Hilfreiche Ratschläge

Zubereitungsmethoden für Pilze auf dem Grill

Grillen ist in der Regel mit einem Picknick, einem Feiertag, eingelegtem Fleisch verbunden. Aber immer schwerer verdauliches Fleisch wird durch leichten Truthahn, gesunden Fisch und leichtes Gemüse ersetzt. Und vergessen Sie natürlich nicht den Pilzspieß. Immerhin kann es auch von denen benutzt werden, die fasten. Pilzspieße werden auf dem Grill, auf einem Grill, auf dem Grill oder einfach im Ofen zubereitet. In jedem Fall ist das Gericht ungewöhnlich saftig, reichhaltig und aromatisch. Warum wird am häufigsten gegrillter Champignon gebacken? Im Gegensatz zu Waldpilzen können diese Pilze zu jeder Jahreszeit gekauft werden, sie sind nicht schlimm, einfach zuzubereiten und sicher. Aufgrund ihres einzigartigen Geschmacks und ihrer einzigartigen Ernährung sind Pilzspieße bei Feinschmeckern und Menschen, die einen gesunden Lebensstil pflegen, immer sehr beliebt.

Ein einfaches gegrilltes Champignonrezept

Wie Pilze auf dem Grill kochen? Auch eine unerfahrene Hausfrau wird diese Aufgabe bewältigen. Wenn Sie die Pilze nur auf dem Grill braten, werden sie ziemlich frisch und zeigen ihr Aroma und ihren Geschmack nicht bis zum Ende. Wie köstliche Pilze am Spieß zubereiten? Zuerst müssen wir eine Marinade für Pilze auf dem Grill zubereiten. Als Bestandteile für die Marinade können Sie eine Vielzahl von Produkten verwenden: Mayonnaise, Olivenöl, Sojasauce, saure Sahne, Balsamico-Essig, Zitronensaft.

Verwendete Produkte:

  1. Pilze - 400 g
  2. Sojasauce - 50 ml (1/4 Tasse),
  3. Pflanzenöl - 50 ml (1/4 Tasse),
  4. Gewürz Hopfen-Suneli - 1 Teelöffel,
  5. gemahlener schwarzer Pfeffer, Salz nach Geschmack.

Beizzeit: 1,5-2 Stunden.

Kochzeit: 20 Minuten.

Gesamtdauer: 2-3 Stunden.

Anzahl der Kebabs: 6 Stück.

Das Rezept, wie Sie schnell und einfach Champignons grillen können

  • Wir waschen die Pilze unter fließendem Wasser. Dies sollte schnell geschehen, da Champignons leicht überschüssige Feuchtigkeit aufnehmen.

Tipp. Wir wählen junge Pilze mit unbekannten Hüten.

  • Wir trocknen die Pilze von überschüssiger Flüssigkeit und säubern die obere Haut vom Hut.
  • Mit einem Zahnstocher machen wir 5-6 Einstiche in die Hüte, damit die Marinade besser absorbiert wird, und schneiden große Pilze in Stücke. Die Champignons in eine Schüssel geben.
  • Nun bereiten wir die Marinade für den Pilz-Schaschlik vor. Mischen Sie in einer Schüssel die gleiche Menge Sojasauce und Pflanzenöl.

Tipp. Öl kann Oliven, Sonnenblumen, Leinsamen sein. Diese Komponente der Marinade bildet einen Schutzfilm auf den Pilzen und schützt sie vor dem Austrocknen.

  • Fügen Sie die suneli Hopfen, gemahlenen Pfeffer und Salz hinzu.

Tipp. Sojasauce ist bereits ziemlich salzig, daher muss Salz sehr vorsichtig hinzugefügt werden.

  • Fügen Sie Marinade den Tellern mit Pilzen hinzu und mischen Sie leicht.

Tipp. Da die Pilzkappen zerbrechlich sind, müssen Sie vorsichtig mischen. Salz fördert die Freisetzung von Pilzsaft. Fügen Sie also keine Marinade hinzu, auch wenn Sie den Eindruck haben, dass dies nicht ausreicht.

Tipp. Muss Pilze einlegen 1,5-2 Stunden.

  • Die eingelegten Champignons am Spieß aufreihen.

Tipp. Zum Kochen von Pilzen auf dem Grill können Sie sowohl Holzspieße als auch Spieße verwenden.

Tipp. Wenn Sie Pilze auf dem Grill oder im Ofen kochen, stellen Sie einen Behälter unter, um die austretende Flüssigkeit aufzufangen.

  • Zum Tisch servieren wir fertige Champignons am Spieß mit Saucen, Gemüse, Kräutern.

Sie können Pilze zum Grillen auf verschiedene Arten marinieren. Jemand verwendet Mayonnaise, jemand verwendet scharfe Soße, jemand verwendet neutrale saure Sahne. Die Marinade wird mit Gewürzen und Gewürzen angereichert, die den Grillpilzen auf dem Grill einen besonderen Geschmack verleihen. Es gibt viele Rezepte zum Einlegen von Kebapilzen. Wählen Sie die gewünschte Option.

Champignonaufsteckspindeln im Ofen in einer Weinmarinade

Produkte:

  • Champignons - 0,5 kg
  • trockener Weißwein –100 ml,
  • Pflanzenöl - 80 ml,
  • gemahlener Pfeffer (eine Mischung aus verschiedenen Paprikaschoten) - 5 g,
  • Zucker - 5 g
  • Salz - 5 g
  • frischer Thymian - 3-4 Zweige.

Beizzeit: 1-1,5 Stunden.

Kochzeit: 15-20 Minuten.

Gesamtzeit: 1,5-2 Stunden.

Anzahl der Kebabs: 6-8 Stück.

Kochmethode:

  • Thymianblätter fein hacken und in eine tiefe Schüssel geben, Salz und Kristallzucker dazugeben, Öl einfüllen.
  • Reiben Sie die Mischung mit einem Löffel oder Stößel, fügen Sie gemahlene Paprikaschoten hinzu, mischen Sie.
  • Gießen Sie den letzten Wein ein - unsere Marinade ist fertig.
  • Pilze werden von sichtbarem Schmutz befreit, mit einem feuchten Tuch abwischen.
  • Pilze mit Marinade gießen und dabei versuchen, die Flüssigkeit vollständig zu bedecken.
  • Pilze 1-1,5 Stunden einlegen.
  • Wir fügen Champignons auf Spieße oder Spieße und backen 15-20 Minuten im Geiste eines Schranks erhitzt 200 Grad.
  • Sie können auch Champignons auf dem Pfahl kochen, aber gleichzeitig sollte die Kochzeit auf 10 Minuten verkürzt und der Kebab regelmäßig gedreht werden, damit die Pilze nicht verbrennen.

Wie kann ich sonst Champignon-Kebabs kochen? Das folgende Rezept zum Kochen von Pilzen wird Liebhaber von delikaten und saftigen Gerichten ansprechen.

Wie Champignon Grill auf dem Grill in Folie zu kochen

Erforderliche Produkte:

  • kleine Champignons - 1 kg,
  • saure Sahne - 400 mg,
  • Kurkuma - 5 g
  • frisches Grün - 1 Bund,
  • Knoblauch - 3 mittelgroße Nelken,
  • Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack.

Beizzeit: 1 Stunde.

Kochzeit: 20-25 Minuten.

Gesamtdauer: 1,5 Stunden.

Anzahl der Kebabs: 12-15 Stück.

Champignons auf dem Grill in Folie garen

  • Wir waschen die Pilze unter fließendem Wasser und trocknen sie mit einem Handtuch.
  • Geschälte Knoblauchzehen passieren eine Knoblauchpresse, mischen mit fein gehackten Kräutern. Kurkuma, Pfeffer, Salz hinzufügen und mit einem Löffel oder Stößel zermahlen.
  • Fügen Sie saure Sahne der Mischung hinzu und mischen Sie.
  • Wir schneiden 5-6 cm breite Folienstreifen.
  • Pilze in Sauerrahmmarinade tauchen und auf Spieße oder Spieße legen.
  • Spiesse fest mit einem Folienstreifen umwickeln und 1 Stunde marinieren lassen.
  • Stellen Sie den Grill nach einer Stunde auf den Grill und backen Sie ihn 20 Minuten lang, wobei Sie ihn regelmäßig umdrehen.
  • Wir öffnen die Folie und servieren Kebabs mit Kartoffeln oder Gemüse auf dem Tisch.

Steinpilze

Ein Pfund Steinpilze benötigt:

  • Salat - 100 Gramm,
  • Olivenöl - 50 ml,
  • ein kleines Bündel Petersilie,
  • Zitronensaft - 20 ml,
  • zwei Knoblauchzehen
  • zwei Zweige Thymian
  • das Salz.

Weiße sortieren, abspülen, auf der gesamten Höhe des Pilzes in Scheiben schneiden. Bereiten Sie die Marinade aus Olivenöl, gehackter Petersilie, Zitronensaft, gehacktem Knoblauch und Thymianzweigen zu. Die Pilze in der entstandenen Sauce zwei Stunden lang marinieren. Den Rost aufsetzen und ca. 10 Minuten grillen. Das fertige Gericht auf die Salatblätter legen.

Einfacher Champignon-Grill

Für dieses Rezept können Sie nicht nur Pilze, sondern auch andere, einschließlich Wildpilze, zu sich nehmen.

  • 0,5 kg Pilze,
  • flüssige Mayonnaise auf dem Auge,
  • Knoblauch, Pfeffer, Kräuter und Salz abschmecken.

Saubere Champignons in einen Topf geben, pfeffern, salzen, Mayonnaise dazugeben. Lassen Sie die Pilze die ganze Nacht mariniert (Sie können für zwei Stunden).

Champignons am Spieß anrösten, auf einem Rost anbraten und ca. 10 Minuten umdrehen. Aus Mayonnaise, Kräutern und Knoblauch eine Sauce machen und mit dem Grill servieren.

Pilze mit Gemüse

Ein weiteres Rezept zum Grillen, aber mit günstigeren Pilzen. Für 300 Gramm Champignons benötigen Sie:

  • 16 kleine Kirschen und 8 große,
  • 3 Paprikaschoten (vorzugsweise in verschiedenen Farben),
  • 2 Zucchini,
  • 2 Auberginen
  • 2 Knoblauchzehen,
  • 2 lila Zwiebeln,
  • ein paar Runden Frühlingszwiebeln,
  • 2 Zweige frisches Basilikum,
  • ein Esslöffel guter Ketchup,
  • 3 Esslöffel Olivenöl,
  • eine Prise getrockneter Oregano,
  • hopfen-suneli, gemahlener pfeffer und salz nach belieben.

Schneiden Sie große Pilze in zwei Teile, lassen Sie die kleinen ganz. Ketchup und gemahlenen Pfeffer in die Champignons geben und 30 Minuten einwirken lassen.

Auberginen und Zucchini in Ringe schneiden, 30 Minuten in Salzwasser tauchen.

Paprika frei von Samen und Membranen, in sechs Teile geschnitten, Zwiebeln - in vier Teile. Zwiebel und Pfeffer in eine Schüssel geben und Olivenöl, gemahlenen Pfeffer und Sonnenblumenhopfen hinzufügen.

Kleine Kirsche mit einer Gabel einstechen, große in zwei Teile schneiden.

Die Zucchini und die Auberginen abtropfen lassen, mit Salz abspülen, Olivenöl, gemahlenen Pfeffer und Oregano hinzufügen und 30 Minuten ruhen lassen.

Knoblauch, Basilikum und Frühlingszwiebeln zum Dressing fein hacken. Wenn das Gemüse auf dem Rost liegt, geben Sie das nach dem Einlegen verbleibende Öl hinzu.

Den Grill schmieren und erhitzen. Pfeffer und Zwiebeln darauf geben. Wenn der Pfeffer schwarz gebräunt ist, nehmen Sie ihn vom Grill, verpacken Sie ihn in einer Plastiktüte, binden Sie ihn zusammen und legen Sie die Zwiebel in ein Dressing.

Die Champignons von beiden Seiten anbraten und zur Zwiebel geben. Legen Sie Zucchini, Auberginen und Tomaten auf den Rost. Vom Bräunen gereinigter Pfeffer, schälen, schneiden und an Champignons senden. Es folgen fertige Tomaten, Zucchini und Auberginen. Gesalzenes, gemischtes Gemüse, zusammenstellen, zudecken und sich gegenseitig Dressing und Aromen einweichen lassen.

Scharfe Champignons am Spieß

Zur Vorbereitung benötigen Sie:

  • Pilze - 1 kg,
  • Olivenöl - 4 Esslöffel,
  • Sojasauce - 2 Esslöffel,
  • hopfen-suneli - ein teelöffel,
  • schwarzer pfeffer ein teelöffel,
  • Salz nach Geschmack.

Wischen Sie die Champignons mit einem feuchten Tuch ab. Bereiten Sie die Marinade aus Sojasauce, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Suneli-Hopfen zu. Gießen Sie die Sauce in die Champignons und lassen Sie sie mindestens zwei Stunden einwirken. Champignons auf Spieße stecken und fünf Minuten auf den Grill legen.

Champignons mit Kräutern

Für dieses Gericht müssen Sie verschiedene Arten von Kräutern nach Ihrem Geschmack nehmen. Für 700 Gramm Pilze benötigen Sie:

  • eine große Tomate
  • 50 g Pflanzenöl,
  • 50 g reines Wasser,
  • 4 Knoblauchzehen,
  • ein Teelöffel Essig
  • Koriander, Estragon, Petersilie, Dill, Basilikum und andere,
  • das Salz.

Der erste Schritt ist das Einlegen der Pilze. Reinigen Sie sie von den Filmen, wischen Sie sie mit einem feuchten Tuch ab und stechen Sie sie mit einem Zahnstocher durch. Öl, Wasser, Knoblauch, Essig, Salz, gehackte Tomaten und fein gehackte Kräuter mischen. Die Sauce mit Champignons übergießen und zwei Stunden ziehen lassen.

Die Champignons auf den Rost legen und 10 Minuten braten. Wenn die Pilze groß sind - etwas länger.

Champignons in Folie

Pro Kilogramm Pilze benötigen Sie:

  • ein Bündel frischer Kräuter
  • 300 g saure Sahne
  • 3 Knoblauchzehen,
  • 5 Gramm Kurkuma
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack.

Champignons sorgfältig ausspülen, mit einem Papiertuch abtrocknen. Zerkleinerter Knoblauch, fein gehackte Kräuter, Kurkuma, Knoblauch, Salz mischen und alles mit einem Stößel zermahlen. Sauerrahm hinzufügen, gut mischen.

Tauchen Sie die Champignons in die gekochte Sauerrahmsauce und fädeln Sie sie auf Spieße.

Schneiden Sie die Folie in Streifen, wickeln Sie die Spieße ein und lassen Sie sie eine Stunde lang marinieren.

Stellen Sie den Grill nach einer Stunde 20 Minuten lang auf den Rost. Backen, in regelmäßigen Abständen umdrehen.

Frei zubereitete Champignonspiesse aus Folie und mit Gemüse oder Kartoffeln servieren.

Champignon-Tipps

Pilze sollten nicht gewaschen werden, da sie sonst ihren Geschmack verlieren, wenn sie mit Wasser gesättigt sind. Es reicht aus, sie mit einem feuchten Tuch abzuwischen oder leicht mit einem Messer zu bürsten.

Ungebratene Champignons sind nicht gefährlich, deshalb sollten Sie keine Angst haben, sie zu früh aus dem Gitter zu entfernen.

Zum Grillen können Sie Spieße für große Pilze und Spieße für kleine verwenden.

Appetitlich goldbraune Kruste erhält man, wenn man sie an der frischen Luft und am offenen Feuer kocht.

Marinade Rezepte

Die ZutatenMenge
grobes Salz -1 Prise
Knoblauch -2-3 mittelgroße Nelken
Rosmarin -Rosmarin
Olivenöl -100 Gramm
Kochzeit: 10 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 87 Kcal

  1. Die Knoblauchzehen, Rosmarin und eine Prise Salz werden im Mörser püriert. Wenn es keinen Mörtel gibt, können Sie jede Schüssel und gewöhnlichen hölzernen Kartoffelstampfer verwenden,
  2. Mischen Sie in einer Tasse Pflanzenöl und pürierte Zutaten, würzen Sie mit schwarzem gemahlenem Pfeffer. Marinade für Champignons ist fertig.

Sojasauce zum Einlegen

  • 60 Gramm Sojasauce,
  • 2 Prisen getrockneter Paprika (Paprika),
  • Knoblauch - 2 Nelken,
  • 40 Gramm Zitronensaft
  • 2 kleine Zweige Dill.

Die Garzeit beträgt 10 bis 15 Minuten. Der Kalorienwert beträgt 40 kcal.

Wie man Marinade kocht:

  1. Drücken Sie dazu 2 Esslöffel Saft aus einer Zitrone,
  2. Frischen Dill unter fließendem Wasser abspülen und auf ein Handtuch legen, um das Gemüse zu trocknen. Dann den Dill fein hacken,
  3. Knoblauch zerdrücken und fein hacken,
  4. In einer separaten Schüssel Sojasauce, Paprika, Zitronensaft, Kräuter, Knoblauch mischen, gut mischen.

Wie man einen köstlichen Pudding in Milch für verschiedene Arten von Kuchen, Eclairs oder Kuchen kocht.

Wie man zu Hause alkoholfreien Mojito macht, lesen Sie in unserem Artikel.

Lesen Sie, wie Sie aus Fischkonserven nach dem einfachsten Rezept eine köstliche Torte machen.

Sauersahne-Marinade

  • Knoblauch - 2 Nelken,
  • 200 Gramm 20% saure Sahne,
  • schwarzer Pfeffer - 2 Prisen,
  • Salz nach Geschmack
  • getrocknete Basilikumblätter - eine Prise,
  • Rosmarin (Blätter) - ¾ Teelöffel.

Garzeit - nicht mehr als 15 Minuten, der Energiewert jeder Portion beträgt 50 kcal.

  1. Knoblauch zerkleinern, mit den duftenden Blättern von Kräutern, Sauerrahm kombinieren und mischen,
  2. In einer solchen Sauce können Sie Pilze zwei Stunden lang marinieren.

Gegrillte Champignons auf dem Grill: ein schrittweises Rezept

Auf dem Grill gegrillte Pilze ermöglichen es Ihnen, ein köstliches Gericht mit Rauch und einem angenehmen Aufenthalt in der Natur zu kombinieren.

  • Champignons (gleiche Größe) - 300 g,
  • 3 Esslöffel Sojasauce,
  • peperoni schote,
  • Thymian (Blätter) - 1 Prise,
  • Quark - 100 g,
  • Grüns.

Das Kochen dauert 45 Minuten. Jede Portion enthält ca. 135 kcal.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Zubereiten von Pilzen auf dem Grill auf dem Grill:

Die Pilze gründlich mit warmem fließendem Wasser abspülen. Die Champignons in einen Behälter geben und die Marinade einfüllen: Sojasauce, Thymianblätter, kleine Stücke Peperoni. Deckel schließen, gut schütteln. 15 Minuten marinieren.

Die Champignons auf den Grill legen. Es sollte während des Garens gewendet werden. Sobald die Pilze zu falten begannen, ist es Zeit zu putzen.

Nehmen Sie eine große flache Schüssel, legen Sie die Champignons darauf und dekorieren Sie sie mit Käse und Kräutern.

Gegrillte Champignons in einer Pfanne

Um die Pilze schmackhaft zu machen, müssen sie sehr schnell gebraten werden, ohne auf dem Herd überbelichtet zu werden. Einen Esslöffel Zitronensaft in die Grillpfanne geben, damit die Pilze beim Kochen nicht nachdunkeln.

Es ist notwendig, solche Produkte vorzubereiten:

  • große Champignons - 12 Stück,
  • Olivenöl - 50 Gramm,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • Rosmarin (getrocknete Kräuter) - 1 Prise,
  • das Salz.

Die Garzeit beträgt 35 Minuten. Der Energiewert einer Portion beträgt 105 kcal.

So kochen Sie Pilze in einer Grillpfanne:

  1. Bereiten Sie das Knoblauchöl für die Essiggurke vor: Mischen Sie das Öl, den gehackten Knoblauch, das Salz und den getrockneten Rosmarin in einer Tasse. Wenn Sie einen würzigeren Geschmack mögen, können Sie eine Prise Chili hinzufügen,
  2. Die Champignons vom Bein nehmen und die Hüte in einen Behälter mit Knoblauchöl geben, mischen. 20 Minuten einwirken lassen,
  3. Grillpfanne erhitzen, Champignons darauf legen, auf jeder Seite goldbraun braten,
  4. Die Champignons auf einem flachen Teller anrichten und mit Knoblauchmarinade bestreuen.

Appetitanregendes Pilzrezept im Ofen

Ein solches Gericht wird am besten aus Champignons der gleichen Größe zubereitet. In diesem Fall werden sie gleichzeitig und gleichmäßig gebacken.

  • Holzspieße
  • 600 Gramm der gleichen Pilze
  • 45 Gramm Sojasauce,
  • Zitronensaft - 15 g,
  • 1 Prise Paprika (getrockneter bulgarischer Pfeffer),
  • Knoblauch - 2 Nelken,
  • Dill - 4 Zweige.

Es dauert 45 Minuten, um das Gericht zuzubereiten, der Wert einer Portion beträgt 155 kcal.

So kochen Sie gegrillte Champignons im Ofen:

  1. Einen halben Teelöffel Zitronensaft ins Wasser geben, die Holzspieße in dieser Lösung einweichen,
  2. Die Pilze gründlich mit warmem fließendem Wasser abspülen, auf einem Handtuch trocknen. Knoblauch und Kräuter fein hacken,
  3. Pilze in eine Schüssel geben, Dill, Sojasauce, Saft, Paprika und gehackten Knoblauch dazugeben. Schließen Sie den Deckel und schütteln Sie ihn. Ca. 15 Minuten marinieren. Wenn es keinen geeigneten Behälter gibt, können Sie eine normale Plastiktüte verwenden,
  4. Pilze auf Spieße legen, auf ein mit Kochpapier oder -folie ausgelegtes Backblech legen,
  5. 15 Minuten kochen lassen. Dreh dich mitten beim Kochen.

Hilfreiche Ratschläge

  1. In einer Schale aus Kunststoff, Stahl oder Glas marinieren. Verwenden Sie keine Aluminiumbecher,
  2. Um den Geschmack der Marinade nicht zu beeinträchtigen, sollten nicht mehr als 2 saure Zutaten hinzugefügt werden.
  3. Der Hauptbestandteil der Marinade ist Öl, damit die Pilze nicht austrocknen. Jedes Pflanzenöl ist großartig. Es bewahrt nicht nur das Pilzaroma, sondern verleiht den Pilzen auch einen schönen goldenen Farbton. Außerdem haften die Champignons nicht am Rost und trocknen,
  4. In die Marinade können Sie absolut alle Ihre Lieblingsgewürze geben - Rosmarin, Thymian und viele andere. Dadurch verleihen sie Champignons ein unwiderstehliches Aroma und einen unwiderstehlichen Geschmack.
  5. Um ein schnelles Falten der Pilze zu vermeiden, werden diese beim Garen mit Öl mit einer Küchenbürste geschmiert.
  6. Es ist besser, die Pilze nach dem Kochen zu salzen, da sie sonst viel Feuchtigkeit verlieren.

Gegrillte Champignons können nach jedem Rezept zubereitet werden - auf dem Rost, im Ofen oder auf einer Grillpfanne. Solche Pilze eignen sich gut für gebratenes Fleisch. Obwohl sie bei jeder Feier zu einem eigenständigen Snack werden können.