Hilfreiche Ratschläge

So arbeiten Sie mit einer Hosts-Datei unter Windows

Pin
Send
Share
Send
Send


Wofür ist die Hosts-Datei?
Der Zweck dieser Systemdatei besteht darin, bestimmten Website-Adressen bestimmte IP-Adressen zuzuweisen.
Diese Datei ist sehr beliebt bei allen Arten von Viren und Malware, um Ihre Daten darin zu registrieren oder einfach zu ersetzen.
Das Ergebnis dieser Aktionen kann ein Hinweis darauf sein, dass die Site in den Browser "eingefügt" wurde. Beim Öffnen des Browsers oder beim Blockieren verschiedener Sites werden Sie nach Ermessen der Ersteller des Virus aufgefordert, eine SMS zu senden.

Wo ist die Hosts-Datei in Windows?
Bei verschiedenen Windows-Versionen unterscheidet sich der Speicherort der Hosts-Datei geringfügig:

Außerdem das Ende GastgeberDies ist die Zieldatei, nicht der Ordner. Es hat keine Verlängerung.

Wie sollte die richtige Hosts-Datei aussehen?
Der "Inhalt" der Hosts-Datei ist für verschiedene Windows-Versionen ebenfalls leicht unterschiedlich, aber nicht wirklich. Es ist in Englisch "geschrieben" für das, was es benötigt und wie man mit einem Beispiel Ausnahmen macht. Alle Zeilen, die mit einem # -Zeichen beginnen, bedeuten, dass sie auskommentiert sind und sich nicht auf die Datei auswirken.
Der Inhalt der ursprünglichen Hosts-Datei für Windows XP:

# Copyright (c) 1993-2009 Microsoft Corp.
#
# Dies ist eine Beispiel-HOSTS-Datei, die von Microsoft TCP / IP für Windows verwendet wird.
#
# Diese Datei enthält die Zuordnungen von IP-Adressen zu Hostnamen. Jeder
# Eintrag sollte in einer einzelnen Zeile gehalten werden. Die IP-Adresse sollte
# in die erste Spalte gesetzt werden, gefolgt vom entsprechenden Hostnamen.
# Die IP-Adresse und der Hostname sollten durch mindestens einen Punkt getrennt sein
# space.
#
#Zusätzlich können Kommentare (wie diese) zu einer Person eingefügt werden
# Zeilen oder nach dem Maschinennamen, der durch ein # -Symbol gekennzeichnet ist.
#
# Zum Beispiel:
#
# 102.54.94.97 rhino.acme.com # Quellserver
# 38.25.63.10 x.acme.com # x Client-Host

# Die Namensauflösung von localhost erfolgt über DNS.
# 127.0.0.1 localhost
# :: 1 localhost

Wie Sie sehen, gibt es für verschiedene Windows-Versionen keine besonderen Unterschiede im Inhalt der Host-Datei.

Wie öffne und ändere ich die hosts-Datei?
Die hosts-Datei kann mit dem Standard-Windows-Editor geöffnet werden.
Hier wohl der interessanteste Teil des Artikels.
Zunächst müssen Sie verstehen, aber warum diese Datei überhaupt ändern? Ja, um den Zugriff auf bestimmte Websites einzuschränken. Wenn Sie diese Datei ändern und die Adresse der Website eingeben, kann der Benutzer über keinen Browser darauf zugreifen.
Um die Hosts-Datei zu ändern, empfiehlt es sich, sie als Administrator zu öffnen (Ausführen einer Datei oder eines Programms als Administrator), indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und "Als Administrator ausführen" auswählen. Oder öffnen Sie Notepad auf diese Weise und öffnen Sie die Datei darin.

Für eine schnelle Aktion klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Start und wählen Ausführen (gewinnen+r) (Was ist zu tun, wenn kein Start ausgeführt wird) und geben Sie Folgendes ein:

Infolgedessen wird diese Datei im Editor geöffnet.

UmZugriff auf die Site blockieren (Angenommen, es wird test.ru sein), müssen Sie nur eine Zeile mit dieser Site ganz unten hinzufügen:

# Copyright (c) 1993-1999 Microsoft Corp.
#
# Dies ist eine Beispiel-HOSTS-Datei, die von Microsoft TCP / IP für Windows verwendet wird.
#
# Diese Datei enthält die Zuordnungen von IP-Adressen zu Hostnamen. Jeder
# Eintrag sollte in einer einzelnen Zeile gehalten werden. Die IP-Adresse sollte
# in die erste Spalte gesetzt werden, gefolgt vom entsprechenden Hostnamen.
# Die IP-Adresse und der Hostname sollten durch mindestens einen Punkt getrennt sein
# space.
#
#Zusätzlich können Kommentare (wie diese) zu einer Person eingefügt werden
# Zeilen oder nach dem Maschinennamen, der durch ein # -Symbol gekennzeichnet ist.
#
# Zum Beispiel:
#
# 102.54.94.97 rhino.acme.com # Quellserver
# 38.25.63.10 x.acme.com # x Client-Host

# Diese HOSTS-Datei wurde von der Dr.Web Anti-Rootkit-API erstellt

# 127.0.0.1 localhost
# :: 1 localhost
127.0.0.1 test.ru

Für jede neue Site, die Sie blockieren möchten, müssen Sie eine neue Zeile beginnen und sich registrieren, ohne die lokale IP-Adresse 127.0.0.1 zu vergessen

Um die Hosts-Datei zu bearbeiten, gibt es auch ein Programm HOSTS EDITORSie können die Beschreibung von der offiziellen Website herunterladen und lesen.
Das Prinzip ihrer Arbeit ist, dass sie dabei hilft, die hosts-Datei zu bearbeiten.
Aus dem Screenshot unten geht das Prinzip seiner Arbeit klar hervor, alles ist mit ein paar Klicks erledigt. Das Hinzufügen erfolgt durch Klicken auf +.

Vergessen Sie nach der Bearbeitung nicht, auf die Schaltfläche Speichern zu klicken (2 Schaltfläche "Änderungen speichern" links neben der Schaltfläche "+").

Sie können diese Datei zum Beispiel auch für gute Zwecke ändern Beschleunigen Sie das Laden der Website.
Wie funktioniert es
Wenn Sie die Site betreten, sehen Sie den Domainnamen, der Buchstaben enthält. Alle Websites im Internet haben jedoch eine IP-Adresse, und Namen werden bereits mithilfe von DNS zugewiesen. Ich werde nicht auf die Details dieses Prozesses eingehen, in dem Artikel geht es nicht darum. Hier müssen Sie jedoch wissen, dass die Hosts-Datei beim Zugriff auf Websites Vorrang hat und erst nach einer DNS-Anforderung.
Um das Laden einer Site zu beschleunigen, müssen Sie deren IP-Adresse und Domain kennen.
Die IP-Adresse der Site kann mit verschiedenen Diensten ermittelt werden, z. B. mit diesem oder diesem.
Domain ist der Name der Site.
Zum Beispiel beschleunigen wir das Laden dieser Website, auf der Sie den Artikel lesen, indem Sie die IP-Adresse und die Domain der Datei explizit angeben.
Dann ist die hinzuzufügende Zeile:

Auf diese Weise wird das Laden der Seite in wenigen Sekunden beschleunigt. In einigen Fällen kann der Zugriff gewährt werden, wenn Sie mit Standardtools nicht auf die Site zugreifen können.

Sie können immer noch Weiterleitung zu einer anderen Site mithilfe der Hosts-Datei.
Dazu müssen Sie die IP-Adresse der Site und ihre Domain kennen (wie im obigen Fall). Die hinzugefügte Zeile sieht dann folgendermaßen aus:

Nachdem Sie die Site test.ru in die Adressleiste des Browsers eingegeben haben, werden Sie zu der Site weitergeleitet, die in der IP-Adresse angegeben ist. In diesem Fall ist die Website vindavoz.ru.

Wenn Sie wollen saubere Hosts-Datei, dann können Sie dies tun, indem Sie einfach den Inhalt löschen und den Originaltext aus der obigen Beschreibung (unter den Spoilern) einfügen.

Einige Nuancen in der hosts-Datei:

  • Überprüfen Sie immer, ob Sie eine Bildlaufleiste an der Seite haben, und scrollen Sie das Fenster immer nach unten. Dies liegt an der Tatsache, dass einige Viren in dem Bereich registriert sind, der außerhalb des Fensters verborgen ist.
  • In einigen Fällen müssen Sie sich normalerweise mit dem Administratorkonto anmelden, wenn Sie die Datei nicht speichern können.
  • Aufgrund von Viren kann diese Datei manchmal ausgeblendet sein. Lesen Sie den Artikel Versteckte Dateien und Ordner.
  • Bei den beiden beschriebenen Methoden (Umleitung und Beschleunigung) wird möglicherweise nicht das gewünschte Ergebnis erzielt. Tatsache ist, dass sich mehrere Standorte auf einer IP-Adresse befinden können. Dies gilt insbesondere für externe IP-Adressen, die von Diensten bereitgestellt werden.
  • Aufgrund der Tatsache, dass Viren diese Datei lieben, können ihre Attribute in geändert werden Versteckt und Schreibgeschützt.
  • Überprüfen Sie die Dateiattribute, wenn Sie die Hosts-Datei nicht speichern können.

    So können Sie einfach und kostenlos den Zugriff auf Websites in Windows blockieren, indem Sie die Hosts-Datei bearbeiten.

    Ressourcensperre

    Die Domänenumleitung wird von Intranet-Programmierern und -Administratoren verwendet (z. B. zum Umleiten von lokalen zu Intranet-Sites) sowie zum Beschleunigen des Ladens von Sites, indem ihre IP-Adressen mit Domänennamen abgeglichen werden. Sogenannte "Wildcard Characters" (englische Wildcards) werden in der Hosts-Datei selbst nicht unterstützt.

    Ressourcensperre

    Mithilfe der Hosts-Datei können Anzeigen gefiltert werden, indem die Domain-Adressen von Bannern an die Adresse 127.0.0.1 umgeleitet werden.

    Fix Hosts im Editor

    Der erste Weg, den wir uns ansehen werden, ist, wie die Hosts-Datei im Editor repariert wird. Vielleicht ist dies der einfachste und schnellste Weg.

    Führen Sie zunächst den Editor im Namen des Administrators aus (dies ist erforderlich, da sonst die korrigierten Hosts nicht gespeichert werden).

    • Gehen Sie in Windows 7 zu "Start" - "Alle Programme" - "Standard", klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Notizbuch und wählen Sie "Als Administrator ausführen".
    • Geben Sie in Windows 8 und Windows 8.1 auf dem Startbildschirm die ersten Buchstaben des Wortes "Notepad" ein. Das Suchfeld auf der rechten Seite wird geöffnet. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Notizbuch und wählen Sie "Als Administrator ausführen".

    Der nächste Schritt ist das Öffnen der hosts-Datei. Wählen Sie dazu "Datei" - "Öffnen" im Editor. Wechseln Sie im unteren Bereich des sich öffnenden Fensters von "Textdokumente .txt" zu "Alle Dateien" und wechseln Sie in den Ordner C: Windows System32 drivers etc und öffne die Datei Gastgeber.

    Beachten Sie, dass Sie eine Host-Datei ohne Erweiterung öffnen müssen, wenn Sie über mehrere Host-Dateien verfügen.

    Der letzte Schritt besteht darin, alle zusätzlichen Zeilen aus der Hosts-Datei zu entfernen oder einfach den ursprünglichen Inhalt in eine Datei einzufügen, die Sie beispielsweise von hier kopieren können (und gleichzeitig zu sehen, welche zusätzlichen Zeilen vorhanden sind).

    Hinweis: Die Hosts-Datei ist möglicherweise leer. Dies ist normal, sodass keine Korrektur erforderlich ist. Der Text in der Hosts-Datei ist sowohl in russischer als auch in englischer Sprache, egal.

    Wählen Sie anschließend "Datei" - "Speichern" und speichern Sie die korrigierten Hosts (möglicherweise wird sie nicht gespeichert, wenn Sie das Notebook nicht im Auftrag des Administrators gestartet haben). Es ist auch ratsam, den Computer nach dieser Aktion neu zu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

    So beheben Sie Hosts in AVZ

    Eine weitere einfache Möglichkeit, Hosts zu reparieren, ist die Verwendung des AVZ-Antiviren-Dienstprogramms (dies ist nicht nur möglich, sondern es wird auch nur der Hosts-Fix als Teil dieser Anweisung betrachtet).

    Sie können AVZ kostenlos von der offiziellen Website des Entwicklers http://www.z-oleg.com/secur/avz/download.php herunterladen (suchen Sie auf der rechten Seite).

    Entpacken Sie das Archiv mit dem Programm und führen Sie die Datei "avz.exe" aus. Wählen Sie anschließend im Hauptmenü des Programms "Datei" - "Systemwiederherstellung" und wählen Sie einen Punkt "Bereinigen der Hosts-Datei".

    Klicken Sie dann auf "Markierte Vorgänge ausführen" und starten Sie den Computer neu, wenn Sie fertig sind.

    Hosts-Datei reparieren.

    Die hosts-Datei besteht aus Text und kann leicht selbst repariert werden. Es befindet sich in

    Wie das Problem behoben wird und wie die Hosts-Datei für verschiedene Betriebssysteme aussieht, wurde hier ausführlich beschrieben.

    ACHTUNG! Im Ordner usw Neben der Hosts-Datei gibt es noch andere Dateien, die für die Netzwerkkonfiguration vorgesehen sind. Dies sind Netzwerke, Protokolle, Dienste, Hosts und lmhosts.sam. LÖSCHEN SIE DIESEN ORDNER NICHT!

    Sie können die hosts-Datei folgendermaßen reparieren:

    • Microsoft Fix it-Dienstprogramme - gehen Sie auf die Website der Entwickler und führen Sie dies mit zwei Mausklicks aus.
    • AVZ-Dienstprogramme - dies wird hier ausführlich beschrieben.
    • Wenn Sie einen Computer mit dem kostenlosen CureIt-Dienstprogramm überprüfen - laden Sie Dr Web CureIt kostenlos herunter.
    • manuelle Korrektur.

    Beachten Sie beim Korrigieren der Hosts-Datei, dass hier Fallstricke auftreten. Virenschreiber verwenden einfache, aber sehr effektive Tricks, um uns eine Dummy-Hosts-Datei zuzuweisen. Seien Sie daher äußerst vorsichtig, wenn Sie die Site nicht öffnen können und die Hosts-Datei überprüfen möchten.

    Microsoft Fix it-Dienstprogramm zum Wiederherstellen der Hosts-Datei

    Der letzte Weg ist, die Seite http://support.microsoft.com/kb/972034/en aufzurufen, auf der die Hosts-Datei wiederhergestellt und das Dienstprogramm heruntergeladen werden soll Fixes um diese Datei automatisch in den ursprünglichen Zustand zu versetzen.

    Außerdem finden Sie auf dieser Seite den Originalinhalt der hosts-Datei für verschiedene Betriebssysteme.

    Und plötzlich wird es interessant:

    Warum nicht abonnieren?

    Verteilung neuer, manchmal interessanter und nützlicher Materialien von remontka.pro. Keine Werbung und kostenlose Computerunterstützung für Abonnenten des Autors. Andere Abonnementmethoden (VK, Odnoklassniki, Telegramm, Facebook, Twitter, Youtube, Yandex.Zen)

    01.05.2014 um 10:51 Uhr

    Vielen Dank für Ihre Hilfe. Acht gequält ..

    10/01/2017 um 15:04

    06.02.2014 um 07:21 Uhr

    Vielen Dank für die nützlichen Informationen! Sagen Sie mir, ob diese Änderung böswillig oder normal ist, aber nach der Installation von Unchecky (dem Programm, das das Kontrollkästchen deaktiviert, über das Sie in einem anderen Artikel geschrieben haben) in der Hosts-Datei nach # 127.0.0.1 localhost - hat dieses Programm mehr als 30 Zeilen mit Site-Namen eingegeben Sie werden nicht durch das Symbol # getrennt und beginnen wie folgt: 0.0.0.0 ...

    06.02.2014 um 12.09 Uhr

    Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, je nachdem, welche Art von Websites es gibt. Ich kann momentan nicht überprüfen, was Unchecky dort beiträgt. Wenn Sie sie hierher senden, werde ich prüfen und bewerten, wie gut diese Änderung ist oder im Gegenteil, wie seltsam sie ist.

    12/08/2018 um 05:48

    Wenn Sie die vom deaktivierten Programm eingegebenen Zeilen nicht sehen möchten, öffnen Sie dieses Programm, klicken Sie auf die Einstellungen oben und anschließend auf die erweiterten Einstellungen unten und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Keine Regeln für Hosts-Dateien verwenden".

    08.10.2014 um 22:24 Uhr

    Vielen Dank für Ihre Hilfe. Löschte die Werbebanner, die mich lange überwogen hatten. Mit Hitman Pro entfernt. Aus irgendeinem Grund konnte das Kaspersky-Dienstprogramm, das ich zuvor ausgeführt habe, nicht mithalten. Vielen Dank für die klaren Anweisungen und Tipps, alles ist in den Regalen ausgelegt, sogar ein Computer-Wasserkocher wird verstehen, wie und was zu tun ist.

    11.03.2014 um 12:22 Uhr

    Hallo Dmitry! Eine ähnliche Situation mit Uncheky. Hosts reparieren
    Ich bin überlastet und Uncheky registriert sofort eine Reihe von Adressen 0.0.0.0
    Vielleicht zieht sie deshalb die Dohlen aus? Potenziell unerwünscht. Danke.

    11.05.2014 um 08:53 Uhr

    Guten Tag. Dies sind die Adressen der Sites, von denen solche unerwünschte Software heruntergeladen wird (dies kann ohne Ihr Wissen im automatischen Modus geschehen), dh eine Art Schutzstufe, sodass ein Programm, das etwas von dort herunterladen möchte, fehlschlägt. Wenn Sie Unchecky verwenden, lassen Sie es.

    12.10.2014 um 12:38 Uhr

    Die Seite der Klassenkameraden wurde dank support.microsoft.com/kb/972034/de geöffnet. Vielen Dank an kluge und nette Leute. Ich bin aufrichtig dankbar für Ihre Seite.

    04.01.2015 um 01:50 Uhr

    Vielen Dank, ich habe sehr geholfen und berate alle, die ein solches Problem haben. Respekt

    23.04.2015 um 10:51 Uhr

    Hallo! Ich habe alles getan, wie im Abschnitt Wie man Hosts in AVZ repariert, um aufdringliche Werbung in Popups zu entfernen. Aber am nächsten Tag erschien die Werbung wieder. Sagen Sie mir bitte, womit dies verbunden sein mag.

    23.04.2015 um 11:01 Uhr

    Guten Tag. Ich empfehle es zu lesen: https://remontka.pro/reklama-v-brauzere/ da das Problem etwas komplizierter ist als nur Hostwechsel.

    30.04.2015 um 17:09 Uhr

    Nichts hilft, alles startet auch Browser, wenn Opera und Firefox Websites von Drittanbietern öffnen, die Anzeigen werden vom Werbeblock entfernt. Hilfe

    01.05.2015 um 07:26 Uhr

    24.06.2015 um 16:38 Uhr

    Hallo!
    Am Ende des Textes steht folgende Zeile: # Diese HOSTS-Datei wurde von der Dr.Web Anti-Rootkit-API repariert
    soll ich sie verlassen

    25.06.2015 um 10:31 Uhr

    Wie Sie wollen. Sie hat keinen Sinn, auch keinen Schaden.

    08.12.2015 um 07:10 Uhr

    Hallo, ich habe alle Methoden ausprobiert, aber trotzdem erscheint beim Start der Oper die Ansage der Qiwi-Brieftasche usw. Ich weiß nicht, was ich tun soll, bitte helfen Sie

    08.12.2015 um 09:03 Uhr

    11.07.2015 um 13:39 Uhr

    Hallo, ich habe versucht, die Hosts-Datei mit allen Methoden zu löschen, aber es verbleibt immer noch die Zeile # Diese HOSTS-Datei wurde von der Dr.Web Anti-Rootkit-API repariert
    Ist das normal

    11.08.2015 um 08:59 Uhr

    Alle Linien, die mit einem Gitter beginnen, beeinflussen nichts, d.h. ok Es ist nur so, dass Ihr Dr. Web dieser Datei folgt. Das ist alles.

    16.11.2015 um 17:28 Uhr

    Danke Ihnen!
    Ich kam zur manuellen Methode, schaffte es aber trotzdem, dank Ihres Ratschlags, mit Unglück!

    21.11.2015 um 15:47 Uhr

    Wie finde ich Standardprogramme in Windows 10?

    22.11.2015 um 10:05 Uhr

    Startmenü - alle Anwendungen - in Buchstabe C. Und Sie können bei der Suche einfach den Namen eines bestimmten Programms eingeben.

    01.04.2016 um 23:53 Uhr

    Hallo!
    Am Ende des Textes steht folgende Zeile: # Diese HOSTS-Datei wurde von der Dr.Web Anti-Rootkit-API repariert.
    Beim Ändern eines Antivirenprogramms (z. B. Avast). Wird diese Saite gefährlich sein?
    Lange leide ich, es hilft nichts, diese Linie manuell oder über AVZ zu entfernen. Ich denke schon Windows neu installieren. Vor allem erschien diese Leitung, aber im Internet wurde nichts gesperrt, womit es verbunden werden konnte. Kann jemand meine Daten von einem PC stehlen?
    Vielen Dank im Voraus!

    01.05.2016 um 10:42 Uhr

    Guten Tag. Nein, es wird nicht gefährlich, Zeilen, die mit einem Rautezeichen beginnen, tragen keine Funktionen und tun nichts, sondern sind lediglich Kommentare - in diesem Fall folgt Dr.web dieser Datei.

    16.01.2016 um 16:21 Uhr

    Hallo, dasselbe Problem mit # dieser HOSTS-Datei, die von der Dr.Web Anti-Rootkit-API behoben wurde. Ich muss Adressen auf dem Host registrieren, sie wird jedoch nicht geöffnet. Ich habe bereits das Virenschutzprogramm gelöscht und Dienstprogramme zum Öffnen der Datei installiert, aber es hat nicht zum Abriss des Systems beigetragen Es gibt überhaupt keine Lust, vielleicht gibt es einige sichere Möglichkeiten, diese Datei zu öffnen, wenn sie 10 Mal vor der Datei nicht in Ordnung ist. Vielen Dank

    17.01.2016 um 09:30 Uhr

    Ist es unmöglich, das Tracking der Hosts-Datei in Dr.Web zu deaktivieren?

    25.02.2016 um 02:17 Uhr

    Ich habe alles gemäß den Anweisungen gemacht, aber im Gegenteil, ich muss den Zugriff auf die Site sperren
    Der Host hat der Datei 127.0.0.1 odnoklassniki.ru 127.0.0.1 odnoklassniki.ru hinzugefügt
    Hilfe, wie kann ich den Zugang zu diesem sozialen Netzwerk blockieren? Danke

    25.02.2016 um 07:38 Uhr

    füge auch ok.ru hinzu. In jeder Zeile wird ein neuer Eintrag, d.h. zum beispiel:
    127.0.0.1 ok.ru

    31.05.2016 um 12:52 Uhr

    Dmitry, sagen Sie mir, wie Sie Anzeigen entfernen, die nicht im Browser angezeigt werden, aber unabhängig davon, ob der Browser aktiviert ist oder nicht, über allen Programmen angezeigt werden, einschließlich Office-Spiele?

    01.06.2016 um 10:46 Uhr

    Guten Tag. Scannen Sie Ihren Computer mit Tools zum Entfernen von Schadprogrammen wie AdwCleaner und Malwarebytes Anti-Malware (auch wenn das Virenschutzprogramm in Ordnung ist). Studieren Sie außerdem alle Programme beim Start, und entfernen Sie alle Zweifel von dort.

    06.05.2016 um 21:18 Uhr

    Hallo! Danke für die hilfreichen Tipps! Ich kann den Hosts-Ordner nicht öffnen. Ich habe zwar Administratorrechte, aber keine anderen Konten, und ich habe auch versucht, den Hosts-Ordner als Administrator zu öffnen. Mit demselben Ergebnis wird er nicht geöffnet. Was zu tun ist?

    06.06.2016 um 10:28 Uhr

    Nur eine Vermutung (nicht korrekt): Sie haben eine Art Viren- oder Malware-Schutz mit aktiviertem Schutz für die Hosts-Datei. Sie haben jetzt eine solche Funktion.

    08.02.2016 um 09:58 Uhr

    Hallo Dmitry.
    Ich danke dir für das, was du bist und was du tust.
    Heute habe ich das AVZ-Dienstprogramm heruntergeladen (ich habe lange davon gehört)
    Ich habe Avast Free Antivirus installiert. Beim Scannen mit dem AVZ-Dienstprogramm hat Avast vier von der Datei avz.exe aus gestartete Bedrohungen blockiert, und das Dienstprogramm hat eine verdächtige Datei im Avast-Ordner gefunden.
    Haben diese Produkte Kompatibilitätsprobleme?

    08.02.2016 um 23:26 Uhr

    Nun, im Allgemeinen, AVZ, ja, es ist potenziell gefährlich (aufgrund dessen, wofür es hergestellt wurde und wie es funktioniert). Und die Tatsache, dass sie in Avast etwas findet, ist angesichts seiner Aktivitäten beim Betrachten von Verkehr und anderen Dingen auch ganz natürlich.

    26.10.2016 um 16:16 Uhr

    Microsoft Fix it-Dienstprogramm zum Wiederherstellen der Hosts-Datei wurde bereits entfernt ... auf der Seite support.microsoft.com/

    Hinweis: Nach dem Senden eines Kommentars wird dieser nicht sofort auf der Seite angezeigt. Alles ist in Ordnung - Ihre Nachricht wurde empfangen. Antworten auf Kommentare und deren Veröffentlichung erfolgen täglich nachmittags, manchmal häufiger. Komm zurück.

    Welche Hosts-Datei bearbeiten Sie?

    Wenn Sie Ihre Hosts überprüfen und sie entweder gar nicht finden oder für richtig halten, führen Sie eine zusätzliche Analyse durch. Sie benötigen zusätzliche Fähigkeiten, etwas mehr als der übliche Besitz eines Notebooks. Aber - nichts kompliziertes.

    Dieser Abschnitt enthält die häufigsten Tricks, mit denen Angreifer versuchen, den Benutzer daran zu hindern, die Hosts-Datei zu reparieren.

    Trick 1 - Umleiten in der Registrierung

    Wenn Sie die Site nicht betreten können und Ihre Hosts-Datei korrekt ist oder Sie keine Hosts im Ordner C: windows system32 drivers etc finden, hat der Virus den Dateispeicherort im Registrierungsschlüssel ersetzt.

    Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Virus zu entfernen:
    1. Start - Ausführen - regedit.exe.
    2. Suchen Sie im Registrierungseditorfenster den Zweig -
    HKLM SYSTEM CurrentControlSet Services Tcpip Parameters
    3. In der Registerkarte Parameter Auf der rechten Seite des Fensters wird ein Menü mit dem Dateinamen, dem Typ und dem Wert angezeigt. Parameterwert prüfen DataBasePath. Muss% SystemRoot% System32 drivers etc. sein. Ist dies nicht der Fall, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Zeile und wählen Sie Bearbeiten, und geben Sie den richtigen Wert ein.

    Даже если hosts у вас там, где нужно, но операционная система использует тот файл, путь к которому указан параметром DataBasePath.

    Уловка 2 — вставка пустых строк.

    Чтобы обнаружить лишние строчки в файле hosts было сложнее, они записываются в самый конец файла после большого количества пустых строк.

    С первого взгляда такой файл выглядит нормально и при беглом взгляде мы можем ничего не заметить, однако надо всегда обращать внимание на ползунок полосы прокрутки в Блокноте:

    Если ползунок присутствует, то его надо опустить вниз, чтобы посмотреть содержимое файла полностью. Dies ist oft nützlich, weil Am Ende der Datei finden wir einige unangenehme Überraschungen:

    Trick 3 - Verstecken der Datei.

    Der hosts-Datei wird ein Attribut zugewiesen Versteckt und es wird unsichtbar - es gibt keine hosts-Datei. Und da standardmäßig versteckte Dateien und Ordner nicht im Explorer angezeigt werden, kann der Benutzer diese Datei möglicherweise nicht finden und daher nicht bearbeiten.

    Wenn Sie keine hosts-Datei haben, müssen wir sie sichtbar machen. Gehen Sie dazu in Windows XP wie folgt vor: Start - Systemsteuerung - Ordneroptionen - Registerkarte "Ansicht" - Setzen Sie ein Flag Versteckte Dateien und Ordner anzeigen - Klicken Sie auf OK (in Windows 7 ist alles gleich, aber stattdessen Ordnereigenschaften der Gegenstand heißt Ordneroptionen).

    Trick 5 - Ändern Sie die Erweiterung.

    Es wird eine falsche Hosts-Datei erstellt, die im Gegensatz zu einer echten Datei eine bestimmte Erweiterung aufweist (z. B. TXT). Und da standardmäßig keine Erweiterungen für registrierte Dateitypen angezeigt werden, kann der Benutzer auf einfache Weise Dateien verwechseln und die falsche Datei bearbeiten.

    Trick 6 - Hosts-Datei kann nicht bearbeitet werden.

    Und noch etwas, worauf zu voreilige Leute oft nicht achten.

    Sie haben die richtige Hosts-Datei gefunden, zusätzliche Zeilen darin gefunden und mit der Bearbeitung begonnen, aber die Änderungen werden nicht gespeichert. Und das alles, weil Ihrer Hosts-Datei das Attribut "Schreibgeschützt" zugewiesen wurde.

    Trick 7 - Proxy-Einstellungen.

    Ich werde mich nicht viel mit Proxys beschäftigen, sondern nur Ihre Browsereinstellungen überprüfen.

    Opera: Allgemeine Einstellungen (Strg + F12) - Erweitert - Netzwerk - Button Proxies

    Firefox: Einstellungen-> Erweitert-> Registerkarte Netzwerk - Konfigurieren

    Standardmäßig ist das Kontrollkästchen "System-Proxy-Einstellungen verwenden" aktiviert. Wechseln Sie zu "Kein Proxy", und versuchen Sie, die Einstellungen zu speichern und den Browser neu zu starten.

    Wenn es eine manuelle Konfiguration gibt und die Adresse des Proxyservers registriert ist, obwohl Sie sie nicht festgelegt haben: Speichern Sie die Adresse, löschen Sie sie und versetzen Sie sie in den Modus "Kein Proxy".

    Öffnen Sie unseren Registrierungseditor (verwenden Sie die Tastenkombination Win + R), drücken Sie STRG + F (Suche) und geben Sie die gespeicherte Adresse ein. Dann - mehr finden ... Alle Schlüssel mit dieser Adresse müssen geändert werden, dh der von unserer Adresse zugewiesene Wert muss gelöscht werden.

    Windows neu starten und prüfen.

    Methode 1 - Beschleunigen Sie den Zugriff auf die Site mithilfe von Hosts.

    Wenn wir häufig eine Site besuchen (z. B. yandex.ru), können Sie die folgenden Zeilen am Ende der hosts-Datei hinzufügen:

    87.250.250.11 yandex.ru
    87.250.250.11 www.yandex.ru

    Wenn der Browser diese Zeilen erkennt, greift er nicht auf den DNS-Server zu, was bedeutet, dass der Ladevorgang dieser Site schneller ist.

    Methode 2 - Verweigern Sie den Zugriff auf die Site.

    Sie können unerwünschte Sites blockieren, indem Sie entweder die lokale IP-Adresse 127.0.0.1 ihrem Namen zuordnen. oder die IP einer anderen Site.

    Zum Beispiel sehen Sie laut einer Zeitschrift, dass ein Kind stundenlang Panzer gespielt hat. Zeilen in der hosts-Datei des Formulars:

    127.0.0.1 tankionline.com
    127.0.0.1 www.tankionline.com

    Schließt im Allgemeinen den Zugriff auf diese Site (Fehlermeldung beim Herstellen der Verbindung).

    arbeitet anspruchsvoller. Wenn Sie versuchen, kiss.ru in den Browser einzugeben, wird eine Verbindung mit IP 81.176.66.163 hergestellt, d. H. mit der Moshkov Bibliothek.

    Wie Sie sehen, können wir das Gleiche tun wie Viren, jedoch mit Nutzen.

    Sie können die bösartigsten Bannertauschnetzwerke und andere Brutstätten des Werbemülls blockieren. Zum Beispiel eine Zeile des Formulars:

    Deaktiviert das Herunterladen von Bannern von www.bannerdrive.ru. Grundsätzlich finden Sie im Internet sehr große (bis zu 1 MB) Hostdateien, in denen Tausende von Werbeservern eingetragen (gesperrt) sind.

    Lassen Sie sich jedoch nicht mitreißen - große (von mehreren zehn KB) Hosts benötigte Dateien benötigen zum Anzeigen viel Zeit, was die Arbeit verlangsamt. Sie müssen aber auch nicht viel Zeilen speichern - Dateien mit bis zu 10 KB verlangsamen auch auf alten Computern nichts, und 10 KB bedeuten viele Hunderte Zeilen.

    Funktionen zum Bearbeiten der Hosts-Datei in Windows 8.

    In Windows 8 wird im Gegensatz zu früheren Versionen die Bearbeitungsreihenfolge der Hosts-Datei geändert. Die Entwickler haben diesem Problem viel mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Dies ist auf strengere Anforderungen an die Systemsicherheit und den Schutz einer so wichtigen Datei vor Eingriffen von außen zurückzuführen.

    Dieser Schutz wird durch das integrierte Windows Defender-Virenschutzprogramm bereitgestellt. Wenn Sie Änderungen an der Hosts-Datei vornehmen, werden diese von Windows 8 automatisch gelöscht, um das System vor böswilligen Angriffen zu schützen. Für erfahrene und selbstbewusste Benutzer gibt es jedoch eine Möglichkeit, diesen Schutz zu umgehen.

    • Öffne das Fenster des Verteidigers. Gehen Sie dazu zum Startbildschirm und rufen Sie die Charms-Leiste auf. Wenn Sie es schaffen, Ihr System zu verkleiden und Windows 8-Designs so zu installieren, dass das System bis zur Unkenntlichkeit verändert wurde, verwenden Sie die Windows-TastenkombinationWin + c
    • Gehen Sie in die Suche und geben Sie die Abfrage "Verteidiger».
    • Klicken Sie auf die gezeigte Zeile. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie zu "Parameter", Wählen Sie" Ausgeschlossene Dateien und Speicherorte "und klicken Sie auf"Rückblick».
    • Suchen Sie den Pfad zur Datei C: Windows System32 Drivers etc hosts und klicken Sie auf OK.
    • Um diese Datei zu den Schutzausnahmen hinzuzufügen, müssen Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen"Und" Änderungen speichern. "

    Jetzt können Sie die Datei selbst bearbeiten. Beachten Sie jedoch, dass Sie die Datei nur als Administrator ändern können. Aktivieren Sie dazu die Anwendungssuche - Win + C -> Suchsymbol -> geben Sie die Abfrage ein "Notizblock«.

    Wir starten Notepad und wählen im Menü, das von unten erscheint, das Symbol mit dem Titel "Als Administrator ausführen».

    Ein vertrauter Editor wird geöffnet und Sie können die Hosts-Datei wie gewohnt ändern.

    Sehen Sie sich das Video an: Was ist die Hosts Datei in Windows? (Dezember 2022).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send