Hilfreiche Ratschläge

Plastilin Erde

Pin
Send
Share
Send
Send


Unser erfahrenes Team von Redakteuren und Forschern hat zu diesem Artikel beigetragen und ihn auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.

In diesem Artikel werden 16 Quellen verwendet. Eine Liste dieser Quellen finden Sie unten auf der Seite.

Ein Team von Content-Managern überwacht sorgfältig die Arbeit der Redakteure, um sicherzustellen, dass jeder Artikel unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Es gibt vier Hauptschichten der Erde: Kruste, Mantel, flüssiger äußerer und fester innerer Kern. Die Kruste ist die dünnste äußere Schicht der Erde, auf der sich Kontinente befinden. Es folgt ein Mantel - die dickste Schicht unseres Planeten. Der Kern ist in zwei Schichten unterteilt - den flüssigen äußeren Kern und den festen kugelförmigen inneren Kern. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Modell der Erdschichten zu erstellen. Die einfachsten und gebräuchlichsten Optionen sind ein dreidimensionales Modell aus geformtem Ton oder Teig oder ein flaches Bild auf Papier.

Erde aus Plastilin. Erdstruktur.

Hallo, liebe Besucher des Blogs "Clear Sun"!

Kürzlich begann sich meine jüngste Tochter für Fragen zu interessieren:

-Was sind Vulkane?

- Woher kommt Lava?

- Warum gibt es Erdbeben usw.

Und um ihr das alles so klar wie möglich zu erklären, habe ich mich zunächst einmal entschlossen, über die Struktur unseres Planeten Erde zu sprechen.

Und damit die Geschichte anschaulicher und das Kind mitreißender wurde, machten sie im Kontext ein Modell der Erde aus Plastilin.

Vorher haben wir in unseren Büchern über die Struktur der Erde gelesen.

Also, die Struktur des Planeten Erde.

Und jetzt, mit theoretischem Wissen bewaffnet, machen wir die Erde aus Ton.

Hierfür eignet sich nicht nur im Laden gekauftes Plastilin, sondern auch hausgemachtes Basteln. Und auch Salzteig zum Modellieren.

1. Aus dem gelben Plastilin rollen wir den Ball auf - das ist der innere Kern.

2.Nach dem äußeren Kern. Tragen Sie eine Schicht orangefarbenes Plastilin auf die gelbe Plastilin-Kugel auf. Dann rollen Sie den Ball gut auf.

3.Als nächstes stellen wir auf die gleiche Weise den Mantel aus rotem Plastilin her.

4. Danach kommt das braune Plastilin - die Erdkruste.

5. Plastilin der blauen und blauen Farben machen Wasser auf unserer Erde.

Außerdem sind die Gletscher an den Polen weiß und die Kontinente braun, gelb und grün.

Sie können ein wenig anders machen. Tragen Sie blaues und blaues Plastilin - Wasser auf die Erdkruste auf, während Sie die braunen Kontinente offen lassen.

Danach etwas grünes und gelbes Plastilin auflegen, weiß - an den Polen.

Plastilinerde, Erdstruktur

Diese Option ist korrekter und visueller.

Nun schneiden wir unser Layout. Sie können ein Dreieck aus Plastilin in unserer Erde schneiden, indem sie es in einer Wassermelone ausschneiden und die Reife beim Kauf prüfen.

Und du kannst es einfacher machen - schneide die Erde in zwei Hälften. Verwenden Sie dazu Angelschnur, feinen Draht oder Zahnseide.

Nun, jetzt weiß das Kind, wie unser Planet funktioniert.

Aber ein solcher Planet kann aus Salzteig oder hausgemachtem Plastilin hergestellt werden.

Mit Hilfe eines Erdmodells aus Plastilin können einem Kind viele Themen aus der Geographie und Astronomie leichter erklärt werden.

Mit freundlichen Grüßen Elena Medvedev.

Schichten der Erde Bilder für Kinder

Erdschichtenbilder für Kinder. Die Hauptbedingung ist, dass das Baby ein Interesse an den Themen hat, mit denen sich diese Wissenschaft befasst. Sie können versuchen, den Wunsch eines Kindes zu wecken, mehr über unseren Planeten zu erfahren, indem Sie sich Zeichentrickfilme, Filme oder Kindersendungen zu diesem Thema ansehen.

Versuchen Sie beim Studium komplexer umfangreicher Themen, visuell-didaktische Materialien zu verwenden. Ein sehr guter Weg ist, diese Vorteile mit Ihrem Kind zu machen.

Schichten der Erde Bilder für Kinder

Wenn Sie ein Kind zu Hause unterrichten, können Sie eine Erdkunde-Lektion über die Struktur der Erde einschließen. Dazu benötigen Sie eine Schnittzeichnung unseres Planeten mit einer Bezeichnung aller Schichten: Erdkruste, Erdmantel, äußerer und innerer Kern.

Danach können Sie dem Kind anbieten, die verschiedenen Ebenen in der Erdzeichnung unabhängig voneinander zu färben und zu benennen sowie deren Größe zu bewerten. Dazu wird der ungefähre Durchmesser des Globus in Kilometern unten angegeben.

Bereiten Sie für mehr Klarheit mehrere Zeichnungen vor, bei denen alle Ebenen schwarz und weiß sind und eine Farbe. Bringen Sie an solchen Zeichnungen Etiketten mit dem Namen der Farbschicht und ihrer Kurzbeschreibung an.

Bereiten Sie außerdem vier Kreise mit unterschiedlichen Durchmessern aus farbigem Papier vor, die farblich mit den Erdschichten in Ihrer Zeichnung übereinstimmen. Lassen Sie das Kind sein eigenes Modell des Planeten erstellen. Lassen Sie ihn farbige Papierkreise nehmen, sie mit den Tabletten in Beziehung setzen und bestimmen, welcher Erdschicht jede von ihnen entspricht.

Wenn das Kind bereits Lesen gelernt hat, lassen Sie es die entsprechende Tafel mit einer kurzen Beschreibung vorlesen. Wenn nicht, lesen Sie es selbst. Dann müssen Sie die Kreise richtig kleben und alle Schichten signieren. Wiederholen Sie am Ende alle neuen Informationen erneut.

Erstellen eines Modells der Erdschichten

In ähnlicher Weise wird Geographie für Kinder unterrichtet, die zu komplexe Themen immer noch nicht verstehen und beherrschen können. Jüngere Kinder werden daran interessiert sein, aus einem Schaumstoffball ein eigenes Modell unseres Planeten zu machen und es mit Wasserfarben oder Gouache zu bemalen. Als Beispiel können Sie den Globus verwenden. Sagen Sie uns zuerst, dass die Erde wirklich rund ist und der Globus eine kleine Kopie davon ist. Erklären Sie dem Baby dabei, dass das Blau auf dem Globus die Meere und Ozeane, die braunen Berge, die grünen Ebenen und das weiße Eis bedeutet.

Je nachdem, wie neugierig Ihr Kind ist, gehen Sie auf die Themen ein, die es interessieren. Mit einem selbst erstellten Modell der Erde können Sie verschiedene Spiele für die Entwicklung von Kindern entwickeln: Zeigen Sie beispielsweise, wie sich der Planet um die Sonne und ihre Achse dreht und wie die Nacht den Tag verändert.

Knetmasse-Erdmodell - zanimalki

Aber dies ist nicht nur ein Ball mit den darauf gezeichneten Kontinenten. Es hat ein GEHEIMNIS, das Sie mit Ihrem Kind teilen!

Für eine interessante und informative Lektion brauchen wir nur Plastilin :)

Also die Erde. Wie ist sie? Dies ist nicht nur ein riesiges Stück Stein. Deshalb erzählen wir dem Kind von der Struktur der Erde:

Die Erde hat einen Kern. Dies ist der Mittelpunkt der Erde. Es ist sehr heiß Wissenschaftler vermuten, dass der Kern trotz seiner Temperatur fest ist. Aber noch hat ihn niemand erreicht, um dies sicher zu sagen.

Der Erdkern ist von einem Mantel umhüllt - es ist eine heiße viskose Plastiksubstanz. Es macht mehr als die Hälfte der Gesamtmasse der Erde aus.

Um die Übersichtlichkeit zu verbessern, wickeln Sie den "Kern" in den "Mantel".

Auf dem Mantel liegt die Erdkruste - der obere Teil der Erde. Es ist solide und wir gehen darauf.

Auf der Kruste des Weltozeans ergießt sich. Es nimmt 70% der gesamten Erdoberfläche und 30% des Landes ein. Wo die Erdkruste dünner ist, ist sie mit Wasser bedeckt, und wo sie dicker ist, kommt sie aus dem Wasser.

Zuerst haben wir alles mit Wasser „überflutet“ und dann die Stellen entdeckt, an denen Land über dem Wasser hängt und die Erdkruste mit der richtigen Farbe aufgebaut hat - weiße Gletscher, Kontinente - grün (Ich möchte auch auf die Wüsten hinweisen, aber wir haben einen Ball zu klein)

Natürlich habe ich die Schmuckarbeiten zum Zeichnen von Kontinenten mit Plastilin ausgeführt, aber meine Tochter hat mit großem Interesse beobachtet, wie wir einen Globus aus Plastilin herstellen:

Jetzt hat meine Tochter einen Globus mit einem Geheimnis! Sie sagt allen: "Weißt du, was für ein Geheimnis in der Erde steckt? Sie hat einen Kern, einen Mantel und eine Kruste. Und das alles ist tief, tief unter unseren Füßen!"

Wie macht man ein Modell der Erde? Erdoberflächenmodell

Nach dem modernen Bildungssystem ist es notwendig, nicht nur das logische Denken des Kindes aktiv zu entwickeln und es dazu zu bringen, auf die exakten Wissenschaften zu „klicken“, sondern auch die kreative Seite zu vergessen, die jeder Schüler hat und die auch aktiv angeregt werden muss. Der Unterricht für Grundschulkinder ist interessanter geworden, die Lehrbücher sind bunter geworden, mit großen Bildern, so dass sich jedes Kind für das Material interessiert, das die Lehrer ihm im Unterricht richtig zu präsentieren versuchen.

Und die Hausaufgaben haben sich geändert, das heißt, sie sind schwieriger geworden, da Mama und Papa aktiv in den Prozess der Vorbereitung des Kindes einbezogen werden müssen. Natürlich gefällt das nicht jedem, besonders wenn Ihr Lieblingskind von der Nachricht überwältigt ist, dass Sie ein ziemlich kompliziertes Handwerk herstellen müssen. Die häufigste Hausaufgabe, mit der fast alle Eltern von Schülern der Mittelstufe konfrontiert sind, ist beispielsweise die Erstellung eines Erdmodells für eine Wettbewerbsausstellung. Oft sind Mütter und Väter ratlos, weil es einfach nicht genug Vorstellungskraft gibt, um eine solche Aufgabe auszuführen. Für solche Eltern wird unser Artikel sehr nützlich sein.

Wissenschaftsausstellung morgen - haben wir am Abend Zeit, die Aufgabe zu erledigen?

Unter den Kindern der Klassen 1 bis 4 veranstalten sie sehr oft in Schulen verschiedene Wettbewerbe oder bieten sie freiwillig an, an interessanten wissenschaftlichen Ausstellungen teilzunehmen. Es mag für einige Eltern eine Belastung sein, ihrem Kind zu helfen, aber für das Kind ist es sehr interessant, an solchen Veranstaltungen teilzunehmen, weil sie nicht nur lernen, wie man etwas Neues macht, sondern auch lernen, wie man Mutter und Vater näher kommt, weil die Bewältigung der Aufgabe gering ist Ein Mann allein ist einfach nicht in der Macht. Wenn die Ausstellung zum Beispiel der Astronomie gewidmet ist, bieten wir Ihnen interessante Möglichkeiten für das Handwerk, um eine dreidimensionale Version des Planeten Erde darzustellen. Das Erdmodell 2 kann den Unterricht bereits fast selbständig absolvieren, verzichten Sie also nicht auf ein paar kleine Stifte, die sich aktiv beteiligen möchten. Unsere Optionen für Handwerkskunst können tatsächlich so schnell wie möglich abgeschlossen werden, während das Ergebnis selbst Sie begeistern wird!

Option Nummer 1. Mit Pappmaché einen Planeten erschaffen

Als Schulkinder bastelten wir alle nach der Pappmaché-Methode. Diejenigen, die vergessen haben, was es ist, erinnern sich, dass dies die Schaffung einer Vielzahl von Schmuckstücken aus feuchten Stücken von Papier und Klebstoff ist, solche "Zutaten" sind an der Grundform befestigt. Um auf diese Weise auch ein Modell des Planeten Erde zu erstellen, gilt es, alle Regeln für die Erstellung solcher Handwerke zu befolgen und alle notwendigen Elemente für dessen Umsetzung zu erwerben.

Wir werden eine Basis für einen aufblasbaren Ballon schaffen

Papierstücke müssen auf einer soliden, stabilen Basis befestigt werden. Wenn Sie ein Modell der Erde erstellen möchten, ist eine runde Kugel die ideale Option. Es ist besser, einen teureren Ball zu wählen, der bei der Ausführung der Arbeiten nicht versehentlich platzt. Bitten Sie den Verkäufer auch, Ihnen genau eine runde Kugel zu geben, da das Endergebnis Ihrer Bemühungen den Globus so gut wie möglich erinnern sollte - das Modell der Erde, das wir am besten kennen. Also blasen wir unseren Ball auf und legen ihn in eine ziemlich tiefe Platte, deren Durchmesser kleiner ist als der Durchmesser des aufgeblasenen Balls. Platzieren Sie den Ball mit der abgebundenen Spitze, damit er weniger „ausweicht“ und springt, während Sie ihn mit Pappmaché bedecken.

Kleber kann zu Hause gemacht werden!

Wenn genügend Zeit vorhanden ist, empfehlen wir, dass Sie den Kleber auch selbst vorbereiten. Es wird sich bei uns als ungiftig herausstellen, so dass Sie mehrere Stunden damit arbeiten können, ohne Angst um die Gesundheit des Babys zu haben, das Sie davor schützen werden, gefährliche Leimdämpfe aus dem Laden einzuatmen.

Mindestens ein Glas handgemachter Kleber wird auf ein Modell der Erdoberfläche aufgetragen, da das Fahrzeug so dicht sein sollte, dass es nicht versehentlich zerbricht, bevor es der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Das einfachste Kleberrezept

Um Kleber zuzubereiten, oder besser gesagt, zuzubereiten, benötigen Sie Wasser und normales Mehl. Sie können sie einfach mischen, um eine Substanz mit einer ausreichend dicken Konsistenz zu erhalten. Erst dann trocknet das Fahrzeug länger und wenn Sie es kochen - Ihr Erdmodell trocknet um ein Vielfaches schneller - wurde es in der Praxis getestet.

Stellen Sie also eine kleine Schüssel auf mittlere Hitze, gießen Sie 2-2,5 Tassen normales Wasser und fügen Sie sofort 0,5 Tassen Weizenmehl hinzu. Bis das Gebräu kocht, muss es ständig gerührt werden. So werden Sie Klumpen los. Sobald unser Kleber anfängt ein wenig zu kochen - nimm ihn von der Hitze und lass ihn abkühlen. Am Ende erhalten Sie etwas, das wie ein gelblich-weißes Gel oder Gelee aussieht.

Es ist wichtig, dass man Papier richtig hacken kann!

Bevor Sie ein Modell der Erde erstellen, müssen Sie Papier schleifen. Es ist besser, es einfach in kleine Stücke oder Streifen zu zerreißen. Werfen Sie die Hilfe einer Schere weg, da das Handwerk dann nicht schön aussieht, da die Schnittkanten auffälliger sind als die zerrissenen. Vertrauen Sie diese Aufgabe Ihrem Kind an, während Sie den Kleber kochen.

Der Erstellungsprozess selbst ist überhaupt nicht kompliziert

Um mit dem Basteln zu beginnen, gießen Sie die Klebstoffmischung in einen flachen Teller und lassen Sie jedes Blatt Papier darin einweichen. Wir müssen überschüssigen Klebstoff mit unseren Händen entfernen, da es schwierig sein wird, die Schicht auf einer Papierschicht zu fixieren, wenn zu viel davon vorhanden ist, und unser selbst hergestellter Globus wird viel länger trocknen. Das Erdmodell muss trocknen, bevor die Farben der Ozeane und Kontinente angewendet werden. Lassen Sie es daher in einem gut belüfteten Raum in Ruhe, bis es vollständig getrocknet ist.

Wichtig! Für die letzten ein oder zwei Schichten können Sie zerrissene weiße, dichte Servietten verwenden, damit der gedruckte Text der Zeitungen nicht durchscheint.

Das interessanteste Bühnenbild

Zeichnen Sie auf einem getrockneten Modell der Erdoberfläche sorgfältig die Konturen von Kontinenten, Ozeanen und Inseln mit einem Bleistift. Erst danach fangen wir an, sie zu malen. Es wird empfohlen, Acrylfarbe für dieses Verfahren zu verwenden, da Gouache- und normale Kinderfarben mit einem durchscheinenden Schleier und nicht mit einer dichten Schicht aufgetragen werden können.

Wenn Sie ein System herstellen möchten - das Modell „Sonne, Erde, Mond“ -, stellen Sie drei Pappmachemodelle in verschiedenen Größen gleichzeitig her, wobei der größte Ball für die Sonne und der kleinste für den Mond verwendet wird. Der Algorithmus zum Erstellen ist derselbe, nur der Zeichenvorgang ist unterschiedlich. Die Sonne kann gelb-orange und der Mond weiß-grau gemacht werden.

Was ist, wenn ein Modell der Rotation des Planeten um die Sonne erstellt werden muss?

Wenn das Kind gebeten wurde, ein Modell der Erdrotation um unseren Körper zu erstellen, machen Sie sich keine Sorgen darüber, dass Sie eine solche Aufgabe nicht ausführen können. Wir fertigen zwei Modelle (Sonne und Erde) nach der Pappmaché-Methode und befestigen Seile oder Schnüre daran. Wir befestigen dekorierte Handarbeiten (wir befestigen Seile oder Schnüre) an einer kleinen, gleichmäßigen Leiste an beiden Rändern. Erklären Sie dem Kind einfach, dass Sie, wenn Sie dem Supervisor seine Schöpfung zeigen und wie sich die Erde um die Sonne bewegt, einen Stift verwenden müssen, um die Kante zu halten, an der die Sonne befestigt ist, und den Balken um sie herum zu bewegen.

Option Nummer 2. Knetmasse-Modell mit einem Schlitz zur Untersuchung der inneren Struktur des Planeten

Wenn die Aufgabe für Ihr Baby ein wenig kompliziert ist, weil in Ihrem Modell nicht nur die Erdoberfläche, sondern auch die Schichten der Erdkruste, des Erdmantels und des Erdkerns dargestellt werden müssen, empfehlen wir, das Modell aus Plastilin zu fertigen. Da das Modell der Erde nicht nur ein Globus, sondern auch eine Karte oder ein Ausschnitt der Erdkruste ist, können Sie ein solches Handwerk auch auf einer wissenschaftlichen Ausstellung präsentieren.

Die Fälschung wird sich als nicht weniger farbenfroh und informativ herausstellen. Sie können die Implementierung zu 100% bewältigen, wenn Sie den richtigen Algorithmus befolgen.

Wir sammeln alle notwendigen Materialien

Um das Modell so realistisch wie möglich zu gestalten, bewaffnen Sie sich mit den folgenden Materialien:

- mittelgroße oder mittelgroße Kunststoff- oder Schaumstoffkugeln,

- Plastilin von grün, blau, blau, rot, gelb und braun,

- gelbe Acrylfarbe und Pinsel.

Es sollte genügend Plastilin vorhanden sein, wenn der von Ihnen gewählte Kunststoff- oder Schaumstoffball groß ist. Kaufen Sie also mehrere identische Plastilin-Sets, damit sich später nicht herausstellt, dass Sie Plastilin kaufen müssen und ein neues nicht zu den Farben passt.

An die Arbeit gehen

Der Algorithmus Ihrer Aktionen zum Erstellen eines Modells der Erde im Kontext sollte etwa wie folgt aussehen:

- Wir nehmen unseren Ball und rotes Plastilin und kleben Plastilin gleichmäßig um den Ball. Stellen Sie sicher, dass Sie nach dem Eingriff eine Kugel und keine unebene Ellipse erhalten haben. Um den Lehm gleichmäßiger zu legen, erwärmen Sie die Plastilinstücke in den Griffen.

- Damit Ihr Modell so realistisch wie möglich ist, müssen Sie die Ozeane, dh die Wasseroberfläche des Planeten, mit blauem Knetmasse mischen, um schöne Übergänge zu erzielen, und den Ball mit der resultierenden Masse umwickeln.

- Wir zeigen die Kontinente in Etappen. Bei genauer Betrachtung des Globus tragen wir grüne Plastilin auf die Kontinente auf. Da die Kontinente aus Ebenen, Hügeln und Bergen bestehen, lassen Sie die Ebenen grün, die Hügel auf den „grünen Ebenen“ werden mit gelbem Plastilin aufgetragen, und die Berge auf den Ebenen werden mit braunem Plastilin hergestellt.

- Jetzt ist es Zeit, einen Schnitt von der Erdkruste zu machen. Es ist am besten, ein Dreieck daraus zu machen, um ein Stück des Berges und des Ozeans zu "schneiden". Wir kommen zu unserem Kugelkern und entfernen überschüssiges Plastilin.

- Wir malen ein sichtbares Stück des Kerns mit gelber Acrylfarbe.

Sie sollten ein farbenfrohes und verständliches Modell der Erde erhalten, das der Vorgesetzte sicherlich zu schätzen weiß.

Der Vorgang ist sehr einfach.

In Übereinstimmung mit dem Drehalgorithmus bringen wir Schichten auf, beginnend mit dem Mantel. Als nächstes kommt die grüne Erdkruste, auf der sich ein Berg aus gelbem und braunem Plastilin erhebt.

Helfen Sie Ihrem Kind, ein schönes Handwerk zu bauen, indem Sie Buckel, Lichter und Ähnliches hinzufügen. Machen Sie weiche Übergänge zwischen den Plastilinschichten, damit das Handwerk so realistisch und attraktiv wie möglich aussieht.

Materialvorbereitung

Для изготовления поделки понадобятся:

  • runder Ballon
  • Zeitung oder unnötiges Papier,
  • pan
  • Wasser - 1200 ml,
  • Mehl - 200 g
  • Farbe auf Wasserbasis,
  • Gouache - 6-8 Farben,
  • Schere
  • Leim und Pinsel,
  • Möbellack.

Bei der Herstellung von Bastelarbeiten aus Pappmaché wird ein Untergrund mit mehreren Papierschichten verklebt und anschließend eingefärbt. Der Rahmen für den zukünftigen Globus wird als kreisförmiger Ballon dienen. Der Durchmesser kann beliebig sein. Ein solcher Ball muss aufgeblasen, fest gebunden und kontrolliert werden, damit er nicht durch die Luft dringt. Stellen Sie es dann auf eine breite und stabile Tasse oder eine kleine Vase - sie eignen sich als Ständer für spätere Arbeiten.

Jetzt müssen Sie den Kleber vorbereiten. Dazu können Sie gewöhnliches PVA verwenden, das mit etwas Wasser verdünnt wird, damit es weniger dick wird, da die Trocknungsgeschwindigkeit des Flugzeugs davon abhängt. Gewöhnlich auf zwei Teile der durchschnittlichen Dichtekleber einen teil wasser zugeben und gut umrühren.

Sie können den Kleber auch selbst schweißen. Um es zuzubereiten, müssen Sie eine kleine Pfanne nehmen, 1 Liter Wasser hinein gießen und kochen. Mischen Sie die restliche Flüssigkeit mit Mehl, stellen Sie sicher, dass es sich gut auflöst, und gießen Sie dann einen dünnen Strahl in kochendes Wasser. Unter ständigem Rühren die Lösung 3-4 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Danach entfernen Sie den fertigen Kleber vom Herd und legen ihn an einen kühlen Ort, bis er vollständig abgekühlt ist.

Arbeitsschritte

Jetzt können Sie mit dem Layout der Erde anfangen:

  1. Nehmen Sie einen Ballon und fetten Sie ihn mit Pflanzenöl ein. Dies muss erfolgen, damit es später einfacher ist, die fertige Vorlage zu entfernen. Dann nimm eine Zeitung und zerreiße sie in kleine Stücke. Es sollte beachtet werden, dass das Papier nicht geschnitten werden muss, da dann klare Linien auf Ihrem Ball sichtbar sind und dies hässlich aussehen wird. Teile mit abgerissenen Kanten passen besser auf eine runde Form und daher wird die Oberfläche des Globus glatter.
  2. Tauchen Sie nun die Papierstreifen in den Kleber und kleben Sie sie auf die Kugel. Es wird empfohlen, 2-3 Schichten zu machen, dann wird das Modell stärker sein. Stellen Sie sicher, dass sich in der Nähe des Sockels ein kleines Loch befindet, durch das eine platzende Kugel herausgezogen werden kann.
  3. Legen Sie den geklebten Ball auf den Ständer, legen Sie ihn an einen warmen Ort und lassen Sie ihn tagsüber gut trocknen. Wenn der Klebstoff sehr dick war oder Sie zu viele Papierschichten aufgetragen haben, kann sich die Trocknungszeit auf 2 oder 3 Tage verlängern.
  4. Wenn das Pappmaché-Handwerk trocken und stark wird, durchstechen Sie die Kugel mit einer Nadel, lassen Sie die Luft heraus und ziehen Sie sie aus dem Papierboden.
  5. Dann muss das Werkstück mit Wasserlack bedeckt werden, 1-2 Schichten reichen aus. Vollständig trocknen lassen.
  6. Danach können Sie mit dem Malen des Layouts beginnen. Nimm dazu Gouache und male den Ball blau an. Dann zeichnen Sie mit einem einfachen Bleistift die Kontinente, Inseln und Länder. Wenn es Ihnen schwer fällt, damit umzugehen, können Sie spezielle Vorlagen verwenden. Färben Sie alle sorgfältig mit den entsprechenden Farben. Unterzeichnen Sie mit einem Filzstift die Namen von Ländern, Kontinenten, Meeren und Ozeanen.
  7. Nach der Verarbeitung mit Farben können Sie Ihr Erdmodell mit einer Schicht transparenten Lackes für Möbel abdecken. Der Globus verschmutzt dann nicht die Hände und wenn versehentlich Wasser auf die Oberfläche gelangt, wird das Bild nicht ruiniert.

Eigenschaften Handwerk und Material verwendet

Dieses Modell zeigt die innere und äußere Oberfläche der Erde: Kern, Mantel, Kruste und Ozeane mit Kontinenten. Dazu benötigen Sie eine ziemlich große Menge Ton verschiedene Farben. Es wird empfohlen, vor Beginn der Arbeiten die Struktur des Globus im Detail zu untersuchen, damit sich alle Komponenten in Ihrem Modell korrekt befinden.

Für ein solches Handwerk benötigen Sie:

  • viel mehrfarbiger Plastilin,
  • stapeln
  • ein Messer
  • Holzbrett
  • Kugelschreiber,
  • Bilder der inneren und äußeren Erdoberfläche.

Layout erstellen

Nach der Vorbereitung des Materials Sie können mit der Erstellung Ihres Erdmodells beginnen:

  1. Zuerst müssen Sie einen Kernel erstellen. Nehmen Sie dazu den gelben Plastilin und formen Sie daraus eine Kugel. Seine Größe kann beliebig sein, aber es ist am besten, dass sein Durchmesser 7-8 cm beträgt.
  2. Jetzt werden wir den äußeren Kern der Erde gestalten. Nehmen Sie die gleichen Stücke aus rotem, orangefarbenem und gelbem Plastilin, machen Sie sie weich und mischen Sie sie. Rollen Sie die resultierende Masse in eine Schicht von ca. 2 cm Dicke und wickeln Sie den gelben Kern so ein, dass er ihn vollständig bedeckt.
  3. Den Mantel formen. Um die richtige Farbe für sie zu erhalten, mischen Sie gelbe und braune Knetmasse. Rollen Sie es dann so, dass seine Dicke 3-4 cm beträgt, da der Mantel breiter als der äußere Kern ist. Wickeln Sie die vorhandene Kugel in das entstandene Stück und glätten Sie alle Unebenheiten gut.
  4. Wir gehen zur Herstellung der Erdkruste über. Nehmen Sie einen braunen Plastilin, und wenn Sie keine solche Farbe haben, mischen Sie gleiche Stücke roten, schwarzen und gelben Plastilin zu einer gemeinsamen Masse. Bilden Sie dann eine dünne Schicht - dies ist die Erdkruste in Ihrem Layout. Wickeln Sie es dann vorsichtig um Ihr Globusmodell.
  5. Jetzt müssen wir uns mit dem Design der äußeren Schicht des Globus befassen. Um Wasser zu erzeugen, nehmen Sie blauen Ton, rollen Sie eine Schicht von 1 cm Dicke aus und wickeln Sie Ihr Handwerk darin ein.
  6. Dann müssen Sie die Kontinente, Inseln und Gletscher auf der Oberfläche des Erdmodells nachbilden. Um sich nicht zu irren, können Sie ihre Position mit einem Kugelschreiber skizzieren und dann beginnen, die Landoberfläche zu formen. Kleben Sie die entsprechenden Farben in kleinen Stücken und streichen Sie sie vorsichtig auf die Oberfläche. Um das Land der Kontinente natürlich wirken zu lassen, kleben Sie zuerst ein wenig grünes Plastilin, fügen Sie dann Braun, Gelb, Beige hinzu und kombinieren Sie alle Farben mit weichen Übergängen.

Der fertige Globus muss in zwei Teile geschnitten werden, um zu demonstrieren, aus welchen Schichten der Planet Erde besteht. Dies kann mit einem scharfen Messer oder einem gewöhnlichen starken Faden erfolgen. Sie müssen genau in der Mitte schneiden, um den inneren Kern des Layouts zu erfassen. Sie können auch ein von der Seite des Modells bis zur Mitte vertieftes Dreieck ausschneiden - in diesem Abschnitt ist auch die Struktur der inneren Oberfläche unseres Planeten deutlich sichtbar.

Die Basis für ErdlayoutsDer Mond oder andere Planeten können auch als vorgefertigte Kugeln, Plastikkugeln oder Orangen dienen. Dazu müssen Sie auf einer runden Oberfläche zuerst die Land- und Wasserflächen mit einem Filzstift oder Bleistift markieren und sie dann mit mehrfarbigem Plastilin mit der entsprechenden Farbe füllen.

Sehen Sie sich in unserem Video eine Meisterklasse an, in der Sie mit Ihren eigenen Händen ein Modell des Globus herstellen.

Sehen Sie sich das Video an: Knete selber machen - ohne Alaun (November 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send