Hilfreiche Ratschläge

So aktivieren Sie WLAN auf einem HP Laptop

Treiber für drahtlose Netzwerkadapter müssen als Erstes auf einem Gerät überprüft werden. Besonders, wenn es neu ist oder das Betriebssystem kürzlich neu installiert wurde. Wie kann man das machen:

Um das Problem zu beheben, müssen Sie zunächst das Standardfenster "Geräte-Manager" und anschließend das Element "Ausführen" öffnen. Die Tastenkombination „Win + R“ wird verwendet. Geben Sie im folgenden Fenster "Devmgmt.mst" ein. Dann muss nur noch auf die Schaltfläche OK geklickt und gewartet werden, bis die Dispatcher-Schnittstelle vollständig geladen ist.

Bei der 10. Version des Betriebssystems erfolgt die Überprüfung schneller. Sie müssen mit der rechten Maustaste auf das Menü "Start" klicken und die Zeile mit dem Dispatcher auswählen. Die Hauptsache ist, den Task-Manager selbst nicht zu öffnen, da sich sonst nichts einschaltet.

Wichtig! Es gibt einen dritten Weg, um zu beginnen. Um es zu implementieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Dieser Computer" oder "Arbeitsplatz". Es wird ein zusätzliches Menü angezeigt, aus dem Benutzer anhand der Eigenschaften an dem Element interessiert sein sollten.

Als nächstes müssen Sie in einem neuen Fenster, das sich nach den vorherigen Schritten öffnet, auf den Link zum Dispatcher klicken und zum Menü mit dem Namen "Netzwerkadapter" wechseln. Dort sollten Sie eine Zeile mit den Worten "Wireless", "Wi-Fi" finden. Der Adapter wird deaktiviert, wenn in einer der angezeigten Zeilen ein grauer Pfeil angezeigt wird. Es ist notwendig, die Ausrüstung von Interesse einzuschalten, um die Situation zu korrigieren. Die Option, das Update bei Bedarf zu starten, wird im selben Abschnitt aktiviert. Das Upgrade-Tool sollte mit automatischer Suche arbeiten. Danach sollte sich der Adapter einschalten.

Wenn das Update nicht durchgeführt wird, werden Sie vom Computer darüber informiert, dass auf dem Gerät die neueste, aktuelle Version installiert ist.

Beachten Sie! Sie können aber auf jeden Fall die offizielle Website des Herstellers besuchen. Außerdem erhalten Sie Tipps zum Aktivieren von Wi-Fi auf einem HP-Laptop.

Überprüfen der Laptop-Funktionen

Sie sollten im Voraus sicherstellen, dass der Computer im Allgemeinen die entsprechende Technologie unterstützt. Dazu müssen Sie nicht so viele Aktionen ausführen:

  1. Besuchen Sie die offizielle Website des Herstellers, auf der Sie ein bestimmtes PC-Modell finden. Für die Suche benötigen Sie die Seriennummer des Computers.
  2. Suchen Sie in den Haupteigenschaften eine Zeichenfolge mit einer drahtlosen Verbindung.
  3. Wenn die Technologie unterstützt wird, ist alles in Ordnung. Andernfalls macht es keinen Sinn, eine Funktion einzuschließen, die anfangs nicht vorhanden ist. Auch Pavillon-Modelle halten sich an diese Regel.

Ein- / Ausschalter

Moderne Tastaturen sind mit Tasten zum Aktivieren der WLAN-Funktion ausgestattet. Es reicht aus, das Gerät zu inspizieren und den Knopf mit dem Bild der Antenne zu finden. Das Wi-Fi-Netzwerk sollte sofort funktionieren, nachdem der Eigentümer darauf geklickt hat.

Beachten Sie! Manchmal ist eine spezielle Glühbirne in die Tastatur eingebaut, die über den Betrieb einer bestimmten Funktion informiert. Das Internet war keine Ausnahme. Wenn die Anzeige leuchtet, ist das Netzwerk eingeschaltet. Nein, es gibt keine Probleme.

Verbindungsmanager

Der Verbindungs-Manager ist eine nützliche Anwendung, die auch auf den meisten Laptops der Marke HP zu finden ist. Das Einschalten des Netzwerks erfordert in diesem Fall nur einige wenige Funktionen:

  1. Gehen Sie zum Startmenü.
  2. Gehen Sie zu der Registerkarte, auf der sich die Programme zusammen mit anderen Anwendungen befinden.
  3. Durchsuchen Sie die HP Connector-Notationsliste und aktivieren Sie sie.
  4. Einstellen des Parameters "Aktiviert" in der für Wi-Fi verantwortlichen Zeile.

Verlassen Sie danach das Menü und stellen Sie eine Verbindung zum gewünschten Netzwerk her. Die Verbindung wird mit der gleichen Anwendung getrennt, hier ist nichts komplizierter.

Windows-Kontrollzentrum

Die einfachste Möglichkeit, mit Computern in den Versionen OP 7 und 10 zu arbeiten. In diesem Fall müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, um das Problem zu beheben:

  1. Öffnen Sie im "Start" -Panel und gehen Sie zum "Control Center".
  2. Suchen Sie ein Fenster, in dem Sie Änderungen vornehmen können. Normalerweise befindet es sich in einer Spalte auf der linken Seite.
  3. Das WLAN-Widget sollte im nächsten Fenster angezeigt werden. Inaktive Verbindungen sind in grau sofort erkennbar. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Symbol, um die Funktion zu aktivieren. Wählen Sie im Dropdown-Menü den Abschnitt "Ein".

Beachten Sie! Wenn alle Aktionen korrekt ausgeführt wurden, sollte das drahtlose Netzwerk aktiv werden. Die grünen Balken am Modul bestätigen den erfolgreichen Abschluss des Vorgangs.

Für alle Versionen des Betriebssystems Windows 7 und höher bleiben die Aktionen in etwa gleich. Anschließen ist einfach.

Panel-Symbol

Dies bezieht sich auf das Desktop-Panel, das sich unten befindet. Das Aktivieren des Internets umfasst in diesem Fall die folgenden Schritte:

  1. Suchen Sie in der unteren rechten Ecke des Desktops das Symbol für Wi-Fi. WLAN ist aktiv, wenn das Symbol weiß ist. Andernfalls wird es grau.
  2. Es erscheint ein Fenster, in dem Sie ein ähnliches Bild auswählen müssen, um die Verbindung zu konfigurieren.
  3. Es bleibt zu finden, zu welchem ​​drahtlosen Netzwerk Sie eine Verbindung herstellen möchten.

Wi-Fi-Einstellungen basierend auf dem Betriebssystem

Im Allgemeinen bleibt die Installationsprozedur gleich, unabhängig davon, welches Betriebssystem gerade verwendet wird. Es gibt nur einige Nuancen, mit denen Sie sich besser im Voraus vertraut machen können.

Windows 10

Zusätzliche Einstellungen für die Verwendung eines Touchscreens sind der Hauptunterschied zwischen der 10. Windows-Version und früheren Analoga. Die erforderlichen Treiber werden automatisch aktualisiert. Daher sollte die Einstellung auch für unerfahrene Benutzer keine besonderen Probleme verursachen. Es reicht aus, das Symbol in der unteren rechten Ecke auszuwählen und dann zu entscheiden, welches freie Netzwerk für die Verbindung verwendet werden soll.

Beachten Sie! Durch Aktivieren des Kontrollkästchens neben dem Element kann der Benutzer sicherstellen, dass Zugriffspunkte immer automatisch ausgewählt werden. Auf dem Symbol wird ein Kreuz angezeigt, wenn der Adapter aus dem einen oder anderen Grund nicht eingeschaltet wurde. Die Situation lässt sich leicht korrigieren, indem Sie auf die richtige Schaltfläche klicken.

Drahtlose Netzwerke sind häufig kennwortgeschützt und werden daher beim erstmaligen Herstellen einer Verbindung eingegeben.

In diesem Fall besteht der erste Schritt beim Einrichten von Wi-Fi darin, auf die „Systemsteuerung“ zuzugreifen. Benutzer sollten sich für das Element "Erweiterte Systemeinstellungen" interessieren.

  1. Gehen Sie zur Registerkarte "Computername".
  2. Wählen Sie die Option "Ändern".
  3. Auf dem Monitorbildschirm wird ein spezielles Fenster angezeigt, in dem der Name der Domäne oder des PCs selbst angezeigt wird.
  4. Wenn Sie Änderungen vornehmen, müssen Sie den Computer neu starten.

Der nächste Schritt ist die Auswahl des Symbols für die drahtlose Verbindung. Vor dem Gerätebesitzer wird ein Bereich mit dem Titel "Netzwerk- und Freigabecenter" angezeigt. Sie müssen die Bestätigungstaste drücken, um das entsprechende Element anzuzeigen. Es erscheint eine Liste, aus der die Funktion „Hinzufügen“ ausgewählt wird. Ein Computer-zu-Computer-Netzwerk wird erstellt. Klicken Sie zum Fortfahren auf "Weiter".

Wichtig! Netzwerknamen und -parameter sind Felder, die bei Bedarf mit geänderten Daten gefüllt werden. Sie müssen noch alle Aktionen bestätigen und die Freigabe für die Verbindung zum Internet aktivieren. Nachdem Sie auf die Schaltfläche "Schließen" geklickt haben, sollte die drahtlose Verbindung fast sofort funktionieren.

Was kann ich tun, wenn ich keine Verbindung herstellen kann?

Hier sind nur einige der Gründe, warum ein Laptop oder Laptop keine Verbindung zum Netzwerk herstellen möchte:

  • Verletzung der Wi-Fi-Einstellungen für eine bestimmte Windows-Version,
  • Netzwerkkartentreiber mit Fehlern und Verstößen oder überhaupt nicht installiert sind,
  • Das Modul ist zur Hauptursache von Problemen geworden
  • Der Router funktioniert nicht oder ist nicht konfiguriert.
  • großer Abstand zwischen Netzwerkelementen. Manchmal leidet ein Monoblock darunter.

Alle Laptops sind mobile Geräte. Deshalb unternehmen die Hersteller alles, um die Lebensdauer und die Batterieladung zu verlängern. Drahtlose Netzwerke sind einer der Gründe, warum diese Einstellung möglicherweise abnimmt. Moderne Geräte bieten daher die Möglichkeit, das Netzwerk manuell zu trennen.

Verwenden Sie dazu einen Spezialschalter oder einen Schlüssel mit der Bezeichnung "Fn". Ein deaktivierter Laptop kann in diesem Fall nicht reagieren.

Bei Verwendung solcher Methoden informiert das Gerät den Benutzer selbst darüber, dass das Netzwerk funktioniert oder nicht verbunden ist.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Tools des Betriebssystems selbst zu verwenden, um das Netzwerk zu verbinden.

Beachten Sie! Häufig hängen die Probleme beim Einrichten des Netzwerks mit dem Energiesparmodus zusammen, nämlich dem häufigen Umschalten auf diesen.

Um es zu lösen, genügt es, die folgenden Aktionen auszuführen:

  1. Öffnen Sie die "Systemsteuerung", gehen Sie zu dem Punkt "Energieoptionen".
  2. Die aktive Funktion wird durch einen dunklen Punkt angezeigt. Gegenüber dieser Zeile müssen Sie die Option zum Ändern der Energieeinstellungen auswählen.
  3. Suchen Sie unten links im Fenster einen Abschnitt mit zusätzlichen Einstellungen.
  4. Öffnen Sie den Punkt "WLAN-Adapter-Einstellungen" und dann "Maximale Leistung".
  5. Rufen Sie anschließend den Geräte-Manager auf.
  6. Wählen Sie einen Bereich mit Netzwerkadaptern aus und überprüfen Sie die Eigenschaften des Geräts (Netzteil).
  7. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Gerät ausschalten lassen, um Strom zu sparen" und klicken Sie auf die Schaltfläche "OK".
  8. Starten Sie den Laptop neu und warten Sie, bis Windows gestartet ist.

Das Aktualisieren von Treibern und die WLAN-Einstellungen im Betriebssystem selbst tragen ebenfalls dazu bei, fast alle Probleme zu lösen. Falsche Router-Einstellungen sind eine der Ursachen für Fehler. In diesem Fall müssen Sie zur Geräteschnittstelle gehen und die IP-Adresse in die entsprechende Zeile eingeben. Überprüfen Sie ggf. alle Felder, korrigieren Sie sie und laden Sie sie neu.

Windows 10

Beachten Sie, dass sich Netzwerkmodule nicht immer selbst einschalten. Einige Modelle sind mit Schaltern ausgestattet, die zusätzliche Maßnahmen erfordern. Es ist wahrscheinlicher, dass die Tastenkombination und die Schalter funktionieren, wenn das ursprüngliche Betriebssystem verwendet wird.

Beachten Sie! Manchmal reichen die gleichen Aktionen wie bei der Vorgängerversion des Systems aus: Überprüfen Sie einfach, ob die Verbindung funktioniert. Die Hauptsache ist, dass der sogenannte "Flugzeug" -Modus nicht funktioniert.

Sie können das drahtlose Netzwerk in den Einstellungen des Netzwerkadapters selbst aktivieren. In diesem Fall müssen Sie mit der rechten Maustaste auf die Netzwerkverbindung klicken und zum Element mit den zusätzlichen Eigenschaften wechseln. Danach erscheint ein Fenster, in dem als eine der Optionen die Eigenschaften des Netzwerkadapters angezeigt werden. In ihnen sollten auch drahtlose Verbindungen enthalten sein.

Das häufigste Problem für HP Benutzer ist das Fehlen von Treibern. Um dies zu beheben, müssen Sie zum Menü "Start" - "Systemsteuerung" - "Geräte-Manager" - "Netzwerkadapter" gehen. In der letzten Zeile wird das Kontextmenü aufgerufen. In den meisten Fällen wird das betreffende Objekt als "Wireless", "Wi-Fi" bezeichnet.

Wichtig! Sie müssen die Registerkarte "Treiber" sorgfältig studieren. Dies gilt insbesondere für Angaben zum Lieferanten.

Wenn ein Problem auftritt, das jedoch keinen Austausch elektronischer und anderer Komponenten des Laptops erfordert, kann es auch ein Anfänger problemlos lösen. In diesem Fall brauchen Sie sich nicht an das Service-Center zu wenden. Befolgen Sie einfach die oben beschriebenen einfachen Empfehlungen. Am häufigsten sah man sich mit der Notwendigkeit konfrontiert, Treiber zu ersetzen. Dies ist nicht so schwierig, wenn Sie sie von der offiziellen Website des Herstellers herunterladen und das Modell des Laptops und die Version der verwendeten Software korrekt angeben.

Laptop Firmen HP. Zum größten Teil LaptopsHP mechanisch wechseln Wi-Fi ist verfügbar. .Aktivieren Adapter Wi-Fiaufein Laptop Diese Firma kann Knöpfe sein die sich an der Seite oder an der Vorderseite des Gehäuses befinden, sowie mit mit den Tastaturtasten. Bei Laptops Taste für DV-Serie.

Einschlussprüfung Wi-Fiaufein Laptop. Nicht bei jedem ein Laptop automatisch schaltet sich einWifi beim Booten nach dem Herunterfahren. Mangel an waifay kann durch Überhitzung des Routers verursacht werden. In solchen Für den Fall, dass Sie das Gerät nicht mehr verwenden möchten, trennen Sie es vom Computer mehrere Stunden. Nach folgt.

Ein anderer Weg ist möglich als aufLaptops Lenovo einschaltenWi-Fi. Die Macher von Lenovo haben eine bestimmte Kombination getroffen. Es gibt eine Methode wieeinschalten Wi-Fi auf einigen Lenovo-Modellen mit einfache Aktion mit seiner Abdeckung.

Vorbereitende Aktivitäten

Bevor Sie Wi-Fi auf einem Laptop aktivieren, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Software ordnungsgemäß installiert haben, damit der im Gerät integrierte WiFi-Adapter ordnungsgemäß funktioniert. Sie können die Installation von Hardwaretreibern über das Netzwerk- und Freigabecenter oder über den Geräte-Manager überprüfen.

Es werden nur ein paar aufeinanderfolgende Aktionen ausgeführt:

  1. Starten Sie das Menü des Netzwerk- und Freigabesteuerungszentrums und gehen Sie dann zum Abschnitt „Ändern der Adaptereinstellungen“.
  2. Wenn WiFi aktiv ist, leuchten neben der Aufschrift „Wireless Network Connection“ die Signalstärkeanzeige und einige ihrer Balken grün. Andernfalls, wenn es ausgegraut ist, müssen Sie es einschalten, indem Sie einfach das Kontextmenü aufrufen, wie im Bild unten gezeigt.
  3. Wenn das WLAN-Gerät nicht angezeigt wird, müssen Sie nach dem Besuch der offiziellen Ressource des Geräteherstellers im Internet die entsprechenden Treiber für den Adapter von dort herunterladen und auf dem Laptop installieren.

Um das Problem über den "Geräte-Manager" zu lösen, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen (zum Beispiel Windows 10):

  1. Rufen Sie das Kontextmenü in der Taskleiste auf.
  2. Klicken Sie anschließend auf "Optionen".
  3. Danach klicken Sie auf "Home" und gehen Sie zum Abschnitt "Geräte",
  4. Öffnen Sie die Registerkarte "Geräte-Manager",
  5. Öffnen Sie im nächsten angezeigten Menü die Registerkarte "Netzwerkadapter".
  6. Hier erscheint die Software des WLAN-Geräts, dessen Name immer „Wireless“ enthält.
  7. Wenn Symbole neben der Gerätesoftware angezeigt werden, z. B. "!" Oder ein Kreis mit einer Markierung im Inneren, muss der Adapter die Treiber neu installieren.
  8. In dem Fall, dass es keine solche Zeile mit der Software gibt, wurden die Treiber einfach nicht installiert und werden als "Unbekanntes Gerät" angezeigt.

Wie in den obigen Anweisungen beschrieben, müssen Sie auch die offizielle Ressource des Geräteherstellers im Internet besuchen, die entsprechenden Treiber für den Adapter von dort herunterladen und sie dann auf dem Laptop installieren.

Methode 1: Verwenden des HP Connection Managers

Der Aktionsalgorithmus besteht aus den folgenden Schritten:

  1. Rufen Sie das Startmenü auf,
  2. Dann gehen Sie zum Abschnitt "Alle Programme",
  3. Öffnen Sie als Nächstes den „HP Connection Manager“.
  4. Klicken Sie in der WiFi-Spalte auf das Symbol "Aktivieren / Deaktivieren".

Methode 2: Verwenden der Tasten eines HP Laptops

In den meisten Fällen verwenden HP Laptop-Modelle eine Tastenkombination auf der Tastatur. Wenn Sie beispielsweise "Fn" gedrückt halten, klicken Sie auf "F12". Manchmal ist anstelle von "F12" eine andere Taste vorgesehen, aber auf dieser Taste befindet sich immer ein Bild mit dem WiFi-Symbol.

Es gibt Laptops mit HP und speziellen Tasten, die die Funktion zum Aktivieren eines Wafa-Adapters ausführen. In früheren Modellen befand sich beispielsweise eine solche Taste über der Tastatur, und in einigen nachfolgenden Modellen begann der Hersteller, sie unter der Tastatur zu platzieren.

Häufig gibt es moderne Modelle, die eine Möglichkeit zum Aktivieren von WiFi über die Berührungstaste implementieren, die durch das charakteristische Symbol des drahtlosen Wi-Fi-Netzwerks angezeigt wird. Manchmal befindet sich neben dem Symbol, das das drahtlose Netzwerk darstellt, ein Symbol "X". Wenn dieses Symbol aktiv ist, ist WLAN ausgeschaltet.

Sehen Sie sich das Video an: WLAN am Notebook aktivieren oder deaktivieren (Dezember 2019).