Hilfreiche Ratschläge

Tipp 1: Verwenden einer herkömmlichen Kamera als Web

Pin
Send
Share
Send
Send


Kann ich eine Digitalkamera als Webkamera verwenden, um in Videokommunikationsprogrammen über das Internet zu arbeiten? Dies hängt von den Fähigkeiten der Kamera selbst ab.

Möglicherweise müssen Sie auch den mit der Kamera gelieferten Treiber installieren.

Andere Kameras, die einen solchen Betriebsmodus nicht gemäß den Anweisungen bereitstellen, können in zwei Gruppen unterteilt werden:

  1. Die erste Gruppe umfasst Kameras, die als Webkamera verwendet werden können. Hierzu müssen Sie jedoch spezielle Programme installieren.
  2. Die andere Gruppe umfasst Kameras, die nicht wie eine Webcam funktionieren können.

Um zu verstehen, welche Geräte zur ersten Gruppe gehören, müssen Sie den Videoausgang der Kamera (siehe Anweisungen) an das Fernsehgerät anschließen. In der Regel wird dazu ein Kabel mit Tulpen und einem USB-Anschluss an einem Ende verwendet, und der Anschluss für den Anschluss an die Kamera sollte am anderen Ende sein. Wenn Sie die Kamera mit diesem Kabel über eine gelbe Tulpe mit dem Fernsehgerät verbinden, sollten Sie auf dem Fernsehbildschirm das Bild sehen, das die Kamera gerade in Echtzeit durch das Objektiv aufnimmt. Am Fernseher müssen Sie den entsprechenden Eingang auswählen. Dazu müssen Sie die Anzeige von Fotos oder Videodateien auf der Kamera nicht aktivieren.

Wenn eine solche Verbindung möglich ist und Sie das Echtzeitbild der Kamera auf dem Fernsehbildschirm sehen, können Sie ein solches Gerät als Webkamera verwenden. Sie müssen nur die erforderlichen Programme auf dem Computer installieren.

Kameraanschluss

So organisieren Sie die Kamera als Webkamera Sie müssen ein Aufnahmegerät auf Ihrem Computer haben (Video aufnehmen). Dieses Gerät überträgt das Videosignal an das gewünschte Programm.

Ein solches Gerät zur Videoaufnahme kann ein TV-Tuner, eine Grafikkarte oder ein Adapter sein. Am Eingang solcher Geräte muss jedoch ein Videoeingang in Form eines „Tulip“ -Anschlusses vorhanden sein. Wir werden eine gelbe Tulpe von der Kamera daran anschließen.


Nach der Installation der erforderlichen Treiber ist auch eine Installation erforderlich Dienstprogramm zum Umleiten von Videosignalen ins Internet (ManyCam, Active WebCam, SplitCam). Schließlich können Programme, die den Betrieb von Videoaufnahmegeräten sicherstellen, das von der Kamera aufgezeichnete Video auf der Festplatte speichern, dieses Signal jedoch nicht an das Netzwerk übertragen. Hier ist ein spezielles Hilfsprogramm erforderlich, um den Videostream umzuleiten.

Für den normalen Betrieb der Kamera müssen Sie die Abschaltfunktion in den Einstellungen deaktivieren, wenn Sie sich im Leerlauf befinden. Um Batteriestrom zu sparen, empfiehlt es sich, die Kamera an die Stromversorgung anzuschließen. Vor allem, wenn Sie ständig scharf stellen.

Schließen Sie danach die Kamera mit dem gelben Tulpen-A / V-Kabel an den Computer an. Zuvor müssen Sie den Tuner oder Adapter an den Computer anschließen, wenn diese extern sind und sich außerhalb befinden. Alle Verbindungen müssen bei ausgeschaltetem Gerät hergestellt werden.

Im Fenster des Programms, das mit dem Videoaufnahmegerät geliefert wurde, sollte das Video von der Kamera angezeigt werden (möglicherweise müssen Sie den Eingang für Composite „Composite“ konfigurieren).

Öffnen Sie danach das Utility-Fenster zur Umleitung der Videoaufnahme und wählen Sie das gewünschte Gerät als Signalquelle aus:

Datei> Videoquelle> Ihr Videoaufnahmegerät.

Hier können Sie die Videosignalparameter konfigurieren, die nützlich sein können, wenn das Internet langsam ist und Bildbremsungen auftreten.

Danach können Sie Skype oder ein anderes Videokommunikationsprogramm öffnen und in den Einstellungen unser Dienstprogramm als Videoquelle angeben:

Extras> Einstellungen> Videoeinstellungen> Webcam auswählen.

Mögliche Schwierigkeiten

Wenn Sie alle Treiber und Programme installieren, empfiehlt es sich, einen Wiederherstellungspunkt auf dem Computer zu erstellen. Bei der Arbeit mit Videobearbeitungssoftware sind verschiedene Schwierigkeiten und Fehler möglich. Um Ihr System zu schützen, sollten Sie die Wiederherstellungsfunktionen des Betriebssystems verwenden.

Wenn das System während Skype einfriert, starten Sie Ihren Computer neu. Wenn dies häufig vorkommt, ist es ratsam, alle Programme und Treiber (die in diesem Handbuch verwendet werden) neu zu installieren. Wenn dies nicht hilft, können Sie ein anderes Hilfsprogramm verwenden, um das Videosignal umzuleiten. Wenn nur geringfügige Störungen auftreten, können Sie versuchen, alle Programme auszuschalten und erneut zu aktivieren.

Die Reihenfolge des Einschaltens der Programme muss nicht geändert werden (zuerst das Dienstprogramm, das den Videostream leitet, und dann Skype).

Information und Werbung

Auf den Standorten vieler Siedlungen oder Sehenswürdigkeiten finden Sie häufig einen Abschnitt, in dem Sie sich diesen Ort mit einer Webcam ansehen können. In der Regel wird das Bild in Echtzeit gesendet. Diese Methode ist eine großartige Gelegenheit, einen potenziellen Touristen über die Wetterbedingungen und die Lage der Straßen zu informieren oder einfach die Beliebtheit dieses Ortes zu steigern. Der Benutzer kann auf diese Weise wertvolle Informationen erhalten. Zum Beispiel, um die Überlastung der Parkplätze in der Innenstadt, die Anwesenheit von Schnee und Touristen auf der beliebten Skipiste, den Fortschritt eines Sportereignisses oder einer Rallye zu beurteilen: Es kann viele Ziele geben. Die Installation solcher Webcams erfolgt in der Regel in Abstimmung mit den Stadtverwaltungen und erstellt grundsätzlich einen Gesamtplan. Sie können die Gesichter der Menschen kaum sehen, aber die Schönheit des Ortes ist einfach.

Die Anzahl der Aufrufe von auf der Straße installierten Webcam-Sendungen steigt in den Ferien dramatisch an. Mit einem recht guten Bild und dem richtigen Installationsort können Sie die Ereignisse zu Hause beobachten.

Kontrolle und Sicherheit

Live-Webcams im Freien sind ein großartiges Tool zur Überwachung im Freien. Sehr oft hilft die Technik dabei, Vorfälle und Verbrechen in diesem Bereich aufzuzeichnen. Solche Webcams können von großen Unternehmen, Banken, Einkaufszentren und Verkehrsinspektoren installiert werden. In der Regel zeichnen Kameras alles auf und speichern es. Sie decken einen kleineren Bereich ab und können ein klareres Bild übertragen. In kritischen Situationen können sogar Gesichter und Autonummern von Personen berücksichtigt werden.

Persönliche Ziele

Sie können eine Echtzeit-Webcam sogar in einem gewöhnlichen Innenhof treffen. Indem Sie dieses Gadget installieren und an Ihren Heimcomputer anschließen, können Sie die Sicherheit Ihres Autos überwachen und alle Arten von Verstößen aufzeichnen. Wenn Sie eine dedizierte IP-Adresse haben, können Sie von überall auf der Welt über das Internet auf das Bild zugreifen.

Die Installation einer Webcam ist auch auf Ihrem eigenen Balkon zulässig. Sie dürfen die erhaltenen Daten jedoch nur für persönliche Zwecke verwenden.

Gewöhnliche Einwohner nutzen Webcams häufig, um Gewinne zu erzielen. Wenn beispielsweise die Fenster eines Hauses eine kleine, aber notfallmäßige Kreuzung überblicken, kann die Videoaufzeichnung von Verkehrsunfällen einer der Parteien helfen. Der Besitzer der Kamera hat das Recht, Platten davon zu verkaufen.

Und schließlich sind es private Webcams, die auf den Straßen installiert sind und am häufigsten kuriose Fälle aufzeichnen, die anschließend auf bekannten Videoportalen angezeigt werden. Man kann immer mit der Rechtmäßigkeit der Veröffentlichung von Werbespots streiten, aber die Popularität solcher Unterhaltung gewinnt nur an Schwung.

Pin
Send
Share
Send
Send