Hilfreiche Ratschläge

Halsschmerzen: Ursachen

Pin
Send
Share
Send
Send


Unser Körper ist ein sehr komplexer und manchmal unverständlicher Mechanismus. Es kommt vor, dass er falsche Signale über das gibt, was geschieht, und vielleicht gibt er Hinweise auf Veränderungen in uns. Das Gefühl, dass die Haare im Hals ein außergewöhnliches Gefühl sind, das sowohl bei kleinen Kindern als auch bei Erwachsenen auftreten kann.

Wenn Sie sich für diese Frage interessieren, ist Ihnen höchstwahrscheinlich dieses seltsame Gefühl begegnet. Sie sollten sich keine Sorgen machen, dass nur eine kleine Anzahl von Menschen solche Empfindungen hat. Solche Fälle treten in der medizinischen Praxis auf, sodass das Problem viele Fragen aufwirft und häufig diskutiert wird.

Schauen wir uns die Ursachen dieser Sensation an und finden Sie heraus, was in einer solchen Situation zu tun ist.

Zunächst werden wir uns also mit der Definition des „Haarsymptoms“ befassen - einem Gefühl des Unbehagens im Mund (Kehlkopf), das den Wunsch hervorruft, einen Fremdkörper mit den Bewegungen der Zunge loszuwerden.

Ursachen, Symptome von Haarempfindungen im Hals

Mögliche Ursachen für einen Haarwuchs im Hals:

  • Infektion unterschiedlicher Herkunft (viral und / oder bakteriell)
  • Atemwegserkrankungen der Nase und / oder des Rachens
  • Allergie gegen äußere Reizstoffe (Rauch, stechender Geruch von Parfums, Lebensmitteln usw.)
  • trockene Luft im Raum
  • Zigaretten-, Tabakpfeifenmissbrauch
  • Fremdkörper
  • Neubildung
  • Schilddrüsenveränderungen

Berücksichtigen Sie die Symptome, die mit einem unverständlichen Zustand der Haare im Kehlkopf einhergehen: Reizung der Schleimhäute im Hals, Übelkeit und / oder Würgereflex, Schweiß, Gefühl, dass ein Fremdkörper im Kehlkopf oder an der Zungenwurzel vorhanden ist.

Solche Empfindungen verursachen Mandelentzündung, Kehlkopfentzündung, Mandelentzündung, Rachenentzündung. Lassen Sie uns Ihre Aufmerksamkeit auf die Tatsache lenken, dass gleichzeitig die Temperatur steigt, Halsschmerzen, möglicherweise Entzündungen, Stimmverlust. Wenn Sie das alles spüren, haben Sie höchstwahrscheinlich eine Erkältung und müssen einen Spezialisten konsultieren. Dank moderner Medikamente kehren Sie schnell zur Normalität zurück.

Wichtig! Der Eindruck von Haaren im Kehlkopf kann auch bei schweren Erkrankungen auftreten:

  • neurologische Störungen
  • Schilddrüsenprobleme
  • Osteochondrose der Halswirbel

Es ist besser, sich nicht selbst zu diagnostizieren. Arzt aufsuchen.

Tatsächlich steckt das Haar in Ihrer Zunge oder Ihrem Hals

  • andauerndes Niesen oder Husten
  • visuelle Haarerkennung
  • Reizung des Kehlkopfes aus dem Haar.

Wenn die Symptome zusammentreffen, sind Sie mit einem solchen Ärgernis konfrontiert.

Nach einem Haarschnitt können Haare durch engen Kontakt mit Haustieren in den Hals gelangen. Beim Kochen können die Haare möglicherweise in einen Topf, eine Bratpfanne usw. fallen. Was kann ich tun, um die Haare aus dem Hals zu bekommen?

Es kommt vor, dass Sie ein paar Mal Speichel schlucken, um dieses Haar loszuwerden, aber meistens kommt ein Fremdkörper zur Rettung, der, wenn er in den Hals und den Verdauungstrakt gelangt, das Haar drückt. Sie können eine Scheibe einer kleinen Brotkruste oder einen Cracker essen, der Haare anzieht und auf natürliche Weise „natürlich“ abläuft.

Folgeaktionen. Wenn die vorherige Empfehlung nicht geholfen hat, verwenden Sie eine Taschenlampe und einen Spiegel, um Ihre Zunge und Ihren Hals sowie die genaue Position der Haare besser sehen zu können.

Das Entfernen eines im Hals steckenden Haares sollte nicht schwierig sein: Nehmen Sie Ihr Haar mit den Fingern und strecken Sie es. Oder Sie können eine Pinzette verwenden. Desinfizieren Sie vorher die Pinzette, indem Sie sie kochen oder mit Alkohol einreiben. Aber Sie brauchen Hilfe von außen, bitten Sie einen geliebten Menschen, dies zu tun.

Wenn Sie einen ausgeprägten Erbrechenreflex haben, verwenden Sie nach dem Entfernen der Haare ein Betäubungsspray, eine Salbe, und spülen Sie den Hals mit einer antiseptischen Lösung aus, z. B. Furatsilinom oder einem Abkochmittel aus Kamille.

Es ist jedoch besser, einen Arzt aufzusuchen, um eine Verletzung der Schleimhaut sowie die Vervollständigung von unangenehmen Empfindungen zu vermeiden.

Mit einer "unangenehmen" Lage des Haares im Hals können wir folgende Entfernungsmethoden anbieten:

  1. Mund ausspülen. Verwenden Sie warmes und gekochtes Wasser. Wenn Sie es nicht gewaschen haben, müssen Sie einen Würgereflex erzeugen, damit Sie die Haare kotzen können. Fügen Sie dem Wasser ein wenig Backpulver oder eine Prise Salz hinzu.
  2. Sie können auch versuchen, einen süßen Tee oder Kefir zu ersetzen. Diese Flüssigkeiten umhüllen das Haar und erleichtern seine weitere Bewegung zum Magen.

Phantomgefühl im Rachen eines Fremdkörpers: Faktoren, Empfehlungen

Die Illusion von Haaren im Hals kann auch durch mechanische Schädigung des Kehlkopfes verursacht werden. Dazu gehört das Schlucken von grobkörnigen Lebensmitteln oder deren großen Stücken. Es ist notwendig, den Hals mit einem Antiseptikum zu spülen, damit die Infektion nicht in die Wunde eindringt.

Immer noch kein sehr angenehmer Moment - ein Gefühl von Haaren im Hals kann darauf hindeuten, dass Würmer in Ihrem Körper leben. Hier hilft die Anthelmintikatherapie, die vom Arzt gezogen wird.

Dieses Gefühl kennzeichnet das Vorhandensein einer Vielzahl von Krankheiten im menschlichen Körper, angefangen bei einfachen Infektionen bis hin zu problematischen Veränderungen in der Schilddrüse.

Diese seltsame Empfindung kann durch die Tatsache chronischer Krankheiten gerechtfertigt werden: Laryngitis, Mandelentzündung, Pharyngitis.

Auch die mögliche Entwicklung von akuten Infektionen im Pharynx, die schon vor dem Entzündungsprozess und Schmerzen auftreten.

Solche Erkrankungen erfordern eine obligatorische Untersuchung durch einen HNO-Arzt und eine angemessene Behandlung. Trinken Sie viel warmes Wasser und gurgeln Sie, bevor Sie zum Arzt gehen, um Schmerzen und Beschwerden zu trinken.

Entzündungen der Lymphknoten können zu Beschwerden im Rachen führen. Vergrößerte Lymphknoten pressen an die Wände des Rachens und es entsteht ein besessenes Gefühl von Haaren. Die Ursache hierfür kann eine Infektion sein.

Bitte beachten Sie, dass Haarempfindungen im Hals zu komplexeren Erkrankungen führen können:

  • Osteochondrose des Halses (Schädigung der Nervenfasern der Wirbelsäule).
  • Erkrankungen und Funktionsstörungen der Schilddrüse (Diabetes mellitus oder Thyroxitose).
  • Frühstadium der organischen Hirnschädigung

In diesem Fall raten wir dringend von einer Selbstmedikation ab, es ist besser, sofort einen Arzt aufzusuchen. Wenn wir den letzten der beschriebenen Fälle betrachten - dann an den Endokrinologen. Je länger Sie den Besuch verzögern, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer schnellen Genesung, da die Behandlung in einem frühen Stadium durchgeführt werden sollte.

Eine Reihe von Tests und Untersuchungen wird empfohlen:

Wenn Sie das Problem nicht selbst gelöst haben, ist dies kein Grund zur Panik. Stellen Sie selbst einen ungefähren Aktionsplan fest: Gehen Sie zum Arzt (HNO-Arzt oder Endokrinologe oder Neuropathologe), geben Sie die vom Arzt verschriebenen Tests ab und lassen Sie sich behandeln.

Verliere nicht den Optimismus und sei gesund!

Sehen Sie sich das Video an, das deutlich zeigt, welche Maßnahmen zu ergreifen sind, wenn ein Fremdkörper in den Hals gelangt:

Warum kann dieses Gefühl auftreten?

Es lohnt sich zu wiederholen und darauf hinzuweisen, dass es unmöglich ist, genau zu sagen, warum es sich wie ein Haarkehlchen anfühlt. Es gibt eine bestimmte Liste von Krankheiten, die mit einem ähnlichen Symptom einhergehen:

  • bakterielle Infektionen
  • verschiedene Viren
  • Atemwegserkrankungen, insbesondere im oberen Teil,
  • Allergien
  • Reaktion auf Reizstoffe (einschließlich Zigarettenrauch),
  • Mangel an Feuchtigkeit
  • rauchen
  • echtes Haar geklebt
  • Tumoren
  • Schilddrüsenerkrankung.

Wie Sie sehen, können einige Gründe für das Gefühl von Haaren im Mund für den menschlichen Körper absolut sicher sein, und einige umgekehrt. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn die Möglichkeit einer Neubildung besteht. Es kann sich entweder um gutartige Tumoren oder um Onkologie handeln.

Andere Symptome, die eine Empfindung im Hals des Haares begleiten

Wie oben bereits erläutert, ist das Gefühl, dass die Haare im Hals stecken, keine Krankheit, sondern ein Symptom. Es kann einzeln auftreten und von anderen Symptomen begleitet sein, zum Beispiel:

  • Reizung der Kehlkopfschleimhaut,
  • Übelkeit und Würgen
  • ständiger Schweiß.

Ähnliche Symptome werden bei Erkältungen beobachtet, aber ihr Auftreten kann durch erhöhte Körpertemperatur, Rötung des Rachens und Schwellung der Schleimhaut gut erkannt werden. Wenn das Bild nicht typisch für eine einfache Erkältung ist, muss der Patient einen Arzt aufsuchen. Darüber hinaus sollten Sie den Arztbesuch in der langen Schachtel nicht verschieben, da die Krankheit im Frühstadium viel leichter zu verhindern oder zu heilen ist.

Es ist wichtig! Das Gefühl eines Fremdkörpers im Hals, einschließlich der Haare, kann ein Symptom für eine tödliche Krankheit sein.

Mögliche schwerwiegende Erkrankungen

Zusätzlich zu Tumorbildungen kann aufgrund einer fortschreitenden Osteochondrose der Halswirbelsäule ein Gefühl eines Haarwuchses im Hals auftreten. Wenn der Grund wirklich in der Wirbelsäule liegt, muss der Patient einen Neurologen konsultieren.

Ein ähnliches Syndrom kann auch bei einer Störung der Schilddrüse sowie bei neuralgischen Pathologien auftreten.

In jedem Fall, wenn die Ursache nicht unabhängig festgestellt werden kann, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, der die erforderlichen Tests (Blut und andere) und andere Untersuchungen, wie z. B. Ultraschall, vorschreibt.

Vegetative Dysfunktion und Haargefühl

Vegetative Dysfunktion oder auch VVD genannt, kann ebenfalls ein Gefühl von Haaren im Hals und Husten hervorrufen. Dieses Symptom kann periodisch auftreten und verschwinden und eine Person für viele Monate nicht verlassen.

Wenn diese Krankheit dennoch diagnostiziert wurde, muss der Patient dringend einen Psychotherapeuten konsultieren.

Zusätzlich zu Haaren im Hals kann eine Person Kopfschmerzen, Herzklopfen, Übelkeit, schnelles Wasserlassen oder Stuhlgang, Herzschmerzen, hohen oder niedrigen Blutdruck haben. Daher tritt eine vegetative Dysfunktion nicht mit einem Gefühl eines Klumpens im Hals auf, da diese Krankheit in der Regel in einer Kombination von Tests diagnostiziert wird, deren Indikatoren nicht von der Norm und den Symptomen abweichen sollten.

Andere Ursachen für Beschwerden

Manchmal hinterlässt eine Person kein Haargefühl im Hals. Die Gründe können vielfältig sein.

Manchmal kommt es auch vor, dass sich dieses Symptom aufgrund einer Verletzung der Speiseröhre manifestiert. Eine solche Verletzung der Integrität des Gewebes tritt manchmal während der Einnahme von groben und harten Nahrungsmitteln auf.

Halshaar ist auch aufgrund von entzündeten Lymphknoten zu spüren. Entzündete Knoten quetschen den Hals und eine Person fühlt einen Fremdkörper. Vergrößerte Lymphknoten können nicht nur vom Arzt, sondern auch vom Patienten leicht gefühlt werden, aber es kann viele Gründe für ihre Entzündung geben.

Und schließlich kann der ungewöhnlichste Grund für das Gefühl eines Haarwuchses im Hals darin bestehen, dass sich Parasiten im Körper verstecken. Erstaunlicherweise können Helminthen nicht nur im menschlichen Darm vorhanden sein. Es kommt auch vor, dass sie Eier in den Kehlkopf legen, so dass der Patient beginnt, einen Fremdkörper in seinem Mund zu fühlen.

Was tun, wenn Haare illusorisch sind?

Wenn Sie ein Gefühl von Haaren im Hals haben und die Ursache keine mechanische Beschädigung ist, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Es wird empfohlen, zunächst einen HNO-Arzt aufzusuchen. Er wird in der Lage sein, die Ursache für dieses Symptom festzustellen und erforderlichenfalls eine Untersuchung des Körpers vorzuschreiben.

Höchstwahrscheinlich muss der Patient Blut- und Urintests durchführen. Wenn der HNO eine Schilddrüsenerkrankung oder einen Tumor vermutet, wird er an einen Endokrinologen oder Onkologen überwiesen.

Wenn die Indikatoren aller Tests nicht über den normalen Bereich hinausgehen und auch keine mechanischen Schäden festgestellt werden, tritt höchstwahrscheinlich ein Gefühl eines Klumpens im Hals aufgrund von psychischen Störungen auf. In diesem Fall überweist der Arzt den Patienten an einen Psychotherapeuten, der die erforderliche Therapie bereits vorschreibt. Manchmal kann ein Therapeut mit einem Besuch bei einem Neurologen kombiniert werden, der dem Patienten bestimmte Medikamente verschreibt.

Und ob die Haare echt sind?

Trotz der Tatsache, dass das Gefühl von Haaren im Hals ein ziemlich häufiges Symptom für verschiedene Pathologien ist, scheint es am häufigsten auf die Tatsache zurückzuführen zu sein, dass eine Person tatsächlich ein kleines Haar an der Kehlkopfwand hat. Beim Besuch eines Friseurs oder beim Kontakt mit Tieren geraten dem Betroffenen in der Regel Haare in den Hals.

Wenn Sie die Haare erkennen könnten, könnten Sie versuchen, mehr Speichel zu schlucken. Ein Fremdkörper rutscht durch die Speiseröhre und gelangt in den Magen. Danach verlässt es den Körper auf natürliche Weise.

Es passiert, wenn weder Schlucken noch Trinken einer Person hilft, dann müssen Sie den Hals im Spiegel sorgfältig untersuchen. Manchmal brauchen Sie sogar eine Taschenlampe. Es gibt eine andere Möglichkeit, Haare zu extrahieren.

Wie bekomme ich echtes Haar?

Daher kann ein Gefühl von Haaren im Hals auftreten, wenn diese an der Wand des Kehlkopfes hängen bleiben. Wenn Sie es auf keine Weise loswerden können, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren, der es unter sterilen Bedingungen bekommt. Wenn Sie jedoch die medizinische Einrichtung nicht aufsuchen können, können Sie versuchen, es selbst zu entfernen.

Zuerst müssen Sie die Pinzette nehmen und sterilisieren. Es ist am besten, es zu kochen, kann aber mit gewöhnlichem Alkohol behandelt werden. Danach ist es ratsam, den Hals mit einem Antiseptikum zu behandeln, um den Würgereflex vorübergehend zu beseitigen. Danach müssen Sie das Haar vor dem Spiegel vorsichtig aufheben, um die Schleimhaut des Rachens nicht zu verletzen.

Sobald das Haar von der Kehlkopfwand entfernt wurde, ist es besser, den Mund mit Kräutertees, einer Lösung von Furatsilina oder normalem Soda zu spülen. Dies ist notwendig, um das Infektionsrisiko zu minimieren, und bei einer Verletzung der Integrität der Schleimhaut ist dies wahrscheinlich.

In jedem Fall wird die Durchführung dieser Manipulation am besten einem Arzt anvertraut und nur in einem Krankenhaus, in dem alle erforderlichen Bedingungen vorliegen.

Wie Sie Haare aus dem Hals bekommen

Wenn Sie ein charakteristisches Kribbeln im Hals haben, untersuchen Sie zuerst die Mundhöhle auf der Suche nach Haaren. Es ist besser, wenn einer Ihrer Verwandten dies durch Anzünden einer Kehle mit einer Taschenlampe tut. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass Sie das Haar an der richtigen Stelle herausziehen können, können Sie versuchen, es mit einer Pinzette aufzunehmen. Wenn Sie jedoch Widerstand spüren, stecken die Haare höchstwahrscheinlich im Hals oder in der Speiseröhre und der Versuch, sie herauszuziehen, kann zu Erbrechen oder Verletzungen der Schleimhaut führen.

Wenn Sie Ihre Haare nicht herausholen können, versuchen Sie, sie mit Flüssigkeit oder Nahrungsmitteln in die Speiseröhre zu schieben. Dann gelangen die Haare in den Magen, wo sie sich wahrscheinlich im Magensaft auflösen. Trinken Sie viel Flüssigkeit, essen Sie eine Brotkruste oder einen Cracker. Sie können versuchen, eine kleine Menge Pflanzenöl zu trinken, damit das Haar in die Speiseröhre gleitet. Gurgeln Sie so oft wie möglich mit klarem Wasser. Vielleicht hilft die kochende Flüssigkeit dabei, die Haare an ihren Platz zu bringen.

Wenn irgendwelche Manipulationen nicht helfen, sowie wenn es Schmerzen beim Schlucken gibt, benötigen Sie eine dringende Rücksprache mit dem HNO-Arzt. Möglicherweise hat sich im Hals ein Klumpen verwirrten Haares gebildet oder es hat sich festgesetzt und kann sich nicht rühren, was die Schleimhaut reizt. Ein Fachmann inspiziert den Hals mit professioneller Ausrüstung und entfernt anhaftendes Haar oder spült Mund und Hals.

Krankheitssymptom

Ein Gefühl von Halsschmerzen kann ein Symptom für einige Krankheiten sein. Beispielsweise tritt dieses Gefühl bei Vergiftungen mit Schwermetallen, insbesondere Blei auf. Analysieren Sie, was die Vergiftung verursacht haben könnte: Verwendung von Haushaltschemikalien, Reparaturen usw.

Solche Empfindungen können ein Zeichen einer allergischen Reaktion sein. Allergien haben jedoch in der Regel eine Reihe von Symptomen und das Kitzeln im Hals ist nur einer von ihnen. Eine allergische Reaktion kann auch durch Rötung und Juckreiz der Augen, laufende Nase, Hautausschlag am Körper und andere Symptome gekennzeichnet sein.

Kitzeln im Hals kann der Beginn einer Virusinfektion der Atemwege sein. Wenn dies der Fall ist, sollten innerhalb der nächsten 24 Stunden andere für diese Infektion typische Symptome hinzukommen: Fieber, laufende Nase, Husten usw.

Eine Helmintheninfektion kann auch mit einem Gefühl von Haaren im Hals einhergehen. Dies ist auf eine mechanische Reizung des Rachens durch Spulwürmer oder andere Parasiten zurückzuführen. Ein Infektionstest hilft bei der Identifizierung einer Infektion. Es gibt viele Medikamente, die sich mit diesem Problem befassen, und die Behandlung von Helminthiasis nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

Sehen Sie sich das Video an: Halsschmerzen: Was sind die 5 häufigsten Ursachen? (Dezember 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send