stelle gießen, wobei Sie den Stoff über die Spüle strecken. Es wird empfohlen, von innen zu beginnen, damit der Strahl das tiefe Eindringen von Tannin in die Fasern verhindert.

Der Kaffeefleck muss so schnell wie möglich gewaschen werden

Es ist wichtig, zwei Einschränkungen zu beachten:

  • Wasserverfahren sind in Kleidungsstücken, für die nur eine chemische Reinigung zulässig ist, kontraindiziert.
  • Eine heiße "Dusche" ist nur zum Abwaschen von schwarzem Kaffee geeignet - Latte oder Cappuccino, der Inhalt von Milch, erfordern einen anderen Ansatz.

In den meisten Fällen werden die Markierungen auf dem Stoff nach dem Waschen im Notfall viel blasser. Es ist notwendig, den Erfolg zu festigen, indem man sie mit flüssigem Fleckenentferner behandelt und in Abwesenheit eines solchen Reinigungsmittels für Geschirr. Reiben Sie den Fleck nach einigen Minuten vorsichtig ab und spülen Sie ihn gründlich mit sanften Bewegungen aus. Sie können auch Waschpulver verwenden, wenn die Art des Materials dies zulässt.

Ein Kleid mit Flecken von Kaffee mit Milch muss ebenfalls mit Wasser abgewaschen werden - aber nur kalt, damit das darin enthaltene Protein den Prozess der Aufnahme des Farbpigments in den Stoff nicht beschleunigt. Zum Waschen ist es besser, ein Produkt zu verwenden, das Enzyme enthält.

Worauf Sie achten sollten

Wenn Sie versehentlich Kaffee auf Ihre Kleidung verschüttet haben und nicht wissen, ob sie gewaschen wurde, geraten Sie nicht in Panik. Flecken aus einem Getränk, insbesondere wenn sie frisch sind, lassen sich leicht sowohl von weißen als auch von befleckten Gegenständen entfernen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, was auf keinen Fall getan werden kann:

  • Wischen Sie den Fleck mit einer Serviette ab. Durch solche Maßnahmen dringt die Verschmutzung tief in die Fasern des Materials ein, von wo aus sie nicht funktioniert. Sie müssen es mit einer Serviette nass machen, damit es die Flüssigkeit aufnimmt, aber nicht reiben.
  • Spülen Sie den Stoff mit heißem Wasser. Sie können also nicht nur Verschmutzungen beheben. Einige Materialien, insbesondere natürliche Wolle und Kunststoffe, halten dem Kontakt mit heißem Wasser nicht stand und verändern die Eigenschaften irreversibel.
  • Verwenden Sie aggressive Reinigungsmittel. Indem Sie den Fleck entfernen, können Sie die gemalten Sachen ruinieren,
  • Verwenden Sie Bleichmittel. Verwenden Sie im Extremfall Bleichmittel für farbige Textilien, tragen Sie sie auf die Stelle auf und waschen Sie das Ganze.
    Es gibt mehrere bewährte und relativ einfache Methoden zum Reinigen von Textilien von verschüttetem Kaffeefleck. Verwenden Sie bei der Verwendung einer dieser Bürsten eine weiche Bürste, jedoch kein Tuch. Und Sie können nicht viel Material beim Waschen reiben.

Wie Flecken loswerden

Der einfachste Weg ist, keine Zeit zu verlieren und den Fleck loszuwerden, wenn er noch frisch ist und keine Zeit hatte, tief in die Fasern des Gewebes zu fressen. Eine einfache Möglichkeit, Kaffee von der Kleidung zu entfernen, besteht darin, den Fleck mit Waschmittel zu beflecken.

Die beste Wirkung wird erzielt, wenn Glycerin und Ammoniak vorhanden sind. Fügen Sie in Glycerin, das zur Hälfte mit Wasser gemischt ist, einige Tropfen Ammoniak hinzu und tragen Sie die resultierende Zusammensetzung auf den Bereich der Kontamination auf. Wenn kein Glycerin vorhanden ist, fügen Sie dem Seifenwasser Ammoniak hinzu. Zum Reinigen von flauschigen Stoffen - Wolle, Acryl - eine weiche Bürste nehmen, eine Lösung anfeuchten und den Schmutz einreiben, bis er vollständig verschwindet.

Im Laufe der Zeit ist es schwieriger, Verschmutzungen zu entfernen. Um einen alten Fleck von der Kleidung zu entfernen, müssen sich folgende Substanzen im Haus befinden:

  • Waschmittel
  • Glycerin
  • Natriumtetraborat (Borax),
  • Terpentinöl,
  • Ammoniak
  • Zitrone oder Zitronensäure
  • Essig
  • Kochsalz
  • Backpulver
  • Wasserstoffperoxid.

Durch die Verwendung der aufgeführten Stoffe und ihrer Gemische können Sie Kaffeeflecken auf jedem Gewebe entfernen, auch wenn seit dem Zeitpunkt der Verschmutzung mehr als ein Monat vergangen ist. Wir werden jeden einzelnen Stoff ausführlich untersuchen.

Satin, Seide, Wolle

Zarte Gewebe erfordern den gleichen Ansatz. Um zu ihrer Reinheit zurückzukehren, werden Glycerin und ein Geschirrspülmittel, die in 8 Teilen Wasser gelöst sind, zu gleichen Anteilen eingenommen. Die Expositionsmethoden sind die gleichen: Nicht reiben, oft nass werden, ggf. vollständig trocknen lassen - alles noch einmal wiederholen.

Waschmittel

Verwenden Sie zum Waschen Waschseife, nicht Toilettenseife, die weniger Waschwirkung hat und viele unnötige Zusätze enthält.

Reiben Sie die Seife für die Zubereitung auf einer Reibe und gießen Sie unter Rühren kochendes Wasser ein. Die resultierende dicke Lösung sollte auf Raumtemperatur abkühlen. Tragen Sie nach dem Abkühlen mit einem Pinsel oder Schaumschwamm eine dicke Schicht auf den alten Fleck auf. Reiben Sie den kontaminierten Teil nach einer halben Stunde erneut. Wiederholen Sie den Vorgang für eine vollständige Reinigung.

Um alte Flecken zu reinigen, können Sie Glycerin verwenden, das in einem Wasserbad auf eine Temperatur von 30 - 40 Grad erhitzt wird. Die Verschmutzung wird mit einem in warmes Glycerin getauchten Wattestäbchen abgewischt. Nach dem Reinigen der oberen Gewebeschichten wird das Produkt an der Stelle mit Glycerin imprägniert und eine halbe Stunde lang stehengelassen, wonach die Kleidung gewaschen werden kann.

Eine Paste aus einer Mischung von Glycerin mit Natriumchlorid hilft, die auf den Fleck aufgetragen und 10-15 Minuten stehen gelassen wird. Um ein Austrocknen der Mischung zu vermeiden, bedecken Sie den Bereich mit Plastikfolie.

Borax ist eine seltene Chemikalie im Haus, aber wenn ja, hilft es, die meisten alten Flecken zu waschen. Zunächst werden die Verunreinigungen mit einem mit Wodka oder Ethylalkohol angefeuchteten Wattebausch abgedeckt. Wischen Sie den Fleck nach einigen Minuten mit einer Lösung von Borax in Milch ab. Waschen Sie den Artikel nach dem vom Hersteller des Produkts empfohlenen Verfahren.

Ammoniak

Dieses Allheilmittel wird im Wasserbad zubereitet. Gießen Sie in eine erhitzte Mischung aus Wasser (300 ml) und Ammoniak (50 ml) 50 g geriebene Waschseife. Der resultierende "Brei" wird glattgerührt und 10 Minuten in einem Wasserbad belassen.

Reiben Sie den kontaminierten Bereich nach dem Abkühlen mit einem mit einer Lösung angefeuchteten Pinsel oder wischen Sie ihn vorsichtig mit einem Wattestäbchen ab. Wiederholen Sie den Vorgang gegebenenfalls mehrmals.

Künstlicher Stoff

Polyester, Viskose, Modal, Acetat ähneln der Naturseide, weshalb für sie ähnliche Reinigungsmethoden für Kaffeeflecken gelten. Eine gute Wirkung erzielt man mit einer Mischung aus Essig und Waschpulver. Es wird auf beiden Seiten der betroffenen Garderobe aufgetragen und nach etwa 20 Minuten Standzeit mit warmem Wasser abgewaschen.

Wie man Kaffee vom Teppich holt

Ein lautes Telefon, ein Alarm, eine Morgenübung in einer Nachbarwohnung - jedes unerwartete Geräusch kann eine Hand zum Zittern bringen, und eine unappetitliche dunkle Pfütze schleicht sich auf Ihren Lieblingsteppich.

Auch hier ist der Zeitfaktor wichtig - es wird viel schwieriger sein, einen alten Fleck loszuwerden.

Der Teppichflor darf nicht gerieben werden!

Zuerst müssen Sie die verschüttete Flüssigkeit mit einem saugfähigen Tuch oder Papiertuch nass machen. Unabhängig von der Florhöhe - kein Grund zum Reiben!

Nehmen Sie dann eine Bestandsaufnahme in der Küche vor, um festzustellen, welche der öffentlich verfügbaren Gegenstände sich im Haus befinden:

  • Essig (nur Weißwein, kein Balsamico oder Wein),
  • Zitrone (zum Auspressen von Saft),
  • Sprudelwasser (ohne Farb- und Aromastoffe),
  • Backpulver.

Je nach Bedarf wird eine viertel Tasse Zitronensaft oder ein Esslöffel Essig und Flüssigwaschmittel in zwei Gläser warmes Wasser gemischt. Es ist ratsam, die Lösung zuerst an einer unauffälligen Stelle aufzutragen und 15 bis 20 Minuten zu warten. Wenn sich die Fasern des Teppichs nicht verfärben, können Sie die Bearbeitung fortsetzen.

Mit einem weißen Tuch in der Lösung angefeuchtet, sollte die Verschmutzung mit sanften, verstopfenden Bewegungen jedes Mal mit einem sauberen Bereich des Tuchs behandelt werden. Wenn Sie ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt haben, müssen Sie kohlensäurehaltiges Wasser aus der Sprühflasche sprühen, um die Reste des Reinigungsmittels zu entfernen, und dann die feuchten Bereiche mit einem frischen Handtuch aufnehmen.

Es wird empfohlen, Soda in trockener Form zu verwenden - auf einen Stapel geben und eine Stunde ruhen lassen, dann mit einem in Alkohol getauchten Schwamm von der Oberfläche entfernen.

Terpentinöl

Zur Reinigung wird eine Mischung aus 50 ml Terpentinöl und 30 g Tafelsalz oder eine Mischung aus gleichen Anteilen Glycerin mit Terpentinöl verwendet.

Die Lösung wird mit einem Pinsel oder Schwamm auf den kontaminierten Bereich aufgetragen und eine halbe Stunde lang stehen gelassen.

Für diejenigen, die nicht wissen, was ein Terpentinöl ist. Dies ist ein normaler geschälter Terpentin, der in jeder Apotheke mit dem Namen "Gum Terpentine" oder in einem Baumarkt erhältlich ist. Die letztere Option wird nur als letzter Ausweg verwendet, da niemand den Grad und die Qualität der Reinigung kennt.

Vorsicht! Terpentin ist giftig. Wenn es auf die Schleimhäute gelangt, kann es zu Verbrennungen kommen.

Erste Hilfe im Kampf gegen einen frischen Kaffeefleck

Viele Menschen trinken morgens gerne Kaffee. In Eile können Sie ein Hemd oder ein Kleid mit einem Fleck versehen. Verzweifeln Sie nicht - es gibt Produkte, die mit frischer Verschmutzung erfolgreich umgehen können.

Die effektivsten werden zu Recht wie folgt anerkannt:

  1. Salz Befeuchten Sie den kontaminierten Bereich leicht mit sauberem Wasser und streuen Sie dann viel Salz darüber. 30 Minuten einwirken lassen, dann in der Waschmaschine waschen.
  2. Waschmittel. Auf der falschen Seite verschmutzte Kleidung unter fließend heißem Wasser einweichen. Mit einem Stück Seife einreiben. 40 Minuten einwirken lassen, dann mit klarem Wasser abspülen.
  3. Glycerin Mischen Sie es mit Salz im Verhältnis 2: 1. Auf einen frischen Fleck auftragen. 40 Minuten einwirken lassen. Wie gewohnt waschen.

Diese Mittel können in jedem Haus gefunden werden.

Ratschläge!Putzzeug, das in einem Café befleckt ist, sollten Sie erst später ausziehen. Ein hartnäckiger Fleck ist viel schwerer zu entfernen als ein frischer.

Wie man Kaffee aus weißen Kleidern wäscht

Sie wissen nicht genau, wie Sie Ihre weißen Klamotten von Kaffeeflecken befreien sollen?

Dann probieren Sie bewährte Reinigungsmethoden aus:

  1. Mischen Sie das Geschirrspülmittel (2 EL) mit Soda (1 EL). Legen Sie das Fruchtfleisch auf den Fleck, gießen Sie viel Peroxid. Eine Stunde ruhen lassen. In der Waschmaschine waschen.
  2. Verteilen Sie das Benzin (zum Auftanken von Feuerzeugen) in einer kleinen Menge gleichmäßig auf dem Fleck. Gründlich ausspülen und das Produkt an die Maschine senden.
  3. Es ist möglich, Verunreinigungen aus einem natürlichen Stoff durch Kochen zu entfernen. Gießen Sie so viel Wasser in emaillierte Behälter, dass die Kleidung vollständig eingetaucht ist. Addieren Sie "Weiß." Rühren. Stellen Sie den Topf auf das Feuer. Zum Kochen bringen, dann das Produkt bei schwacher Hitze "köcheln" lassen. Es dauert durchschnittlich 30-60 Minuten, bis der Fleck vollständig verschwunden ist. Spülen Sie das Ding.
  4. Flüssige "Domestos" zogen ein weißes Ding an. Mit einem Pinsel einreiben. Bitte beachten Sie, dass das Antiseptikum Chlor enthält. Tragen Sie vor dem Umgang mit dem Produkt Gummihandschuhe.

Ratschläge!Die Art des Gewebes sollte berücksichtigt werden. Weiße Kleidung aus Viskose und Acryl darf nicht mit Haushaltschemikalien verarbeitet werden. Für diesen Gewebetyp ist eine Glycerinlösung geeignet.

Spezielle Anti-Kaffeeflecken

Jede Hausfrau hat immer professionelle Werkzeuge zur Hand, die auch komplexe Verschmutzungen schonend entfernen.

Die folgenden Marken von Fleckentfernern sind besonders beliebt:

  1. Amway. Das Werkzeug im Sprühformat ist bequem zu bedienen. Seine Zusammensetzung ist für Menschen und Gewebe völlig unbedenklich. Der Hauptnachteil des Fleckentferners ist der hohe Preis.
  2. "Antipyatin." Es ist ein modernes Analogon der Waschseife. Es hat keinen spezifischen Geruch. Die Seife enthält Bestandteile (Galle, Glycerin, Natriumchlorid), die den Kaffeefleck auswaschen, ohne Streifen zu hinterlassen.
  3. Almawin.Umweltfreundliche Sauerstoffbleiche. Reinigt effektiv nicht nur Tee- und Kaffeeflecken, sondern auch andere Verunreinigungen.
  4. "Ohrige Kindermädchen." Auch zum Waschen von Kindern geeignet. Es ist zulässig, in kaltem Wasser zu verwenden.

Bei der Verwendung von Industrieprodukten ist die strikte Einhaltung der Anweisungen auf der Verpackung erforderlich. Vernachlässigen Sie nicht die Vorsichtsmaßnahmen.

So reinigen Sie einen alten Kaffeefleck

Hartnäckige Kaffeeflecken gelten als die schwierigsten Flecken aller Art.

Wenn Sie den Fleck nicht sofort auf der Bluse gefärbt haben und diese längere Zeit lag, ist es möglich, das Produkt mit den folgenden improvisierten Mitteln zu "reanimieren":

  1. Ammoniaklösung. 1 TL verdünnen. Substanzen in 200 ml Wasser. Gießen Sie es in ein Becken mit sauberem Wasser und fleckiger Kleidung. 20 Minuten einweichen. Spülen Sie den Gegenstand nach dieser Zeit gründlich aus.
  2. Soda In ein Becken mit warmem Wasser (ca. 10 Liter) 6 Esslöffel Soda geben. Legen Sie das Kleidungsstück dort ab, nachdem Sie die befleckte Stelle mit Waschmittel eingerieben haben. Lassen Sie das Produkt 40 Minuten einwirken und waschen Sie es dann mit normalem Pulver in der Maschine.
  3. Alkohol und Terpentin im Verhältnis 1: 1. In einem Medium anfeuchten. Leicht auf die Kaffeespur auftragen. 60 Minuten einwirken lassen. Waschen Sie sich wie gewohnt.

Was Sie nicht verwenden können, wenn Sie Flecken vom Kaffee entfernen

Verwenden Sie keine aggressiven Produkte und Zitronensaft zum Reinigen von farbigen Gegenständen. Zusammen mit dem Fleck entfernen Sie einen Teil der Farbe, die nur die Kleidung verdirbt.

Es wird auch nicht empfohlen, den verschütteten Kaffee mit einer Serviette einzureiben. Sie reiben also nur die Flüssigkeit in das Gewebe, was die Situation erheblich verschärft. Bevor Sie ein Produkt verwenden, ist es ratsam, es an einer unauffälligen Stelle der Kleidung zu testen.

Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid, das sich im Medikamentenschrank befindet, ist in der Lage, mit den meisten Verunreinigungen auf Kleidungsstücken umzugehen. Gehen Sie jedoch vorsichtig damit um. Peroxid ist ein Bleichmittel auf Sauerstoffbasis, weshalb es zu Verfärbungen von Farben auf farbigen Textilien kommen kann. Der Vorteil von Wasserstoffperoxid ist eine geringe Konzentration des Wirkstoffs (3%), so dass es im Vergleich zu herkömmlichen Bleichmitteln, die zu Beginn des Artikels erwähnt wurden, schonend wirkt.

Wenn diese Mittel nicht zu Hause sind, kann Essig oder Zitronensäure in jeder Küche gefunden werden. Flecken von weißen Kleidern sind mit diesen Substanzen gut zu waschen, und bei farbigen Gegenständen mit Vorsicht zu verwenden.

Zitronensäure

Vor dem Auftragen von Säure muss der kontaminierte Bereich mit einem Eiswürfel abgerieben werden, da der Vorgang mit einem kalten Tuch durchgeführt werden sollte.

Befeuchten Sie den Fleck mit Zitronensaft oder Zitronensäurelösung, lassen Sie ihn einige Minuten einweichen und waschen Sie ihn dann in warmem Wasser und Seife.

Essig wird in einer Mischung mit Waschpulver und Backpulver verwendet. 50 g Pulver und 15 g Soda werden mit Essig gemischt, bis eine dicke Aufschlämmung erhalten wird. Die Schaummasse wird auf den Fleck aufgetragen und 5 Minuten stehen gelassen.

Kaffeeflecken lassen sich nur schwer entfernen. Und je weniger Zeit vergangen ist, desto einfacher ist es, kontaminierte Gegenstände zu reinigen. Nach den Eingriffen sollten die Gegenstände entsprechend der Art des verwendeten Gewebes gewaschen werden.

Das Entfernen von Flecken auf der Kleidung ist eine verantwortungsvolle Angelegenheit. Befolgen Sie die Tipps, damit Ihr T-Shirt, Ihr Pullover oder Ihre Jeans nicht weggeworfen werden müssen.

Vor der Anwendung der aufgeführten Reinigungsmethoden und vor dem Entfernen des Flecks von verschüttetem Kaffee ist es äußerst wünschenswert, die Wirkung der Lösungen auf den Stoff an einer unauffälligen Stelle der Kleidung zu überprüfen, um die Dinge nicht hoffnungslos zu verderben. Die zusätzliche halbe Stunde wird keine Rolle mehr spielen, aber es besteht die Gewissheit, dass die Farben zusammen mit Kaffeeflecken nicht verblassen und keine neue Verschmutzung auftritt.

Die Verwendung von Chemikalien zum Reinigen von Kleidung kann bei einigen eine allergische Reaktion hervorrufen. Um unerwünschte Folgen zu vermeiden, ist es besser, mit Gummihandschuhen zu arbeiten und zu vermeiden, dass Chemikalien auf die exponierte Haut gelangen.

Sofortmaßnahme

Sie müssen sich nicht den Kopf zerbrechen, wie Sie Kaffee aus Ihren Kleidern nehmen können, wenn Sie dringende Maßnahmen ergreifen, indem Sie ein Getränk auf sich selbst fallen lassen.

  1. Ersetzen Sie einen Punkt unter einem Strom von sehr heißem Wasser von der falschen Seite. Diese Aktion ermöglicht es Ihnen, einen Teil der eingegrabenen Tannine aus den Gewebefasern zu waschen, was eine stabile Farbe ergibt. Nach einer halben Minute die Waschmittel verteilen.
  2. Wenn in einer ähnlichen Situation kein Wasserhahn mit heißem Wasser oder Seife in der Nähe war, versuchen Sie, mindestens Salz zu finden. Mit reichlich Kaffeeflecken bestreuen. Salz nimmt Feuchtigkeit auf und zerstört teilweise Tannine. So haben Sie eine viel bessere Chance, Ihre Lieblingssache aus dem Papierkorb zu retten.

Alte Flecken

Oder vielleicht hatten Sie schon lange eine Lieblingsbluse, mit der Sie den Kaffeefleck nicht mehr entfernen konnten, aber es ist trotzdem schade, sie wegzuwerfen? Es gibt viele Möglichkeiten, beschädigte Kleidung wiederzubeleben.

  • Machen Sie eine Lösung aus einem Glas warmem Wasser und einem Teelöffel Ammoniak. Legen Sie den befleckten Gegenstand in ein Becken und gießen Sie die entstandene Flüssigkeit auf die Problemstelle. Nach 15 Minuten waschen und abspülen. Bei Bedarf kann der Vorgang wiederholt werden. Правда, для синтетических тканей данный способ не подходит, «спасать» их придётся спиртом (действия те же, что и с водно-аммиачным раствором).
  • Некоторые хозяйки для того чтобы отстирать кофе советуют использовать средство для мытья посуды. Diese Option bringt wirklich gute Ergebnisse, aber nur wenn das aromatische Getränk mit Sahne oder Milch war.

Video: So entfernen Sie einen Kaffeefleck: „Easy!“

  • Nehmen Sie Benzin zum Tanken von Feuerzeugen, tauchen Sie ein Wattepad ein und reiben Sie die kontaminierte Oberfläche von den Rändern bis zur Mitte. Waschen Sie den Gegenstand anschließend in Seifenwasser und spülen Sie ihn aus.
  • Mischen Sie gleiche Anteile von Glycerin, Ammoniak und Wasser und gießen Sie die Mischung dann auf Kaffeeflecken. Um den besten Effekt zu erzielen, sollten Sie das Produkt einen Tag in diesem Zustand belassen. Waschen Sie die Kleidung anschließend in einer Seifenlösung.
  • Glycerin an sich ist jedoch ein hervorragendes Mittel zur Beseitigung komplexer Flecken. Vor dem Gebrauch ist es wünschenswert, es leicht zu erhitzen, dann wird der Effekt stärker sein. Befeuchten Sie den Problembereich mit warmem Glycerin auf der Kleidung und lassen Sie ihn mehrere Stunden einwirken. Jetzt mit Seife oder Puder waschen, abspülen. Dies ist wahrscheinlich die effektivste und sicherste Methode, um Kaffeeflecken von einem Wolltuch zu entfernen.
  • Seide ist nicht weniger launisch als Wolle. Wenn gerade ein duftendes Getränk auf Ihre Lieblingsbluse gegossen wurde, nehmen Sie Papierhandtücher und versuchen Sie, mit nassen Bewegungen so viel Flüssigkeit wie möglich aufzusaugen.

Um das Problem vollständig zu beseitigen, benötigen Sie eine Lösung aus Flüssigseife, Wasser und flüssigem Ammoniak (alle Komponenten zu gleichen Teilen). Alles gründlich schäumen und auf eine kontaminierte Oberfläche auftragen. Nach ca. 15 Minuten vorsichtig abspülen und ausspülen. Bei Bedarf kann der Vorgang wiederholt werden.

  • Um den Kaffeefleck von einem dichten natürlichen Stoff zu entfernen, benötigen Sie drei Komponenten: Wasser, Essig und Waschpulver. Nehmen Sie sie in gleichen Mengen, zum Beispiel einen Esslöffel, und mischen Sie gründlich. Schmieren Sie den kontaminierten Bereich des Materials auf beiden Seiten mit der resultierenden Paste. Entfernen Sie die Mischung nach 10 Minuten vorsichtig und spülen Sie die Kleidung aus. Übrigens wird diese Methode auch erfolgreich eingesetzt, um Kaffeeflecken bei Jeans zu beseitigen.
  • Bei der folgenden Methode ist die Hauptkomponente Oxalsäure nicht leicht zu erhalten. Aber wenn Sie es plötzlich haben, dann wissen Sie, dass diese Substanz komplexe Flecken auch aus leichten Geweben perfekt entfernt. Es ist notwendig, die Säure in Wasser (10 ml pro Glas) zu verdünnen, den Problembereich der Kleidung zu mischen und zu behandeln. Nach 10 Minuten muss der Gegenstand gespült werden.

Bei der Beschreibung der verschiedenen Methoden zur Entfernung von Kaffeeflecken kann man nicht umhin, Haushaltschemikalien zu erwähnen. Es gibt viele Werkzeuge, um mit Verschmutzungen umzugehen, und Sie müssen sie nicht nur anhand der Marke und des Preises auswählen. Chlorbleiche ist also nur für naturweiße Stoffe geeignet, für den Rest muss Sauerstoff verwendet werden.

Leichte Stoffe

Am schwierigsten ist es, den Kaffeefleck von weißen Kleidern zu waschen, denn egal wie sehr Sie es versuchen, es bleiben gelbe Flecken zurück. Hierbei ist die Reaktionsgeschwindigkeit auf die Behebung des Problems besonders wichtig (was zuerst zu tun ist - oben beschrieben).

Mit einem speziellen Bleichmittel können Sie Kaffeereste mit Weiß abwaschen. Fragen Sie den Verkäufer im Baumarkt nach einem Haushaltsreiniger, der am besten für Ihren Artikel geeignet ist. Eine falsche Wahl führt dazu, dass Sie das Material dauerhaft ruinieren.

Wenn verschiedene Haushaltsreiniger machtlos waren, entfernen Sie den Kaffee mit Wasserstoffperoxid aus der weißen Kleidung. Befeuchten Sie den kontaminierten Bereich gründlich und lassen Sie ihn eine Viertelstunde einwirken. Als nächstes müssen Sie regelmäßig mit Wäsche oder Glycerinseife waschen.

Ein anderer alter Weg, der in diesem Fall nützlich sein kann, ist das Kochen. Die Verwendung ist nur für natürliche weiße Substanzen (Leinen und Baumwolle) zulässig.

  • Stellen Sie ein emailliertes Becken oder eine emaillierte Pfanne auf den Herd und gießen Sie so viel Wasser hinein, dass das Ganze eingetaucht werden kann. Als nächstes fügen Sie Bleichmittel oder Waschmittel hinzu. Dies kann Waschmittel, Weißgrad, Ammoniak, Sauerstoffbleichmittel oder normales Waschmittel sein. Wenn Sie das Produkt in Wasser einrühren, können Sie die mit Kaffee befleckten Kleidungsstücke dort absenken und den Herd einschalten.
  • Zum Kochen bringen, Hitze auf ein Minimum reduzieren und eine halbe Stunde lang „kochen“ (in einigen vernachlässigten Fällen sollte die Zeit auf zwei Stunden verlängert werden). Schalten Sie den Herd aus und lassen Sie den Inhalt der Pfanne abkühlen. Entfernen Sie den Gegenstand vorsichtig, spülen Sie ihn aus und trocknen Sie ihn ab.

Wenn der Fleck klein ist und Sie nicht die ganze Kleidung kochen möchten, können Sie Folgendes tun. Die Verunreinigungsstelle muss auf den Kopf gestellt und vorsichtig mit kochendem Wasser übergossen werden.

Einige Waschmaschinen haben eine Kochfunktion, und wenn Ihre auch eine hat, wird dies die Aufgabe des Bleichens von Flecken erheblich vereinfachen.

Nützliche Tipps und Vorsichtsmaßnahmen

Bevor Sie mit der Reinigung von Kaffeeflecken mit starken Substanzen beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie das Produkt nicht vollständig ruinieren. Dazu müssen Sie das Werkzeug an einem weniger sichtbaren Ort testen.

Es wird empfohlen, das zum Waschen verwendete Wasser vorzuweichen. Fügen Sie dazu eine kleine Menge Soda (backen oder kalziniert) hinzu. So wird die Wirksamkeit von Wasch- und Aufhellungsmitteln erhöht.

Wichtig! Achten Sie beim Kochen darauf, sich nicht versehentlich zu verbrennen. Verwenden Sie zum Umrühren eine spezielle Holzzange und versuchen Sie auf keinen Fall, das Ding herauszunehmen, bis das Wasser vollständig abgekühlt ist.

Der Boden und die Wände der Pfanne müssen zuerst sorgfältig auf Chips, Risse, Rostspuren und Speisereste untersucht werden.

Vor dem Waschen mit Chemikalien (insbesondere beim Kochen) müssen die Fenster zur Belüftung geöffnet werden. Es ist auch ratsam, die Haut der Hände mit engen Gummihandschuhen zu schützen.

Video: Waschmittel in der Waschmaschine

Lesen Sie die Anweisungen unter Verwendung von Haushaltschemikalien. Denken Sie auch daran, dass Bleichmittel und Pulver nur eine begrenzte Haltbarkeit haben. Überprüfen Sie, ob sie überschritten werden.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie das Problem selbst lösen und Ihr Lieblingsding nicht riskieren wollen, können Sie Ihre Kleidung chemisch reinigen. Sie wissen wahrscheinlich schon, wie man einen Kaffeefleck entfernt.

Fassen Sie zusammen

Wie Sie sehen, können Kaffeeflecken auch mit weißem Stoff, Jeans oder einem Wollpullover entfernt werden. Es kommt darauf an, wie schnell Sie Maßnahmen zur Beseitigung der Umweltverschmutzung ergreifen. Beeilen Sie sich nicht, in Panik zu geraten, und werfen Sie noch mehr Ihre Lieblingssache weg, denn die oben beschriebenen Möglichkeiten zum Entfernen von Kaffee sind einfach zu bedienen und für jedermann zugänglich.