Hilfreiche Ratschläge

Lackieren von Booten und Booten aus Aluminium, Technik und Materialien

Beginnen wir mit Kitt. Ich brauchte unterschiedlich breite Spatel, um die Arbeitsfläche vorzubereiten. Es war auch notwendig, den Rumpf des Bootes auf Hochglanz zu polieren. Bevor Sie mit dem Spachteln beginnen, wurde der Hauptteil sorgfältig geschliffen. Während des Kitts wurde hauptsächlich die Mischung aus Harz zusammen mit Aerosil verwendet. Ich verteilte diese Komposition mit einem Spatel über den Körper, machte die Oberfläche eben, wartete, bis alles getrocknet war, und entfernte die Unregelmäßigkeiten mit einem Schmirgeltuch Nr. 80. Ich habe diese Operation in dieser Reihenfolge fünf bis sieben Mal durchgeführt.

Während sich der Boden des Bootes rau anfühlt und im Auge uneben ist, muss es weiter gekittet werden. Natürlich können Sie bis zu dem Moment kitten, in dem Ihnen diese Lektion langweilig wird, aber ich denke, dass es sich lohnt, den Empfehlungen zu folgen. Der derzeitige Vorgang erfordert viel Zeit und Mühe, daher sollten Sie Geduld haben.

Nach Abschluss des Nivelliervorgangs sind verschiedene Fehler in Form von Staubpartikeln, Kratzern, Löchern usw. auf der Oberfläche zu erkennen. Sie können dies mit Autokitt loswerden. Körper. Dieser Kitt ist leicht zu schleifen und trocknet schnell. Mit diesem Kitt habe ich weitere 5-6 Schichten aufgetragen und mit Sandpapier in der Reihenfolge der Nummern 120, 240 und 360 verarbeitet.

Am Ende der Arbeiten nimmt die Oberfläche eine so glatte Form an, dass dort Sonnenblendung reflektiert werden kann.

Bootsgrundierung

Als Grundierung habe ich eine Spezialgrundierung gewählt Internationales interprotect. Ich habe diese Grundierung in Grau und Weiß erworben, aber ich habe mich ein wenig geirrt. Mit Blick auf die Zukunft sage ich das Es ist wünschenswert, eine Grundierung in einer Farbe zu erhalten: Weiß für helle Töne und Grau für dunkle.

Die Zweikomponenten-Grundierung sollte meiner Meinung nach 1: 3 vorschriftsmäßig angemischt und mit einer Walze grundiert werden. Die Grundierung wird in gleichmäßigen Schichten gut auf den Körper aufgetragen. An einem Tag habe ich es geschafft, drei Schichten Erde aufzutragen, da die Erde ca. 3 Stunden getrocknet ist. Nachdem die letzte Schicht getrocknet ist, habe ich das Gehäuse mit Sandpapier Nr. 150-200 poliert.

Ich habe die graue Grundierung mit dem ersten Anstrich aufgetragen. Das Ergebnis ist auf den folgenden Fotos zu sehen. Danach wurden zwei weitere weiße Schichten auf den Körper aufgetragen.

Wie man ein Boot malt - Handbuch: Auswahl der Materialien und grundlegende Arbeitsschritte

Die Farbe wurde perfekt mit einem leichten Haifischleder aufgetragen. Ich habe mich durch Schleifen von shagreen Leder befreit. Somit wurden drei Anstriche aufgetragen.

Nachdem die aufgetragene Farbe ausgetrocknet war, entfernte ich vorsichtig das Abdeckband und griff gelegentlich auf ein Malmesser zurück.
Um die Seiten ruhig zu bemalen, wurde der bemalte Boden des Bootes mit demselben Abdeckband versiegelt. Ich habe hier Farbe benutzt Internationale Perfektion neu. Ich mochte die Farbe mit seiner hellen und gesättigten Farbe. Ich stelle fest, dass dieser Lack extrem flüssig ist. Die Farbe trocknet ziemlich schnell: bei einer Temperatur von +25 ° C in etwa drei Stunden. Wenn die Farbe trocken war, sah der Körper aus wie ein Spiegel mit einer kaum wahrnehmbaren Rauheit.

Wie kann ich ein Sperrholzboot lackieren und grundieren?

Ich bin seit meiner Kindheit im motorisierten Wassersport tätig und habe mehr als ein Boot für denselben Zweck gebaut. Ich wollte jedem, der mit Booten beschäftigt ist, auf keinen Fall die Grundierung direkt auf Sperrholz auftragen, ohne es vorher vorzubereiten. Nach einiger Zeit quillt jedes Sperrholz auf, auch wenn es wasserdicht ist. Daher muss zuerst vorbereitetes geschliffenes Sperrholz mit Druckluft geblasen und eine sehr dicke Schicht Epoxidharz darauf aufgetragen werden. Anschließend muss es einige Tage lang mit Glasfaser bedeckt werden. Anschließend können 4-5 Schichten geschliffen und geschliffen werden. Jetzt können Sie Grundierung und Farbe auftragen. Mobihel Premier kann einige Male mit gutem Boden bedeckt und mit PF-115-Farbe gestrichen werden.

Lackieren von Booten und Booten aus Aluminium Technologie und Materialien

| Technologie und Materialien

Aber in meinem Fall können Sie nur ohne Grundierung malen.

  1. Es reicht aus, die lackierten Oberflächen des Sperrholzboots zweimal im Jahr mit Custom Marine Polish zu polieren.
  2. Für zusätzlichen Schutz beim Spülen von Oberflächen geben Sie Wash Wax Wax in das Wasser.
  3. Wenn der Freibord aktualisiert werden muss, reinigen Sie die Oberfläche mit einem Reiniger.
  4. Yacht-Reiniger.
  5. Schleifen Sie die beschädigten Oberflächen zuerst ab, um den alten Lack vollständig zu entfernen und zu lackieren, ohne dass eine Grundierung mit Poly Best oder Yacht-Email erforderlich ist.
  6. Verwenden Sie oberhalb der Wasserlinie die einzigartige Imprägniermasse Sealer 0599 und anschließend Farvolin 5112.

Materialien für die Vorbereitung und Lackierung eines Aluminiumbootes oder Bootes

Die richtige Materialauswahl für malerei aluminiumboot - der Schlüssel zum Erfolg in der Malerei der Zukunft. Es gibt heute viele Böden auf dem Markt und Emailsfür aluminium Russische und ausländische Produktion. Hersteller wie AKZO NOBEL (International SeaLine), Tikkurila, MOBIHEL, Hempel, DUXON, SEALINE und viele andere bieten spezielle Zusammensetzungen für Boote und Boote an. Aus bekannten heimischen Lackmaterialien zum Ausmalen Aluminiumboote Betrachten Sie solche Optionen wie Alkydlacke ХВ-124 und Primer ФЛ-03К, ВЛ-02, ВЛ-023 sowie Lacke der Serien GF und PF.

Kriterien für die Auswahl eines Malmaterials sind Eigenschaften wie Zusammensetzung, Haltbarkeit, mögliche Farbpalette und Materialverbrauch pro Quadratmeter. Meter und dementsprechend der Preis des Produkts.

Empfohlenes System zum Lackieren von Aluminiumbooten mit professionellen Lackmaterialien LECHLER und ALCEA

Dank der Erfahrung und Kompetenz von technischen Spezialisten ein besonderes Aluminium-Bootslackierung Professionelle Farben und Lacke LECHLER und ALCEA, die auf vielen Boots- und Aluminiumbootsmodellen unter den rauen klimatischen Bedingungen Russlands und der Gewässer des Finnischen Meerbusens getestet wurden.

Lacksystem Aluminiumboote von LECHLER lautet wie folgt:

  1. Vorschliff der Oberfläche mit Schleifpapier P120. Damit kann eine gute Verarbeitung erfolgen GOLD Schleifscheiben von MIRKA
  2. Entfetten der Bootsoberfläche Metallentfetter SILICONE REMOVER SLOW 00695
  3. Erster Anstrich Epoxidgrundierung EPOFAN PRIMER 29175 (LS175) traditionelles Spray
  4. Zweiter Anstrich Epoxidgrundierung EPOFAN PRIMER 29175 (LS175) traditionelle Nass-für-Nass-Methode
  5. Aufbringen der Deckschicht glänzende Polyurethan-Emaille ISOLACK HIGH 29140 (LS140) oder matte Polyurethan-Emaille ISOLACK MATT 29142 (LS142) nass-nass durch traditionelles Sprühen in Pastelltönen oder Metallic- / Perlmutttönen

Färbezyklus Aluminiumboote von ALCEA:

  1. Vorschliff der Oberfläche mit Schleifpapier P120. Damit kann eine gute Verarbeitung erfolgen GOLD Schleifscheiben von MIRKA
  2. Entfetten der Bootsoberfläche Metallentfetter SILICONE REMOVER SLOW 00695
  3. Erster Anstrich Epoxidgrundierung mit Zinkphosphat 5204 traditionelles Spray
  4. Zweiter Anstrich Epoxidgrundierung mit Zinkphosphat 5204 traditionelle Nass-für-Nass-Methode
  5. Aufbringen der Deckschicht Hochglanz-Polyurethan-Email 5800 oder matte Grundierung 5821 nass-nass durch traditionelles Sprühen in Pastelltönen oder Metallic- / Perlmutttönen

Datenzyklen Boot malen und Boote Aluminium Entwickelt, um die Grundbedürfnisse der Hersteller und die Bedürfnisse der zukünftigen Besitzer eines solch teuren Produkts zu erfüllen. Beschrieben Lacksysteme Sie erfordern keine zusätzlichen Lackschichten und keine Zwischenpolitur, was das Lackieren erheblich vereinfacht und die für die Herstellung eines Bootes erforderliche Zeit verkürzt, ohne die Qualität der fertigen Lackierung zu beeinträchtigen.

Polyurethan-Lacke ALCEA und LECHLER haben eine sehr hohe Elastizität, die das Auftreten von Spänen auf der Oberfläche eines Aluminiumboots verhindert. Diese Lacke vereinen eine sehr hohe Festigkeit, eine gute Elastizität, eine gute Zwischenschichthaftung und ein sehr gleichmäßiges Aussehen des fertigen Lacks.

Diese Systeme können sowohl in der Produktion als auch zu Hause mit der erforderlichen Ausrüstung und einer Kamera zum Lackieren verwendet werden.

Welche Farbe, Fiberglasboot zu malen

Etwa alle 10 bis 20 Jahre müssen Plastikboote den Anstrich erneuern. Sie können ein Glasfaserboot selbst oder von Fachleuten aufrüsten.

Verschiedene Arten von Farben sind zum Schutz des Kunststoffkörpers des Fahrzeugs geeignet:

  • Acryl für Autos,
  • industriell hergestellte und selbst hergestellte Epoxidverbindungen,
  • Polyurethan-Mischungen,
  • Alkyd Yachtlacke.

Epoxidfarben sind die schwächsten aller aufgelisteten, sie bilden eine dünne Schicht, halten den Glanz unsicher und sind empfindlich gegen Witterungsveränderungen. Aber sie sind billig. Acryl- und Alkydbeschichtungen halten im Durchschnitt 5 Jahre. Sie sind viel fester und haltbarer als Ölfarben, aber weniger widerstandsfähig gegen Beschädigungen als moderne Polyurethanfarben. Das beste Qualitätsergebnis kann mit Hilfe von fortschrittlichen Polyurethanverbindungen erzielt werden, aber der Preis für Farben dieser Gruppe hält sie in der Kategorie der Luxusgüter.

Farben mit einer fluoreszierenden Komponente sind eher verfügbar. Sie können Sonnenlicht sammeln und dann im Dunkeln leuchten. Nützliches Eigentum für ein Boot, das nachts benutzt wird.

Farben zum Bemalen von Aluminiumbooten und Booten

Natürlich außer technisch Lackeigenschaften Besitzer von Booten und Yachten werden immer an ihrem ästhetischen Erscheinungsbild interessiert sein, so dass die Hersteller oft ungewöhnliche Optionen für die Bemalung der Seiten- und Innendekoration eines Schwimmmittels finden.

In der Linie der Hersteller von Beschichtungen wie Lechler und Alcaa Alle Arten von Farben erhältlich zum Bemalen von Booten und Yachten aus Aluminium. Zum Beispiel kann eine Bootsbeschichtung pastellfarben sein, mit einem glänzenden Metalleffekt oder mit funkelndem Perlmutt.

Ein wichtiger Punkt ist, dass zuvor spektakuläre Farben (metallisch und Perlmutt) könnten nur auf Acrylfarben oder im Autolacksystem (Basis für Lack) hergestellt werden und diese Materialien könnten nicht verwendet werden zum Lackieren von Aluminiumbooten und Boote, da sie nicht die notwendigen Eigenschaften hatten, aber heute wurde dieses Problem gelöst und malerei aluminiumboot kann in allen spektakulären Farben wie Xeralik, Perlmutt oder Metallic hergestellt werden.

Bisher Optionen Färbung Boote, Boote oder Aluminium-Yachten Der Markt ist reich an verschiedenen Materialien und Herstellern. Vorher selbstlackierende Boote oder beim Entwerfen eines Zyklus Lackieren von Aluminiumbooten in der produktion ist es immer notwendig, sich beim verkauf und der umsetzung von lackmaterialien von fachleuten beraten zu lassen. Dies vermeidet mögliche Probleme mit der Haftung von Materialien, Probleme mit dem fertigen Lack und Probleme mit dem weiteren Betrieb eines so teuren Produkts wie eines Aluminiumboots oder einer Aluminiumyacht.

Sie haben noch Fragen? Wir sind immer bereit, Ihnen bei der Auswahl der Materialien und des Lacksystems zu helfen, beantworten Ihre Fragen und führen eine kostenlose telefonische Beratung durch 8-800-1000-175 (Russischer Anruf ist kostenlos).

Wie kann man verstehen, dass ein Plastikboot gestrichen werden muss?

Wasser, Gegenstände, bei denen Kollisionen nicht vermieden werden konnten, Temperaturunterschiede, unsachgemäße Lagerung - diese Faktoren zerstören die dekorative und schützende Beschichtung des Bootes. Sobald die Oberfläche des Fahrzeugs an Glanz und Helligkeit verliert, Risse, Chips, Kratzer und andere „Narben“ auf dem Rumpf erscheinen, ist es an der Zeit, den treuen „Begleiter“ zur Reparatur zu bringen.

Wie entferne ich die alte Beschichtung?

Die Farbe wird auf die Gelcoat-Basis des Bootes aufgetragen, die bei der Herstellung des Rumpfes in der Fabrik hergestellt wurde. Es ist notwendig, den Rumpf des Bootes gründlich von der vorherigen Lackschicht zu reinigen und eine raue Oberfläche für die Haftung des neuen Lacks auf dem Untergrund zu schaffen. Gleichzeitig raten Experten, die zu schleifenden Oberflächen nicht zu befeuchten, sondern zu trocknen: Staub mit einem starken Luftstrom abblasen und anschließend mit einem auf ein weiches Tuch aufgetragenen Entfettungsmittel abwischen. Wasser erschwert das Erkennen der Grenze zwischen Gelcoat und alter Lackschicht und außerdem gehen unter Wasser die sogenannten Poren verloren - Luftblasen, die sich nach der Verarbeitung mit Schmirgel in einer glatten Oberfläche öffnen.

Sie können alte Farbe mit einem Spezialwaschmittel entfernen, aber Sie müssen besonders auf die Zusammensetzung des Lösungsmittelgemisches achten. Wenn Methylenchlorid in der Waschformulierung angegeben ist, kann ein solches Glasfaser-Kunststofflösungsmittel nicht verwendet werden - es korrodiert die Polyesterharze, aus denen der Gelcoat besteht, und führt zu einer dauerhaften Beschädigung des Kunststoffboots.

Die Hauptgefahr beim Entfernen alter Farben besteht in der Möglichkeit einer Beschädigung des Gelcoats. Dies darf nicht erlaubt sein. Deshalb versuchen viele Leute, die Farbe der Bootsbeschichtung während der Reparatur zu ändern - es ist einfacher, die Grenze zwischen den Schichten der Oberfläche zu erkennen.

Wie male ich ein Boot?

  • KRASKOPULT. Geeignet für alle Arten von Farben. Es ist praktisch, wenn eine große Anzahl von Booten regelmäßig bearbeitet wird, dh in Werkstätten.
  • VALIK. Geeignet zum Malen von Booten zu Hause. Nicht für Polyurethanfarben geeignet: Dies sind Zweikomponentenzusammensetzungen, die nur mit einer Spritzpistole aufgetragen werden müssen.
  • BÜRSTE.

Die Haupttechnologie der Malerei.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Beschichtung auf dem Gelcoat in Schichten aufgetragen wird:

  • vorbereitender (klebriger) Boden,
  • Hauptboden
  • malen
  • Lack.

Erkannte Poren müssen kittig sein. Ein spezieller Haftprimer hilft dabei, die Arbeitsgrundlage des Körpers weiter zu stärken und die Haftung nachfolgender Überzugsschichten zu verbessern. Sie können Plastikboote mit einer Grundierung streichen, doch dann vergehen vor der nächsten Reparatur nicht 10, sondern nur 3-5 Jahre.

Fiberglas ist mit Hi-Solid-Lacken oder Keramikmassen beschichtet. Sie sorgen für Glanz und die dauerhafteste Endbeschichtung. Ein solcher Lack reißt nicht bei Temperaturschwankungen, hält Stößen des Bootes mit Stößen stand und zappelt über die Untiefen und andere Erschütterungen.

Vielzahl von Gehäusematerialien

Die Wahl der Materialien hängt davon ab, aus welchem ​​Material das Gehäuse besteht und welches Budget zur Verfügung steht. Was sind die Rümpfe der Boote? Betrachten Sie in absteigender Reihenfolge der Popularität.

  • Gehäuse aus Duraluminiumlegierung. Dies sind sowjetisch genietete Boote, die immer noch in Hülle und Fülle auf Gewässern gefunden werden. Es gibt verschiedene Arten von Legierungen: D1AT - Kazanka, Oka-4 besteht aus D16T, im Ob-Motorboot wird D16 in Kombination mit D1 verwendet. Sie wurden mit Grundierung VL-02 und Farbe KhV-16 gestrichen.
  • Geschweißte Aluminium-Magnesium-Legierungskörper. Zum Beispiel sowjetische Motorboote Krim, hergestellt aus AMg5. Moderne Boote sind aus AMG5M geschweißt. In Neubauten wird anstelle von Anstrichen überwiegend PVC-Folie geklebt.
  • Fiberglas-Gehäuse aus Fiberglas und seinen Sorten, mit Polyesterharz (seltener - Epoxidharz) imprägniert. Als äußere Schicht wird in loser Schüttung lackierter Gelcoat verwendet.
  • Sperrholzkisten. Meistens selbst gebaut. Sie basieren auf wasserfestem Sperrholz, das mit Glasfaser beschichtet und mit Epoxidharz imprägniert ist. Sie werden mit Epoxidfarben, zum Beispiel EP-140, lackiert.
  • Schlauchboote aus gummiertem Gewebe, PVC und Highpolon. Gummiboote sind veraltet, Boote von Highpolon sind aufgrund der hohen Kosten und Besonderheiten der Reparatur fast nie anzutreffen. Die beliebtesten PVC-Boote. Das Material der Zylinder ist lose eingefärbt. Um die Farben zu ändern, ist es einfacher, das Boot zu wechseln, da jetzt die Farbpalette, einschließlich der Tarnung, ziemlich groß ist.
  • Thermoplast- und Polyethylenboote fast nie in russischen Gewässern gefunden. Einige Modelle von Booten aus polnischer und finnischer Produktion sind aus Thermoplast hergestellt, und Polyethylen eignet sich für die Herstellung kleiner Jagdboote und Kajaks. Boote aus diesen Materialien sind lose lackiert und müssen während des Betriebs nicht lackiert werden.
  • Stahlgehäuse Sie werden in der Regel auf preiswerten Booten vom Typ Wolga-Party und auf teuren Kreuzfahrtschiffen eingesetzt. Erstere sind mit Ölfarbe zufrieden, letztere vertrauen in der Regel der Malerei in spezialisierten Werften.
  • Holzkisten. In der Zentralregion werden sie praktisch nicht genutzt. Sie werden je nach Verwendungszweck mit Harz, Lack oder Ölfarbe lackiert.

In diesem Artikel werden wir kurz erläutern, wie ein Boot aus Aluminiumlegierung und Glasfaser lackiert wird.

Planung. Farbschema. Das Budget. Lackauswahl

Wir waschen den Koffer gründlich, entfernen das Unterwasser und trocknen alles. Überprüfen Sie die Beschichtung sorgfältig, Stellen Sie sicher, dass keine ernsthaften Reparaturen erforderlich sind und frage mich, was es für das Geld gibt.

Geschätzter Materialpreis für die unabhängige Lackierung eines Bootes mit einer Länge von 4,5 bis 5,5 Metern:

  • mit der Budget-Option - von 2 bis 5.000 Rubel,
  • Die durchschnittliche Option liegt zwischen 10 und 15 Tausend Rubel.
  • in der Version mit professionellen Materialien - von 20 bis 60 Tausend Rubel.

Wenn Sie die Arbeit Fachleuten anvertrauen, müssen Sie den Materialkosten je nach Arbeitsaufwand und Oberflächenbeschaffenheit eine Summe von 5 bis 100 Tausend Rubel hinzufügen.

Das Wichtigste ist, das Ziel und die Mittel, um es zu erreichen, in Beziehung zu setzen. Wenn das Gebäude alt ist, es überall Beulen und Flecken gibt und Sie die Saison irgendwie „fahren“ müssen, dann müssen Sie nehmen einen halben Eimer Email EP-140, Fegen Sie groben Schmutz mit einer manuellen Bürste, nehmen Sie eine große Bürste und übermalen Sie alles. Aus der Ferne wird es ziemlich anständig aussehen. Но если вы делаете лодку надолго, планируете оснастить её дорогостоящим оборудованием, то логично будет сделать качественную покраску.

Вот что рассказал про бюджетную покраску Михаил из Москвы, 25 лет:

«В деревню приезжаю 2—3 раза за лето, у деда Казанка — «Метла» совсем страшная стала, течёт по 2 ведра за день. Смысла возиться нет, а новую лодку дед не хочет — говорит, что украдут. Wir entschieden uns, einen netten Großvater zu bauen, drehten das Boot um, wuschen es, nahmen einen großen Pinsel und bemalten die Oberseite mit blauer Epoxidfarbe, die aus der Garage stammte, und bemalten die Unterseite mit Silber. Aus der Ferne sieht es aus wie neu und die Strömung ist kleiner geworden. Für 4 Stunden schafften sie es mit Bier. Und der Großvater ist zufrieden, er wird es jetzt im Herbst von innen streichen. “

Beschlossen das Budget, dann wählen Sie die Farbe. Die Auswahl richtet sich nach den Qualitätsanforderungen für die Lackierung. Stimmen Sie zu, wenn Sie den Rinker mit Epoxidfarbe mit einem Pinsel streichen - es wird seltsam aussehen. Neben dem Budget, das für die Bemalung von Kazanka mit internationalen Materialien aufgewendet wird, fallen auch die Kosten für ein anderes ähnliches Gebäude an.

Vergiss das nicht Vorbereitung zum Malen ist höchstwahrscheinlich auch Kosten - Kauf von Verbrauchsmaterialien, Transport- und Verstärkungsarbeiten (Montage und Demontage).

Was muss vor dem Malen noch getan werden, um Materialien auszuwählen:

  • Wir bestimmen, ob eine Farbe verwendet wird oder ob die Farbe mehrfarbig ist. Wählen Sie eine Farbe aus.
  • Bestimmen Sie, ob die Zeichnung angewendet wird.
  • Wir wählen eine Schriftart zum Zeichnen des Namens und der Nummer.
  • Wir zeichnen ein Skizzenfarbschema.
  • Bestimmen Sie, ob der Film zum Kleben von Oberflächen verwendet wird.
  • Wir planen, wie der Rumpf betrieben wird. Wenn die Lagerung auf einem Anhänger erfolgt, können Sie Geld sparen, indem Sie ein „Auto“ -Lackschema anwenden, insbesondere unter Verwendung von Acrylmaterialien (Boden + Basis + Lack). Wenn das Boot auf dem Wasser gelagert wird, ist eine gründliche Lackierung mit speziellen Materialien erforderlich.

Alexey, 35 Jahre, Region Moskau, Bayliner 175 BR:

„Wir fahren hauptsächlich am Wochenende mit Booten. Im Winter installierte ich einen Schleppturm und malte die Seiten mit internationalen Materialien. Es war nicht billig, aber es hat sich gelohnt. Jetzt können Sie an Bord wie in einem Spiegel aussehen. Die Figur wurde von uns selbst erfunden, sie stellte sich als originell und hell heraus. Die Haltbarkeit des Lacks ist ausgezeichnet, das Boot steht im Yachtclub auf dem Wasser, im Laufe der Saison wurden keine Veränderungen festgestellt. “

Vorbereitung zum Malen - Reinigung der Oberfläche: Haut, waschen und Kitt

Die Grundlage für die Lackierung eines Teils ist die Oberflächenvorbereitung. Daher bereiten wir die Oberfläche gründlich vor und entfernen bei Bedarf Schmutz, Öl, abblätternde Farbe und Verschmutzungen unterhalb der Wasserlinie Wir reparieren Problemzonen.

Das Auftreten von Korrosion auf einem Aluminiumboot, Osmose und Gelcoat-Rissen auf Kunststoff zwingt Sie, den Anstrich zu verschieben, bis die Reparatur abgeschlossen ist.

Bei der Überholung eines Metallgehäuses zuerst entfernen Sie die alte Beschichtung Verwenden Sie eine synthetische Kordelbürste oder waschen Sie alte Farbe ab, z. B. "B-52". Es ist besser, die Oberfläche schrittweise zu reinigen, indem Sie kleine Bereiche mit einem Lappen abdecken, der in einem Waschgang eingeweicht wurde, und die Oberseite fest mit Polyethylen abdecken. Versuchen Sie, die Schutzschicht des Metalls nicht zu beschädigen, wenn Sie alte Farbe abkratzen.

Nach dem Entfernen von Farbe Waschen Sie das Boot gründlich von der Säure und dem Paraffin, die die Wäsche bilden. Waschen Sie das Boot 2-3 Mal mit einem Reinigungsmittel oder einem speziellen Super Cleaner-Konzentrat von International. Eine kleine Handvoll Staub, die sich während des Lackierens in der Ecke angesammelt hat, kann große Probleme verursachen.

Putty Beulen. Da der Rumpf des Bootes während des Betriebs Vibrationen und elastischen Verformungen ausgesetzt ist, ist es vorzuziehen, einen Spezialspachtel zu wählen, im Extremfall einen Kunststoffspachtel mit Glasfaser, beispielsweise "Hawk", der zur Reparatur von Stoßfängern von Kraftfahrzeugen verwendet wird.

Malphasen: Grundieren, Malen, Schützen

Grundierung. Der Rumpf des Bootes muss grundiert sein, damit der Untergrund unter der Farbe bleibt und der Zugang zum Wasser unterbrochen wird. Wir verwenden Erde, die speziell für das Material entwickelt wurde, das wir streichen. Für die Beschichtung aus Duraluminium oder AMG wird ein Korrosionsschutzprimer verwendet: VL-02, Delta, Body-960/989, Interprotect. Für Glasfaserbeschichtungen verwenden wir Primocon Primer.

Färbung. Wählen Sie eine geeignete Emaille und malen Sie über der Wasserlinie. Wenn die Budget-Färbung - wir nehmen EP-140, ist die mittlere Option Hempel-Produkte, die teure Option ist Intrnational Auf der Oberfläche von Glasfaserbooten führen wir entweder spezialisierte Epoxidlacke oder Decklacke.

Methoden zum Auftragen von Farbe. Zum Lackieren der Bootsrümpfe kann als Methode des pneumatischen Spritzens und der Kontaktapplikation mit einer Rolle oder einem Pinsel verwendet werden. Jede der Methoden hat ihre Vor- und Nachteile.

Wenn das Boot auf dem Wasser gelagert wird, dann Setzen Sie die "Nebrastayka". Die Budgetoption ist Serebryol, die mittlere Option ist Hempel 86960, gefolgt von International Trilux33. Auf diesem Gemälde ist fertig.

Zeichnen. Nach Abschluss des Gemäldes können wir die Zeichnung auf Wunsch nicht nur mit einer Spritzpistole, sondern auch mit einer selbstklebenden Folie auftragen. Moderne Filme von 3M und Oracal haben gute Testberichte, ausgezeichnete Haftung, Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung und UV-Strahlung. Das Bild oder der Text, der aus den Filmen geschnitten wurde, sieht wunderschön und ordentlich aus. Auf den Stauseen befinden sich blaue, rote und grüne Streifen entlang des Haltebalkens sowie ganze Bilder an den Seiten der Boote. Zu diesem Zweck wird ein Vollfarbdruck auf dem Plotter verwendet.

Diejenigen, die Tarnung tragen wollen

Wenn wir vorhaben, uns unter Schilf oder Laub zu tarnen, müssen wir auf natürliche Schablonen eindecken. Es kann sowohl Blätter von Rohrkolben und Farn als auch Laub von Bäumen sein. In der Budgetoption Wir bedecken die grundierte Oberfläche mit Schilf und Rohrkolben, bemalen sie mit drei Farben des Basis-Nitrolacks und bedecken sie dann mit einem matten Lack.

Für eine teurere Variante Wir schneiden Klebeband und malen geduldig eine Komposition aus drei Schichten. Die Stiele bleiben in diesem Fall frei.

Zur Tarnung im flecktarnstil Auf dem Schneideplotter fertigen wir Schablonen vor.

Filme. Wenn Sie ein Camouflage-Liebhaber sind und wissen, wie man mit Filmen arbeitet, sind Camoclad-Produkte für Sie bestimmt. Vor kurzem hatten sie einen Distributor in Russland und jetzt ist es viel einfacher geworden, Filme mit einer Vielzahl von Tarnmustern zu kaufen. Jede Werbeagentur, die mit dem Einbrennen von Fahrzeugen oder dem Einkleben von Vinylfolien befasst ist, kann Ihr Boot jedoch mit Folie einkleben.

Sergey, 45 Jahre, Tver Region, Buster L

„Ich benutze das Boot als Unterschlupf für die Entenjagd. Wenn das Boot im Schilf ist, fliegt der Vogel um diesen Ort. Ich habe einen Film gekauft. Zum Testen zuerst über die Kappe des Motors, dann über das Deck und die Seiten des Bootes kleben. Anstelle einer Markise male ich ein Tarnnetz. Die Jagd ist viel interessanter geworden, der Vogel fliegt in der Nähe und bemerkt das Boot nicht. Anfangs war er misstrauisch, aber dies war bereits das zweite Jahr, und der Film kam nicht zustande, außerdem wurde der Auftritt viel interessanter. "

Das Boot ist bemalt, die Nummern sind eingeklebt. Sie können im Wasser surfen, das Wasser, die Sonne, die frische Luft und das Spiegelbild der Welt in der makellosen Bemalung der Seiten Ihres Bootes genießen.

Sehen Sie sich das Video an: Das Boot richtig lackieren. Anleitung. Tutorial Teil 1 (Dezember 2019).