Hilfreiche Ratschläge

ICloud: Richten Sie iOS-Geräte ein oder stellen Sie Daten aus in iCloud gespeicherten Sicherungen wieder her

Pin
Send
Share
Send
Send


ICloud Virtual Data Storage ist eine Entwicklung von Apple. Mit seiner Hilfe können Sie den internen Speicher des Telefons erheblich entladen und Grafik- und Multimediadateien in die Cloud übertragen. Außerdem werden hier Backups des iPhone selbst und seiner einzelnen Anwendungen gespeichert. Die Lösung für die Frage, wie iCloud auf dem iPhone wiederhergestellt werden kann, hängt von der Methode zur Bestätigung des Kennworts für das bei der Registrierung angegebene Konto ab.

Apple-Konto>

Normalerweise gibt es keine Probleme damit, das iPhone von einem icloud-Backup wiederherzustellen. Melden Sie sich einfach in Ihrem Konto in der Cloud an und drücken Sie einige Tasten. Schwierigkeiten beginnen, wenn das Passwort verloren geht.

Wenn der iPhone-Besitzer das Passwort vergessen hat, kann es abhängig von der bei der Registrierung verwendeten Methode auf verschiedene Arten wiederhergestellt werden:

  • Telefonnummer (IMEI),
  • E-Mail,
  • Kontrollfragen
  • Kombination von Methoden mit doppeltem Schutz.

Per telefonnummer

Jedes Telefon verfügt über eine eindeutige IMEI - die internationale Kennung aller Mobilgeräte, bestehend aus 15 Ziffern. Dank dieser Nummer ist es im Mobilfunknetz registriert, was die Suche nach Verlust oder Diebstahl erleichtert.

Der Benutzer kann das Telefon, von dem aus die Autorisierung gesendet wurde, an den offiziellen Apple Support-Service von Apple senden, um das Problem zu lösen, wie das iPhone beim Kauf eines neuen Modells aus einem icloud-Backup wiederhergestellt werden kann, ohne aufgrund eines Kennwortverlusts auf die Cloud zugreifen zu können.

Sie können diese Nummer wie folgt herausfinden:

  • Öffnen Sie die iPhone-Einstellungen
  • Registerkarte "Suchen" "Basic"
  • im Absatz "Über dieses Gerät»Alle Informationen zu Seriennummer, IMEI und Telefonmodell werden angezeigt. Diese Daten ändern sich nicht, wenn Sie die SIM-Karte wechseln.

Als nächstes hilft Ihnen der Support-Service des Herstellers, Ihr iCloud-Passwort für kurze Zeit wiederherzustellen. Dies geschieht, nachdem einige Details durch eine vom Besitzer des Smartphones angegebene E-Mail geklärt wurden.

Im Internet gibt es viele Websites, auf denen vorgeschlagen wird, das Kennwort für icloud anhand der Identifikationsnummer wiederherzustellen. Dies ist zu 100% Betrug. Nur die offizielle Unterstützung von Anwendern der Apple-Technologie kann zuverlässige Informationen liefern.

Das Wiederherstellen der iPhone-Sicherung von iCloud, wenn Sie Ihr Kennwort verlieren, ist möglich, wenn Sie es mit Ihrem PC verbinden.

Das Wiederherstellen eines iPhones über einen Computer ist mit dem iTunes-Dienst möglich, den Benutzer von Apple-Gadgets immer installieren, um Bücher, Multimediadateien und andere Inhalte herunterzuladen. Eine wichtige Option ist die Möglichkeit, Sicherungskopien von Informationen von einem iPhone für die spätere Wiederherstellung auf dem Gerät zu erstellen.

Bevor Sie Ihr iPhone von einem iCloud-Backup wiederherstellen, sollten Sie es sorgfältig erstellen und speichern. Das Gerät stellt eine Verbindung über den USB-Anschluss her und iTunes wird automatisch gestartet. Unmittelbar nach dem Herstellen der Verbindung wird ein Backup erstellt. Es wird jedoch empfohlen, diesen Vorgang manuell erneut auszuführen. Dazu wird die Option zum Erstellen von Sicherungskopien geöffnet und der Ort ausgewählt, an dem die Informationen gespeichert werden: die Festplatte des Computers oder iCloud.

Wenn Sie ein neues Telefon kaufen, wird die Frage, wie Ikloud auf dem iPhone 5s oder einem anderen Modell wiederhergestellt werden kann, in umgekehrter Reihenfolge gelöst: Das Telefon stellt eine Verbindung zum PC her, und wenn Sie iTunes öffnen, wird die Wiederherstellungsoption aus dem Backup ausgewählt. Es gibt eine andere Möglichkeit: Wählen Sie die Registerkarte Datei und klicken Sie auf den Eintrag Geräte.

Per E-Mail

Das Wiederherstellen von icloud per E-Mail ist der einfachste Weg:

  • In den iPhone-Einstellungen wird das iCloud-Element geöffnet und die Option zur Kennwortwiederherstellung ausgewählt.
  • Geben Sie im folgenden Fenster die E-Mail-Adresse ein, bei der es sich in der Regel um ein Repository mit Anmeldungen zur Identifizierung handelt.
  • Die Option zum Zurücksetzen des Passworts ist ausgewählt.

Ein Brief mit einem Leitfaden zur Passwortwiederherstellung wird an die primäre oder sekundäre E-Mail-Adresse gesendet, die bei der Registrierung angegeben wurde. Sie sollte von [email protected] gesendet werden. Jede andere Adresse der E-Mail zur Passwortwiederherstellung ist betrügerisch. Für die Geldwiederherstellung wird wahrscheinlich Geld benötigt, aber es wird kein Ergebnis erzielt.

Der Brief von Apple sollte einen Hyperlink enthalten, auf den Sie klicken, um das alte Kennwort zurückzusetzen und das neue Kennwort zweimal einzugeben. Danach kann der Benutzer das Repository frei betreten.

Sie können Iklaud bei Sicherheitsfragen wiederherstellen, dazu wird im Menü die entsprechende Option ausgewählt. Ein solcher Vorgang ist möglich, wenn der Benutzer bei der Registrierung eines Kontos diese Autorisierungsmethode gewählt hat.

Ein Problem beim Wiederherstellen einer Sicherungskopie kann auftreten, wenn der Benutzer sich weder an die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse noch an die als Login verwendete Telefonnummer oder an Sicherheitsfragen erinnert und das alte Gerät verloren geht und auch die IMEI nicht wiederhergestellt werden kann. In diesem Fall ist es unwahrscheinlich, dass Daten aus Island extrahiert werden können.

Wiederherstellen von Gerätedaten aus der iCloud-Sicherung

Gehen Sie auf einem iOS-Gerät zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update. Wenn eine neuere Version von iOS verfügbar ist, laden Sie diese herunter und installieren Sie sie gemäß den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Stellen Sie sicher, dass Sie über ein aktuelles Backup verfügen, mit dem Sie Ihre Daten wiederherstellen können.

Auf einem Gerät mit iOS 11 oder höher gehe zu Einstellungen> [Ihr Name]> iCloud> Speicherverwaltung> Backups.

Auf einem Gerät mit iOS 10.3 gehe zu Einstellungen> [Ihr Name]> iCloud. Wählen Sie einen iCloud-Speicherbenutzungszeitplan aus und klicken Sie auf Speicherverwaltung.

Auf einem Gerät mit iOS 10.2 oder früher Gehen Sie zu Einstellungen> iCloud> Speicher> Speicherverwaltung.

Wählen Sie dann ein Gerät aus der Liste der Geräte im Abschnitt „Backups“ aus, um die Größe der letzten Datensicherung und das Erstellungsdatum anzuzeigen.

Weitere Informationen zum manuellen Erstellen von Sicherungen finden Sie unter dem Link Sichern von iOS-Gerätedaten in iCloud. Wenn Sie keine Sicherung finden, lesen Sie den Apple Support-Artikel, wenn Sie keine Daten in iCloud sichern oder Daten aus einer iCloud-Sicherung wiederherstellen können.

Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen und klicken Sie dann auf Inhalt und Einstellungen löschen.

Klicken Sie auf dem Bildschirm "Anwendungen und Daten" im Menü "In iCloud sichern" auf "Wiederherstellen" und melden Sie sich bei iCloud an.

Wählen Sie eine der iCloud-Sicherungen in der bereitgestellten Liste aus.

Hilfe bei der Auswahl eines Backups zur Wiederherstellung, einschließlich Informationen zur Wiederherstellung von einem Backup eines anderen Geräts, erhalten Sie vom Apple Support, wenn Sie keine Daten in iCloud sichern oder Daten aus einem iCloud-Backup wiederherstellen können.

Richten Sie mit iCloud backup ein neues Gerät ein

Schalten Sie Ihr iOS-Gerät ein.

Klicken Sie im Fenster "Programme und Daten" im Menü "In iCloud sichern" auf "Wiederherstellen" und melden Sie sich bei iCloud an.

Wählen Sie eine der iCloud-Sicherungen in der bereitgestellten Liste aus.

Nachdem Sie mit iCloud Backup Daten wiederhergestellt oder Ihr Gerät konfiguriert haben, werden die folgenden Aktionen ausgeführt:

Alle in iCloud gespeicherten Einstellungen und Konten des ausgewählten Backups werden in den Speicher des Geräts kopiert. Das Gerät wird neu gestartet und der Download von gekaufter Musik, Filmen, Fernsehsendungen, Anwendungen, Büchern, Fotos und anderem Material beginnt. Wenn das Gerät die Version der Anwendung, deren Informationen gesichert wurden, nicht herunterladen kann, wird die neueste verfügbare Version dieser Anwendung heruntergeladen.

Gekaufte Inhalte werden automatisch aus dem iTunes Store, dem App Store und den Apple Books heruntergeladen. Das automatische Herunterladen einiger Arten von Inhalten ist nicht in allen Ländern oder Regionen möglich. Frühere Einkäufe sind möglicherweise nicht verfügbar, wenn sie nicht mehr im Geschäft sind oder wenn das Geld für sie zurückgegeben wurde. Siehe Apple Support-Artikel Zugänglichkeit des App Store, des iTunes Store und der Apple Books.

Um zuvor gekaufte Inhalte wiederherzustellen, müssen Sie möglicherweise Kennwörter für iTunes Store-, App Store- und Apple Books-Konten eingeben.

Am unteren Rand des Hauptbildschirms wird eine Anzeige zum Herunterladen von Anwendungen angezeigt.

Klicken Sie auf das entsprechende Symbol, um die Anwendung auf die höchste Download-Priorität zu setzen.

Um die Vollständigkeit der Wiederherstellung von Informationen auf dem Gerät zu überprüfen, gehen Sie zu Einstellungen> [Ihr Name]> iCloud> Speicher (oder Einstellungen> iCloud> Speicher).

Abonnieren Sie die iCloud Media Library und laden Sie Ihre Songs, Alben und Wiedergabelisten von iCloud herunter, nachdem Sie alle anderen Daten auf Ihrem Gerät wiederhergestellt haben.

Informationen zu Meldungen, die während der Datenwiederherstellung aus einer iCloud-Sicherung angezeigt werden können, finden Sie im Apple Support-Artikel, wenn Sie keine Daten in iCloud sichern oder Daten aus einer iCloud-Sicherung wiederherstellen können.

Hinweis Außerdem können Sie Daten auf einem iOS-Gerät von einer iTunes-Sicherung und nicht von einer iCloud-Kopie wiederherstellen. Weitere Informationen finden Sie im Thema Sichern von Gerätedaten von iOS auf iTunes auf einem PC im iTunes-Benutzerhandbuch.

So stellen Sie das iPhone ohne Backup wieder her

Wenn keine Sicherung vorhanden ist, das Gerät jedoch wiederhergestellt werden muss (z. B. aufgrund eines Systemfehlers oder eines Systemausfalls), gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun:

  1. Führen Sie einen vollständigen Reset auf die Werkseinstellungen durch. Rufen Sie dazu die iPhone-Einstellungen auf und wählen Sie das entsprechende Element aus. Die Methode eignet sich, wenn das Gerät gestartet wird, Sie die Firmware jedoch ohne Computer aktualisieren müssen.
  2. DFU-Modus aktivieren. Schließen Sie anschließend das iPhone mit dem USB-Kabel an den Computer an und laden Sie die neue Firmware-Version herunter. Alle Benutzerdaten werden gelöscht und das iPhone wird in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt.

Wenn das Gerät nicht funktioniert, aber wichtige Informationen und andere Dateien darauf gespeichert sind, sichern Sie die Daten über iTunes, bevor Sie den Wiederherstellungsmodus verwenden. Danach können Sie sie auf ein bereits funktionierendes Smartphone übertragen.

Sie können versuchen, ein gelöschtes Backup mit einer speziellen Software auf Ihrem Computer wiederherzustellen. Die Methode ist relevant, wenn das Backup kürzlich gelöscht wurde.

So stellen Sie das iPhone über iCloud wieder her

Wenn die Funktion zum Sichern über Cloud-Speicher auf dem Gerät aktiviert wurde, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Daten wiederherzustellen:

  1. Schalten Sie das iPhone ein, das Sie wiederherstellen möchten, und rufen Sie das Menü "Einstellungen" auf. Optional können Sie mobile Daten aktivieren oder eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herstellen.
  2. Suchen Sie im Abschnitt "Allgemein" nach "Software-Update" und wählen Sie es aus. Die Suche nach einer neuen Softwareversion beginnt. Laden Sie es bei Bedarf herunter.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie über die offizielle icloud-Website ein Backup haben. Schalten Sie danach das iPhone ein und rufen Sie das Menü "Einstellungen" auf.
  4. Suchen Sie die Zeile mit dem Kontonamen und wechseln Sie zur Registerkarte iCloud. Wählen Sie hier "Storage" - "Storage Management". Die Liste und die Einstellungen der neuesten Sicherungen werden angezeigt.
  5. Führen Sie vor dem Starten der Datenwiederherstellung einen Factory Reset durch. Dies kann über das Menü "Grundeinstellungen" erfolgen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Inhalt und Einstellungen löschen“, um die Benutzerdaten vollständig zu löschen.
  6. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und führen Sie die Ersteinrichtung durch. Klicken Sie im Bereich "Anwendungen und Daten" auf die Schaltfläche "Wiederherstellen".
  7. Wählen Sie aus der Liste der vorgeschlagenen Methoden "Auf iCloud sichern" aus. Dazu müssen Sie sich in Ihrem Konto anmelden.
  8. Wählen Sie aus der Liste der verfügbaren die Sicherung aus, die Sie auf das neue Gerät schreiben möchten.

Der Download der Benutzerdaten auf das iPhone beginnt. Wenn das System die Sicherung des iPhones von der icloud gelöscht hat, können Sie versuchen, die Dateien mit den nachfolgend beschriebenen Methoden wiederherzustellen.

So rufen Sie das iPhone im Wiederherstellungsmodus auf

Der Notfallwiederherstellungsmodus (DFU) ist für die Notfalldatensicherung und das Aktualisieren des Betriebssystems erforderlich, wenn dies mit Standardmethoden nicht möglich ist. Ermöglicht das Wiederherstellen von Systemdateien und das Aktualisieren der Firmware. So aktivieren Sie DFU:

  1. Trennen Sie das iPhone vom Computer und schließen Sie es mit einem USB-Kabel an einen Windows-PC oder Mac an.
  2. Halten Sie die Home- und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Drücken Sie nach etwa zehn Sekunden die Ein- / Aus-Taste. Lassen Sie die Home-Taste jedoch nicht los. Es muss gedrückt gehalten werden.
  4. Warten Sie, bis eine Systemmeldung auf dem Computerbildschirm angezeigt wird.

Nach einem Notstart stellt das Smartphone alle Systemdateien wieder her. Die Methode eignet sich für alle iPhone-Modelle. Weitere relevante Informationen und Anweisungen zum Versetzen des Geräts in den Notfallmodus finden Sie in der Dokumentation.

So stellen Sie das iPhone über iTunes wieder her

Wenn Sie zuvor iTunes zum Sichern von Daten verwendet haben, können Sie die resultierende Kopie auf Ihr Smartphone übertragen. Vorgehensweise

  1. Verwenden Sie das Original-USB-Kabel (im Lieferumfang des Telefons enthalten), um Ihr iPhone an Ihren PC oder Mac anzuschließen. Führen Sie das iTunes-Programm aus. Laden Sie ggf. das Distributionskit von der offiziellen Apple-Website herunter.
  2. Versetzen Sie das Mobilgerät in den Notfallmodus DFU (lesen Sie hierzu die obigen Anweisungen). Danach erscheint eine Benachrichtigung über das gefundene Telefon auf dem Computerbildschirm.
  3. Wechseln Sie in iTunes zur Registerkarte "Durchsuchen". Informationen zum angeschlossenen Gerät und zur Seriennummer werden angezeigt. Klicken Sie bei gedrückter Umschalttaste auf der Tastatur auf die Schaltfläche "iPhone wiederherstellen".
  4. Auf dem Bildschirm wird eine Warnung angezeigt. Bestätigen Sie die Aktion und stimmen Sie der Operation erneut zu.

Danach werden alle im Backup gespeicherten Benutzerdaten auf das Smartphone übertragen. Manchmal können dabei Fehler auftreten. Daher betrachten wir im Folgenden die beliebtesten Probleme, die auftreten können.

Fehler beim Wiederherstellen des iPhone-Fehlers 3194

Fehler 3194 beim Wiederherstellen eines iPhone kann aus verschiedenen Gründen auftreten, meistens aufgrund einer fehlerhaften Netzwerkeinstellung. Dann kann der Computer keine Verbindung zum Apple-Server herstellen und die neueste Firmware herunterladen. Wie man es behebt:

  1. Wechseln Sie auf einem Computer unter Windows zum Ordner "System32" und suchen Sie hier nach dem Verzeichnis "Drivers".
  2. Bearbeiten Sie die Hosts-Datei mit dem Notepad-Systemdienstprogramm. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Kontextmenü "Öffnen mit".
  3. Suchen und löschen Sie in der Datei die Zeile, die "gs.apple.com" enthält. In der Nähe befindet sich die IP-Adresse, die ebenfalls gelöscht werden muss.

Speichern Sie Ihre Änderungen und starten Sie Ihren Computer neu. Versuchen Sie danach erneut, die Daten wiederherzustellen.

IPhone-Fehler 9 konnte nicht wiederhergestellt werden

Am häufigsten tritt dies auf, wenn die Verbindung zwischen Computer und Gerät getrennt wurde. Zum Beispiel, wenn ein fehlerhaftes USB-Kabel verwendet wird. Was zu tun ist:

  • Aktivieren Sie den DFU-Modus auf dem iPhone und starten Sie erst dann die Wiederherstellung.
  • Verwenden Sie ein anderes Kabel (nur Original).
  • Stecken Sie das Kabel in einen anderen USB-Anschluss.
  • ITunes neu installieren.

Wenn die beschriebenen Methoden nicht zur Behebung des Fehlers beitragen, liegt das Problem höchstwahrscheinlich am fehlerhaften Gerät. Wenden Sie sich in diesem Fall an ein autorisiertes Servicecenter. In einigen Fällen muss der Stecker möglicherweise gereinigt oder komplett ausgetauscht werden.

Sie können versehentlich gelöschte Benutzerdaten (Notizen, Kontakte, installierte Anwendungen) wiederherstellen, indem Sie eine Kopie des Geräts über icloud wiederherstellen.

Fehler 4013 beim Wiederherstellen des iPhone 6

Wenn iTunes während des Wiederherstellungsprozesses die Firmware nicht installieren konnte, wurde der Vorgang vom Benutzer unterbrochen oder abgebrochen. Gehen Sie folgendermaßen vor um das Problem zu beheben:

  • Ersetzen Sie das USB-Kabel und versuchen Sie, einen anderen USB-Anschluss am Computer zu verwenden.
  • Installieren Sie iTunes neu und suchen Sie nach Updates für Ihren Windows-PC oder Mac. Wenn verfügbar, laden Sie sie herunter.
  • Stellen Sie sicher, dass sich kein Staub im Stecker des Geräts befindet und dass sich das Kabel nach dem Anschließen nicht löst.
  • Versuchen Sie, den Wiederherstellungsmodus auf einem iPhone zu aktivieren oder Ihr Smartphone an einen anderen Computer anzuschließen.

Wenn der Fehler weiterhin auftritt, versuchen Sie, die Daten mithilfe einer anderen Methode wiederherzustellen, und wenden Sie sich an ein Servicecenter. Die Fehlerursache ist höchstwahrscheinlich eine Störung der internen Komponenten.

iCloud ist das.

Das Wiederherstellen von iPhone-Backups aus iCloud wird in wenigen Schritten auf dem Smartphone-Display angeboten. Aber um welche Art von Anwendung handelt es sich? Was ist icloud?

iCloud ist eine Datenwolke für Apple-Produkte. Es ermöglicht Ihnen, Backups zu erstellen und diese dann wiederherzustellen. Eine Art Datenspeicher von Abonnenten. Sehr nützlicher Service, besonders bei richtiger Anwendung.

Wie stelle ich das iPhone aus einer iCloud-Sicherung wieder her? Das Verfahren hat nichts Besonderes. Die Hauptsache ist, einige einfache Tipps und Tricks zu befolgen. Welches?

Basiserstellung

Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass Sie vor dem Wiederherstellen eine Datenbank mit Sicherungsdaten erstellen müssen. Ohne diese kann die Idee nicht realisiert werden. Daher muss jeder Benutzer zunächst eine Reservierung in iCloud vornehmen.

Wie soll die Idee verwirklicht werden? Das Erstellen eines Backups in iCloud wird durchgeführt:

  • automatisch, wenn Sie das Telefon im Netzwerk einschalten,
  • Wenn Sie Ihr Smartphone mit Wi-Fi verbinden,
  • auf Befehl des Benutzers.

Mit der letzteren Option können Sie bei Bedarf Kopien erstellen. Dies erfordert:

  • Schalten Sie das iPhone ein.
  • Gehen Sie zu "Einstellungen" - iCloud.
  • Wählen Sie "Sichern".
  • Bestätigen Sie den Vorgang.

Nichts Schwieriges oder besonders das. Wie stelle ich das iPhone aus einer iCloud-Sicherung wieder her? Мало знать о том, каким образом обеспечивать целостность тех или иных данных. Важно быть осведомленным относительно средств восстановления оных.

О способах восстановления

Теперь можно немного поговорить о том, как восстановить iPhone из резервной копии iCloud. Способы, предложенные далее, используются всеми пользователями при необходимости. Прямых противопоказаний они не имеют. Это значит, что эффективность восстановления данных одинаковая. При правильных действиях вероятность успеха достигает 100%.

Heute werden für iPhones Daten wiederhergestellt:

  • über Handy
  • über iTunes.

In beiden Fällen handelt es sich um den iCloud-Dienst. Natürlich können Sie versuchen, gelöschte Informationen mithilfe von Programmen von Drittanbietern zurückzugeben. Dies ist jedoch bei weitem nicht die beste Wahl.

Von einem Mobiltelefon

Um Ihr iPhone-Backup von iCloud wiederherzustellen, müssen Sie einige Anweisungen befolgen. Sogar ein unerfahrener Gadget-Besitzer wird mit ihnen fertig. Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie ohne eine vorgefertigte Kopie der Daten vergessen können, Ideen in die Realität umzusetzen.

Die erste und sehr erfolgreiche Technik, mit der die Aufgabe gelöst werden kann, ist die Verwendung eines iPhones zur Rückgabe von Daten. Nur ein paar Fingertipps auf dem Display helfen dabei, Informationen sehr schnell an den Benutzer zurückzugeben.

Wie stelle ich das iPhone aus einer iCloud-Sicherung wieder her? Zu diesem Zweck wird empfohlen, die folgenden Anweisungen zu befolgen:

  1. Schalten Sie das Telefon ein und warten Sie, bis es vollständig geladen ist.
  2. Daten sichern. Dies ist ein Pflichtartikel, ohne den eine Restaurierung nicht möglich ist.
  3. Gehen Sie in das Menü "Einstellungen" - "Grundeinstellungen" - "Zurücksetzen".
  4. Wählen Sie "Inhalte und Einstellungen löschen".
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Löschen".
  6. Aktion bestätigen. Geben Sie dazu das Passwort von Apple ID ein.
  7. Warten Sie, bis das Smartphone neu startet. Wählen Sie im angezeigten Menü "Von iCloud wiederherstellen".
  8. Wählen Sie eine Kopie der Daten aus, die auf dem Telefon aktiviert werden sollen.
  9. Warten Sie, bis das Smartphone vollständig geladen ist.

Ab sofort ist klar, wie das iPhone durch iCloud-Backup wiederhergestellt werden kann. Es sollte beachtet werden, dass es ohne einen vorläufigen Reset nicht funktionieren wird, um die Idee zum Leben zu erwecken. Die Wiederherstellung ist nur verfügbar, wenn alle Benutzerdaten und -informationen gelöscht wurden.

Über iTunes

Eine andere interessante und moderne Art ist die Arbeit mit iTunes. Mit dieser Technik können Sie mithilfe eines Mobiltelefons und eines Computers Daten an ein iPhone zurückgeben.

Im Gegensatz zur vorherigen Methode können Sie mit iTunes jederzeit Informationen wiederherstellen. Vom Benutzer wird nichts Übernatürliches verlangt.

Wie stelle ich das iPhone mit iTunes aus einer iCloud-Sicherung wieder her? Es wird vorgeschlagen, wie folgt vorzugehen:

  1. Erstellen Sie eine Kopie der Daten, die Sie an Ihr Smartphone zurückgeben möchten.
  2. Laden Sie die neueste Version von iTunes, die mit einem bestimmten iPhone kompatibel ist, herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer.
  3. Verbinden Sie das Mobiltelefon mit dem Computer.
  4. Starten Sie iTunes und warten Sie eine Weile.
  5. Wählen Sie in der Systemsteuerung "Datei" - "Geräte" - "Aus Sicherung wiederherstellen".
  6. Bestätigen Sie den Vorgang und warten Sie, bis er abgeschlossen ist.

Es sind keine weiteren wesentlichen Maßnahmen erforderlich. Jetzt wissen Sie, wie Sie das iPhone aus einer iCloud-Sicherung wiederherstellen können.

Ohne Vorbehalt

Manchmal kommt es vor, dass die Daten vom Benutzer nicht kopiert wurden. Aber sie wollen immer noch restauriert werden. Kann das gemacht werden?

Ja, aber dann wird es mit iCloud nicht funktionieren. Wenn Sie keine Backups haben, können Sie mit Mac FoneLab versuchen, Informationen an ein iPhone zurückzugeben. Diese Anwendung läuft auf macOS. Es hilft, Informationen ohne Aiklaud schnell wiederherzustellen.

Schlussfolgerungen und Schlussfolgerungen

Das kann gemacht werden. Schließlich ist jetzt klar, wie das iPhone aus iCloud-Backup wiederhergestellt werden kann. Die Benutzer sagen, dass all diese Methoden dazu beitragen werden, die Idee in nur wenigen Minuten zum Leben zu erwecken.

Wenn Sie Ihr iPhone-Backup nicht wiederherstellen können, hat iCloud normalerweise nichts damit zu tun. Wie aus den Überprüfungen hervorgeht, müssen im Falle von Problemen in der Regel die folgenden Aktionen ausgeführt werden:

  • Schalten Sie das Mobiltelefon im Netzwerk ein.
  • Verbinden Sie Ihr Smartphone mit Wi-Fi,
  • den Speicherplan aktualisieren,
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Überspringen", wenn Sie wiederholt ein Kennwort von AppleID anfordern.

Es hängt alles davon ab, welche Art von Fehler bei der Datenrückgabe aufgetreten ist. In der Regel ist es ausreichend, entweder eine WLAN-Verbindung herzustellen oder das Smartphone an eine Stromquelle anzuschließen. Oder warten Sie eine Weile - Benutzer beachten, dass der Wiederherstellungsprozess manchmal 30 Minuten dauert. Es hängt alles von der Datenmenge ab, über die der Benutzer verfügt.

Pin
Send
Share
Send
Send