Hilfreiche Ratschläge

So ändern Sie die Spracheinstellungen in Windows 7

Pin
Send
Share
Send
Send


Wer hatte mit einer Situation zu kämpfen, in der Windows 7 auf einem Computer oder Laptop aus dem Ausland installiert zu sein schien, die Benutzeroberfläche jedoch nicht russifiziert war, sondern in der Sprache des Landes angezeigt wurde, in dem das Gerät gekauft wurde? Im besten Fall könnte nur eine englische Benutzeroberfläche vorhanden sein. Wie ändere ich die Systemsprache in Windows 7 einer bestimmten Version und wie oft können solche Aktionen durchgeführt werden? Versuchen wir es herauszufinden.

Kann ich die Sprache eines Windows 7-Systems mit Standardtools ändern?

Sie werden interessiert sein an: Ändern der Adaptereinstellungen: detaillierte Anweisungen, Tipps und Tricks

Unterschiedliche Versionen von Windows 7 haben nicht immer die richtigen Einstellungen zum Ändern der Oberflächensprache. Nach Ansicht der meisten Experten ist die Verwendung von Standardtools und das Ändern der Sprache des Windows 7-Systems nur in Versionen von Ultimate und Enterprise und nur durch die Installation spezieller Service Packs möglich. In allen anderen Versionen funktioniert nichts, wenn Sie kein zusätzliches Sprachpaket manuell herunterladen. Erschwerend kommt hinzu, dass die Russified Professional Version (Pro) ihre Tücken hat. Sie können beispielsweise ein Sprachpaket mit derselben kasachischen Sprache herunterladen, um die Benutzeroberfläche zu ändern. Sie können jedoch nicht nur Englisch installieren. Als nächstes betrachten wir einige grundlegende Optionen, die am häufigsten für verschiedene Windows-Versionen verwendet werden und ein garantiertes hundertprozentiges Ergebnis liefern.

Ändern der Oberflächensprache in Enterprise- und Ultimate-Versionen

Das Ändern der Systemsprache in Windows 7 dieser beiden Änderungen kann recht einfach sein.

Zuerst müssen Sie über die übliche Systemsteuerung zum Abschnitt „Update Center“ wechseln, dann eine manuelle Suche nach verfügbaren Paketen einrichten, Aktualisierungen für Sprachpakete in wichtigen oder optionalen Aktualisierungen markieren und diese installieren.

Danach müssen Sie nur noch den Bereich der regionalen Standards in der „Systemsteuerung“ auswählen, zu den Registerkarten Sprache und Tastatur wechseln und dann die gewünschte Sprache aus der Dropdown-Liste auswählen. Nach Abschluss der Aktionen sollte das System vollständig neu gestartet werden. Anschließend wird die gesamte Benutzeroberfläche in der Sprache Ihrer Wahl angezeigt.

Wie ändere ich die Sprache von Windows 7 Home Premium / Basic / Starter?

Mit diesen Modifikationen ist nicht alles so einfach, und die oben beschriebene klassische Methode ist für sie nicht geeignet. Es gibt jedoch einen Ausweg. Zunächst müssen Sie den speziellen Bereich zum Herunterladen von Sprachpaketen direkt auf der offiziellen Microsoft-Website aufrufen, das erforderliche Paket auswählen, dabei die Version des Betriebssystems, für das es vorgesehen ist, und die Bittiefe Ihres eigenen Betriebssystems berücksichtigen und es dann auf Ihren Computer herunterladen.

Die Standarddatei hat die Erweiterung MLC und ist eine ausführbare Komponente. Um die Systemsprache in Windows 7 Premium und ähnlichen Versionen zu ändern, genügt es, die Installation einfach als Administrator über das PCM-Menü zu starten und anschließend die Standardschritte zum Ändern der Oberflächensprache wie oben gezeigt auszuführen.

Wenn aus irgendeinem Grund nach einem Neustart einige Elemente immer noch nicht in die ausgewählte Sprache übersetzt werden, müssen Sie im zuvor verwendeten Abschnitt der regionalen Standards zur Registerkarte "Verwaltung" wechseln und die dort vorhandene Sprache über die entsprechende Schaltfläche ändern. Und erst nach einem Neustart passt alles.

Möglichkeiten zum Ändern der Oberflächensprache in der Pro-Modifikation

Schließlich warten die größten Probleme auf die Besitzer professioneller Modifikationen. Das Ändern der Systemsprache in Windows 7 Pro ist etwas komplizierter, aber die oben genannten Methoden funktionieren überhaupt nicht. Es gibt jedoch eine interessante Lösung. Laden Sie zunächst die Installationsdatei der ausgewählten Sprache herunter, wobei Sie die Kapazität des Systems in Form einer EXE-Datei berücksichtigen. Führen Sie nun das Installationsprogramm aus und warten Sie, bis die CAB-Datei im Download-Verzeichnis angezeigt wird. Kopieren Sie sie anschließend sofort an einen anderen Speicherort auf der Festplatte. Dies ist nur erforderlich, weil es nach Abschluss des Installationsprogramms automatisch gelöscht wird und die gewünschte oder nicht unterstützte Sprache einfach nicht installiert wird. Angenommen, Sie kopieren eine CAB-Datei in das Verzeichnis 111 auf Laufwerk „C“.

Führen Sie nun die Befehlszeile (cmd) im Namen des Administrators aus und schreiben Sie den auf dem Bild gezeigten Befehl, drücken Sie die Eingabetaste und warten Sie, bis das Paket die Installation abgeschlossen hat. Um beispielsweise die russische Sprache der Benutzeroberfläche in Englisch zu ändern, führen Sie zwei weitere Befehle aus (siehe Abbildung unten).

Jetzt können Sie die russische Schnittstelle vollständig loswerden. Wenn dies unbedingt erforderlich ist, gehen Sie in die Registrierung (regedit), erweitern Sie den HKLM-Zweig, suchen Sie in den Abschnitten SYSTEM und CurrentControlSet das Verzeichnis MUI und löschen Sie den Abschnitt für die russische Sprache im Unterordner UILanguages ​​(ru-RU) vollständig.

Nach dem Neustart des Systems ist von der russischen Schnittstelle keine Spur mehr zu sehen.

Ändern der Sprache mit Tools von Drittanbietern

All das, was einem unvorbereiteten Benutzer präsentiert wird, mag ziemlich kompliziert erscheinen. Um sich nicht an solchen Aktionen zu beteiligen, können Sie daher spezielle Dienstprogramme von Drittentwicklern verwenden. Eines der einfachsten ist das tragbare Programm Vistalizator. Sie müssen lediglich die gewünschte Sprache hinzufügen und dann auf den Download und die Installation des erforderlichen Pakets warten. Alle Vorgänge werden automatisch ausgeführt, und der Vorgang dauert etwa 15 bis 20 Minuten.

Wie man sich ändert

Damit das Menü, die Ordner und alle anderen Namen verständlich wiedergegeben werden, müssen Sie die erforderlichen Parameter in den Windows-Einstellungen festlegen. Eine Änderung des Tastaturlayouts reicht nicht aus.

Zuerst müssen Sie in die Systemsteuerung des Betriebssystems gehen, dies kann über das Startmenü in der unteren linken Ecke des Bildschirms erfolgen. Wählen Sie nach dem Öffnen des Fensters die Kategorie „Uhr, Sprache und Region“. Klicken Sie dann auf den Punkt „Sprach- und Regionalstandards“.

Es erscheint ein kleines Fenster, in dem Sie die Registerkarte „Sprache und Tastaturen“ auswählen müssen. Hier können Sie die Sprache der Benutzeroberfläche ändern. Nach den Änderungen müssen Sie sich abmelden, damit Ihr PC neue Parameter einstellen kann. Wenn keine Option erforderlich ist, kann das Sprachpaket installiert werden.

So installieren Sie ein Sprachpaket in Windows 7

Um ein Sprachpaket hinzuzufügen, benötigen Sie eine Internetverbindung, damit das System die erforderlichen Daten von der offiziellen Windows-Site herunterladen kann.

Das Installieren eines neuen Pakets erfolgt in demselben Fenster, in dem Sie die Spracheinstellungen ändern können. Sie müssen auf die Schaltfläche „Sprache installieren oder deinstallieren“ klicken. Als Nächstes wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, die gewünschte Aktion auszuwählen. Klicken Sie in diesem Fall auf "Oberflächensprachen installieren".

Danach wird erneut ein Fenster angezeigt, in dem Sie die Aktion auswählen können: "Update-Center starten" - Suche und Installation erfolgen automatisch oder "Computer oder Netzwerk durchsuchen" - Wenn der Datenträger die erforderlichen Dateien enthält, kann der Benutzer das Sprachpaket manuell installieren. In den meisten Fällen verwenden sie jedoch die erste Methode mit automatischer Installation.

Wenn Windows Update geöffnet wird, wählen Sie "Optionale Updates" und markieren Sie die gewünschten Sprachen in der Liste. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Installation starten“.

Nach Abschluss der Installation können die ausgewählten Sprachoptionen im Betriebssystem geändert werden.

Die automatische Aktualisierung funktioniert möglicherweise nicht, wenn eine Raubkopienversion des Betriebssystems installiert ist. In diesem Fall können Sie versuchen, die Sprachpakete selbst herunterzuladen und zu installieren.

Wenn das Betriebssystem auf Englisch ist

Wenn Sie einen PC gekauft haben und standardmäßig nicht Englisch sprechen, können Sie ihn auf die gleiche Weise in Russisch ändern.

Das Bedienfeld wird als "Bedienfeld" bezeichnet. Nach dem Öffnen muss die Kategorie „Uhr, Sprache und Region“ und dort „Region und Sprache“ ausgewählt werden. Dann gehen wir zur Registerkarte "Tastaturen und Sprachen" und am unteren Rand des Fensters sehen wir eine Dropdown-Liste mit Sprachen. Unter ihnen finden wir Russisch, wir stimmen zu, zu ändern und dürfen aus dem System ausloggen.

Wenn Russisch in der Liste nicht verfügbar ist, müssen Sie es herunterladen. Klicken Sie im selben Fenster zum Ändern der Spracheinstellungen auf die Schaltfläche „Sprache installieren / deinstallieren“, wählen Sie das erste Element im angezeigten Fenster aus (dies ist ein automatisches Update von Windows), wählen Sie dann erneut das erste Element aus und wählen Sie „Optionale Updates“. Markieren Sie als Nächstes die gewünschte Option und warten Sie, bis alle Dateien heruntergeladen und installiert wurden. Ändern Sie danach die Sprache, und Sie können den Computer verwenden.

So ändern Sie das Tastaturlayout in Windows 7

Um die Tastatursprache zu ändern (dh der Text wird in einer anderen Sprache gedruckt und alle Namen, Menüs usw. bleiben in derselben Sprache wie zuvor), müssen Sie gleichzeitig Umschalt + Alt drücken. Abhängig von den Einstellungen können dies Tasten sein, die sich sowohl auf der linken als auch auf der rechten Seite der Tastatur befinden.

Für Russland sind standardmäßig zwei Arbeitsoptionen installiert: Englisch und Russisch. Wenn Sie eine weitere Sprache hinzufügen möchten, müssen Sie auf die Sprachleiste in der unteren rechten Ecke des Bildschirms klicken, die Einstellungen öffnen und auf die Schaltfläche "Sprache hinzufügen" klicken.

Änderung der Sprache

In Windows 7 ist zunächst eine Reihe von Sprachen festgelegt, zwischen denen Sie jederzeit wechseln können. Weitere Lokalisierungen können vom Update Center heruntergeladen werden. Und einige können nur von der Microsoft-Website heruntergeladen werden.

Betrachten Sie zunächst den Fall, wie Sie die Sprache von Windows 7 in eine der vordefinierten ändern. Dies ist auch relevant für Lokalisierungen, die Sie von der Microsoft-Website oder dem Update Center herunterladen.

Melden Sie sich in der Systemsteuerung an. Wechseln Sie dann in die Standardansicht im Menü "Ansicht". Scrollen Sie bis zum Ende und öffnen Sie den letzten Eintrag. Gehen Sie zur Registerkarte "Sprache und Tastaturen". Dort finden Sie den Artikel "Wählen Sie eine Sprache für die Benutzeroberfläche".Wählen Sie die gewünschte Übersetzung aus und übernehmen Sie die Änderung.

Hinweis: Dieser Artikel fehlt möglicherweise. Dies zeigt an, dass nur eine Sprache auf dem Computer vorhanden ist und derzeit verwendet wird. Wenn Sie andere Lokalisierungen laden, wird die Zeile "Wählen Sie eine Sprache für die Benutzeroberfläche" erscheint.

Option 2: Installieren Sie ein Sprachpaket

Ausgewählte Windows 7-Sprachpakete sind unter https://support.microsoft.com/en-us/help/14236/language-packs#lptabs=win7 verfügbar. Betrachten Sie die Situation bei der Installation der georgischen Übersetzung:

  1. Folgen Sie dem obigen Link.
  2. Scrollen Sie zur gewünschten Sprache und starten Sie den Download.
  3. Führen Sie die Datei mit der Erweiterung aus mlc.
  4. Die Installation des Sprachpakets beginnt.
  5. Jetzt können Sie die neue Übersetzung, die Sie gerade heruntergeladen haben, über das Menü installieren "Sprach- und Regionaleinstellungen".

Pin
Send
Share
Send
Send