Hilfreiche Ratschläge

Wie werde ich Computermeister?

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Computertechnologie ist zur Grundlage für die weitere Produktion der meisten materiellen Güter für ein normales Dasein geworden. Daher sollte jeder über Kenntnisse in der Systemverwaltungsbranche verfügen und seine grundlegenden Funktionen und Algorithmen kennen. Das Unterrichten von Informatik, insbesondere Programmieren, ermöglicht es Ihnen, in der modernen Welt auf eigenen Beinen zu stehen.

In welchen Bereichen der menschlichen Tätigkeit ist die Computertechnologie aktiv präsent:

Es ist nicht schwer zu bemerken, dass in fast allen Bereichen die Vorteile der Moderne genutzt werden müssen. Sie werden nur benötigt, wenn jemand auf einer einsamen Insel leben und Bananen essen möchte.

Aber nicht jeder kann in der Computerwelt ausgebildet werden. Aufgrund seiner großen Beliebtheit kostet es Geld, alle notwendigen Gegenstände für ein bequemes Arbeiten mit einem Computer zu erlernen, insbesondere im Ausland. Aus diesem Grund versuchen einige Personen, selbst IT-Programmierer zu werden. Dies ist viel komplizierter als das Studium für ein bestimmtes Programm, und niemand wird hier streiten.

Die Wichtigkeit des Programmierens im Umgang mit Technologie

Ein Computer ist eine Maschine, mit der Sie verschiedene Aktionen ausführen können. Es ist nicht nur für die Freizeit gedacht, wie es am häufigsten präsentiert wird. Lange bevor es einen modernen Computer gab, hatten Entwickler ein Problem mit der Designkontrolle. Daher wurde beschlossen, kleine Teams zu bilden, die seinen weiteren Beruf beeinflussen würden. Das heißt, die Schöpfer beschlossen, eine Methode zur Steuerung eines Computers durch Drücken von Tasten zu entwickeln. Die Struktur befindet sich in der Nähe des Fördererproduktionssystems: Ein Knopf ist für alles in allem verantwortlich.

Computer entwickelten sich, wurden komplizierter, komplizierter, funktioneller. Mit der Zeit waren sie nicht mehr nur ein Mittel zur Datenübertragung. Mit jedem folgenden Jahr führte der Computer mehr und mehr Befehle aus. Dies alles wurde zum Hauptgrund für die Erweiterung der Root-Programmierung. Das heißt, mit der Erweiterung seiner Funktionalität wurde das Steuergitter komplizierter. Dies hat zur Entstehung von Programmierstunden geführt. Das heißt, die Reichweite aller Teams und Funktionskombinationen hat sich so stark vergrößert, dass es schwierig ist, sie ohne vorherige Vorbereitung zu meistern.

Derzeit gibt es nicht nur bestimmte Befehle für den Computer, sondern es wurden verschiedene Systeme erstellt. Die bekanntesten sind:

  • Android, Google,
  • Windows, Microsoft,
  • iOS, Apple
  • Linux, Kanonisch,

Jedes System basiert auf einem individuellen Baum der Funktionsmodellierung. Das heißt, jedes Betriebssystem arbeitet nur mit seinen eigenen Algorithmen. Ohne Kenntnisse in dieser Branche wird es problematisch sein, einen Computer in vollem Umfang zu nutzen, was zu Enttäuschungen führen wird.

Die Kompetenz in der Computerindustrie ermöglicht es Ihnen, den Computer besser zu verstehen, Ihre eigenen Methoden für den aktiven Einsatz zu entwickeln und effektiv Zeit bei Aktivitäten zu sparen. Dies zu erreichen ist jedoch nicht einfach. Eine detaillierte Analyse aller Grundlagen der Programmierung erfordert mehr als einen Tag sorgfältiges Training. Aufgrund der bescheidenen Kenntnisse in der Computertechnik gehen die meisten Menschen davon aus, dass es sinnlos ist, Energie und Geld für Computer-Management-Schulungen auszugeben. Hier gibt es Gedanken, die Computer zu steuern ist, auf die Schaltfläche "Inlet" zu klicken und primitive Programme zu laden.

Mit der Programmierung können Sie jedoch nicht nur oberflächliche Systeme der Arbeitsverwaltung verwenden, sondern diese auch nach Belieben ändern.

Effizienz der Programmierung

Es ist klar, dass die Arbeit mit einem Computer nicht jedermanns Sache ist. Es gibt Menschen, die es viel einfacher finden, Häuser zu bauen, einem Charakter zu dienen oder kulinarische Meisterwerke zu kochen. Aufgrund der unvollständigen Entfaltung des Potenzials einer noch jungen Wissenschaft wird der Wert geringfügig weggelassen. Was kann man in der Realität tun, wenn man all das Gepäck an Programmierkenntnissen hinter sich hat? Diese Frage ist aus Sicht eines IT-Spezialisten nicht schwierig.

Die Programmierung zeigt solche Merkmale wie:

  1. Erstellen Sie Ihre eigenen Programme.
  2. Ändern Sie den Modus.
  3. Die Fähigkeit, die Leistung zu steuern.
  4. Konfiguration mit anderen Accounts und Geräten.

Die meisten Programmierkurse kosten viel Geld, wodurch sich die Anzahl der Personen, die EOM beherrschen möchten, erheblich verringert. Es gibt Menschen, die ein großes Interesse am Programmieren haben, aber nicht über die finanziellen Möglichkeiten verfügen. Dies motiviert sie, sich eigenständig wichtiges Wissen für die weitere Arbeit anzueignen.

Wie werde ich ein IT-Spezialist ohne Ausbildung?

Nun gilt es, alle wirklich hochwertigen Methoden des Informatikunterrichts ohne globale Programme und Schulen der entsprechenden Richtung zu berücksichtigen.

Die erste Möglichkeit besteht darin, Inhalte auf Video-Hosts zu verwenden. Es ist bekannt, dass Videomaterial vom Menschen viel besser aufgenommen wird. Daher wird Video-Hosting von Anfängern aktiv bei der Modellierung von Programmen eingesetzt. Viele Menschen nutzen die Fähigkeiten der ersten Modellierung von Versorgungsunternehmen, um ihre eigenen Kanäle zu entwickeln und Abonnenten zu rekrutieren.

Viele erzählen, zeigen jeden Schritt, eine Lektion in diesem Bereich. Der Wunsch, ihr eigenes Wissen zu teilen, motiviert sie, hochgradig zielgerichtete Inhalte auf Video-Hosting-Websites zu erstellen. Dadurch entsteht die gewünschte Information.

Artikel im Netz und praktische Übungen. Viele verschiedene Artikel, Anleitungen und Lektionen zum Erlernen von Programmierkenntnissen wurden im Internet verfasst. Sie malen jeden Schritt, klicken, was in der Arbeit sein soll. Wo und welches Häkchen muss das Buchstabenschild sein, damit das gesamte Programm funktioniert. Ein Merkmal dieser Art von Training ist das direkte Üben auf Ihrem Computer. Das heißt, alles, was geschrieben wurde, wird unmittelbar nach dem Lesen ausgeführt. Diese Methode wird Schritt für Schritt aufgerufen. Der erste Absatz wird gelesen, auf Maschinen ausgeführt, der zweite wird gelesen - auf Maschinen ausgeführt.

Die dritte Methode besteht darin, Freunden und erfahreneren Benutzern, Benutzern, zu helfen. Mit anderen Worten, Nachhilfe. Es ist bedauerlich, dies zuzugeben, aber ein Abschluss in Computertechnik ist kein Indikator. Dies wird durch wiederholte Fälle von Autodidakten bestätigt, die die Grundlagen und Merkmale des Modellierens anhand von Einzelstunden studierten. Berühmte Leute schafften es und erreichten mit dieser Methode, was sie wollten. Die Anwesenheit eines erfahrenen Lehrers garantiert eine gute Entwicklung und eine sofortige Korrektur der erlangten Informationen durch eine erfahrenere Person.

Nach dem ersten Schritt in den Rang eines "Spezialisten" im Computerbereich müssen Sie einen Job finden. Es ist bekannt, dass die Praxis die gleiche wichtige Rolle spielt wie die Theorie. Das Fehlen eines Diploms trägt zu den Problemen bei der Arbeitssuche bei. Muss sich erst beweisen. Das alles passiert beim Praktikum. Diese Phase veranlasst eine Person, Aufgaben einer bestimmten Richtung auszuführen. In den ersten Tagen schaut der Arbeitgeber genau auf die Person, die für eine Beschäftigung angenommen wurde, und wenn er klug ist, den vorgeschlagenen Arbeitsplatz wirklich versteht, nimmt die Bedeutung der Bildung allmählich ab.

Aus diesem Grund ist es wichtig, immer zu versuchen, die gesamte Bandbreite Ihrer eigenen Fähigkeiten zu nutzen, um das Ziel zu erreichen, in unserem Fall, einen Job als IT-Spezialist zu bekommen. Irrtümer und Auslassungen sind möglich. Niemand ist vor diesem sicher. Der Wunsch nach weiterem Lernen, Perspektiven und ein starker Charakter geben jedoch immer den Ausschlag zu Ihren Gunsten.

Besondere Aufmerksamkeit sollte modernen Technologien für diejenigen geschenkt werden, die ein echtes Interesse daran haben, Programme zu entwickeln, Spiele zu erstellen, Codes für Dienstprogramme zu schreiben und Geräte zu flashen. So ein Hobby kann sich leicht zu einem gut bezahlten Job entwickeln, man muss nur ein wenig Erfahrung in der Entwicklung von Systemen für die Technik mitbringen. Wie Sie wissen, ist der schönste Job ein teures Hobby. In der modernen Welt werden Menschen, die dazu in der Lage sind, geschätzt und sind ziemlich hoch.

Was ist in der Arbeit eines Computer-Assistenten enthalten

Die Technologie entwickelt sich rasant weiter: Täglich tauchen neue Geräte auf, was Probleme mit ihnen bedeutet. Je mehr Menschen über Computer Bescheid wissen, desto mehr Geld können sie ausgeben. Wenn ein Spezialist beispielsweise nicht nur Ausfälle beseitigt, sondern auch Geräte-Upgrades durchführt, ist er auf dem Markt wettbewerbsfähiger.

Eine Person, die Computer kennt, kann versuchen, benutzerdefinierte Geräte zusammenzustellen. Dazu müssen Sie die Wünsche des Kunden studieren und Teile im Internet kaufen. Computer, die von Spezialisten zusammengebaut werden, sind billiger als im Laden und technisch oft weiter fortgeschritten.

Darüber hinaus entscheidet viel über das gleiche Element des Zufalls. Manchmal kann ein Laie in eine Technik geraten, die grundlegende Dinge nicht bewerkstelligt: ​​Installieren Sie einen Treiber oder ein Antivirenprogramm, und zeigen Sie einen Laptop-Bildschirm auf einem Fernseher an. Oder umgekehrt - der Mechaniker stolpert über einen solchen Zusammenbruch, dessen Ursache er nicht finden kann. Es bleibt nur, um im Internet nachzufragen und von Freunden Experten herauszufinden, wie man den Computer repariert.

Sie müssen sich mit vagen Problemen wie „Der Computer lässt sich nicht einschalten“, „Etwas verlangsamt sich sehr“ und „Warum ist der Monitor nicht eingeschaltet?“ Auseinandersetzen. Hier kann es viele Gründe geben: Vom Festplattenausfall bis hin zu einem unbewussten Besitzer, der den Stecker des Netzteils nicht in eine Steckdose gesteckt hat.

Wenn ein Spezialist weiß, wie er diese Probleme lösen kann, wird er sich selbst mit Einkommen versorgen: In der Regel machen solche Pannen mehr als die Hälfte aller Anrufe aus.

Ein großes Plus für einen Fachmann ist, wenn er Windows installieren kann. Dazu müssen Sie den Unterschied zwischen BIOS und EFI kennen und die VEN / DevID-Treiber kennen. Ein weiteres häufiges Problem ist das langsame Internet. Sie müssen nicht mit einem gerissenen Kabel zucken - es ist besser, Router zu konfigurieren und Twisted Pair zu komprimieren.

Es ist gut, wenn der Fachmann weiß, wie man den Computer von Staub befreit oder Thermoplaste ersetzt. Eine solche Operation ist nicht besonders schwierig - selbst ein Anfänger wird damit fertig, ganz zu schweigen vom Meister.

Profis beschäftigen sich nicht mit solchen Kleinigkeiten. Der Umfang ihrer Aktivitäten umfasst:

  • Serverkonfiguration
  • Montage von Kommunikationsschränken,
  • Netzwerkverlegung
  • Erstellung und Bearbeitung von Websites.

Erfahrung entscheidet viel: Universelle Mechaniker und eine Festplatte werden ersetzt, der Standort wird repariert, der Computer wird zusammengebaut und sie werden vom eingehenden Systemadministrator arrangiert.

Was ist für die Arbeit erforderlich

Wo kann man die Theorie studieren, wenn man Computermeister werden möchte? Es gibt im Web eine ganze Reihe von Websites, die sich mit Technologie befassen: IXBT, Ferra usw. Außerdem können Sie sich für Online-Kurse von einem Systemadministrator oder einem anderen Spezialisten anmelden. Englischkenntnisse sind in solchen Fällen hilfreich: Die besten Vorträge und Texte zum Thema wurden nicht ins Russische übersetzt.

Verweilen Sie jedoch nicht in der Theorie: Ohne Praxis nirgendwo. Die meisten Aufträge dürften nicht schwierig sein: Oft sind die Pannen geringfügig. Aber starke Nüsse kommen rüber: Keine Angst. Wenn eine Person zu Hause Computerhilfe leistet, können Sie versprechen, an einem bestimmten Tag vorbeizukommen und in dieser Zeit Nachforschungen anzustellen.

Nirgendwo ohne PC - hier kann man mit Programmen und Details experimentieren. Darüber hinaus lohnt es sich, die Hardware und Software des Geräts sowie dessen Konfiguration zu studieren. Profis kaufen keine Computer im Laden, sondern bauen sie selbst zusammen. Ein Anfänger kann dasselbe tun - wenn es cool und billig wird, sollten Sie Ihre Dienste anderen anbieten.

Computer verstehen - Fachforen lesen, beobachten, was die wichtigsten Experten auf diesem Gebiet schreiben. Noch besser ist es, mit ihnen zu kommunizieren: Sie geben Ihnen Ratschläge und vermitteln nützliche Fähigkeiten. Ein guter Fachmann weiß, dass Sie ein USB-Flash-Laufwerk mit Dienstprogrammen und Antivirenprogrammen, eine tragbare Festplatte, benötigen, wenn Sie diese Clients bei der Neuinstallation von Windows speichern müssen. Im Inventar ist es wünschenswert, verschiedene Kabel zu haben: von USB zu LAN, Festplatten mit Software, ein Modem mit Hochgeschwindigkeitsinternet. Von den Werkzeugen benötigen Sie einen Schraubendreher, eine Crimpzange und eine Pinzette. Um Ihr Einkommen zu erhöhen, können Sie anfangen, Programmiersprachen zu lernen.

Eigenschaften

Dieser Beruf ist sehr vielfältig. Hier können Sie Störungen beheben, Geräte zusammenbauen. Viele Leute entscheiden sich dafür, als Systemadministrator zu arbeiten. Wer es geschafft hat, Erfahrung zu sammeln und sich einen Namen zu machen, eröffnet seine eigenen Firmen.

  • Selbständigkeit
  • Perspektiven für die Entwicklung,
  • gutes Gehalt.

  • Wettbewerb auf dem Markt - Neulinge interessieren sich für das Gebiet,
  • mit unzureichenden Kunden arbeiten - solche sind häufig,
  • Verantwortung - Ungenauigkeit kann zur Beschädigung des Geräts eines anderen führen.

In der Regel ist die Selbstständigkeit mit einem angemessenen Zeitplan verbunden - in diesem Fall nicht. Kunden werden an Feiertagen, am Wochenende, abends oder nachts anrufen - darauf müssen Sie vorbereitet sein. Ich wollte aufs Land - und hier sind zwei Bestellungen, und das zu einem guten Preis.

So suchen Sie Kunden

Der Anfänger sollte die ersten drei Monate in Computerfirmen arbeiten. Natürlich muss man ein Auge zudrücken, dass das Unternehmen fast die gesamte Vergütung für sich beansprucht und nur 20 bis 30% des Betrags zur Verfügung stellt. Es wird sich jedoch herausstellen, ob und mit welchen Problemen Menschen häufig konfrontiert sind.

Danach können Sie schwimmen gehen. Der Anfänger der Computerreparatur sollte sich um Werbung kümmern: Werbung ins Web stellen, Flyer aufhängen. Während sie wachsen, erstellen einige Websites mit kleinen Visitenkarten im Internet. Ein solcher "Staub im Auge" wird die Kunden von der Kompetenz des Meisters voll und ganz überzeugen.

Das Einkommen hängt von der Sachkenntnis und der Ehrlichkeit des Fachmanns ab: Sie können einen sagenhaften Betrag für eine einfache Reparatur anfordern, und jemand ist unwissentlich damit einverstanden. Durchschnittlich erhält ein Computermeister 30 bis 40 Tausend Rubel pro Monat und führt 2-3 Aufträge pro Tag aus. Diejenigen, die schon lange im Geschäft sind, bringen ihr Einkommen auf 100.000 Rubel oder mehr.

Fazit

Die Nachfrage nach solchen Diensten wächst: Sie sehen selten eine Person ohne Computer. Jedes Gerät neigt dazu, mit der Zeit zu brechen. In solchen Situationen ruft der Besitzer den Computer-Master gerne zu Hause an. Dank dessen wird der Spezialist definitiv einen Job finden: Jemand wird die Grafikkarte ersetzen, jemand wird das System von Viren reinigen.

Pin
Send
Share
Send
Send