Hilfreiche Ratschläge

Kaltes Porzellan zu Hause, zwei Rezepte

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Rezept für ein echtes Porzellan wurde im alten China erfunden und für 7 Siegel als Staatsgeheimnis gehütet, und moderne Meister haben ein Analogon von kaltem Porzellan. Diese Mischung hat nichts mit der edlen Komposition zu tun, sondern trägt ihren Namen aufgrund der visuellen Zerbrechlichkeit und Transluzenz des Handwerks. Heute sprechen wir darüber, wie Sie kaltes Porzellan mit Ihren eigenen Händen herstellen können. Wir werden verschiedene Arten des Kochens anhand eines Fotos und einer schrittweisen Beschreibung der Arbeit untersuchen.

Was ist kaltes Porzellan?

Kaltporzellan (HF) ist eine Kunststoffmischung, die hauptsächlich aus verschiedenen Stärken, Ölen, PVA-Leim und Glycerin besteht und der Kreativität dient. Heutzutage ist HF ein völlig natürliches, harmloses, praktisches und erschwingliches Material für dekorative Formen. Beim Abkühlen härtet die Mischung aus und dies unterscheidet CP von Polymer Clay.

Rezept Nummer 1 "Classic"

  • 1 Tasse PVA-Kleber,
  • 1 Tasse Kartoffelpulver
  • ein paar kunst. l Glycerin
  • 1 EL. l jede Babycreme.

Kartoffelstärke-Kaltporzellan für Anfänger wird wie folgt hergestellt:

  1. Gießen Sie Kleber in den Behälter, legen Sie sofort ein mittelgroßes Feuer an, geben Sie zuerst die Babycreme ein und rühren Sie sich aktiv.
  2. Fügen Sie Glycerin hinzu, aber hören Sie nicht auf, sich zu rühren, fügen Sie ein wenig Stärke hinzu.
  3. Bald wird sich die Masse verdichten und optisch einem Quark ähneln.
  4. Im Laufe der Zeit entsteht ein Klumpen, der vom Behälter auf den mit Sahne gefetteten Tisch übertragen wird.
  5. Lassen Sie die Mischung etwas abkühlen und kneten Sie, bis sich eine Knetmasse-ähnliche Konsistenz gebildet hat.

Rezept Nummer 2 "Mais"

  • ein Paar Tassen Stärke (Mais),
  • so viele PVA
  • 3 EL. l Vaseline, Glycerin und Butter wie Johnson's Baby,
  • 1 TL Säure (Zitronensäure).

Kaltes Porzellan aus Stärke wird wie folgt hergestellt:

  1. Kombinieren Sie alle nassen Zutaten und kochen Sie sie bei schwacher Hitze, bis eine glatte Mischung herauskommt.
  2. Gießen Sie das Maispulver ein und mischen Sie es so, dass sich am Ausgang eine Kugel bildet.
  3. Nehmen Sie es aus der Schüssel und kneten Sie es von Hand.
  4. Wenn das Brötchen heiß ist, bedecken Sie es mit einem Handtuch und warten Sie, bis es etwas abgekühlt ist.

Rezept Nummer 3 "Ohne Kochen"

Kaltes Porzellan ohne Kochen wird mit den Funktionen einer Mikrowelle zubereitet. Nimm:

  • Kartoffelstärke - eine Tasse,
  • PVA Möbel Suite - Tasse,
  • 3 EL. l Glycerin
  • eine Prise Zitronen,
  • Wasser - 1 EL. l
  • ein paar Esslöffel Sahne und Vaseline.

Ihrer Aufmerksamkeit eine Meisterklasse über die Herstellung von kaltem Porzellan in der Mikrowelle:

  1. Gießen Sie Wasser in eine kleine Tasse und gießen Sie Zitrone dazu.
  2. Kartoffelpulver und Glycerin in eine Schüssel geben und gut mahlen.
  3. Kleber in den Behälter geben und glatt schleifen.
  4. 60 Sekunden in die Mikrowelle stellen, herausnehmen und kneten. Wiederholen Sie die Manipulation dreimal. Mischen Sie alle in regelmäßigen Abständen auftretenden Gerinnsel mit der Flüssigkeit.
  5. Nachdem Sie den Behälter 30 Sekunden lang in die Mikrowelle gestellt haben, wiederholen Sie den Vorgang dreimal, wobei Sie gelegentlich umrühren.
  6. Beim Erhitzen nimmt der Kleber einen leicht milchigen Farbton an. Kartoffelstärke ist schneeweiß, daher ergibt das Pigment nur PVA.
  7. Schicken Sie die Mischung nun dreimal für 20 Sekunden und dann mehrmals für 10 Sekunden in die Mikrowelle, damit die Zusammensetzung homogen und viskos wird. Seien Sie nicht faul, alle Komponenten zu mischen.
  8. Zum Schluss das Gefäß noch einige Male für 5-7 Sekunden in den Ofen stellen, damit die Mischung die Konsistenz von Plastilin annimmt.
  9. Stellen Sie es auf einen cremigen Tisch und kneten Sie es in Stücken.
  10. Den Klumpen hinlegen, dann die Plastiktüte mit Vaseline bestreichen und den Teig damit einwickeln. 5 Stunden einwirken lassen.
  11. Schmieren Sie Ihre Hände mit Sahne und waschen Sie die HF 10-15 Minuten lang aus.
  12. Um das Material zum Ideal zu bringen, nehmen Sie ein Stück und legen Sie es für 5 Sekunden in die Mikrowelle, wiederholen Sie 6-7 Mal. Infolgedessen ist die Konsistenz ideal zum Formen dünner, geschnitzter Details von Kunsthandwerk.
  13. Es ist besser, die Komposition mit Ölfarbe zu färben, da das Aquarell verblasst.

Option Nr. 4 "Mit Formaldehyd"

  • 1 Tasse Maisstärke,
  • 1 Tasse Kreide in Pulverform
  • ein paar Tassen PVA-Klebstoff auf Vinylbasis,
  • 6 TL flüssiges Vaseline,
  • 6 Tropfen Formaldehyd (Formalin) * Mit dieser Substanz müssen Sie mit Handschuhen arbeiten, sie setzt Giftstoffe frei.

  1. Kreidepulver und Stärke mischen, PVA und Vaseline mischen.
  2. Nach dem Verdichten Formalin hinzufügen.
  3. Wenn die Mischung zu dick ist, verdünnen Sie sie leicht mit Wasser.
  4. Gut umrühren und an einem kühlen Ort in Zellophan aufbewahren.

Der Vorteil dieses HF ist, dass Sie es nicht kochen können, der Teig nicht reißt, sich verschlechtert und Flecken verträgt.

Rezept Nr. 5 "Der kalte Weg"

  • 2 EL. l Stärke
  • Vaseline - ein voller Esslöffel,
  • eine Prise Backpulver
  • 3 EL. Esslöffel Klebstoff PVA.

Kalte Porzellanküche:

  1. Geben Sie die Stärke in eine trockene und saubere Schüssel und geben Sie das Vaseline hinein. Mahlen Sie die Komposition.
  2. Geben Sie das Soda unter Rühren.
  3. Kleber nach und nach einspritzen.
  4. Alles glatt schleifen. Wenn der Teig dick ist, dann fügen Sie Vaseline hinzu, und wenn viskos, fügen Sie ein wenig Kleber hinzu.

Rezept Nr. 6 "Soda Porcellan"

  • 200 gr. - Soda,
  • 100 g - Maisstärke,
  • 150 ml. - Wasser.

Das Rezept zum Kochen ist denkbar einfach:

  1. Kombinieren Sie das Maispulver und Soda, fügen Sie etwas Wasser hinzu.
  2. Erhalten Sie eine homogene Aufschlämmung. Stelle es auf den Herd und schalte das langsame Gas darunter ein.
  3. Rühren Sie sich, während Sie weiter verdauen. Es dauert 2,5 Minuten, bis der gewünschte Zustand erreicht ist.
  4. Gießen Sie den Hüttenkäse auf einen Tisch, der mit einer Stoffserviette bedeckt ist. Kneten
  5. Im Aussehen erhalten Sie einen schneebedeckten, glänzenden Klumpen.

Wichtig! Dieses Material dehnt sich nicht wie Klebstoffoptionen, sondern ist perfekt geformt und zu Transparenz gerollt.

Option Nr. 7 "Original"

So wird kaltes Porzellan ohne Stärke zubereitet. Nimm:

  • 2 EL. L.- Tapetenkleber,
  • 2 EL. L.-Soda (Lebensmittel),
  • 2 EL. Reines Wasser,
  • 2 EL. L.- Vaseline oder Waschmittel.

  1. Alle Komponenten sind zu einer schneeweißen Masse zusammengefasst.
  2. Glatt schleifen.
  3. Sie werden mit Zellophan heruntergezogen und an einem kühlen Ort aufbewahrt.

Materielle Spitzen

  • Handwerk nach dem Trocknen wird um 30% volumenreduziert.
  • Sie müssen die Mischung in Teflon oder Glas kochen, aber nicht in Aluminium.
  • Viele Meister raten, den Teig nach der Vorbereitung für einen Tag stehen zu lassen.
  • Es ist nicht ratsam, das Material im Kühlschrank aufzubewahren.
  • Tauschen Sie den Beutel mit der Masse gegen eine neue aus, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.
  • Alle Zutaten gründlich kneten, damit der Teig anschließend nicht reißt.
  • Bevor Sie den Teig in eine Folie legen, tragen Sie Babyöl auf, um die Entwicklung des Pilzes zu verhindern.

  • Schmieren Sie die Hände vor dem Formen mit Babycreme, damit die Masse nicht klebt.
  • Kalte Porzellanblumen sind leicht und elegant.
  • Für eine natürliche Färbung ist es notwendig, das fertige Produkt mit Lebensmittelfarbe zu färben und über Dampf zu halten, damit der Farbstoff absorbiert wird.
  • Wenn Sie Maispulver verwenden, sind die Produkte weiß, aber die Kartoffeln färben sie gelblich.
  • Achten Sie beim Kauf des Klebers auf das Etikett. Die Zusammensetzung sollte einen Weichmacher enthalten, der für die Elastizität verantwortlich ist.
  • Wenn die Masse ihre Form nicht beibehält, fügen Sie Mais oder Kartoffelpulver hinzu.
  • Wenn beim Test Risse auftreten, geben Sie etwas mehr Kleber hinzu.

Kalte Porzellanmalerei

HF, das zu Hause von Hand gefertigt wird, kann in jeder Farbe lackiert werden. Hierfür eignen sich solche Farbmittel:

  • Acryl
  • Lebensmittelfarbe
  • Gouache
  • Lippenstift
  • Aquarell
  • erröten
  • die Schatten
  • Pulverfarbstoffe usw.

Es ist nur notwendig, das Pigment in der Knetphase zuzugeben, damit der Farbton gleichmäßig ist.

Aus den oben genannten Kompositionen fertigen Handwerker wunderschöne Tafeln, Fotorahmen, Dekorationen für Blumentöpfe, Postkarten und Dekorationen anderer Autoren. Haben Sie Kommentare und Tipps für Anfänger? Schreiben Sie an die Leser in den Kommentaren.

Verbessertes Rezept für kaltes Porzellan

Sie benötigen:

  • Maisstärke (150 Gramm)
  • Hand cremeweiß (Teelöffel)
  • Glycerin (Teelöffel)
  • Wasser (100 Milliliter)
  • PVA-Kleber (150 Milliliter)
  • Pan

Kaltes Plastikporzellan

Was bestimmt die Duktilität von kaltem Porzellan? Ehrlich gesagt, ich weiß es immer noch nicht genau. Ich habe verschiedene Öle (Palmen, Kokosnüsse, Traubenkerne und andere), PVA-Kleber verschiedener Hersteller und verschiedener Zusammensetzungen (mit und ohne Zusatzstoffe) ausprobiert. Als sich kaltes Porzellan als weich und zähflüssig herausstellte, freute ich mich und dachte, dass es hier das richtigste Verhältnis ist. Aber in der Wiederholung könnte sich herausstellen, dass der Teig leider nicht so plastisch ist.

Was ich für mich selbst verstanden habe: Viel hängt vom PVA-Kleber ab.

Es ist egal, welcher Hersteller und mit welchen Zusatzstoffen. Wenn der Kleber flüssig ist, war meine Masse viskos, aber nicht plastisch. Aber der seit einiger Zeit dichte Leim gibt mir die Möglichkeit, plastisches Kaltporzellan zuzubereiten.

Wie man kaltes Porzellan zu Hause macht, lesen Sie unten.

Grundrezept kaltes Porzellan ohne Kochen

Die Bestandteile und ihre Verhältnisse sind wie folgt:

  • Maisstärke - 2 Esslöffel,
  • PVA-Kleber (beliebig) 2 Esslöffel,
  • Glycerin 5-10 Tropfen,
  • Vaseline oder Vaselineöl, auch geeignete Babycreme (fettig und farblos oder weiß) - ein Esslöffel.

Der erste Teil ist eine Mischung aus Stärke, Glycerin und Vaseline.

In einem trockenen Behälter mit einem Rührer (Sie können einen normalen Löffel verwenden) Stärke, Glycerin und Vaseline mischen. Obwohl Sie zunächst den Eindruck haben, dass Stärke Glycerin und Vaseline nicht vollständig „aufnimmt“, erhalten Sie nach einer gründlichen Vermahlung eher Getreide als Mehl. Es ist diese Konsistenz, die in der ersten Phase Ihre Masse sein sollte.

Versuchen Sie die Masse gründlich zu mahlen, bis kleine Flocken entstehen.

Der zweite Teil ist die Zugabe von PVA.

Fügen Sie Ihren PVA-Kleber zu der resultierenden Masse hinzu. Wenn es sehr flüssig ist, dann die Hälfte von dem, was im Abschnitt "Zutaten" geschrieben steht. Wenn PVA eine dicke Konsistenz hat, dann genau so viel wie im obigen Rezept angegeben.

In extremen Fällen, wenn Sie Angst haben, ein wenig oder viel einzufüllen, fügen Sie in kleinen Portionen hinzu.
Wieder gründlich mischen und einen homogenen Teig erhalten. An diesem Punkt können Sie mit dem manuellen Mischen fortfahren, als würden Sie einen Teig zum Backen kneten.

Trockene Flocken an den Gefäßwänden sammeln und den fertigen Teig einkneten. Die plastische Masse wird nach gründlichem Mischen nicht sofort, sondern allmählich.
Um eine weichere und gleichmäßigere Masse zu erhalten, waschen Sie Ihre Hände, tragen Sie flüssiges Paraffin (Vaseline) oder eine zubereitete Babycreme auf und beginnen Sie erneut mit dem Mischen.

Achte auf deine Gefühle - du kannst Vaseline auf deine Hände geben, wenn die Masse dir zu trocken erscheint. Hier gilt das Prinzip "Sie können Ihren Brei nicht mit Öl verderben".

Um zu sehen, wie plastisch die Masse ist, ziehen Sie das Teil vorsichtig in verschiedene Richtungen. Es sollte nicht sofort in zwei Teile zerrissen werden.

In einigen Rezepten, die ich im Internet gefunden habe, ist es ratsam, die Masse für ein paar Stunden zu belassen, aber nicht im Kühlschrank. Nach meiner Überzeugung ist dies jedoch nicht erforderlich. Sie können direkt nach dem Kochen daraus formen.

So lagern Sie kaltes Porzellan. Tipps von Helga.

Selbstgemachtes kaltes Porzellan kann seine Eigenschaften behalten und sich von einigen Tagen bis zu 2-3 Wochen nicht verschlechtern (Schimmel tritt normalerweise auf). Ich koche lieber kleine Mengen Porzellan.

Wenn Sie möchten, dass kaltes Porzellan länger hält, geben Sie beim Kneten ein paar Tropfen Zitronensaft oder Essig hinzu (1 Esslöffel pro 200 g Stärke). Dies dient als natürliches Konservierungsmittel.

Lagern Sie die resultierende Masse in einem versiegelten Behälter (Container) und verpacken Sie sie fest in Frischhaltefolie oder Beutel. So wird es nicht austrocknen und bleibt für die Bildhauerei geeignet. Den Film mit Vaseline oder Babycreme einfetten.

NICHT DEN KÜHLSCHRANK EINSETZEN. Die Masse wird sich fast sofort verschlechtern.

Ich habe ein separates Video-Tutorial darüber aufgenommen, wie man auf diese Weise kaltes Porzellan macht. Das Video kann unten angesehen werden und die vollständige Entschlüsselung ist unter dem Link verfügbar: Kaltes Porzellan ohne zu kochen und mit Lebensmittelfarben zu färben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Master Class

  1. Nehmen Sie einen Topf und mischen Sie alle flüssigen Zutaten.
  2. Die Elemente bei mittlerer Hitze glatt rühren.
  3. Füge etwas Stärke hinzu und rühre weiter.
  4. Halten Sie die Mischung in Flammen, bis sie dick ist.
  5. Die Mischung auf ein feuchtes Küchentuch legen.
  6. Wickeln Sie ein Handtuch ein und kneten Sie die Mischung wie Teig, bis sie vollständig abgekühlt ist.
  7. Entfernen Sie das Handtuch und kneten Sie die Mischung mit den Händen weiter.
  8. Kneten, bis es weich wird und nicht mehr klebt.
  9. Übertragen Sie die Mischung in eine Plastiktüte.

Video-Lektion

Kaltes Porzellan ohne Kochen zubereiten

Sie benötigen:

  • PVA-Kleber
  • Soda
  • Vaseline
  • Schüssel
  • Kartoffelstärke

Master Class

  1. Nehmen Sie eine Schüssel und mischen Sie 2 Esslöffel Stärke und einen Esslöffel Vaseline.
  2. Fügen Sie eine Prise Soda hinzu.
  3. Fügen Sie 2 Teelöffel PVA-Kleber hinzu.
  4. Shuffle.
  5. Maische die Masse in deinen Händen, bis sie weich ist.
  6. Die Masse mit Vaseline schmieren.

Video-Lektion

Färbung von kaltem Porzellan

Porzellan kann auf verschiedene Arten bemalt werden. Verwenden Sie dazu Acryl, Ölfarben und Lebensmittelfarben. Geben Sie die gewünschte Farbe in die fertige Mischung und kneten Sie sie wie einen Teig.

Um das fertige Produkt zu bemalen, tragen Sie die gewünschte Farbe mit einem Pinsel auf. Dann trocknen Sie das Produkt über dem Kesseldampf. Mit Hilfe von Dampf saugt Porzellan Farbe besser auf und die Farbe sieht natürlich aus.

Porzellan trocknen

Die Trocknungszeit von Porzellan hängt von der Dicke des Produkts ab. Je dünner das Produkt, desto schneller der Trocknungsprozess! Porzellan trocknet durchschnittlich ein bis fünf Tage. Verwenden Sie den Ofen, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen.

Kaltes Porzellan ist ein weiches und plastisches Material. Daraus können Sie eine Vielzahl von Handwerken erstellen. Fantasie und überrasche deine Freunde!

Sehen Sie sich das Video an: KNETE - ESSKNETE - SALZTEIG - KALTPORZELLAN - Die besten Rezepte zum selber machen Täglich Mama (Dezember 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send