Hilfreiche Ratschläge

So ermitteln Sie die Anzahl der Ladezyklen des iPhone X (s

Nach starker Beanspruchung kann der Akku Ihres iPhones nicht mehr voll aufgeladen werden und das Gerät entlädt sich dementsprechend schnell. Leider ist dies bei jeder Batterie üblich. Mit der Zeit erschöpft es bei konstanter Energiesättigung und konstantem Energieverbrauch allmählich seine Ressourcen und versagt. Am häufigsten wird dies jedoch vorzeitig bei den aktivsten Benutzern beobachtet, die ihr iPhone für schwere Spiele oder den ständigen Zugriff auf das Internet verwenden.

Wir informieren Sie über alle Möglichkeiten, um den Zustand des Akkus und den prozentualen Verschleiß schnell zu überprüfen und festzustellen, ob Sie ihn wechseln oder ein neues Smartphone kaufen möchten. Es muss betont werden, dass das Ersetzen der Batterie bei längerem Gebrauch eine normale Praxis ist. Dies geschieht in vielen Service-Centern und kostet nicht so viel wie beispielsweise das Ersetzen eines Displays und so weiter.

Methoden zur Tragekontrolle

Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Wenden Sie die integrierten Funktionen des iPhone-Betriebssystems an.
  2. Laden Sie eine Drittanbieter-App aus dem offiziellen Apple App Store, dem App Store, herunter.

Beide Optionen können schnell und problemlos abgeschlossen werden. Und dank ihnen ermitteln wir den gesamten Prozentsatz des Batterieverschleißes.

In einfachen Worten zeigt dieser Prozentsatz, wie viel der Batterie aus dem Idealzustand nicht mehr funktioniert. Wenn der Verschleiß beispielsweise 20% beträgt, bedeutet dies, dass Sie bei jeder Verwendung 20% ​​der Ladung verlieren. Wenn Sie eine neue Batterie kaufen, verlängert sich die Lebensdauer der Batterie um 20%. Diese Zahl ist nicht immer genau, da sie von vielen Faktoren beeinflusst wird. Auf die eine oder andere Weise lässt sich jedoch feststellen, ob es sich lohnt, über einen Batteriewechsel nachzudenken.

Überprüfen Sie die Funktionalität des iOS-Systems

Überprüfen Sie den Verschleiß anhand der integrierten Funktionen des iPhone-Betriebssystems. Diese Option ist seit iOS 11 verfügbar.

Sie müssen "Einstellungen" im Hauptmenü finden, dann gehen Sie zum Abschnitt "Batterie". Hier finden Sie grundlegende Informationen zu den verwendeten Anwendungen. Wir interessieren uns für den Bereich Batteriestatus.

Wie Sie auf dem Screenshot sehen können, beträgt in unserem Fall der Wert der Batteriekapazität im Verhältnis zur neuen 96%. Das heißt, der Verschleiß beträgt 4%.

Sie können auch sehen, welche Anwendungen Ihren Akku am meisten belasten. Wenn Sie sie entfernen oder deaktivieren, verlängern Sie nicht nur die Lebensdauer des Akkus, sondern sparen auch Akkustrom, was zu einer längeren Lebensdauer des Geräts führt. Es lohnt sich nicht, alle Anwendungen abzureißen, nur damit das Smartphone länger lebt, da das iPhone für solche Belastungen immer noch geeignet ist. Ihre Aufgabe ist es, stark beanspruchte Anwendungen zu identifizieren und zu beseitigen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie gelöscht werden müssen. Sie können beispielsweise Push-Benachrichtigungen in den Einstellungen deaktivieren oder einige Funktionen deaktivieren.

Spezielle Programme zur Bestimmung des Batteriezustands

Auf dem iPhone gibt es eine Vielzahl von Anwendungen, um den Ladezustand des Akkus zu überprüfen. Alle sind kostenlos im AppStore erhältlich. Tatsächlich machen sie dasselbe - sie zeigen den Prozentsatz an Abnutzung und anderen kleinen Dingen.

Im Folgenden haben wir zwei gute Anwendungen beschrieben, die hervorragende Arbeit leisten. Dies ist Battery Life und Battery Pro.

Batterie pro

Eine praktische und unterhaltsame Anwendung zum Überprüfen vieler Parameter im Zusammenhang mit dem Akku eines Smartphones.

Nach dem Herunterladen zeigt die Anwendung die allgemeinen Eigenschaften des Akkus bzw. seinen aktuellen Status an. Es kann ideal sein - es ist für neue Batterien, normal und schlecht. Im Falle eines normalen Zustands können Sie über eine Änderung nachdenken, dies ist jedoch nicht kritisch. Bei schlechten Bedingungen ist ein Batteriewechsel sehr wünschenswert.

Was kann diese Anwendung zusätzlich zu den allgemeinen Eigenschaften zeigen?

Es lohnt sich nicht, den erhaltenen Informationen voll zu vertrauen, da das Programm alles anhand von Algorithmen berechnet, die nicht immer wahr sind. Es ist besser, sich selbst davon zu überzeugen. Hierzu enthält der Anhang detaillierte Berichte darüber, wie viel Kapazität aktuell verfügbar ist und wie viel im Idealfall sein sollte. Sie können auch die Ladegeschwindigkeit des Geräts und die Stromstärke des Ladegeräts überprüfen.

Separate Einstellungen zeigen detaillierte Ladungsverbrauchsberichte. Sie können herausfinden, welche Aktionen die Batterie am meisten entladen, sich über die anspruchsvollsten Anwendungen, über Überhitzung und andere CPU-Informationen informieren.

Batterielebensdauer

Eine einfachere Anwendung, um den Akkustatus Ihres iPhones zu überprüfen. Alles ist sehr einfach und klar darin. Laden Sie den Akku herunter, führen Sie ihn aus und sehen Sie sofort, wie viel mAh im Akkubetrieb verbraucht wurde. Wir empfehlen, diese Anwendung zu verwenden, um auf Verschleiß zu prüfen und nicht mehr.

Auf dem Hauptbildschirm werden uns folgende Informationen angeboten:

  • Batteriekapazität im Moment und in einwandfreiem Zustand,
  • Ein farbiger Balken zeigt den aktuellen Batteriestatus an
  • Batterieladung
  • Die Anzahl der Volt des Ladegeräts,
  • Batterietemperatur
  • Die Menge der verbrauchten Batterie.

Als erstes sollten Sie auf die Menge des ausgegebenen Volumens achten. Diese Zahl wird ganz unten in der Tabelle in der Anwendung angezeigt. Wenn dieser Parameter ungefähr 200 mAh anzeigt, ist dies ein ausgezeichneter Zustand. Beträgt der Wert mehr als 500 mAh, sollten Sie über den Kauf einer neuen Batterie nachdenken.

Erkennen von Verschleiß am PC unter MacOS oder Windows

Mit einem hervorragenden Programm namens iBackupBot können Sie den Akku-Verschleiß an einem Computer feststellen. Sie können es kostenlos von der offiziellen Website unter diesem Link herunterladen.

Installieren Sie nach dem Herunterladen die Anwendung und führen Sie Folgendes aus:

  1. Wir verbinden das iPhone mit dem Computer über das USB-Kabel,
  2. Entsperren Sie das Smartphone und bestätigen Sie im angezeigten Fenster, dass wir diesem Computer vertrauen.
  3. Im iBackupBot Programm im linken Menü suchen wir nach "Devices". Unter diesem Punkt sollte die Zeile "iPhone" erscheinen,
  4. Klicken Sie auf das "iPhone",
  5. Wechseln Sie im angezeigten Dialogfeld zu den allgemeinen Informationen, indem Sie auf die Schaltfläche "Weitere Informationen" unten links im Fenster klicken. Die Schaltfläche ist blau hervorgehoben und unterstrichen, was darauf hindeutet, dass es sich um einen Hyperlink handelt.
  6. Dann erscheint ein weiteres Fenster mit Informationen,
  7. Oben unter „Batterie“ werden detaillierte Informationen zum Batteriestatus angezeigt. Wir analysieren jeden Artikel einzeln in der folgenden Tabelle:

WertBeschreibung
ZykluszählungDie Anzahl der vollständigen Aufladungen des Akkus, dh die Zustände, in denen er von 0% auf 100% gestiegen ist.
DesignfähigkeitDie Kapazität, die der Akku ursprünglich hatte. Der Zustand des Smartphones nach dem Kauf.
Volle LadekapazitätDer Hauptparameter, der uns am meisten interessiert. Dies ist momentan die Batteriekapazität. Vergleichen Sie es mit dem obigen Parameter und berechnen Sie, um wie viel sich die Batterie während des Gebrauchs verschlechtert hat.
StatusBatteriestatus im Moment. Es gibt ausgezeichnete, zufriedenstellende und schlechte Ergebnisse.

Ein völlig normales Ergebnis wäre etwa 200 mAh pro Jahr. Wenn der Akku um mehr als 500 mAh gefallen ist, sollten Sie über den Kauf eines neuen nachdenken. Wenn die Differenz innerhalb von 300 mAh liegt, ist die Batterie fast neu.

Ratschläge! Entladen Sie Ihr Smartphone nicht unter 20%, um eine lange Akkulaufzeit zu vermeiden.

Beobachten Sie den Batterieverschleiß in iOS 12 und höher

Gehen Sie zu "Einstellungen" - "Batterie" - "Batteriestatus" und wir interessieren uns für "Maximale Kapazität".

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie das Problem Ihres Gadgets lösen können, und Expertenrat benötigen, stellen Sie eine Frage direkt hier auf der Website >>

Das Beispiel zeigt, dass der Akku 93% der ursprünglichen Kapazität hat. Das heißt Verschleiß beträgt 7%.

Wir untersuchen die Anzahl der iPhone-Ladezyklen auf einem Windows- oder Mac-Computer

Verwenden Sie dazu die Anwendung iBackupBot. Wir folgen den Anweisungen:

  • Wir installieren das Programm, verbinden das iPhone mit dem Computer.
  • Wählen Sie das verbundene Gadget im Menü "Geräte".
  • Wir klicken auf die Zeile "Weitere Informationen", in der wir die Nummer neben der Aufschrift "CycleCount" sehen. Es gibt die Anzahl der abgeschlossenen Nachladezyklen an.

Andere nützliche Daten zum Akku Ihres iPhones werden unten angezeigt:

  • BatteryCurrentCapacity - Batterieabnutzungsgrad.
  • FullChargeCapacity - Die tatsächliche Kapazität nach dem vollständigen Ladevorgang.
  • DesignCapacity - Kapazität gemäß Reisepass.

Akkulaufzeit des iPhones

Alle Apple-Geräte verwenden einen Li-Ionen-Akku. Alle Lithium-Ionen-Batterien haben ihren eigenen Lebenszyklus, gemessen an der Anzahl der Ladezyklen.

Die Akkus aller iPhone-Generationen sind für ca. 500 Ladezyklen ausgelegt. Es stellt sich heraus, dass das Gerät insgesamt zu 50 Tausend Prozent entladen werden sollte. Ein Ladezyklus beträgt 100%.

Wenn das iPhone beispielsweise an einem Tag zu 25% entladen ist, nachts aufgeladen wird und morgens wieder verwendet wird, endet ein Zyklus nach Erreichen der 75% -Marke.

Wenn Sie zählen, werden 500 Ladezyklen des iPhones ausgeführt - dies entspricht einer täglichen Nutzungsdauer des Geräts von ca. 1,5 bis 2 Jahren. Nach Ablauf dieser Zeit verliert der Akku etwa 20% seiner Kapazität, ist anfälliger für extreme Temperaturen, weshalb sich das iPhone bereits bei 25% Ladung abschaltet.

Wenn die Marke von 1000 Zyklen erreicht ist, ist die Akkukapazität des iPhones bereits um bis zu 50% reduziert. Ein ähnlicher Indikator wird im Durchschnitt für 3 bis 4 Jahre mit dem Gadget erreicht. Dieser Zeitraum eignet sich am besten zum Auswechseln des Akkus, da das iPhone bei eingeschaltetem Bildschirm und einer Kapazität von 50% kaum 2 bis 3 Stunden arbeiten kann.

Wenn Sie das Gerät auf dem Sekundärmarkt gekauft haben, ist es wichtig, den Status der Batterie zu kennen. Dazu müssen Sie die Anzahl der Ladezyklen anzeigen.

Normen und Realitäten

Die durchschnittliche Betriebsdauer von Lithium-Ionen-Akkus von iPhones liegt laut Hersteller bei eineinhalb bis zwei Jahren. In der Praxis ist dies der Fall, wobei die Nutzungsintensität von verschiedenen Eigentümern angepasst wird.

Im Laufe der Zeit nimmt die Akkukapazität unvermeidlich ab, unabhängig davon, wie sparsam der Betrieb und der Lademodus sind. Einige Monate nach Beginn des aktiven Betriebs sinkt die Kapazität um 10%.

Die durchschnittliche Anzahl der Lade- / Entladevorgänge des Akkus eines Smartphones beträgt etwa 500 Zyklen (dh eine vollständige Entladung nach dem Aufladen um 100%). Nach Ablauf dieser Zeit verringert sich die Akkukapazität um 30 Prozent. Am Ende der nächsten fünfhundert Zyklen verringert sich die Kapazität um die Hälfte.

All dies beeinträchtigt die Akkulaufzeit des Smartphones. Es muss immer öfter aufgeladen werden, da die Ladung immer schlechter wird.Viele Benutzer möchten herausfinden, wie stark der Akku ihres Geräts verbraucht ist, um den voraussichtlichen Zeitpunkt des Austauschs zu ermitteln. Vor allem, wenn es sich spontan abschaltet oder das Gerät ohne Grund neu startet. Auch diese Information ist beim Kauf gebrauchter Geräte sehr wichtig.

Grundsätzlich können Sie nach einer Diagnose in einem Servicecenter Informationen über einen verbrauchten Akku erhalten. Dafür müssen Sie jedoch Zeit in das Zentrum investieren und eine Menge Geld für die Wartung aufwenden.

Wenn Sie unabhängig bestimmen möchten, wie viel ungefähr noch Ladezyklen auf dem Akku des Smartphones verbleiben, beachten Sie, dass Sie diese Informationen nicht nur mithilfe der regulären iPhone-Dienste erhalten. Müssen Anwendungen von Drittanbietern verwenden. Glücklicherweise gibt es heute viele Tools zur Auswahl.

Dienstleistungen zur Ermittlung der Anzahl der durchgeführten Zyklen

Woher wissen Sie, wie viele Ladezyklen noch auf dem Akku Ihres iPhones verbleiben? Abhängig davon, ob Sie einen Jailbreak haben oder nicht, können Sie die entsprechende Ressource auswählen. Es ist klar, dass es viele gibt, wir werden nur einige davon nennen - diejenigen, die keine Störung des regulären Betriebs des Smartphonesystems erfordern.

Das beliebte chinesische iTunes-Analogon - iTools hilft dabei. Es ist plattformübergreifend (d. H. Es gibt angepasste Versionen für Windows und Mac) und wird kostenlos verteilt. Beachten Sie, dass Sie auf Computern unter Windows die neueste Version von iTunes installieren müssen, bevor Sie dieses Dienstprogramm verwenden können. Sie müssen es nicht ausführen - es muss sich nur auf dem Computer befinden. Andernfalls kann iTools nicht arbeiten, da es seine Ressourcen teilweise nutzt.

Schließen Sie nach der Installation und Ausführung der Anwendung das iPhone an den PC an. Auf der Registerkarte Geräteinformationen wird neben anderen Daten auch die Anzahl der abgeschlossenen Ladezyklen angezeigt. Und Sie können ab einem normativen Wert von 500 Zyklen nach dem Grad der Verschlechterung der Lebensdauer des Batteriemoduls navigieren.

Das obige Beispiel zeigt, dass der Besitzer die Batterie höchstwahrscheinlich in naher Zukunft ersetzen muss. Auf diesem Gerät wurden bereits 426 Ladezyklen durchgeführt. Übrigens bedeutet dies nicht, dass der Akku nach der angegebenen Anzahl von Wiederaufladungen definitiv ausfällt. Es wird einfach weniger produktiv und der Benutzer muss oft nach einer Steckdose zum Aufladen suchen.Wenn Sie diese Anwendung in Zukunft für andere Zwecke verwenden möchten (zum Beispiel für den vorgesehenen Zweck - zum Erstellen und Verwalten von "Backups"), empfehlen wir, das iTunes-Update vorübergehend zu deaktivieren. Um Versionskonflikte bei der Installation von iTools-Updates zu vermeiden, die nicht so häufig veröffentlicht werden.

Es gibt auch Probleme mit der Russifizierung der "nativen" Version der Software auf Chinesisch - seien Sie auf Verzögerungen bei der Veröffentlichung von Updates vorbereitet. Obwohl das Menü intuitiv ist und Sie sich bei Bedarf von universellen Symbolen leiten lassen können.

Sie können Informationen über die verbleibende Anzahl von Zyklen in der iBackupBot-Anwendung anzeigen, die ursprünglich auch zum Erstellen von Sicherungen entwickelt wurde. Wenn Sie es verwenden, müssen Sie keine Jailbreaks usw. durchführen. Missbrauch des Apple-Ökosystems, erfordert jedoch auch die vorläufige Installation der aktuellen Version von iTunes.

Grundsätzlich ist diese Anwendung bezahlt - etwa 20 $ in der minimalen "Konfiguration". Es besteht jedoch die Möglichkeit eines kostenlosen Testdownloads.

Um die Daten zu erhalten, an denen wir interessiert sind, müssen Sie die Anwendung auf Ihren Computer herunterladen, ein iPhone daran anschließen und im Abschnitt mit den Geräteinformationen die Akkueinstellungen anzeigen.

In diesem Fall hat das iPhone 273 vollständige Ladezyklen durchlaufen, sodass der Benutzer es noch nicht ändern muss.Natürlich können Sie mit diesem Dienstprogramm auch Backups von all Ihren Apple-Geräten erstellen und verwalten.

Ein weiterer interessanter Service ist eine Anwendung mit dem beredten Namen „BatteryLife“. Es erfordert auch keinen Eingriff in den Betrieb des iOS-Systems und wird direkt auf dem Smartphone installiert. Nach dem Start wertet das Dienstprogramm die grundlegenden Parameter des Akkus schnell aus und zeigt Daten zur Kapazität, Anzahl der durchgeführten Zyklen, Temperatur, Entladezustand usw. an. statistische Informationen.Außerdem zeigt diese Anwendung an, wie verbraucht (in Prozent) der Akku Ihres iPhones ist. Dabei wird bewertet, ob es gut, schlecht oder ausgezeichnet ist, weil Für viele sagen Daten über die Anzahl der durchgeführten Zyklen tatsächlich nichts aus.

Und dies liefert umfassende Informationen, die für einen Benutzer jeder "fortgeschrittenen" Stufe verständlich sind - sehr bequem und schnell! Es ist bemerkenswert, dass es direkt auf dem Smartphone-Bildschirm angezeigt werden kann, ohne dass Geräte von Drittanbietern verwendet werden müssen.Nicht weniger aussagekräftig ist die kostenlose Bewerbung. Kokosnussbatterie. Dieses Dienstprogramm wurde ursprünglich für MacBooks entwickelt und konnte im Laufe der Zeit auch die Parameter von iPhones-Akkus auswerten. Die Anwendung wird erfolgreich gestartet und funktioniert sowohl auf dem Smartphone selbst als auch über den Mac ordnungsgemäß. Wählen Sie, wie Sie Informationen bequemer erhalten möchten.Neben den aktuellen Informationen zum Akku können Sie hier alle Daten zu Ihrem Smartphone auf der Registerkarte „Gerätedetails“ bis zum Alter des Geräts anzeigen (was beim Kauf eines gebrauchten iPhones äußerst wichtig ist). Sie können auch eine statistische Historie für jedes vom Benutzer ausgewählte Datum anfordern - unter Angabe der Anzahl der Zyklen, der Kapazitätsänderungen während des Betriebs und des gesamten Verschleißprozentsatzes.

So sieht es auf dem Bildschirm des Smartphones bzw. Mac aus:Dank dessen wird die Dynamik der Verschlechterung der Batterielebensdauer effektiv überwacht. Und Sie können rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, um diesen irreversiblen Prozess zu verlangsamen. Was muss dafür getan werden?

Verlängern Sie die Akkulaufzeit!

Abschließend einige Tipps zur Verlängerung der Akkulaufzeit. Vor allem, folgen empfohlenAppleTemperaturbedingung, da Frost und Hitze die Batteriekapazität negativ beeinflussen. Ihr Verschleiß wird um 10-15% beschleunigt. Deshalb lassen wir das iPhone in der offenen Sonne nicht in der Kälte - wir verstauen es in unserer Tasche.

Versuchen Sie, das Gerät nicht auf volle Entladung oder volle Ladung zu bringen. Es ist optimal, ein konstantes Energieniveau im Bereich von 30-80% beizubehalten und sich während des Tages ein wenig aufzuladen. Aus den gleichen Gründen sollten Sie Ihr Smartphone nicht die ganze Nacht über aufgeladen lassen (es sei denn, Updates werden durchgeführt oder Backups erstellt). Dies verlängert die Dauer eines vollen Ladezyklus erheblich.

Wir empfehlen außerdem, die Firmware regelmäßig zu aktualisieren, da diese aufgrund der Softwareoptimierung häufig die Leistung des Geräts verbessert und gleichzeitig den Energieverbrauch senkt. Verwenden Sie zum Aufladen nur Markenladegeräte. Nicht zertifizierte Fälschungen zerstören die Batterie schnell aufgrund von Strom- und Spannungsspitzen.

Sehr effektiv ist auch die Überarbeitung der Liste der regelmäßig vom Benutzer betriebenen Anwendungen. Um herauszufinden, was genau der Akku am meisten „lädt“, klicken Sie auf das Spezialmenü „Statistik“. Благодаря собранным системой данным — в разрезе за день (неделю), можно делать вывод о наиболее существенных статьях расхода, и соответственно, контролировать их.Как видим, существует множество инструментов для выяснения количества пройдённых айфоном циклов зарядки. Надеемся, что приведённые здесь способы оценки состояния батареи, позволят вам как можно дольше продлить время её автономной работы с максимальной отдачей.

Как узнать уровень заряда аккумулятора iPhone 10 (iPhone XS и iPhone XR) в процентах

1. Прикоснитесь пальцем к правому «ушку» вверху экрана, где расположен индикатор батареи.

2.Wischen Sie nach unten, um anzurufen Kontrollpunkt.

3. In der oberen rechten Ecke wird ein Symbol angezeigt, das den Prozentsatz der Batterieleistung angibt.

4. Streichen Sie auf dem Bildschirm nach oben und schließen Sie ihn Kontrollpunkt.

Natürlich dauert diese Methode im Gegensatz zu anderen iPhones, bei denen Prozentsätze immer auf dem Bildschirm angezeigt werden, einige Zeit.

Kann ich den Prozentsatz der Akkulaufzeit auf dem iPhone X, iPhone XS und iPhone XR auf allen Bildschirmen aktivieren?

Leider nein - die "Ohren" im iPhone X, iPhone XS und iPhone XR lassen keinen Platz für die Anzeige von Prozentsätzen. Es können viele andere Argumente angeführt werden, aber dies ändert nichts an der Tatsache, dass die Leute immer den Prozentsatz der Batterieleistung auf ihrem Bildschirm sehen, zumindest optional. Das Fehlen einer solchen Möglichkeit bereitet vielen iPhone-Besitzern Unbehagen.

Sehen Sie sich das Video an: AkkuzyklenBatteriezustand am iPhone ganz einfach auslesen (Dezember 2019).