Hilfreiche Ratschläge

Wie man Sushi nach den Regeln der Tischetikette isst

Pin
Send
Share
Send
Send


Heute gibt es statt eines Ratschlags fünf! Gemeinsam lernen wir, Sushi gemäß der Etikette zu essen: Richtig und schön. Es wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen! BEGINNEN?

  • Tipp Nummer eins:

Nach Etikette wird Sushi als Ganzes gegessen. Sie können eine kleine Portion abbeißen, wenn es für Sie so bequem ist, aber nur unter der Bedingung, dass Sie die Reste der Stäbchen behalten und das Sushi nicht wieder auf einen Teller legen, da es hässlich ist.

Denken Sie daran: Sushi essen ist besser ganz!

  • Tipp Nummer zwei:

Sojasauce ist nur dann gut, wenn sie nicht ausreicht. Tauchen Sie das Sushi nicht vollständig in die Sauce, da es sonst gut ist.

Denken Sie daran: Sojasauce wird nur benötigt, um den Geschmack von Brötchen hervorzuheben. Sie müssen nicht die ganze Brötchen tauchen, um sie zu genießen.

  • Tipp Nummer drei:

Osibori. Weißt du was es ist? Nasses Handtuch. Sie müssen es verwenden, wenn Sie Sushi essen, um sich zumindest die Finger abzuwischen. Übrigens wird angenommen, dass das Abwischen Ihres Gesichts mit einem solchen Handtuch ein guter Ton ist.

Das Handtuch, das beim Essen von Sushi verwendet wird, heißt OSIBORI.

  • Tipp Nummer vier:

Iss Sushi mit deinen Händen AUF ETIKETT.

Sushi ist kein Steak. Sie können es also mit den Händen essen. Laut Etikette ist dies vorgesehen.

Es ist bequem und Etikette, mit den Händen zu essen. Das scheint genau das zu sein, was du brauchst!

  • Tipp Nummer fünf:

Lassen Sie niemals ein kleines Reiskorn auf einem Teller. Höchstwahrscheinlich wussten Sie das nicht, aber ein sauberer Teller nach dem Sushi ist ein höfliches Zeichen. Dies deutet darauf hin, dass Ihnen das Gericht gefallen hat!

Schrubbe deinen Teller, um zu zeigen, dass du Sushi magst!

Verwendung von Sushi-Stäbchen

  • Wir fixieren den nicht arbeitenden Stock mit dem Daumen auf der Phalanx des kleinen Fingers oder Ringfingers (wie Sie es bevorzugen).
  • Der obere Arbeiter, wir nehmen es wie einen Stift, es wird so angenehm sein, es zu bewegen.

Wir empfehlen außerdem, sich ein schrittweises Video über den korrekten Umgang mit Stäbchen anzusehen:

  1. Sojasauce. Gießen Sie eine kleine Menge Sojasauce in eine Shoyu-Untertasse, etwa einen Esslöffel.
  2. Wasabi-Sauce Es ist nicht üblich, Sojasauce direkt in eine Shoyu-Untertasse zu geben - Sie werden dies in jedem Buch oder Post über Sushi lesen. Das alles ist Unsinn. Die Japaner selbst legten Wasabi in Sojasauce. Wählen Sie in diesem Fall die Option, die Ihnen geschmacklich besser gefällt.
  3. Sushi Nigiri es wird direkt mit wasabipaste serviert, deren menge itamae (sushi cook) für jedes einzelne fischstück selbst festlegt, je nachdem, welche geschmacksbalance er erreichen möchte. Sie können Nigiri mit den Händen essen, Sashimi wird nur mit Stäbchen gegessen. Tauchen Sie Nigiri in Sojasauce mit Fisch, damit der Reis nicht viel Sojasauce aufnimmt, deren Überfluss den Geschmack des Gerichts übertönen kann. Außerdem kann gequollener Reis in der Schale verbleiben, die immer ein bisschen ordentlich aussieht. Nigiri legt sich auch auf die Zunge des Fisches, damit Sie das Fleisch früher als Reis schmecken können. Sushi Nigiri essen in einem Bissen. Versuchen Sie, kein Sushi zu beißen. Die Aufgabe des Itamae-Kochs ist es, sie klein zu machen, nicht die Zeit, über Etikette nachzudenken, wenn es physisch unmöglich ist, sie gleichzeitig zu essen. Halten Sie den Rest in Ihrer Hand, bis Sie das gebissene Stück kauen und schlucken, und stecken Sie es dann in Ihren Mund. Legen Sie das gebissene Sushi nicht zurück auf den Teller.
  4. Maki rollt mit Stäbchen und Händen essen. Tauchen Sie die Rolle leicht in Sojasauce und legen Sie das ganze Stück in den Mund.
  5. Ingwer in erster Linie serviert, um den Geschmack zwischen verschiedenen Arten von Land zu unterbrechen. Wenn Sie sich strikt an die Regeln der japanischen Etikette halten möchten, essen Sie es nicht mit Sushi. Aber wie bei Wasabi entscheiden Sie, wie es für Sie besser schmeckt. Vielleicht wird Ihnen der Geschmack von Sushi auf eine neue Art und Weise offenbart, wenn Sie es zusammen mit Ingwer essen. Experiment: Mit Ingwer kann Sushi auch wie mit einem Pinsel mit Sojasauce bestrichen werden.
  1. In Japan machen Sie Geräusche, wenn Essen essengilt als nicht anständig, die Ausnahme können Nudeln sein (Udon,sobaoder Ramen). Gemäß den japanischen Etikette-Regeln können Nudeln eingezogen werden. Es ist nicht beängstigend, wenn Quietschgeräusche herauskommen. In der japanischen Kultur ist "Aufstoßen" nicht akzeptabel.
  2. Es gibt keine strikte Priorität beim Essen von Sushi oder Brötchen, alles kann mit Suppe und Nudeln abgewechselt werden.
  3. Wir essen Reis mit Stäbchen. Essen Sie keinen Reis kulturell auf. Bei anderen Lebensmitteln kommt es nie in die Quere: einem Gericht oder einer Soße.
  4. Gerichte in einer Schüssel serviert. Wenn das Gericht in einer Schüssel mit Deckel serviert wurde, müssen Sie den Deckel wieder schließen, wenn Sie das Gericht beendet haben. Es ist nicht kulturell, aus einer Schüssel zu essen, sich zu bücken, es ist notwendig, sie auf die Höhe der Brust zu bringen und sie in einer Hand zu halten.
  5. Nudeln mit Stäbchen essen. Essen Sie zuerst alle festen Bestandteile mit Essstäbchen und trinken Sie dann die restliche Brühe aus der Schüssel.
  6. Verschiedene Suppen essen. Vor allem, wenn Sie nicht mit einem Löffel für ein Gericht bedient wurden, wird angenommen, dass es notwendig ist, mit Stäbchen zu essen. Bringen Sie die Suppenschüssel zu Ihren Lippen und trinken Sie zuerst die Flüssigkeit, dann bedienen Sie sich mit Stäbchen und führen Sie harte Stücke in Ihren Mund.
  7. In Japan beißt Brot kein Essen. Dies ist ein separates Gericht.
  8. Technisch willen Sie trinken nicht vom Land oder sogar mit Reis, sondern nur mit Sashimi und dann, vor oder nach dem Essen. Es wird angenommen, dass sie sich nicht gegenseitig ergänzen, da sie alle aus Reis hergestellt werden. Eine gute Option ist grüner Tee.
  9. Wenn Sie in Gesellschaft Alkohol trinkenEs wird als höflich angesehen, sich gegenseitig einzuschenken und sich nicht selbst zu bedienen. Es ist notwendig, die Tassen sorgfältig auf das Trinken zu überwachen und sie zu füllen. Wenn Sie eine Portion erneuern müssen, müssen Sie zuerst das Getränk zu Ende trinken und das Glas in Richtung Ihres Begleiters strecken. In einem Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern ist der Senior sowohl in Bezug auf das Alter als auch in Bezug auf den sozialen Status führend. Wenn Sie eingeladen haben, geht die Verpflichtung zur Abgabe eines alkoholischen Getränks auf Sie über.

Was ist der Unterschied zwischen Sushi und Brötchen?

Was ist der Unterschied zwischen Sushi und Brötchen?

„Hallo, Vava? Du wirst jetzt fallen! " Tatsächlich sind die Brötchen in der Form, in der wir sie zu essen gewohnt sind, ein Gericht der amerikanischen Küche und überhaupt kein japanisches. In keiner Sushi-Bar in Tokio, Kyoto oder sogar Sapporo finden Sie Ihr Lieblingshotel "California" und "Philadelphia". Das Maximum, auf das Sie stoßen - Hosomaki, das sind Monorollen, die sehr einfach zubereitet werden: Nur eine Zutat (Lachs, Gurke, Thunfisch oder Aal) wird in Reis und Nori (essbare Algen) eingewickelt. Übrigens haben die Brötchen ihren Namen genau der Art der Herstellung zu verdanken: Die Produkte werden in einer bestimmten Reihenfolge auf einer harten Oberfläche übereinandergelegt, dann muss die gesamte Struktur zu einer festen Rolle aufgerollt und in gleichmäßige runde Kreise mit einer Dicke von zwei oder drei Zentimetern geschnitten werden. Brötchen gibt es in Japan meist in einem Supermarkt, nicht in einem Restaurant, wo sie in der Fertigwarenabteilung verkauft werden.

Die echte japanische Küche ist nach einer anderen Version Sushi und Sashimi (Sashimi). Sushi ist ein Streifen gekochten Reises, auf den Meeresfrüchte gelegt werden. Manchmal ist diese Struktur mit Algen ligiert. Sashimi ist ein sortiertes rohes Fischfilet und andere Meeresfrüchte, die mit Sojasauce, Wasabi und dünn geschnittenem Daikon serviert werden.

Brötchen, Sushi und Sashimi werden auf einem Holzständer oder -brett serviert. Zum Gericht wird eingelegter Ingwer gereicht, mit dem der Geschmack zwischen verschiedenen Sushisorten sowie Wasabi - „Japanischer Meerrettich“ - unterbrochen wird. Sojasauce wird in einem speziellen Sauciere mitgebracht, und es gibt Gerichte, die auf Essstäbchen oder Händen basieren.

Sushi-Sorten

Es gibt eine ganze Reihe klassischer Sushisorten, von denen die beliebtesten sind:

  • Nigirizushi (Nigiri-Sushi) - Dies ist Reis mit einer Scheibe frischem rohem Fisch, manchmal wird alles mit einem dünnen Streifen Nori zusammengebunden.
  • Gunkan Maki - sushi ist oval, im ring von nori ist reis, die füllung liegt oben drauf.
  • Oshizushi - Sushi in Form einer Bar mit Hilfe von Osibako (spezielle Holzpresse). Die Füllung wird auf den Boden des Geräts gelegt und mit Reis bedeckt, dann drückt der Koch die Presse. Der entstandene „Schleifstein“ wird in kleine Stücke geschnitten.
  • Tirasizushi - Ein Teller Reis mit einer Füllung darüber.
  • Makizushi - und genau das sind die Rollen. "Makizushi" ist aus dem Japanischen übersetzt verdrehtes Sushi.

Sie haben auch mehrere Variationen:

  • Futomaki - Große Brötchen mit zwei oder drei Füllungsarten, umwickelt mit Nori.
  • Hosomaki - Monorollen mit einer Füllart (z. B. Thunfischrolle).
  • Uramaki - die rolle ist das gegenteil: außen hat sie reis und innen nori und füllung (kalifornische rolle).
  • Tempura - Teig einrollen, in Öl frittieren.

Wie man Sushi und Brötchen isst

Wie man Sushi und Brötchen isst

Die Kultur der Aufnahme der japanischen Küche ist voller Nuancen. Außerdem sind einige von ihnen so subtil, dass sogar die Japaner selbst daran zweifeln, ob sie ihnen folgen sollen oder nicht. Nehmen Sie mindestens Stöcke mit: Sie können sie nicht winken, schütteln, einen Kellner anrufen oder sogar einen Nachbarn in die Rippe stecken (wer würde das bezweifeln!). Es wird auch unhöflich sein, die Stöcke zu lecken, und wenn Sie sie in Reis stecken, werden manche Menschen möglicherweise ohnmächtig und ohnmächtig, wie in Japan, wenn sie dies nur nachträglich tun. Wenn Sie mit den Stöcken nicht zurechtkommen, geben Sie nicht sofort auf und greifen Sie nicht nach der Spargabel (das ist geschmacklos). Bitten Sie einfach den Kellner, Ihnen eine kleine Meisterklasse zu geben, er wird es als Ehre betrachten. Übrigens, mit Essstäbchen werden normalerweise nur einige Brötchensorten gegessen, Sushi und Brötchen, die mit Nori umwickelt sind, werden von Hand gegessen.

Iss zuerst ein wenig eingelegten Ingwer, um den Nachgeschmack in deinem Mund loszuwerden. Übrigens können Sie es auch von Hand nehmen, aber Sie müssen es nicht in Sojasauce tauchen. Es wird auch nicht empfohlen, es auf Sushi zu legen - Sie werden den Geschmack des Gerichts töten und Sie werden nur Ingwer fühlen. Sie können der Sauce etwas Wasabi hinzufügen - sie wird schärfer und heller.

Kontrollieren Sie nach dem Aufnehmen der Rolle: Berühren Sie mit den Fingern nur den Teil mit Algen. Tauchen Sie das Brötchen mit einem Ende in Sojasauce und stecken Sie es in den Mund. Baden Sie das Brötchen nicht in der Sauce, da sonst der gesamte Reis nass wird und Sie das Gericht nicht in Scheiben essen. Dies ist nicht üblich. Übrigens wird in Japan Sojasauce nicht wie bei uns in einen Teller gegossen, sondern buchstäblich nach unten. Denken Sie daran, es ist so viel bequemer! Der letzte Akkord der Mahlzeit sollte ein weiteres Stück eingelegter Ingwer sein.

Wir gehen zum Sushi. Das Wichtigste dabei ist, Sushi richtig in Sojasauce zu tauchen. Drehen Sie das Sushi auf die Seite, nehmen Sie es mit Stäbchen oder Fingern und tauchen Sie es leicht in die Sauce, aber nicht mit der Reisseite, sondern mit der Fischseite. Legen Sie Sushi als Ganzes in Ihren Mund - Sie werden spüren, wie reich der Geschmack des Gerichts geworden ist.

Wir haben uns selbst überprüft: Nicht umsonst raten japanische Köche zu dieser Technik! Bereit zu streiten, jetzt werden Sie niemals Sushi und Brötchen auf eine andere Weise essen.

Zusätzliche Verhaltensregeln am Tisch

  • Sobald das Essen serviert ist, werden die Ellbogen vom Tisch genommen: Legen Sie Ihren Ellbogen nicht kulturell auf den Tisch und halten Sie Stöcke in dieser Hand
  • Wenn Sie eine Hand benutzen, sollte die zweite die Platte stützen, mit der wir essen. Es ist vulgär, Ihre Hand während des Essens unter dem Tisch zu halten
  • Stellen Sie Ihre Stöcke immer zusammen auf einen Ständer
  • Stecken Sie Ihre Stäbchen niemals direkt in Reis oder Gewürznahrung.
  • Niemals Stöcke kreuzen
  • Es ist nicht üblich, Essstäbchen während einer Mahlzeit zu winken
  • Es ist nicht üblich, Lebensmittel mit Stäbchen auszusortieren, wählen Sie einfach keine Lebensmittel aus, fahren Sie keine Stäbchen über ein gemeinsames Gericht. Identifizieren Sie zuerst die Teile, die Sie visuell mögen, und nehmen Sie sie dann sofort
  • Sie können nicht auf eine Person mit Stäbchen zeigen
  • Iss keine Doppelstäbchen, keine Stäbchen aus verschiedenen Sets
  • Sticks sollten nicht geleckt werden, die Essensreste mit einer Serviette abwischen
  • Nehmen Sie niemals Sushi aus einem normalen Gericht mit den Seiten der Essstäbchen, die Sie in den Mund nehmen. Verwenden Sie die Rückseite.
  • Heben Sie die Schüssel nicht mit den Händen an.
  • Zur gleichen Zeit können Sie nicht Essen aus einem gemeinsamen Gericht nehmen
  • Geben Sie niemals Essen mit Ihren Stäbchen an eine andere Person weiter, bringen Sie das Gericht zu ihm und lassen Sie es selbst essen.
  • Alle Essensreste sollten ordentlich an einem Ort gesammelt und nicht auf einem Teller verteilt werden.

Wir bieten auch ein Video an, in dem gezeigt wird, wie man Sushi gemäß der Etikette isst:

Jetzt wissen Sie, wie man Sushi gemäß der Etikette isst und wie man Essstäbchen für Sushi und Brötchen verwendet. Wir hinterlassen unser Feedback und unsere Tipps in den Kommentaren zur Bewertung und teilen es in sozialen Netzwerken mit, wenn es für Sie nützlich war.

Povarenok - Schritt für Schritt Rezepte mit Fotos und Videos!

Die Anwendung bietet Zugriff auf die kulinarischen Rezepte der Website Povarenok.ru, die im Laufe der Jahre von Benutzern der Website hinzugefügt wurden. Sie sehen objektive Bewertungen, Benutzerkommentare - und können nur bewährte Rezepte auswählen. Eine der größten Rezeptdatenbanken - über 100.000 Stück!
Aus dem App Store herunterladen Von Google Play herunterladen

Japanische Küche

ENTHÄLT SCHRITTWEISE FOTOANLEITUNG FÜR DIE HERSTELLUNG VERSCHIEDENER SUSHI- UND ROLLENARTEN. Die Anwendung enthält mehr als 200 Rezepte der japanischen Küche mit Abbildungen und schrittweisen Fotoanweisungen.
Aus dem App Store herunterladen Von Google Play herunterladen

Sehen Sie sich das Video an: Wie man richtig isst und sich in Restaurants nicht blamiert (November 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send