Hilfreiche Ratschläge

Ein junges Mädchen mochte japanische Animationen so sehr, dass sie sich selbst in eine lebende Anime-Figur verwandelte

Pin
Send
Share
Send
Send


Cosplay oder Kostümspiele haben eine ganze Subkultur von Menschen hervorgebracht, die sich aus Büchern, Filmen oder Shows als ihre Lieblingsfiguren verkleiden. Anime-Charaktere sind oft mit sehr unterschiedlichen Charakteren und Kostümen ausgestattet, daher ist es ein Vergnügen, sie auf Festivals und Konventionen von Anime-Liebhabern anzuziehen. Cosplay bedeutet jedoch mehr als nur ein Kostüm anzuziehen. Die richtige Einstellung und das selbstbewusste Verhalten helfen Ihnen, sich an das Charakterbild zu gewöhnen, nicht weniger als an das Kostüm selbst, in dem Sie sich kleiden.

Teil 1 von 4: Tauche in das Charakterbild ein

Wähle einen erkennbaren Charakter für dich. Vielleicht magst du einen Charakter, von dem du denkst, dass du ihn perfekt spielen kannst, aber wenn dieser Charakter nicht sehr bekannt ist, wirst du wahrscheinlich keine große Resonanz in den Herzen deiner Mitmenschen bekommen. Für Cosplay eignen sich am besten kultige und klar erkennbare Charaktere. Sie müssen nicht die berühmtesten sein, aber zumindest einigen Teilnehmern des Kongresses der Anime-Liebhaber, an dem Sie teilnehmen werden, sollten sie bekannt sein.Wenn die Attraktivität des Bildes für Sie Priorität hat, denken Sie an eine Figur, für die ein Fan steht Die Gemeinschaft wird das meiste Mitgefühl haben und das Sie selbst für das Schönste halten.

Entdecke deinen Charakter. Für manche bedeutet Cosplay nur die Kunst, Kostüme herzustellen, aber wirklich leidenschaftliche Cosplay-Teilnehmer können ihre Charaktere spielen. Das Spiel erfordert ein tiefes Wissen über das Verhalten des Charakters, seine Psychologie und seine Lebensgeschichte. Studieren Sie die Ausgangsmaterialien und unterrichten Sie sich in einem Intensivkurs über den Charakter des Charakters. Stellen Sie sich Fragen und versuchen Sie, diese zu beantworten. Was ist das innerste Geheimnis des Charakters? Wie kommt ein Charakter mit Fremden in Kontakt? Was sind seine Hobbys? All dies hat möglicherweise keine besondere Auswirkung auf die Persönlichkeit des Charakters, aber wenn Sie diese Momente kennen, können Sie sich besser ein Bild machen und Ihre Rolle richtig einstellen näher am Datum des Kongresses. Achten Sie darauf, wie der Charakter gezeichnet wird und wie sich sein Charakter entwickelt. Ein guter Cosplay-Teilnehmer kann sich einfach schüchtern und mysteriös verhalten, aber der beste Cosplayer wird versuchen, die Denkweise des Charakters zu übernehmen.

Probiere einige charakter-spezifische Posen aus. Um ein großartiger Cosplayer zu werden, musst du lernen, wie du die Essenz deines Charakters mit nur einer Pose transportierst. Versuchen Sie, eine solche Haltung einzunehmen, ohne Bewegungen und Worte, die den Charakter des Charakters ausdrücken. Probieren Sie verschiedene Posen vor dem Spiegel aus und sehen Sie, ob die spektakulärsten darunter sind. Wenn Sie Probleme bei der Auswahl der spektakulärsten Pose haben, achten Sie auf die Illustrationen und Promobilder der Figur und kopieren Sie die Posen für Ihr Cosplay, z. B. eine Actionfigur aus dem Action-RPG-Genre der Kingdom Hearts-Serie. sieht vielleicht bereit aus, in die Schlacht zu eilen. Das genaue Gegenteil ist jedoch die Figur eines Schulmädchens, zum Beispiel aus dem japanischen Manga "With Love, Hina". Anime-Charaktere sind oft mit einem sehr ausdrucksstarken Charakter ausgestattet, sodass es nicht so schwierig ist, die Grundstimmung des Helden einzufangen. Das Posieren ist am besten für die Kostümfotografie geeignet. Wenn sich das Kostüm als beeindruckend herausstellt, werden Sie garantiert viel Aufmerksamkeit erregen. Wenn Sie mehrere gute Posen gleichzeitig machen, maximieren Sie Ihre Chancen, erfolgreiche Aufnahmen zu machen.

Ignoriere die negative Aufmerksamkeit. Trotz all der erstaunlichen Möglichkeiten, die Festivals und Konventionen von Anime-Liebhabern bieten, ziehen sie leider auch Hasser und Gegner an. Die Verwandlung in ein attraktives Anime-Girl kann für jeden eine klare Herausforderung sein. Wenn eine solche Person auf Sie zukommt oder einen schmeichelhaften Kommentar in Ihre Adresse eingibt, sollten Sie sie besser ignorieren und fortgehen. Nichts stört das erstellte Charakterbild so sehr wie wirklicher Stress, und Sie brauchen keine negativen Emotionen, die Ihre normale Teilnahme am Kongress der Anime-Liebhaber beeinträchtigen könnten. Wenn Sie jemand unermüdlich verfolgt, ist es ratsam, sich an den Wächter der Veranstaltung oder an die Polizei zu wenden.

Vertrauen ausstrahlen. Cosplay ist letztendlich eine Gelegenheit, sich auszudrücken und dies am besten mit Zuversicht zu tun. Wenn Sie sicher sind, was Sie tun, wird Cosplay natürlicher aussehen. Für viele Menschen ist dies natürlich leichter gesagt als getan. Vertrauen ist nicht die Sache, die sofort kommt. Trotzdem können Sie sich dafür loben, dass Sie sich für die Teilnahme an Cosplay entschieden haben. Dies erfordert Mut, und ein einfaches Interesse an einer solchen Beteiligung legt nahe, dass Sie bereits über alles verfügen, was Sie dazu benötigen.

Teil 2 von 4: Ein Kostüm machen

Leihen Sie sich Ideen aus dem Internet aus. Cosplay hat ein großartiges Feature - es ist ein kollektives Hobby. Die Chancen stehen gut, dass es andere Menschen gibt, die sich dafür entscheiden, den gleichen Charakter wie Sie darzustellen. Wenn Sie Seiten von Websites wie cosplay.com und bakemono.ru durchsuchen, erhalten Sie viele Anregungen. Achten Sie auf die Details der Kostüme, die Sie gesehen haben. Haben sie Abweichungen von den Originalquellen? Gibt es wirksame Techniken zum Auftragen von geeignetem Make-up? Am Ende möchten Sie ein attraktives Anime-Mädchen werden, und es ist nichts Falsches daran, sich auf die Erfindungen eines anderen zu verlassen, wenn Sie selbst irgendwann feststecken. Einige Cosplay-Teilnehmer kreieren hybride Charaktere. Dies wird nur empfohlen, wenn Sie genau wissen, was Sie tun.

Modellieren Sie einen Anzug. Suchen Sie zunächst die Illustrationen des ausgewählten Anime-Charakters, die Sie als Leitfaden verwenden können. Sie werden Ihnen helfen, die notwendigen Elemente des Kostüms zu bestimmen. Einige Kostüme sind einfacher zu machen als andere. In vielen Fällen basieren die Kostüme von Anime-Charakteren auf dem japanischen "Schulmädchen-Outfit", und ähnliche Kleidungsstücke können in gewöhnlichen Läden gekauft werden. Bei komplexeren Arten von Kostümen müssen Sie nähen. Wenn Sie möchten, dass das Kostüm an Ihnen attraktiv aussieht, sollte es Ihre Figur betonen. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass Sie einen Minirock tragen müssen, sondern dass Sie auf baggy Outfits verzichten müssen, die die Konturen Ihres Körpers verbergen. Wenn Sie nur über begrenzte Mittel verfügen, ist das Outfit eines japanischen Schulmädchens eine ausgezeichnete Wahl für Sie. Auch wenn Sie nicht wie ein bestimmter Charakter aussehen, werden Sie sich ohne Zweifel perfekt in die übrige Masse einfügen.

Zieh einen Rock an. Trotz der Tatsache, dass es anfangs empfohlen wird, ein Kostüm mit Schwerpunkt auf einem bestimmten Charakter zu machen, ist ein Rock für ein japanisches Schulmädchen ein ganz normales Outfit. Viele Anime-Mädchen tragen Röcke. Glücklicherweise können ähnliche Röcke immer in lokalen Geschäften gekauft oder online bestellt werden.

Streben Sie nach hellen Schuhen. Da Anime-Charaktere normalerweise hell gestylt sind, tragen sie oft eingängige helle Schuhe. Stiefel sind eine eher eingängige Version von Schuhen, die Ihrem Outfit noch mehr Aufmerksamkeit schenken. Viele Anime-Charaktere tragen Stiefel, es ist jedoch immer notwendig, die Option zu wählen, die Ihr Charakter wirklich trägt. Wenn Sie ein Schulmädchen porträtieren, können Stiefel eine Herausforderung sein. Cosplay-Kostüme kosten oft viel Geld. Wenn Sie sich zum ersten Mal diesem Hobby widmen, wird empfohlen, Ihre Ausgaben so gering wie möglich zu halten. Sie können es sich also leisten, in Zukunft andere Kostüme herzustellen. Nur ein erfahrener Cosplayer kann es sich leisten, in ein hochwertiges Kostüm zu investieren.

Wiederholen Sie ein Muster für einen Anzug oder ändern Sie ein vorhandenes Outfit. Die Art und Weise, wie Sie das Kostüm herstellen, hängt von Ihren Nähfähigkeiten ab. Um das Outfit dem Kostüm des ausgewählten Charakters ähnlicher zu machen, können Sie die Kleidung, die Sie bereits haben, neu zeichnen und ändern. In den meisten Fällen werden die für solche Zwecke verwendeten Kleidungsstücke irreversibel gewechselt. Nehmen Sie daher am besten die alten Kleidungsstücke, die Sie nicht mehr tragen, oder kaufen Sie etwas Passendes aus zweiter Hand.

Verwenden Sie einen einfachen (vorzugsweise natürlichen) Stoff. Dünne, gestrickte und rutschige Stoffe sind sehr schwer zu nähen, und das Ergebnis ihrer Verwendung kann ein völlig unattraktives Kostüm sein. Vermeiden Sie solche Stoffe, es sei denn, Sie sind eine erfahrene Näherin. Verwenden Sie einfache Stoffe mittlerer Stärke, da Anfänger am einfachsten damit arbeiten können. Versuchen Sie gleichzeitig, natürliche Stoffarten wie Popeline, Baumwolle oder feine Wolle zu wählen. Das Vorhandensein dunkler Muster auf dem Stoff ermöglicht es Ihnen, die Fehler der Nähte besser zu verbergen. Wenn Sie einen Stoff mit einem Muster wählen, ist es besser, einen kleinen Druck als einen großen zu wählen. Wenn Sie einen Stoff mit großem Aufdruck verwenden, kann es erforderlich sein, das Muster in den Nähten zu kombinieren, was die Arbeit erheblich erschwert.

Machen Sie Ihr Kostüm erkennbar.
In den meisten Fällen werden die Leute Ihr Outfit nur einige Sekunden lang bewundern und sich dann auf etwas anderes konzentrieren. Die durch und durch akkuraten Kostüme sind einfach großartig, aber im Bedarfsfall reicht es normalerweise aus, ein sehr einfaches Element in den Anzug zu integrieren, das Ihr Outfit sofort unverwechselbar und erkennbar macht. Abhängig von Ihrem Anime-Wissen können Sie verschiedene Möglichkeiten finden, um das Outfit informell zu verschönern. Selbst wenn dies nur ein Schulmädchen-Outfit ist, zeigt ein einfacher Pokeball in Ihren Händen den Rest, dass Sie jemanden aus der Welt der Pokémon-Serie porträtieren.

Teil 3 von 4: Frisur und Make-up machen

Visuell vergrößern Sie Ihre Augen. Anime ist ein sehr spezieller Animationsstil, und das wahrscheinlich auffälligste Merkmal ist die Art und Weise, wie die Bilder vergrößert werden. Im Cosplay können diese Augen mit Make-up dargestellt werden. Zeichnen Sie die Augen mit einem weißen Eyeliner und vergrößern Sie ihre Konturen visuell, indem Sie sie um helle Lidschatten mischen. Mithilfe von Schatten können Sie eine neue und größere Augenform erstellen. Mischen Sie sie leicht um den äußeren Rand, um den Übergang zu glätten. Obwohl Sie mehr Lidschatten als gewöhnlich verwenden müssen, sollte der Rest des Make-ups moderat bleiben. Dadurch werden vergrößerte Augen natürlicher. Eine Ausnahme kann nur der Fall sein, wenn der Charakter anfänglich ein spezielles Make-up verwendet.

Versuchen Sie es mit Kontaktlinsen. Da die Augen im Stil des Anime-Zeichnens so wichtig sind, müssen Sie versuchen, so viel Aufmerksamkeit wie möglich zu erregen. Dies kann auf schnelle und relativ kostengünstige Weise erreicht werden - mithilfe von Kontaktlinsen. Untersuchen Sie den Bildstil der Augen Ihres Charakters und entscheiden Sie, ob Sie farbige Kontaktlinsen verwenden sollten, um besser in das Bild zu passen.

Rouge auf die Wangen auftragen. Anime Mädchen sind sehr stilisiert. Oft sehen sie wie Puppen aus, weshalb Make-up auch einen Puppenlook geben sollte. Verwenden Sie das Rouge, um Ihre Wangen als Charakter rosa zu machen. Auf Wunsch können Sie Ihr Gesicht zunächst mit einem Concealer und einer tonalen Grundierung blasser machen. Wenn du spezielle Hinweise zum Aussehen deines Charakters benötigst, überprüfe den Anime noch einmal mit seiner Teilnahme. Das beste Cosplay basiert auf der exakten Wiederherstellung aller Details des Aussehens des Charakters. Trotzdem ist Make-up nicht der wichtigste Bestandteil des Cosplays. Sie sollten sich also nicht zu viele Gedanken darüber machen, wenn die Arbeit mit Kosmetika keineswegs Ihre Stärke ist.

Glätten Sie Ihre Haare und machen Sie sich einen Knall. Für Mädchen gibt es keine universelle "Frisur im Anime-Stil". Es wird immer empfohlen, eine Frisur basierend auf dem Bild eines bestimmten Charakters zu machen. Gleichzeitig verleiht Ihnen die Haarglättung ein „japanischeres“ Aussehen. Auch für Anime sind Pony sehr charakteristisch. Es wird empfohlen, dass Sie ein passendes Bild Ihres Charakters finden und es dem Friseur-Stylisten zeigen, damit er Sie wie eine Frisur aussehen lässt. Es besteht auch die Möglichkeit, Perücken zu verwenden. Passende Perücken finden Sie in Geschäften, in denen Karnevalskostüme verkauft werden.

Teil 4 von 4: Nimm an Anime-Festivals teil

Tritt der entsprechenden Community bei. Die Cosplay-Community ist groß genug. Wenn Sie noch keine Freunde mit den gleichen Hobbys haben, wäre es schön, sie zu finden. Cosplay-Fan-Gruppen sind sehr einfach online zu finden, da sie eine recht beliebte Subkultur sind. Versuchen Sie, die entsprechenden Gruppen in sozialen Netzwerken zu finden, beispielsweise auf Facebook oder VKontakte. Wenn Sie einer dieser Gruppen beitreten, haben Sie die Möglichkeit, neue Freunde zu finden, sobald Sie Ihren Lieblingsanime angeben.

Wählen Sie den Kongress aus, an dem Sie teilnehmen möchten. Die Vorstellung, an Kongressen und Festivals teilzunehmen, kann beängstigend sein, wenn Sie noch nie dort waren. Abhängig von Ihrem Wohnort und Veranstaltungsort kann eine Reise in einen anderen Ort erforderlich sein. Gleichzeitig variieren die Kongresse von Anime-Liebhabern erheblich in Umfang und Größe. Ganz am Anfang ist es besser, auf kleinere Ereignisse zu achten. Sie sind weniger aufregend und es ist für Sie einfacher, neue Freunde zu finden, wenn keine allgemeine Unruhe herrscht. Die Teilnahme an Veranstaltungen erfordert häufig die Zahlung einer bestimmten Organisationsgebühr, deren Höhe stark variieren kann.

Denken Sie daran, als Teil einer Gruppe zum Kongress zu gehen. Trotz der Tatsache, dass es nichts Eigenes gibt, an Cosplay teilzunehmen, finden viele Gruppenreisen zur Veranstaltung interessanter. Wenn Sie bereit sind, mit Freunden zum Kongress zu gehen, kann sich die gesamte Gruppe als Helden eines bestimmten Anime-Charakters verkleiden. Themengruppen haben einen stärkeren Einfluss auf die Kongressteilnehmer als einzelne Kostüme und es ist sicherer, als Gruppe an der Veranstaltung teilzunehmen. Kongresse und Festivals von Anime-Fans sind oft mit der Gefahr verbunden, leidenschaftlichen Gegnern solcher Hobbys zu begegnen. Wenn Sie in einer Gruppe sind, können Sie unangenehme Kontakte leichter vermeiden.

Entscheiden Sie, ob Sie fotografiert werden möchten. Einige Leute besuchen Cosplayer-Kongresse nur, um andere Teilnehmer anzusehen. Einige von ihnen möchten vielleicht ein Foto von Ihnen machen. Trotz der Tatsache, dass eine Aufforderung zum Fotografieren in der Regel als Kompliment angesehen werden kann, liegt es an Ihnen, zu entscheiden, ob Sie dem zustimmen oder nicht. Wenn Sie nicht daran interessiert sind, Fotos zu machen, lehnen Sie es höflich ab und gehen Sie. Wenn Sie befürchten, beleidigt zu sein, kann die Teilnahme an einer Veranstaltung als Teil einer Gruppe den allgemeinen Stress verringern. Es wird normalerweise empfohlen, mindestens einen Freund bei sich zu haben, der bei Problemen helfen kann.

Wärmen Sie sich kurz vor dem Event auf. Zunächst mag man das nicht glauben, aber die Teilnahme am Cosplay ist körperlich anstrengend. Das Gehen und Posieren im Zeichen eines Charakters kann den ganzen Tag über zu Müdigkeit führen. Es wird empfohlen, den Körper unmittelbar vor dem Verlassen 5-10 Minuten lang leicht zu dehnen und aufzuwärmen. Strecken Sie Ihre Arme und Beine, um sie flexibler zu machen. Kreisförmige Rotationen des Nackens und der Arme verringern das Risiko einer späteren Überlastung während des Tages.

Viel Spaß bei der Veranstaltung! Der wichtigste Teil von Kongressen und Festivals ist es, Spaß zu haben. Die Vorbereitung auf eine Veranstaltung kann anstrengend sein, und selbst die Teilnahme daran kann zunächst spannend sein. Wenn jedoch alle schwierigsten Dinge bereits erledigt sind, kann die Teilnahme an der Veranstaltung Ihnen viel Freude bereiten. Befolgen Sie die folgenden Richtlinien, um das Beste aus Ihrer Teilnahme am Festival zu machen. Warum warten, bis jemand ein Foto von dir macht? Machen Sie Fotos von sich und den anderen Cosplayern. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Erinnerungen an die Veranstaltung zu bewahren. Vergessen Sie nicht, einen Blick auf die Einkaufsstände zu werfen. Oft findet man dort viele interessante Dinge, die zum Verkauf stehen. Wenn Sie ein Anime-Fan sind, werden Sie auf jeden Fall etwas mögen. Deshalb ist es schön, etwas Geld für den Kauf von Souvenirs mitzubringen, sich auszutauschen und neue Leute kennenzulernen. Jeder Teilnehmer eines solchen Kongresses oder Festivals ist dort, weil er diese Kunstform auch liebt. Solche Veranstaltungen sind eine hervorragende Plattform, um neue Freunde zu treffen, die Ihnen ein Leben lang zur Seite stehen. Und selbst wenn eine starke Freundschaft nicht funktioniert, wird es immer noch großartig sein, mit verschiedenen Menschen zu kommunizieren und gemeinsame Interessen mit ihnen zu besprechen.

Косплееры зачастую готовят костюмы персонажей к конкретному съезду или фестивалю, но вам не обязательно куда-то ехать, чтобы получить удовольствие от переодевания в какого-нибудь героя.Прихватите с собой на фестиваль дорожный швейный набор. По неудачному стечению обстоятельств можно случайно порвать костюм прямо в день мероприятия. Однако в большинстве случаев прореху можно без труда заштопать, если безотлагательно уделить этому внимание.Многим косплеерам нравится преображать мужских персонажей в женские. Dies erfordert besondere kreative Fähigkeiten und Einfallsreichtum, aber Sie sollten auf jeden Fall darüber nachdenken, wenn Sie Erfahrung sammeln. Befolgen Sie den Ruf des Herzens. Die Teilnahme am Cosplay ist größtenteils ein Ausdruck der Liebe oder des Mitgefühls für einen bestimmten Charakter. Je mehr Sie den Charakter mögen, desto euphemistischer werden Sie danach streben, ihn darzustellen. Eine gesteigerte Motivation, sich in das Bild eines Charakters zu vertiefen, entsteht, wenn Sie ihn wirklich lieben.

Typischerweise haben Anime-Mädchen eine unrealistische Figur. Versuchen Sie nicht, sich mit einem imaginären Mädchen zu vergleichen. Auch wenn Ihre Figur nicht mit der der Heldin identisch ist, können Sie auch ihr Bild kopieren. Wenn Sie im Cosplay ein Anime-Mädchen darstellen, müssen Sie sich der Anwesenheit von Gegnern solcher Hobbys wie Ihres bewusst sein. Alles passiert im Leben, seien Sie also, falls nötig, bereit, um Hilfe zu bitten, wenn jemand Sie beleidigt. Bewerten Sie Ihre eigenen Fähigkeiten realistisch. Wenn Sie fest entschlossen sind, ein Kostüm selbst herzustellen, aber nicht wissen, wie es zu nähen ist, versuchen Sie nicht, sofort ein unglaublich genaues Kostüm herzustellen. Für Kostümwettbewerbe ist nur handgemachte Kleidung zulässig. Wenn Sie sich für eine Teilnahme an einem solchen Wettbewerb entscheiden, sollten Sie sich nicht auf gekaufte Kostüme verlassen.

Pin
Send
Share
Send
Send