Hilfreiche Ratschläge

Was ich werden möchte, möchte ich Drehbuchautor werden

Pin
Send
Share
Send
Send


Gepostet von Phil Breman.

Hollywood-Drehbuchautor zu werden, ist für viele ein Traum, aber die meisten unternehmen nie die notwendigen Schritte, um erfolgreich zu werden, weil sie diesen Beruf nicht sehen. Sie sehen dies als einen Weg, reich zu werden. Natürlich gibt es viele Drehbuchautoren, die in ihrer Karriere Millionen von Dollar verdient haben. Es gibt diejenigen, denen plötzlich Erfolg beschert wurde (vorausgesetzt, sie haben nicht viel Zeit damit verbracht, das Drehbuch zu schreiben). Aber zum größten Teil ist es das Ergebnis harter Arbeit, wie alles, was zählt, ein erfolgreicher Drehbuchautor zu werden.

Wo fängst du an? Nachfolgend haben wir einige grundlegende Schritte skizziert. Denken Sie daran, dass dies einer der möglichen Wege ist. Die Wahrheit ist, dass es keinen richtigen oder falschen Weg gibt. Was für manche Menschen funktioniert, funktioniert für andere nicht. Manche haben Glück, manche sind talentiert und manche geben einfach nie auf. Wenn Sie jedoch nach Informationen suchen, wie Sie Drehbuchautor werden können, sind die folgenden Schritte hilfreich.

Drehbuchautoren werden nicht plötzlich. Es gibt nur wenige Schriftsteller, die einfach die Struktur des Drehbuchs verstehen und eine angeborene Begabung haben. Aber zum größten Teil sollten neue Autoren ein grundlegendes Verständnis dafür haben, worüber sie zu schreiben versuchen.

Beginnen Sie mit Büchern zu diesem Thema. Auf diese Weise erhalten Sie einen Überblick darüber, worauf das Drehbuch des Films basiert, wie die verschiedenen Elemente wie interessante Charaktere, Handlung und Dialoge geschrieben werden.

Diese drei Bücher sind für Anfänger geeignet:

  1. Eine Million Dollar Geschichte von Robert Mackey. Dies ist die "Bibel", sagt das Buch über die Handlung und die Grundprinzipien der Filmdramaturgie. Lesen Sie unbedingt.
  1. "Script" von Sid Field. Die meisten Hollywood-Autoren sind sich einig, dass der Autor ein Guru für alle Drehbuchautoren ist.
  1. "Die Probleme des Autors lösen", schrieb Sid ebenfalls. Dieses Buch ist eine Fortsetzung des vorherigen, in dem Field über die Hauptprobleme vieler Drehbuchautoren spricht, den Umgang mit ihnen lehrt und Übungen anbietet, die helfen.

Es gibt Hunderte von Büchern, die diese Methode als die beste anpreisen. Tatsache ist, dass Sie, sobald Sie die Grundlagen des Schreibens eines Skripts gelernt haben, nur Übung brauchen. Vermeiden Sie Bücher, die behaupten, das Schreiben von Drehbüchern in 10 oder 20 Tagen zu unterrichten. Sie müssen sich mit den Grundlagen des Schreibens eines Skripts vertraut machen, bevor Sie sich Gedanken darüber machen, wie lange Sie es schreiben.

Drehbuchautor ist ein Beruf für eine Person, die bereit ist, im Schatten zu bleiben. Man könnte sogar sagen, dass jemand, der diesen Schatten bevorzugt, am Set herumwirbelt. Der Drehbuchautor erschafft seine eigene Welt, seine eigenen Geschichten, die sich aus Fantasien in etwas Reales verwandeln - in einen Film. Es sollte nicht vergessen werden, dass sein Werk weit von dem eines Schriftstellers entfernt ist und dass Geschichte nicht das Endprodukt ist. Begabte russische Drehbuchautoren erzählten Look At Me, wie man eine interessante Geschichte findet, aufschreibt und daraus mehr als nur Worte auf Papier macht.

Ilya Tilkin über Warum ist der beste Drehbuchberufund zugleich der undankbarste im Kino

Lesen Sie erfolgreiche Skripte

Das nützlichste Referenzmaterial, das Sie finden können, sind Beispielskripte. Vor allem diejenigen, die zu dem Genre gehören, in dem Sie schreiben werden. Wenn Sie beispielsweise vorhaben, eine romantische Komödie zu schreiben, sollten Sie so viele Drehbücher für romantische Komödien wie möglich finden.

Sie werden verstehen und bald werden Sie sehen, wie der Film vom Plan des Autors zum fertigen Produkt des Films übergeht.

Drehbücher werden von berühmten Geschäften wie Samuel (einem französischen Buchladen) gekauft. Sie können Ihr Glück mit etwas Einfacherem versuchen, zum Beispiel Google. Suchen Sie nach Überschriften mit dem Wort "script" und höchstwahrscheinlich finden Sie Dutzende von Websites, die genau das bieten, wonach Sie suchen.

Wenn Sie ein Drehbuch kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie ein Drehbuch in voller Länge und kein Transkript erhalten. Ein Transkript ist nur eine Aufzeichnung des Dialogs eines Films und hilft Ihnen nicht weiter. Sie benötigen ein Skript in voller Länge, auf das Sie verweisen können und das einen Dialog, eine Beschreibung und eine Aktion enthält.

Ilya Tilkin

Drehbuchautor der Filme "Stalingrad", "Games of Adults", "Gangster Petersburg", "Agency" Golden Bullet "," Man at the Window "

"Ich habe seit langer Zeit Fernsehen gerichtet, bis eines Tages mein Freund Andrei Konstantinov (der Schriftsteller, der Gangster Petersburg erfand) vorschlug, dass ich ein Drehbuch für die Serie schreibe. Der Film wurde von dem legendären Victor Sergeyev inszeniert, er ließ mich einfach sein Drehbuch lesen und sagte: So sollte es gemacht werden. Dies ist das Format, das ist die Schriftart. Grundsätzlich war dies für mich der wichtigste pädagogische Unterricht im Beruf.

Für den zukünftigen Drehbuchautor ist es wichtig, ständig die Drehbücher von Kollegen und Meistern zu lesen und sich die Filme anzuschauen, die auf ihnen gedreht wurden. Ich versuche zu verstehen, warum ein guter Film manchmal einen schlechten Film macht und umgekehrt. Lesen Sie intelligente Bücher zum Thema Drehbuchschreiben, treten Sie in die Abteilung für Drehbuchschreiben bei VGIK oder anderswo ein. Gehen Sie mutig Freundschaft / Korrespondenz / intime Beziehungen mit prominenten Produzenten oder ehrwürdigen Dramatikern ein und treten Sie nicht mit denen in Kontakt, die nur so tun, als ob sie es wären. Und lesen Sie einfach viel, um mehr zu wissen als Sie schreiben.

Die Leere in deinem Kopf ist die Oberflächlichkeit, die im Drehbuch zuerst auffällt. Es war einmal eine Zeit in der Sowjetunion, in der regelmäßig der „Drehbuch-Almanach“ veröffentlicht wurde. Ich glaube, sein Abonnement befindet sich in der Bibliothek. Ich bin mir sicher, dass es mehrere Jahre Studium an der Universität kostet, und sicherlich das gesamte Buch, A Million Dollar History. Glücklicherweise können Sie sogar jetzt in jedem Buchladen ein Dutzend oder zwei Sammlungen zeitgenössischer Dramen kaufen. All dies muss unbedingt gelesen werden.

Regisseure wissen alles.Die Drehbuchautoren sind niemand. Schauen Sie sich die Liste der Filme an, die den Oscar gewonnen haben - ich bin sicher, Sie werden eine Reihe von Regisseuren dieser Gemälde und Hauptdarsteller nennen, erinnern Sie sich, manchmal sogar Komponisten. Sie werden jedoch keinen einzigen Drehbuchautor nennen

Die effektivste Lehrmethode ist jedoch das Schreiben. Viel schreiben. Notizen, Anwendungen, Synopse, Titel und natürlich Skripte. Technologisch ist dies das einfachste. Und wenn Sie Faulheit von Anfang an töten, wird das Ergebnis sicherlich kommen.

Ich denke, dass die wichtigste Eigenschaft eines guten Drehbuchautors die Fähigkeit ist, Skripte zu schreiben, keine Aufsätze, Geschichten, Romane oder Romane. Das Drehbuch ist keine Literatur. Dies wird immer Menschen helfen, die ein Drehbuch von Ihnen erwarten, sie werden einfach nicht an der Zeremonie teilnehmen. Sie werden sofort sagen, warum von den hundert Seiten, die Sie mitgebracht haben, neunzig Literatur und "zur Veröffentlichung" sind. Nutzen Sie diesen Moment und hören Sie genau zu - dies ist eine unschätzbare Schule.

Drehbuchautor ist der beste Filmjob aller Zeiten. Ist das Bild Ihrem Szenario entsprechend fehlgeschlagen, haben Sie Anerkennung gefunden - Sie sind immer an der Spitze. Schließlich hat keiner der Kritiker Ihr Drehbuch gelesen. Und deshalb, wenn der Film gescholten wird: Sie haben ein schönes Drehbuch ruiniert. Gelobt: Auch ein so brillantes Drehbuch kann sie nicht verderben. Nein, wirklich, das ist der beste Filmjob. Wenn nicht in der Welt.

Gleichzeitig ist der Drehbuchautor die undankbarste Arbeit im Kino. Regisseure wissen alles. Die Drehbuchautoren sind niemand. Schauen Sie sich die Liste der Filme an, die den Oscar gewonnen haben - ich bin sicher, Sie werden eine Reihe von Regisseuren dieser Gemälde und Hauptdarsteller nennen, erinnern Sie sich, manchmal sogar Komponisten. Sie werden jedoch keinen einzigen Drehbuchautor nennen. Jeder weiß, wer der Regisseur des Films „Moskau glaubt nicht an Tränen“ ist, wer besetzt ist, wer das Lied „Alexandra“ singt, aber wissen Sie, wer diese wunderbare Geschichte geschrieben hat? Jetzt googeln und Sie werden überrascht sein, wie viele wundervolle Filme Sie gesehen haben.

Eines der gruseligsten Geheimnisse der russischen Filmdramaturgie ist, dass Russland unglaublich viele Drehbuchautoren hat. Gleichzeitig gibt es eine absolut ungeheure Nachfrage nach dem Drehbuch, weil all diese Masse an Fachleuten eine lächerliche Menge an gutem Drehbuchmaterial produziert. Daraus folgt eine einfache Schlussfolgerung: Wenn Sie ein interessantes, starkes Skript schreiben, werden sie es definitiv bei Ihnen kaufen. Für gutes Geld. Ohne nach einem Diplom und Empfehlungen zu fragen. Wenn niemand ein Skript von Ihnen kauft, ist es schlecht. "

Wo kann man studieren?

Alexander Talal über warum sollte man gute und schlechte filme schauen

Fangen Sie an zu schreiben

Es gibt viele Kurse für Drehbuchautoren, aus denen Sie auswählen können. Der wichtigste Schritt ist jedoch, mit dem Schreiben zu beginnen.

Zu viele Leute bleiben Theoretiker. Sie verbringen Monate, wenn nicht Jahre in Kursen und lesen Bücher darüber, wie man ein Skript schreibt, aber sie schreiben nie etwas.

Beginnen Sie einfach mit dem Schreiben, nachdem Sie die Grundlagen erlangt haben. Verzögern Sie den Vorgang nicht. Setzen Sie sich an Ihren Computer, geben Sie Wörter ein und drucken Sie Ihr Skript. Dies ist, was jeder Drehbuchautor letztendlich tut, ob er ein Anfänger oder ein erfahrener Profi ist.

Alexander Talal

Drehbuchautor der Filme "Day Watch", "Black Lightning", Kurator des Kurses "Screenwriting" an der Moskauer Filmhochschule

„In unserem Beruf ist es sehr wichtig, eine professionelle Ausbildung zu erhalten. Es gibt eine Meinung: Um Drehbuchautor zu werden, reicht es aus, ein paar hundert Filme anzusehen, 15 davon als Klassiker zu würdigen und nur ein bisschen gebildet zu sein, um gut zu schreiben (und zumindest über den Film sprechen). Ich denke das ist nicht genug. Ein Anfänger sollte eine bestimmte Mentalität haben, eine Handlungsvision, er muss eine Reihe von bestimmten Fähigkeiten erwerben. Angeborenes Talent spielt keine unbegrenzte Rolle, Fähigkeiten können vermittelt werden, aber etwas kommt mit Erfahrung. Eine gute Szenarioerziehung bietet Technologie, Tools und Erfahrung in ihrer Verwendung, und es ist wichtig, dass all dies unter der Aufsicht von Fachleuten geschieht.

Am Anfang des Weges ist es notwendig, Theorie und Praxis richtig zu kombinieren. In intellektuellen Kreisen ist es üblich, sich über Szenariomodelle lustig zu machen und zu sagen, dass dies den Schöpfer einschränkt, aber für einen Anfänger ist eine solche Einschränkung nützlich. Ein Anfänger hat überhaupt nichts, worauf er sich verlassen kann - er hat weder Erfahrung, noch Instinkt, noch einen Sinn für Struktur. Es ist nicht nur notwendig, Lehrbücher zu lesen, unmittelbar nach dem Erlernen des Materials ist es notwendig, Skripte auf den untersuchten Modellen zu schreiben. Es hängt vom Autor selbst ab, wie tief und interessant er in der Lage sein wird, das Modell zu überdenken und sich schließlich von den Klassikern zu entfernen und etwas Eigenes zu kreieren.

Es reicht nicht aus zu wissen, wie alle Stufen der Drei-Akt-Struktur heißen, man muss sie in verschiedenen interessanten Erscheinungsformen erkennen können. Eine nützliche Übung ist die Analyse bestehender Filme. Sie können versuchen, diese Phasen in Ihrem Lieblingsfilm zu finden, um zu verstehen, welche fehlen und welche sich geändert haben. Es ist notwendig, Ihre Lieblingsfilme "vorzubereiten", um sie genau zu verstehen. Vielleicht sollten Sie sogar versuchen, Ihren Lieblingsfilm in einem Szenario-Format aufzunehmen, Anmerkungen zu formulieren und Dialoge so zu malen, wie Sie es im Drehbuch hätten finden sollen.

Es ist seltsam für mich, wenn der Drehbuchautor nicht versucht, etwas anzusehen Das lauteste der letzten BilderSei es ein Kassenschlager oder ein hochkarätiges Filmfestival. Je reicher der Horizont eines Menschen ist, desto mehr kann er verschiedene Versionen der Welt akzeptieren und verschiedene Positionen.

Die Plotvisualisierung ist für den Drehbuchautor sehr wichtig. Dies unterscheidet unsere Arbeit von der Arbeit von Schriftstellern, wir schaffen Bilder in Aktion. Es ist nicht erforderlich, dass der Autor Livebilder mit bestimmten Gesichtern im Kopf hat, aber es ist unbedingt erforderlich, dass er die Dynamik der Handlung darstellt. Die gesamte Herangehensweise an das Schreiben zielt auf Aktion, auf Aktionen, auf die Suche nach interessanten visuellen Lösungen. Egal wie seltsam es klingen mag, mir scheint, dass der abstrakte logische Ansatz, die mathematische Denkweise, dem Drehbuchautor wirklich hilft. Ein Mensch mit einer solchen Mentalität hält leicht die ganze Handlung im Kopf, sieht sie als einen vollständigen Zeitplan, eine Symphonie, als eine Figur, die sein Leben lebt, in der das, was am Anfang passiert, mit dem zusammenhängt, was am Ende passiert, in dem ein kausaler Zusammenhang sichtbar ist Alles wirkt sich auf alles aus.

Geschichten sind in der Regel Geschichten über den Gegensatz von Werten.
Dies sind Geschichten darüber, wie man gut lebt, wie man erfolgreich lebt und unter welchen Umständen ein gutes und erfolgreiches Leben nicht funktioniert. Laut Drehbuchautor Guru John Truby sind Genrefilme im Prinzip Lektionen darüber, wie wir leben. Sie müssen viel sehen und viel lesen. Es ist seltsam für mich, wenn der Drehbuchautor nicht versucht, das lauteste der neuesten Bilder anzusehen, sei es Box-Office-Meister oder hochkarätige Filme. Je reicher der Horizont eines Menschen ist, desto mehr kann er verschiedene Versionen der Welt und verschiedene Positionen akzeptieren, desto mehr Möglichkeiten, verschiedene Positionen zu diskutieren und verschiedene Charaktere zu bilden, desto besser. Und je mehr Menschen lesen, desto besser kennen sie die Welt und desto besser jonglieren sie mit verschiedenen Versionen dieser Welt.

Es gibt keine Unterteilung in hohe und niedrige Genres oder in Genres oder Autorenfilme. Das Kino ist ein einziges großes Biest.Es ist wichtig, genau zu sagen, was Sie sagen möchtenEs ist jedoch falsch, Ihr Publikum in "Vieh" und "Vieh" zu unterteilen und das Publikum und die Industrie zu ignorieren.

Unter anderem muss der Drehbuchautor Geduld haben, wir besitzen das Werk nicht vollständig und wir müssen unsere Werke „loslassen“, sie anderen Menschen übergeben, die auch kreative Rechte an ihnen haben (oder glauben, dass sie sie haben). Sie interpretieren sie, verändern sie. Sie sollten in der Lage sein, Ihre Position zu verteidigen, bis zu einem Punkt zu wachsen, an dem Sie bereits das Recht haben, etwas zu verteidigen, aber vergessen Sie nicht, dass die andere Person etwas Vernünftiges sagen kann. Der Drehbuchautor arbeitet in einem Team, für ihn wie für alle anderen ist die endgültige und abgeschlossene Arbeit wichtig, und dieser Film ist kein separates Drehbuch.

Neben den beruflichen Fähigkeiten ist es wichtig, eine korrekte und konstruktive Einstellung zum Beruf zu haben. Wir haben ständig eine Art Kampf um das Thema Industrie / nicht Industrie, um das Kino des Autors und des Nichtautors, hoch und niedrig. Solche Auseinandersetzungen sind für das Kino, wie ich finde, absolut überflüssig. Wenn wir das Kino in „hoch“ und „niedrig“ unterteilen, wird dies unsere ganze Zeit in Anspruch nehmen. Wir von der Moskauer Filmhochschule versuchen, die Idee zu vermitteln, dass das Kino anders sein sollte. Es gibt keine Unterteilung in hohe und niedrige Genres oder in Genres oder Autorenfilme. Das Kino ist ein einziges großes Biest. Dieses System besteht aus mehreren verschiedenen Teilen, und einige Teile wären ohne andere nicht vorhanden gewesen. Jeder Diagrammtyp verfügt über einen eigenen Viewer. Es ist natürlich wichtig, genau zu sagen, was Sie im Kino sagen möchten, aber es ist falsch, Ihr Publikum in "Vieh" und "Vieh" zu unterteilen und das Publikum und die Branche zu ignorieren. Sie müssen nur Ihre Arbeit mit Ihrer ganzen Seele lieben, was auch immer es sein mag. Die revolutionäre Haltung "Ich werde diese Welt verbessern" ist gut, aber in unserem Fall muss die Welt aus dem System heraus verändert werden. Was bringt es, sich an seiner Peripherie unter dem Motto „Wir sind gegen alle“ zusammenzutun und etwas Eigenes zu tun, das oft nicht in Anspruch genommen wird, oder gar nichts zu tun, bis sich die Welt verändert?

Natürlich kann kein Drehbuchautor in allen Genres gleich gut arbeiten, aber er sollte danach streben. Sie können zwei oder drei der Richtungen, die Ihnen am nächsten liegen, präzisieren, aber das bedeutet nicht, dass alles andere irgendwie nachlässig behandelt werden muss. “

Schreib weiter

Zu diesem Zeitpunkt sind viele Menschen besessen. Sobald Sie anfangen zu schreiben, besteht die Möglichkeit, dass Sie an einem bestimmten Punkt hängen bleiben und einfach aufhören, was Sie begonnen haben.

Probleme treten in der Handlung, in einem nicht funktionierenden Dialog oder in Charakteren auf. All dies ist wichtig, bedeutet aber nicht, dass Sie aufhören sollten. Als Drehbuchautor werden Sie schnell feststellen, dass das Umschreiben etwa 80 Prozent der Arbeit ausmacht, wenn nicht sogar mehr. Der Trick besteht nicht darin, dieselbe Szene immer wieder neu zu schreiben.

Viele Autoren geraten in die Falle, dass jede Seite des ersten Skripts absolut perfekt sein sollte, aber keine Sorge: Die ersten Seiten der meisten Skripts sind normalerweise schrecklich. Die gute Nachricht ist, wenn Sie ein Skript umschreiben, tun Sie es viel, viel besser. Gehen Sie vorwärts, egal wie schwer es ist oder wie lange es dauert.

Es ist eine gute Praxis, Ziele zu setzen. Sie können sich beispielsweise versichern, dass Sie mindestens fünf Seiten pro Tag fertigstellen, unabhängig davon, was Sie auf der ersten Seite haben. Auf diese Weise können Sie das Skript fertigstellen, ohne an die ursprüngliche Qualität zu denken. Schließlich ist es manchmal einfacher, ein vorhandenes Skript neu zu schreiben, als sich eine leere Seite anzusehen.

"Bemerkungen" im Drehbuch bedeuten, etwas konstruktive Kritik zu üben. Nachdem Sie den Skriptentwurf fertiggestellt haben, geben Sie ihn an drei oder vier Personen weiter, deren Meinung Ihnen wichtig ist.

Denken Sie daran, dass Sie nach konstruktiver Kritik suchen und nicht nach jemandem, der Ihnen einfach sagt, dass er Ihr Skript „gemocht“ oder „nicht gemocht“ hat. Normalerweise ist die Meinung eines anderen Autors am nützlichsten. Hören Sie sich die Kommentare an, um sie korrekt anzuwenden.

Die richtigen Kontakte zu knüpfen ist immer noch eine der wichtigsten Fähigkeiten, die ein Drehbuchautor haben sollte. Am Ende bieten Sie Ihr Drehbuch einem Agenten, Produzenten oder Studiomanager an.

Es gibt viele unterhaltsame Veranstaltungen. Es ist sehr wichtig, dass Sie als Drehbuchautor so viele wie möglich besuchen, damit Sie Gleichgesinnte treffen können. Denken Sie daran, dass sich Ihr Skript nicht von selbst verkauft, wenn Sie in einem Regal liegen. Вы должны сообщить людям, что вы сценарист и что у вас есть продукт для продажи.

Через знакомых, вы можете встретить нужного человека, кто отдаст ваш сценарий в правильные руки. Не стесняйтесь здесь. Будьте уверены в своем материале и своих способностях и гордитесь, что продвигаете себя как сценарист.

Профессия сценариста может быть веселой, полезной и чрезвычайно прибыльной. Но это ремесло нужно изучить и практиковать, прежде чем вы освоите его.

Пятилетний план

Verstehe zunächst, dass es in einer Nacht keinen Erfolg gibt. Ruhm und Reichtum können sofort kommen, aber fast immer geht diesem Moment ein langer dorniger Weg voraus, harte und undankbare Arbeit, Selbstlosigkeit. Wenn Sie nicht bereit sind, Ihren Traum ein paar Jahre lang zu verwirklichen, ist es wahrscheinlich besser, zu einem erreichbaren Ziel zu wechseln.

"Memo: Geheimnisse zum Erstellen einer Struktur und von Zeichen in einem Skript." Alpina Sachbuchverlag

Sie können sofort Geld für Ihre literarischen Experimente bekommen. Um dies zu tun, suchen Sie einfach einen ruhigen Job, der Ihnen Einkommen bringt. Für dieses Einkommen kannst du dich anstellen, um zu schreiben. So wurden Sie sofort ein professioneller Drehbuchautor.

Nach welchem ​​Job soll gesucht werden? Das Hauptziel sollte ein maximales Einkommen bei minimalem Aufwand sein. Sie verkaufen Ihre Zeit für Geld. Ihre eigentliche Aufgabe ist es zu schreiben.

Daher passen Sie höchstwahrscheinlich nicht zu einem Job, der den Verstand ernsthaft beschäftigt. Wir verwerfen also Klassen wie einen Astronauten, einen Makler oder einen Präsidentschaftskandidaten. Zu viel körperliche Arbeit und emotionale Beteiligung.

Die beste Arbeit für den Autor war meines Wissens mit meinem Freund Mark Fergus, Co-Autor von Iron Man. Zu Beginn der nebligen Jugend bekam er einen Nachtwächter. Seine Aufgabe war es, acht Stunden in einem ruhigen Gebäude zu sitzen. Ein paar Minuten pro Nacht musste er auf dem Territorium verbringen. Die restliche Zeit saß er auf einem Stuhl und beschäftigte sich nur mit seinem Text. Diese Arbeit gab nicht absolut keinen Status, sondern gab die Zeit und das Geld, die Mark in seine Karriere als Schriftsteller investierte. Einige Jahre später verließ er diesen Ort mit Geld in der Tasche und mehreren Skripten in seiner Mappe. Ideales Schema für einen Anfänger.

Arbeite jeden Tag

Alfred Bester, einer der produktivsten Autoren der Pulp-Fiction-Ära, behauptete, jeden Tag zu schreiben, weil er "berichtet". Er brachte sich selbst bei, in eine kreative "Trance" zu verfallen und Gedanken auf den Seiten darzulegen.

Schriftsteller schreiben. Wenn Sie sich nicht dazu zwingen können, jeden Tag Ihren Hintern an den Stuhl zu drücken, denken Sie, vielleicht sollten Sie von etwas anderem träumen.

Was soll aufgezeichnet werden? Natürlich müssen wir an Drehbüchern und szenischen Geschichten arbeiten. Darüber hinaus empfehle ich Ihnen, mindestens ein paar Stunden am Tag ein Tagebuch zu führen, Briefe zu schreiben (altes Papier, keine elektronischen Blähungen) und an einer Zeitungssammlung zu arbeiten (etwa in einer Minute).

Schreiben ist vor allem eine Gewohnheit. Wenn Sie diese Angewohnheit nicht haben, sind Sie wahrscheinlich kein Schriftsteller.

Zeitungsauswahl

Zwei Punkte sind hier wichtig. Zuallererst liest du wirklich Zeitungen. Ich habe nichts gegen Nachrichten im Internet, aber lassen Sie mich daran erinnern, dass es etwas Magisches ist, eine echte Zeitung mit gedruckten Nachrichten zu halten.

Mit einer Zusammenstellung meine ich nicht nur Artikel ausschneiden und in einem speziellen Ordner ablegen. Es wird nichts anderes als Müll sein, der Ihren Desktop überfüllt.

Nein, nachdem Sie den Artikel ausgeschnitten haben, schreiben Sie ein paar Absätze darüber. Was interessiert Sie an diesem Artikel? Welches Drama beschreibt sie? Wer sind die Hauptfiguren?

Was ist der Konflikt? Was wollen sie und welche Hindernisse stehen ihnen im Weg? Wie kann ich diesen Artikel in einen Film verwandeln?

Tun Sie dies jeden Tag und Sie werden eine Angewohnheit in sich entwickeln, die Ihnen hilft, Ihre Schreibbestrebungen zu disziplinieren.

Aufnahme aus dem Film "Ed Wood". 1994 Jahr

Lesen ist die Kehrseite des Schreibens, also gewöhnen Sie sich (wieder dieses Wort) an das unersättliche Verschlucken von Buchstaben.

Lesen Sie alles. Wenn Sie Horror schreiben, schauen Sie sich von Zeit zu Zeit die erotischen Romane der Damen an. Wenn es sich bei Ihrer Sphäre um Haushaltsdramen handelt, sollten Sie sich nicht die Mühe machen, Ihre Nase manchmal in einen Spionagethriller zu stecken. Es ist unmöglich zu erraten, was Sie lernen werden, wenn Sie beobachten, wie andere Autoren in anderen Genres ihre Arbeit tun. Vielleicht spionieren Sie ihnen einige Tricks aus, die für Ihre Spezialisierung geeignet sind.

Lesen Sie, was zum Verkauf steht. Wenn Sie durch diese Aktivität Wohlstand und Ruhm erlangen möchten, müssen Sie sich mit dem vertraut machen, was die Öffentlichkeit kauft. Kulturelle Snobs können von unprätentiösen Autoren wie Dean Kunz, Jackie Collins und James Patterson verachtet werden, aber Handwerker dieser Art sind ständig am Werk und stehen an der Spitze der Bestsellerliste. Sie wissen, wie man sich mit dem Publikum verbindet, und vielleicht sollten Sie es auch herausfinden?

Lesen lohnt sich

Jeder kennt das Sprichwort von Mark Twain, dass der Klassiker "ein Buch ist, das gelobt und nicht gelesen wird". Bei der Verfolgung Ihres Fünfjahresplans fordere ich Sie auf, das Gegenteil zu tun.

Ich würde vorschlagen, dass Sie ungefähr vier Mal im Jahr (einmal pro Saison) ein klassisches Buch in die Hand nehmen und herausfinden, was darin enthalten ist. Lesen Sie Cervantes, Twain, Faulkner. Und Sie haben wahrscheinlich alle diese Filme von Jane Austen gesehen, aber wie sehen ihre Arbeiten auf Papier aus?

Vor ein paar Jahren bildete ich plötzlich ein paar relativ freie Wochen. Und mir wurde klar, dass ich Shakespeares "problematische Stücke" nicht gelesen hatte. Wie jeder, der in der Schule studierte, las ich das berühmteste: "Hamlet", "Othello" und "Romeo und Julia", aber ich habe nie Pericles, Zimbelin oder Henry VIII angeschaut .

Also nahm ich die Texte von Theaterstücken und Audioaufnahmen von Theaterstücken in die Bibliothek. Und in den nächsten zwei Wochen stürzte er sich in die nicht ganz klaren Werke eines der besten Geschichtenerzähler und Dramatiker der Geschichte.

Was habe ich herausgefunden? Nun, Timon von Athen erwies sich als völliger Unsinn: ein ermutigendes Beispiel für die Tatsache, dass selbst große Fehler haben. Und ich fand auch heraus, dass "The Winter's Tale" eines der schönsten Stücke ist, die ich je getroffen habe.

Zufällige Überfälle auf die Klassiker erweiterten meinen Horizont und brachten mir bei, Geschichten besser zu komponieren. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Dante als historische Figur vielleicht bedeutender ist als als Geschichtenerzähler. Ich weiß aber auch, dass Ovid einer der entzückendsten Autoren aller Zeiten ist, und ich bin froh, dass er mich in meiner Arbeit beeinflusst.

Aufnahme aus dem Film "Artist". 2011 Jahr

Finde eine Werkstatt / Selbsthilfegruppe

Schreiben ist eine einsame und einsame Arbeit. Aber ein Autor kann nicht wachsen und sich verbessern, ohne Rezensionen zu lesen. Es ist daher sehr schön, eine Gruppe von Gleichgesinnten zu finden, die Ihnen helfen.

Ein Schlüsselelement der Workshops, die ich verbringe, ist das Vorlesen der Arbeit eines Kameraden. Der Autor selbst ist an diesem Prozess nicht aktiv beteiligt, da der Zweck dieses Vorhabens darin besteht, ihn hören zu lassen, was er geschrieben hat, und zu bewerten, wie dieser Text wahrgenommen wird. Für den Autor ist es während dieser Übung am schwierigsten, Ihren Text still anzuhören, ohne ihn zu kommentieren oder zu verteidigen.

Wird ein Lacher einen Witz einfallen lassen? Werden sie der berührenden emotionalen Szene nicht mit einem unangemessenen Kichern begegnen? Verstehen die Leute am Tisch, was Sie ihnen vermitteln wollen? Nach dem Lesen bitte ich oft einen der Leser, die Geschichte noch einmal kurz zu erzählen. Es ist erstaunlich, wie oft die Inhaltsangabe derjenigen, die lesen, von der Absicht des Autors selbst abweicht.

Eine solche instinktive Reaktion ist von unschätzbarem Wert. Natürlich ist es nützlich, konstruktive Kritik von den Bandkollegen zu hören, aber was auch immer sie sagen, es wird Ihnen nicht so klar sein wie ihre Reaktion auf den Text, den sie lesen.

Wenn Sie sich für Workshops und Workshops entscheiden, rate ich Ihnen dringend, eine Gruppe zu suchen, die mit Ihnen auf einer Stufe steht. Wenn Sie sich mit erfahreneren Autoren treffen, werden Sie einfach nicht in der Lage sein, effektiv mit ihnen zu kommunizieren. Wenn Sie sich dagegen als Meister fühlen, schmeichelt dies Ihrem Stolz, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie alle Möglichkeiten zur Verbesserung des Textes erkennen.

Die ideale Gruppe ist, wo Sie in der Mitte sein werden. Damit jemand erfahrener und geschickter ist als Sie und Sie Ihre Arbeit nach deren Maßstäben bewerten können. Und es wird nicht an Ihren Fähigkeiten liegen. Dies liefert nicht nur den dringend benötigten Treibstoff für Ihr Selbstwertgefühl, sondern bringt Sie auch dazu, Ihre Ideen zu formulieren und sie sogar mit weniger erfahrenen Kollegen zu teilen.

Einhundert Szenarien in hundert Tagen

Dies ist eine ziemlich einfache, aber selbstaufopfernde Aufgabe, die ich aus meiner Erfahrung als professioneller Reviewer gelernt habe. In einem Monat werden Sie hundert Szenarien lesen (wenn Sie möchten, nehmen Sie und in die Liste auf).

Nachdem Sie die einzelnen Szenarien gelesen haben, sollten Sie die Interaktionen in der Geschichte auf zwei bis drei Seiten darstellen. Es ist klar, dass eine solche Aussage das Herauswerfen vieler Details erfordert. Das ist der Punkt: Sie müssen den Kern der Geschichte finden: die Hauptfigur, den Konflikt, die Interaktion, den Anfang, die Mitte und das Ende.

Und dann würde ich vorschlagen, dass Sie das Skript in einem Satz beschreiben. In der Fachsprache wird dies als "Anmelden" bezeichnet - eine Idee, auf der die gesamte Geschichte aufbaut. Wenn Sie Ihre eigenen Szenarien erstellen, werden Sie feststellen, dass die Logline-Destillation der wichtigste Arbeitsschritt für den Text ist.

Was bringt Ihnen diese Übung? Zuerst müssen Sie die Skripte lesen, dh das Genre, in dem Sie Meister werden möchten. Zweitens müssen Sie das Skript in seine Bestandteile zerlegen, damit Sie sehen, was diese Teile sind und wie sie funktionieren.

Am Ende dieses Epos lernen Sie Szenarien kennen, die Sie noch nicht kennen. Ich kann nicht über den Umfang Ihrer Erkenntnisse sprechen, aber auf der Bühne werden Sie zum Beispiel feststellen, dass "Citizen Kane" und "Toy Story" genau dasselbe sind. [...]

Sie haben jetzt ein Aktionsprogramm. Wie jede Arbeit ist sie nur dann wirksam, wenn sie regelmäßig ausgeführt wird. Und wenn Sie diesen Komplex jeden Tag durchführen, werden Sie zu dem, was Sie noch nie zuvor waren. Ich verspreche.

Pin
Send
Share
Send
Send