Hilfreiche Ratschläge

Professionelle Pflege von Hunden: Durchführungsmethoden und welche Rassen ist es notwendig

Jeder Hund, sei es ein exquisiter Zierkrümel oder ein gewaltiger Riesenhund, muss sich um sein Fell kümmern. Ein glänzender, gepflegter, glatter „Pelzmantel“ ist nicht nur ein Spiegelbild der Gesundheit des Tieres, sondern auch ein Beweis dafür, dass der Besitzer sein Haustier mit Liebe und Sorgfalt behandelt. Die Hundepflege ist ein obligatorisches Verfahren, ohne das das Haustier nie so gut aussieht, jedoch variieren seine Merkmale und Häufigkeit in Abhängigkeit von der Rasse des Haustieres und der Art des Fells. Die meisten Besitzer, die mit speziellen Pflegewerkzeugen ausgerüstet sind, ziehen es vor, den Hund zu Hause zu schneiden. Vierbeinige „Stars“ der Welt der Kynologie, Aussteller und Meisterschaften, Luxusmodell-Haarschnitte werden in der Regel von Profis erstellt, es sei denn, die begeisterten Besitzer selbst erlernen dieses recht komplizierte Handwerk.

Haarschnitt-Typen

Für Hundepflegearten gibt es zwei grundlegende Definitionen: Hygiene und Modell. Der erste ist für alle Haustiere erforderlich. Dazu gehört das Schneiden oder Trimmen von bewachsenen Haaren an der Schnauze, den Ohren und, falls vorhanden, dem Bart zwischen den Fingern und den Pfotenpolstern im Genitalbereich.

Zur Hygiene gehört auch das Schneiden des gesamten Körpers des Hundes, was in einigen Fällen notwendig oder wünschenswert ist. Darunter - eine starke Verwirrung des Haarkleides, zahlreiche Matten auf allen Körperteilen des Tieres, Dermatitis, Flöhe, erhöhte Sekretion der Talgdrüsen.

Der Hygienevorgang endet in der Regel mit dem Abschneiden.

Hunde mit Unterwolle, wie Schäferhunde, Husky-Hunde, Chow-Chow-Hunde, Spitzhunde, Sheltie-Hunde, Samojeden, werden nur selten als hygienische Haarschnitte gezeigt. Gleichzeitig ist eine radikale Verkürzung des Fells und vor allem eine Rasur für sie inakzeptabel, da in diesem Fall der natürliche Mechanismus der Wärmeregulierung verletzt wird, der es dem Tier ermöglicht, im Winter nicht zu frieren und im Sommer nicht unter Hitze zu leiden. Darüber hinaus kann bei Hunden mit langer Unterwolle das Haarwachstum nach einem radikalen Haarschnitt merklich verlangsamt werden und sogar ihr pathologischer Verlust kann beginnen.

Hunde, deren Fell keine Unterwolle hat, und insbesondere Hunde, die sich durch schnell wachsendes Haar auszeichnen (Yorkshire-Terrier, Spaniels, Pudel, Bichons), benötigen häufige hygienische Haarschnitte (mindestens ein Eingriff in zwei Monaten) sowie eine durchgehende Haarverkürzung der Rumpf (um die Bildung von Verwicklungen zu vermeiden) und auf dem Gesicht. Im Frühjahr müssen Sie die Haare an Bauch und Beinen des Tieres radikal abschneiden, um sich vor Zecken zu schützen.

Modellhundepflege beinhaltet eine bestimmte Reihe und Abfolge von Operationen:

  • klipperverk - bestimmte Körperteile nackt ausschneiden,
  • Showtrimm - Schaffung einer Frisur, die dem Rassestandard entspricht,
  • Flatwack - Ausrichtung der fallenden Haare in der Länge,
  • Mischen - Ausdünnen von Wolle unterschiedlicher Länge, Glätten der Übergänge von langer zu kürzerer Wolle, dh Mahlen, ergibt Volumen.

Natürlich lohnt es sich, die Modellpflege von Showklassenhunden einem professionellen Hundesalon anzuvertrauen, denn bei Meisterschaften und Ausstellungen ist jedes Detail für das Erscheinungsbild des Tieres wichtig. Jeder fürsorgliche und einfallsreiche Besitzer, der nicht zu faul ist, um einen relativ kostengünstigen Pflegekurs zu absolvieren, kann seinem reinrassigen Haustier ein elegantes Aussehen verleihen, das im Grunde dem Standard entspricht. Selbst in Moskau ist der Preis für die Erlangung von Grundkenntnissen im Bereich der Hundepflege durchaus erschwinglich - ab 20.000 Rubel. Angesichts der Tatsache, dass Putzdienste im Salon und zu Hause ab 1.500 Rubel pro Eingriff kosten, liegen die Einsparungen auf der Hand.

Wie man einem Hund einen Haarschnitt beibringt

Hunde mögen oft nicht die Manipulation ihrer Haare, die Geräusche eines arbeitenden Haarschneiders und die Vibrationen, die sie erzeugen. Hunde knurren, knirschen und beißen sogar. Wenn Ihr Haustier jedoch von früher Kindheit an daran gewöhnt ist, dass Kämmen und Schneiden überhaupt nicht beängstigend, sondern durchaus erträglich und sogar angenehm sind, wird es nichts dagegen haben.

Der Welpe ist es zunächst gewohnt, zu kämmen: Legen Sie einen Hund auf eine stabile Oberfläche und führen Sie mehrmals einen Haarkamm durch, wobei Sie liebevoll "Kamm" sagen. Dann wird er mit einem Leckerbissen ausgezeichnet und lassen Sie ihn zum Spaß laufen. Nachdem sich das Baby an diese Prozedur gewöhnt hat, ist es bereits möglich, sich mit einer Schere zu bewaffnen und einen Haarschnitt zu imitieren, wobei winzige Haarteile abgeschnitten werden. Diese Aktion kann zum Beispiel mit dem Wort „Haarschnitt“ einhergehen und auch mit Erfrischungen ergänzt werden.

Damit der Welpe keine Angst vor den Geräuschen eines Haartrockners und eines Haarschneiders hat, versuchen Sie, ihn so zu gestalten, dass er für den Anfang nur in dem Raum vorhanden ist, in dem Sie selbst Ihre Haare föhnen. Als der Hund merkt, dass ein Elektrogerät kein schreckliches Tier ist, gewöhnt er sich schnell an die Rasur.

Wenn ein Hund seit seiner Kindheit nicht mehr an die Pflege gewöhnt ist, sollte die erste derartige Manipulation von einem erfahrenen Groomermeister durchgeführt werden, der es versteht, einen Hund zu interessieren, ihn nicht zu erschrecken und erforderlichenfalls zu beruhigen. In einigen Fällen müssen besonders aggressive Tiere sediert werden, obwohl viele Tierärzte dies nicht empfehlen.

Es kommt vor, dass ein Hund, der einen Haarschnitt immer ruhig erträgt, am Vorabend des Eingriffs plötzlich in Aktion tritt und sich Sorgen macht. Dies kann bedeuten, dass sie während der letzten Sitzung Schmerzen hatte. Wenn er im Pflegesalon war, sollten Sie vielleicht darüber nachdenken, den Meister zu ersetzen oder wo Ihr Haustier das nächste Mal einen Haarschnitt bekommt.

Hundepflege-Tools

Besitzer von Hunden, die sich dazu entschließen, ihr Haustier selbst zu schneiden, benötigen eine Schreibmaschine, eine Schere, einen Kamm und einen Koltunorezom.

Professionelle Hundeschneidemaschinen sollten nur für Besitzer von Tieren gekauft werden, die mit den Grundlagen des Verfahrens vertraut sind, da die Verwendung solcher Geräte ein gewisses Maß an Geschick erfordert und außerdem sehr teuer ist. Es reicht aus, eine Maschine der Hobbyklasse zu kaufen, die zur Gruppe der mechanischen oder elektrischen Maschinen gehört.

Mechanische Maschinen sind stromsparend und werden von der Kraft der Hände angetrieben, was ziemlich anstrengend ist. Es ist fast unmöglich, den gesamten Körper eines Hundes mit einem solchen Gerät zu behandeln, aber um die Haare im Gesicht und an den Beinen zu schneiden, ist es durchaus geeignet.

Die Auswahl an Elektroautos ist sehr groß und sie werden nach dem Wirkprinzip in Rotations- und Vibrationsfahrzeuge unterteilt. Die ersteren gelten als die leistungsstärksten und vielseitigsten, die in der Lage sind, auch die härtesten und hartnäckigsten Mäntel zu tragen. Sie arbeiten fast geräuschlos, was sich positiv auf das Verhalten des Hundes während des Haarschnitts auswirkt. Ihre zusätzlichen Vorteile sind mit einem Kühlsystem und abnehmbaren Messern ausgestattet. Das einzig Negative an diesem Gerät sind die hohen Kosten.

Elektroautos werden hauptsächlich zum Schneiden von kleinen, feinhaarigen Hunden verwendet. Ihre Leistung ist minimal, sie vibrieren stark und machen Geräusche, sind aber aufgrund ihrer geringen Kosten sehr beliebt.

Kämme, Scheren und Häcksler werden im Fachhandel in einem großen Sortiment angeboten. Dort finden Sie Werkzeuge für alle Arten von Wolle.

Für die häusliche Pflege empfiehlt es sich, einen stabilen Hoftisch zu kaufen, der für den Besitzer der Hundehöhe praktisch ist. Der Eingriff kann im Badezimmer durchgeführt werden. Sie benötigen außerdem einen speziellen Teppich mit gummierter Unterlage und weichem Verdeck, damit der Hund bequem darauf sitzen kann.

Sicherheitsregeln für die Pflege

Um Verletzungen zu vermeiden, ist es ratsam, dass sich der Hund während des Pflegeprozesses so wenig wie möglich bewegt. Wenn es schwierig wird, an bestimmte Stellen des Tierkörpers zu gelangen oder den Winkel der Maschine oder der Schere zu ändern, ist es besser, die Position oder die Position des Pistenfahrzeugs selbst zu ändern.

Der Haarschneider sollte sich parallel zur Haut bewegen, ohne hineingedrückt zu werden. Wenn sich am Körper des Hundes Hautfalten befinden, müssen Sie diese mit den Fingern glätten und erst dann mit dem Schneiden dieses Bereichs fortfahren.

Um eine Schädigung der Haut des Tieres zu vermeiden, sollte der Haarschnitt in Haarwuchsrichtung erfolgen (mit Ausnahme der Pudelpfoten).

Wenn Sie die Schnauze des Hundes bearbeiten, fixieren Sie seinen Mund mit Ihrer freien Hand, damit Ihr Haustier Sie nicht reflexartig beißt.

Schneiden Sie den Hund nicht mit einer Maschine, deren Haare schmutzig, nass und vor allem nass sind. Erstens steigt die Wahrscheinlichkeit einer Schädigung der Haut des Haustieres, und zweitens werden die Düsenmesser sehr schnell stumpf und unbrauchbar.

Untersuchen Sie nach jeder Schnittsitzung die Haut des Tieres sorgfältig. Wenn Sie Schnitte finden, müssen Sie die Wunden desinfizieren.

Vergewissern Sie sich beim Abschneiden der Klauen des Hundes, dass hämostatisches Pulver oder Bleistift zur Hand sind. Selbst erfahrene Pistenfahrzeuge können versehentlich den lebenden Teil der Klaue mit dem verhornten Teil der Klaue berühren.

Was ist Hundepflege?

Es ist üblich, das Verhalten von Tieren als Pflege zu bezeichnen, um ihr eigenes Haar auf natürliche Weise zu reinigen, aber in letzter Zeit eine ganze Reihe von Diensten, die darauf ausgelegt sind sechs aufräumen - Haare schneiden, stylen, sogar waschen. Im Allgemeinen ist alles wie Menschen. Die Tierschönheitsbranche ist ein gut entwickeltes Geschäft.

    Das Standard-Pflegeverfahren umfasst in der Regel:

  • Wolle mähen, Gewirr entwirren
  • Waschen
  • Klauenschnitt
  • Ohrenreinigung
  • Parfüm auftragen - wenn der Hund keine Allergien hat.
  • Wolle in einer schönen Frisur legen, dekorative Elemente verstärken (optional)
  • Es gibt drei Arten der Hundepflege: klassische, integrierte und kreative Hundepflege. Klassische PflegeIn der Regel beinhaltet nur das Waschen und Schneiden von Haaren. Dies ist der schnellste und günstigste Weg, um Ihren Hund zu reinigen. Saubere Wolle sieht gut und ordentlich ausWenn Sie es jedoch ordentlich schneiden, garantieren wir, dass Sie den Anblick genießen, den Sie sehen. Der Besitzer kann nur entscheiden, was ihm zur Zeit zur Verfügung steht, und sich für unseren ersten Haarschnitt anmelden.

    Wer kann von der Hundepflege profitieren?

    In der Regel diejenigen Eigentümer, die aktiv sind nehmen an verschiedenen ausstellungen teil. Das bedeutet, dass ihr Hund einfach perfekt aussehen sollte. Wir können erfüllen kreative PflegeNachdem Sie den schönsten Haarschnitt für Ihr Haustier gemacht haben, wickeln Sie das Haar in Papillots. Unsere Spezialisten sind auch in der Lage, den Besitzern mit einem extrem flinken Hund behilflich zu sein. Professionelle Pflege in der Lage, Ihrem Haustier viel Freude zu bereiten. Stellen Sie sich vor, wie erleichtert sich das Biest anfühlt, wenn es eine solche Ladung wie überschüssige Wolle loswird. Meister ihres Fachs werden selbst dem launischsten Hund eine Annäherung finden!

    Kann ich beim Scheren bei meinem Hund bleiben?

    Diese Frage beunruhigt alle Gastgeber, die zum ersten Mal zu einem ähnlichen Verfahren gekommen sind. Dieser Umstand hängt vom Meister ab, der sich mit dem Hund befasst. Viele Fachleute glauben, dass die Anwesenheit des Eigentümers dazu führt, dass das Haustier launisch wird und sich schlecht benimmt, während andere im Gegenteil die Anwesenheit des Eigentümers in der Nähe fördern. Es ist daher empfehlenswert, zuerst den Meister ohne Hund kennenzulernen und erst dann Ihren vierbeinigen Freund mitzubringen.

    Hundepflege: Vor- und Nachteile

    Wie jede Dienstleistung hat auch die Pflege Vor- und Nachteile. Schauen wir sie uns genauer an. Beginnen wir mit den Profis.

      Vorteile für die Hundepflege

  • Komfort, Zeitersparnis
  • Ein hervorragendes Ergebnis auf dem Weg nach draußen, denn der Hund wurde von echten Profis behandelt, die spezielle Friseurkurse absolvierten.
  • Nach dem Eingriff können Sie professionelle Kosmetika kaufen, um das Haar Ihres Haustieres zu pflegen.
  • Treffen Sie andere Besitzer von vierbeinigen Freunden
  • Genieße die Arbeit eines Meisters
  • Das Tier ist in Sicherheit, da der Hundepfleger dem Hund ein Halsband mit langer Leine anlegen muss, damit er nicht entkommen kann.
  • Dies sind die positiven Aspekte dieses Verfahrens. Es gibt jedoch auch hier Nachteile:

      Die Minuspunkte, die Grooming Mobak hat

  • Ziemlich hoher Preis von Wettbewerbern (im Veterinärzentrum "Ya-Vet" sind die Kosten mehr als erschwinglich)
  • Hohe Belastung für das Tier, insbesondere wenn es noch nie auf diese Weise geschert wurde
  • Die Hundepflege wird bei vielen Meistern unter Narkose durchgeführt, was für das Haustier nicht gut ist, bei unserem Hundefriseur aber nicht.
  • Wenn Sie zum ersten Mal in unseren Salon kommen, schauen Sie sich die Atmosphäre an, in der die Hundepflege stattfindet. Hundepflege sollte auslaufen in einer freundlichen, fürsorglichen Umgebung. Wenn Sie die Feindseligkeit spüren, die von den Meistern ausgeht, wird empfohlen, andere Pistenfahrzeuge zu wählen. Wir halten professionelle hundepflege preiseerschwinglich für die breite Öffentlichkeit. Auch beim Friseur gibt es ein Geschäft, in dem Sie alles Notwendige kaufen können Pflegeprodukte Für Ihren geliebten Hund.

    Die Hundepflege aller Rassen ist jetzt zu Hause möglich und es spielt für uns keine Rolle, ob es sich um einen Schoßhund oder um einen Pekingese handelt, der wie eine Wolke aussieht. Oder ist Ihr Hund das größte und gruseligste Tier? Wovor haben alle Nachbarn in der Nachbarschaft Angst? Unsere Meister sind exzellente Psychologen, das heißt, sie finden Kontakt zu allen Hunden, die sie ins Haus kommen. Es lohnt sich, Ihren Hund nicht nur einmal selbst zu schneiden, sondern dem Hundefriseur zu vertrauen, der das luxuriöse Haar des Haustieres professionell und sicher in Ordnung bringt.

    Arten von Hunden pflegen

    Die Hundepflege kann wie die Katzenpflege in zwei Arten unterteilt werden:

    • Hygienische Pflege. Beinhaltet regelmäßige Verfahren, um ein sauberes und gepflegtes Aussehen des Hundes zu erhalten.
    • Ausstellungspflege. Es wird durchgeführt, um den Hund auf die Ausstellung vorzubereiten. Führen Sie in der Regel professionelle Ausstellungspflege in Pflegesalons durch.

    Wenn in den meisten Fällen nur ein Fachmann in der Lage ist, einen Hund für eine Ausstellung vorzubereiten, kann jeder Besitzer lernen, wie man Hunde hygienisch pflegt.

    Was wird zur Pflege von Hunden benötigt?

    Für die Hundepflege zu Hause benötigen Sie folgendes Zubehör:

    • Shampoo für Hunde
    • Conditioner Balsam für Hunde,
    • Pflegespray
    • Kämmen Sie mit Metallzähnen oder einem Pinselhandschuh,
    • Koltunorez,
    • Nagelknipser,
    • Wattestäbchen
    • Hygienelotion für die Ohren.

    Und nun zu konkreten Tipps:

    Wo werden wir den Hund in der Wohnung waschen?

    Und wenn wir eine Duschkabine in passender Größe haben?

    - Auf jeden Fall würde ich ein Bad vorziehen, besonders wenn Ihr vierbeiniger Freund nicht gerne wäscht - die Wände des Bades wirken als Begrenzer und erzeugen weniger Gedanken über die Flucht.

    Ist es für Ihren vierbeinigen Freund angenehm, in einem rutschigen Bad zu stehen?

    - Unbequem. Daher ist es ratsam, den Boden der Badewanne mit einem gummierten Teppich abzudecken oder in Abständen, die enger sind als die Pfoten des Hundes, ein Holzgitter auf den Boden zu legen. Ich benutze die Matte nicht nur beim vollständigen Waschen des Hundes, sondern auch beim Waschen der Pfoten und des Bauches - der Hund steht souverän auf 4 Beinen und es ist ruhiger. Außerdem bleibt die Badewanne intakt - es gibt keine Kratzer und Fußabdrücke, die aus irgendeinem Grund nur mit nuklearen Mitteln abgewaschen werden (habe ich den Eindruck, dass der Hund speziell vor der Heimreise auf Heizöl läuft, wo findet er es?). Nach dem Waschen wird die Matte gespült und bis zum nächsten Spaziergang zum Trocknen aufgehängt.

    Warum es günstig ist, einen Haarschnitt bei uns zu haben. Hundepflege bei Ya-VET

    Wenn Ihr vierbeiniger Freund die meiste Zeit zu Hause sitzt, kann dies bedeuten, dass sein Pelzmantel sehr wahrscheinlich vernachlässigt wird. Vor einigen Eingriffen, beispielsweise bei Operationen, empfehlen Ärzte, das Fell des Hundes vollständig abzuschneiden. Dies ist notwendig, damit die Infektion aus dem Haar nicht in die offene Wunde gelangt und auch den chirurgischen Eingriff nicht stört. Die Eröffnung eines kleinen Friseursalons im Veterinärzentrum ist eine sehr bequeme und kluge Entscheidung. Die Besitzer müssen nicht mehr nach Hause zurückkehren, um das Tier aufzuräumen. Dies ist eine erhebliche Zeitersparnis, mit der Sie schnell einen vierbeinigen Freund in die gewünschte Ansicht bringen können. Während der Pflege haben unsere Meister auch Zeit, den Zustand der Haare und der Haut des Haustieres zu überprüfen, die Zecke oder andere Hautprobleme des Hundes rechtzeitig zu bemerken.

    Die Grundlagen der Hundepflege

    Sammeln Sie alle erforderlichen Werkzeuge, bevor Sie mit den Hygienemaßnahmen beginnen. Es ist besser, wenn Sie alle gleich zur Hand haben. Vergessen Sie nicht, Ihren Hund für sein gutes Benehmen zu loben und zu ermutigen, damit er schnell in Pflegeprozeduren geschult wird.

    Wenn Sie bei der Untersuchung des Hundes auf Verwicklungen stoßen, zerlegen Sie diese vorsichtig mit den Fingern, ggf. mit einem Hackmesser und einem Kamm. Zur Erleichterung des Prozesses ist es empfehlenswert, ein spezielles Pflegespray auf das Fell aufzutragen. Es ist möglich, die Verwicklungen in einem Hund in der Anfangsphase ihrer Bildung loszuwerden. Wenn es viele Quasten gibt und sie sich vor langer Zeit gebildet haben, ist es die beste Option, sich an einen professionellen Hundesalon zu wenden.

    Следующий важный этап – купание собаки. Купать собаку нужно по мере необходимости, но как минимум раз в полгода. Длинношерстные собаки нуждаются в более частых купаниях, чем короткошерстные. Um den Hund zu waschen, gießen Sie warmes Wasser in die Badewanne und verdünnen Sie ein spezielles Shampoo in einem kleinen Behälter. Massieren Sie das Shampoo über den gesamten Körper des Hundes und spülen Sie es gründlich aus. Verwenden Sie Conditioner Balsam, um das Fell zu erweichen. Wischen Sie den Hund nach dem Baden mit einem Handtuch ab und lassen Sie ihn in einem warmen Raum ohne Zugluft trocknen.

    Nachdem die Haare des Hundes getrocknet sind, können Sie mit dem Kämmen beginnen. Jede Wollsorte hat ihre eigenen Werkzeuge. Für langhaarige Hunde ist eine Bürste mit Metallzähnen geeignet, zum Kämmen von Kurzhaar können Sie einen Gummi-Kammhandschuh verwenden. Verwenden Sie ein Pflegespray, um das Kämmen zu erleichtern.

    Es ist sehr wichtig, die Ohren des Hundes regelmäßig zu überprüfen und zu reinigen. Wenn sich etwas Ohrenschmalz darin angesammelt hat, wischen Sie die Innenfläche des Ohrs vorsichtig mit einem in eine spezielle Lotion getauchten Wattestäbchen ab. Denken Sie daran, dass Rötungen und ein unangenehmer Geruch aus den Ohren Anlass sind, einen Tierarzt aufzusuchen.

    Das Abschneiden einer Kralle ist eine der notwendigen Hygienemaßnahmen, da sehr lange Krallen das Gehen des Hundes verhindern. Zum Nagelschneiden bei Hunden wird ein Spezialschneider in Form einer Schere oder einer Guillotine verwendet. Lesen Sie in unserem Artikel mehr über das Abschneiden von Nägeln bei Hunden.

    Das Putzen und Trimmen von Hunden ist ein recht komplexes Verfahren, das am besten einem professionellen Hundepfleger überlassen wird. Die Häufigkeit der Haarschnitte ist für verschiedene Rassen unterschiedlich und hängt von der Felllänge des Hundes ab.

    Ist es möglich, das Biest vor dem Schneiden nicht zu waschen?

    Erinnern Sie sich an Ihren letzten Besuch beim Friseur. Höchstwahrscheinlich wird er Sie fragen: "Muss ich meine Haare waschen?". Das gilt auch für Hunde. Wenn Grumer natürlich ein echter Profi ist, muss er zuerst das Fell des Hundes mit Spülmittel und Shampoos waschen. Selbst wenn Ihr Haustier vor Sauberkeit nur strahlt, empfehlen wir dringend, es mindestens unter einem Strahl warmen Wassers abzuspülen. Diese Prozedur wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, aber es wird für einen Spezialisten angenehmer sein, mit einem sauberen, gepflegten Hund zu arbeiten, der einen Geruch von Sauberkeit ausstrahlt.

    Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Enter.