Hilfreiche Ratschläge

BlackBerry in Russland

Jetzt ein modernes Telefon, das als Minicomputer verwendet wird. Wir verwenden viele Funktionen und Anwendungen, die unseren Akku verbrauchen. Wir haben einige Tipps vorbereitet, mit denen Sie Ihr Telefon ein wenig länger leben können als zuvor!

Allgemeine Empfehlungen zur Verlängerung der Akkulaufzeit

Eines der wichtigsten Merkmale eines modernen Smartphones ist die Akkulaufzeit ohne Aufladen. Das ist verständlich - moderne Smartphones sind ziemlich "überfrachtet". Hier sind Tipps, die Ihnen helfen, eine Ladung länger zu verwenden (zum Beispiel, wenn Sie das Ladegerät nicht auf einer langen Reise mitnehmen möchten):

  • Der Hauptgrund für eine schnelle Entladung der Batterie ist die Suche nach einem Netzwerksignal und das Umschalten zwischen diesen (GSM / EDGE / 3G / LTE). Wenn Sie sich häufig in einem Bereich mit schlechten Signalen befinden (z. B. in der U-Bahn), schalten Sie das GSM-Netz aus. Es gibt auch spezielle Programme, die dies automatisch tun.
  • Schalten Sie Ihr Telefon in den Modus Nur 2G (Netzwerkeinstellungen). Das 2G-Netzwerk (EDGE) ist im Vergleich zu 3G viel „wirtschaftlicher“. Außerdem wird so ein endloses Umschalten von 2G auf 3G und umgekehrt vermieden
  • Schalten Sie WLAN, GPS und Bluetooth aus, wenn Sie sie nicht verwenden, sowie das GSM-Netz nachts. Und im Menü Einstellungen - Auto Power On / Auto Power Off können Sie das automatische Ausschalten konfigurieren
  • Die Akkulaufzeit hängt stark von der Version des Betriebssystems ab. Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem regelmäßig!
  • Wählen Sie auf CDMA + GSM-Geräten mit zwei Standards, z. B. BlackBerry 9630, in den Netzwerkeinstellungen Nur GSM aus
  • Sperren Sie Ihr Telefon, bevor Sie es in die Tasche stecken (der BlackBerry-Sperrknopf befindet sich oben am Rand), und verwenden Sie noch besser eine Hülle mit BlackBerry-Technologie (in einer solchen Hülle befindet sich ein Magnetsensor, der funktioniert, sobald das Telefon in der Hülle ist) Schalten Sie die Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms aus und sperren Sie die Tastatur.
  • Deaktivieren Sie nicht verwendete Programme. Um die im Speicher laufenden Programme anzuzeigen, halten Sie die Menütaste auf Ihrem Gerät gedrückt, wählen Sie das Programm aus, das Sie entladen / schließen möchten, drücken Sie die Menütaste und wählen Sie Schließen
  • Wenn Sie E-Mails ohne BIS-Verbindung konfiguriert haben: Stellen Sie den E-Mail-Scan-Zeitraum auf 1 bis 2 Stunden ein, wenn es nicht wichtig ist, dass Sie Briefe sofort nach Eingang in Ihrer Mailbox erhalten
  • Stellen Sie in den Bildschirmeinstellungen eine geringere Helligkeit und ein geringeres Zeitlimit für die Hintergrundbeleuchtung ein (Einstellungsparameter - Bildschirm / Tastatur).
  • In den Einstellungen unter OS 6 und 7 können Sie den Parameter Batteriesparmodus auch auf Immer einstellen. Dies verlängert die Batterielebensdauer geringfügig, kann jedoch die Leistung oder Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung beeinträchtigen.
  • Denken Sie daran, dass das Ansehen von Videos und das Musikhören den Akku schneller entlädt
  • Verwenden Sie Original- oder Markenbatterien - sie halten länger
  • Wenn die Akkulaufzeit für Sie von entscheidender Bedeutung ist, besorgen Sie sich einen zusätzlichen Akku und ein tragbares Ladegerät dafür oder einen Akku mit hoher Kapazität

Wenn die Batterie schwach ist, ist das Netzwerk nicht mehr verfügbar (Meldung Batterie zu schwach für Funkbetrieb). Wenn Sie BlackBerry weiterhin als Telefon mit der verbleibenden minimalen Akkuladung verwenden möchten, benötigen Sie ein spezielles Programm.

Sparen Sie Batterie auf Ihrem BlackBerry 10

Grundsätzlich gelten die meisten der oben aufgeführten Tipps für Smartphones unter dem BlackBerry 10-Betriebssystem, wie das BlackBerry Z10 und Q10. Trotzdem gibt es einige Features.

1. Suchen Sie nach Updates

Wenn ein neues Update für BlackBerry OS 10 herauskommt, installieren Sie es. Jedes Update enthält eine Reihe von Optimierungen, die zur Verbesserung der Akkulaufzeit beitragen können. In der Regel erhalten Sie Benachrichtigungen über neue Updates. Es ist jedoch empfehlenswert, manuell nach Updates zu suchen.

Wenn die Updates schon lange nicht mehr verfügbar sind oder Sie wissen, dass sie bereits veröffentlicht wurden, Sie sie jedoch noch nicht erhalten haben, wenden Sie sich an unsere Spezialisten. Wir können die Updates dann installieren.

2. Deaktivieren Sie drahtlose Verbindungen, wenn Sie sie nicht verwenden

Kommunikationsmodule auf Ihrem Smartphone sind darauf ausgelegt, Energie zu sparen. Wir empfehlen, Wi-Fi zu verwenden, wenn dies möglich ist, da es viel Batteriestrom verbraucht. Schalten Sie außerdem Bluetooth und NFC aus, wenn Sie sie nicht verwenden.

3. Rechtzeitige Batterieladung

Versuchen Sie, Ihr Smartphone gleichzeitig aufzuladen. Wir möchten einen wichtigen Punkt klarstellen. Verwenden Sie ein offizielles BlackBerry-Ladegerät. Es lädt Ihr Telefon viel schneller auf als ein normaler Ladevorgang und kann jahrelang funktionieren, ohne den Akku zu beschädigen.

4. Verwenden Sie nur die notwendigsten Mailkonten, soziale. Netzwerke usw.

Es wird empfohlen, beim Erstellen eines neuen Kontos Active Sync- oder IMAP-Clients anstelle von POP zu verwenden, da diese für Mobilgeräte effektiver sind. Verbinden Sie nur die wichtigsten Postfächer und Konten. Je mehr, desto schneller wird der Akku leer.

5. Verwenden Sie Benachrichtigungen richtig

Wenn Sie tagsüber viele Benachrichtigungen erhalten, sollten Sie nicht zu faul sein, Benachrichtigungsprofile zu konfigurieren. Befindet sich Ihr Smartphone beispielsweise im Vibrationsmodus, wird mehr Akkustrom verbraucht. Wenn Sie nachts viele Benachrichtigungen erhalten, aktivieren Sie den „Nachtmodus“, in dem alle Benachrichtigungen vollständig deaktiviert werden, ohne dass der Akku verloren geht.

6. Passen Sie die Bildschirmhelligkeit an

Wenn Sie die Batterielebensdauer erheblich verlängern, wird die Helligkeit des Displays verringert.

7. Bildschirmsperre

Um ein versehentliches Antippen des Bildschirms zu verhindern, sperren Sie das Telefon, indem Sie auf die Ein- / Aus-Taste oben am Smartphone drücken.

8. Stellen Sie die Bildschirmsperre richtig ein

Ein weiterer wichtiger Faktor ist das Timeout der Bildschirmsperre. Dieser Parameter legt fest, wie lange Ihr Smartphone automatisch gesperrt wird. Je kleiner dieser Parameter ist, desto länger hält die Batterie.

9. Verwenden Sie eine Tasche oder ein Holster

Wenn Sie Ihr BlackBerry in die Tasche stecken, wird das Display automatisch ausgeschaltet. Außerdem schützt die Tasche Ihr Telefon perfekt vor Beschädigungen und garantiert Schutz vor äußeren Einflüssen! Sie können ein BlackBerry-Etui in unserem Shop kaufen: inforesheniya.ru/aksessuary-dla-blackberry/

10. Ändern Sie den Netzwerktyp

Wenn Sie auf Ihrem Telefon nur Mail verwenden und einige Anwendungen hauptsächlich Anrufe verwenden, ändern Sie den Netzwerktyp in 2G. Dies verlängert die Batterielebensdauer erheblich.

Weitere Informationen

© 2009—2019 InfoResheniya, OOO. Teile und Zubehör für den BlackBerry. Weltweiter Versand.
Alle Rechte vorbehalten und gesetzlich geschützt. Das Kopieren von Materialien ist verboten. BlackBerry © ist eine eingetragene Marke von BlackBerry, Ltd.

Für Ihre Bequemlichkeit verwendet diese Website Cookies in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen.

Sehen Sie sich das Video an: US-Markt: Dow Jones, Tesla, Blackberry, Alibaba, Baidu, Weibo, Tencent (Dezember 2019).