Hilfreiche Ratschläge

Wie kann man einen gereizten Magen mit Essen und Trinken zu Hause beruhigen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Ihr Kind über eine Magenverstimmung klagt, kann der Schmerz auf Gas, Magenverstimmung, übermäßiges Essen oder auf ein ernstes medizinisches Problem wie einen Leistenbruch oder ein Platzen zurückzuführen sein. Obwohl eine Magenverstimmung in der Regel eine beherrschbare Erkrankung ist, die Sie zu Hause behandeln können, sollten Sie vorsichtig und vorsichtig mit den Symptomen Ihres Babys umgehen.

Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Ihr Kind Symptome hat, die durch Blinddarmentzündung, Lebensmittelvergiftung, Darmverschluss oder Austrocknung aufgrund von Durchfall auftreten können. Suchen Sie nach Weigerung zu essen, anhaltenden und starken Bauchschmerzen, plötzlichen Bauchschmerzen ohne bekannten Grund, Weigerung zu gehen oder in der fetalen Position zu sein, aufgrund von Schmerzen, Fieber, Schmerzen, die verschwinden und zurückkehren, und einer Schale oder einem dunkelgrünen Erbrechen.

Ermutigen Sie Ihr Kind, Wasser zu trinken. Laut Sustainable Health kann es helfen, Giftstoffe in seinem Körper auszuspülen. Wasser schützt Ihr Kind auch vor Feuchtigkeit, was nützlich ist, wenn es einen erhöhten Stuhlgang oder Flüssigkeitsverlust hat.

Legen Sie ein warmes Handtuch oder drücken Sie auf den Bauch Ihres Babys. Die Hitze hilft, seine Muskeln und Magen zu beruhigen. Stellen Sie sicher, dass das Handtuch warm genug ist, damit sich das Baby auch fühlt, aber nicht so heiß, dass es die Haut verbrennen kann.

Bieten Sie Ihrem Kind reinen Ingwer. Laut Tums Kids ist reiner Ingwer nützlich, um Magenschmerzen zu lindern, und Ingwerprodukte können ebenfalls wirken. Probieren Sie Ingwer Ale, Ingwer Kekse oder Süßigkeiten. Lesen Sie das Etikett, um sicherzustellen, dass es aus reinem Ingwer besteht.

Vermeiden Sie Nahrungsmittel, die Ihr Baby verärgern können. Dazu gehören Milchprodukte und zuckerhaltige Getränke wie Apfelsaft. Ermutigen Sie weiche Lebensmittel wie Brot, Suppe, Reis, Bananen und Cracker.

Holen Sie sich Over-the-Counter-Peeling. Passen Sie das Produkt an die Symptome Ihres Babys an, z. B. Verstopfung, Durchfall oder Sodbrennen. Lesen Sie das Etikett und sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie ein Arzneimittel verschreiben.

Geben Sie Ihrem Kind ballaststoffreiche Lebensmittel, wenn es verstopft ist. Probieren Sie Pflaumen, Pflaumensaft, Popcorn oder Kleie. Die meisten Kinder scheuen diese Produkte. Versuche, ihnen lustige Snacks zuzubereiten, die ihn zum Essen ermutigen.

Magenberuhigendes Essen


Welche Speisen und Getränke lindern Bauchschmerzen und Beschwerden?

Der einfachste Weg, eine Banane zu essen. Es hat eine fleischige und trockene Struktur, die sich positiv auf den Magen-Darm-Trakt auswirkt. Diese Frucht ist reich an Ballaststoffen, die die Verdauung unterstützen, Durchfall, Schmerzen und Magenkrämpfe lindern. Vitamin B6, in Bananen enthalten, reduziert Blähungen und Gase und beruhigt die Darmmuskulatur.

Weißes gebackenes Brot

Wenn Sie bisher eine Diät gemacht haben und sich stark auf Vollkornbrot und Schwarzbrot verlassen haben, ist es Zeit, ein weißes, gut gebackenes Brot zu essen, wenn Sie Magenprobleme haben. Vollkornmehl enthält große, nicht raffinierte Partikel, die den Magen zusätzlich reizen, weil sie schwer verdaulich sind. Weißbrot wirkt dagegen beruhigend und wird vom Körper leichter verarbeitet.

Eier sind eine der besten Quellen für hochwertige Proteine ​​und Fette, die den sauren Rückfluss unterdrücken und Magenschmerzen lindern.

Sie sind eine einfache Wahl, wenn Magen-Darm-Probleme auftreten. Verwenden Sie sie gekocht.

Was Sie sonst noch schnell einen gereizten Magen beruhigen können, ist Hafer. Haferflocken hilft bei Reizungen, Schmerzen. Die darin enthaltenen Fasern regen die Verdauung an und reduzieren den Magensaft. Übertreiben Sie die Menge jedoch nicht, da Haferflocken ebenfalls kein leicht verdauliches Produkt sind. Verwenden Sie nicht mehr als eine Handvoll.

Tomaten enthalten Enzyme, die das Wachstum von nützlichen Bakterien im Verdauungstrakt stimulieren. Dies hilft bei der Unterdrückung von Entzündungen, Schmerzen, Krämpfen, Durchfall, Verstopfung und allen ähnlichen Symptomen, die mit Beschwerden und Beschwerden im Unterleib verbunden sind.

Süßkartoffel

Produkte, die Kalzium, Magnesium und Kalium enthalten, neigen dazu, Natrium im Körper und dementsprechend Säure im Magen auszugleichen. Süßkartoffeln sind reich an diesen Mineralien.

Darüber hinaus ist die Fruchtstruktur fleischig und leicht verdaulich, was den Magen weiter beruhigt. In diesem Sinne ähnelt Yamswurzel Avocado, Bananen, Kürbis.

Trotz einer eher würzigen Geschmacksnote beruhigt Ingwer einen gereizten Magen. Darüber hinaus ist es auch ein geeignetes Mittel gegen Übelkeit und Erbrechen.

Warmes wasser

Bei einem gereizten und schmerzhaften Magen wird nicht empfohlen, mit Getränken zu experimentieren, insbesondere mit süßen, kohlensäurehaltigen und alkoholischen Getränken. Wasser ist die natürlichste Flüssigkeit, die der Körper benötigt.

Obwohl die Wirkung von Kaffee auf den Magen umstritten ist (insbesondere bei leerem Magen), zeigen einige Studien, dass die im Kaffee enthaltenen Antioxidantien das Sodbrennen ausgleichen und die Symptome von Übelkeit und Schmerzen lindern.

Ein natürliches Heilmittel, das hilft, den unangenehmen Effekt der Gasbildung auch bei sehr kleinen Kindern zu bewältigen. Es entspannt die Muskeln, hilft dem Gas, sich aufzulösen, ohne unangenehme Empfindungen zu erzeugen. Fenchel kann zu Tee oder Salat hinzugefügt werden, oder Sie können es in Form von Tee trinken.

Zitronensaft ähnelt in seiner Wirkung auf den Körper dem Magen. Darüber hinaus füllt es den Flüssigkeitsmangel wieder auf und hilft dem Verdauungstrakt, schneller mit der Nahrung umzugehen.

Was tun, nachdem Schmerzen, Krämpfe und Magenreizungen beseitigt werden konnten?

Sobald der Schmerz nachlässt, wird empfohlen, einige Zeit leicht verdauliche Nahrung zu sich zu nehmen. Zucker, Salz, Tabak und Alkohol sollten in geringen Mengen konsumiert oder sogar aufgegeben werden. Fettfleisch und Weißkohl erregen ebenfalls schnell Schleimhautirritationen (Sie können auch gefärbt essen).

7. Huhn, um Ihnen zu helfen

Diese Methode ist so alt wie die Welt. Sie brauchen einen Hühnermagen. Ja, nicht aus dem Laden, geschält, sondern von einem Vogel mit gelber Kruste. Es muss nur entfernt, getrocknet (vorzugsweise in der Sonne) und zerkleinert werden. Bei Störungen einen halben Teelöffel mit dem Essen einnehmen. Kinder können auch gegeben werden, aber messen Sie die Portion buchstäblich an der Messerspitze.

8. Wenn es überhaupt nichts gibt

Schneiden Sie die Kirschzweige, kochen Sie sie leicht und lassen Sie es 30-40 Minuten ziehen. Wenn Sie jede halbe Stunde eine halbe Tasse Sud trinken, kehrt der Stuhl zum Normalzustand zurück.

Fühlt sich das Opfer trotz Ihrer Bemühungen nach 10-12 Stunden nicht besser, klagt es über Mundtrockenheit und viskosen Speichel - sofort zum Arzt!

Sehen Sie sich das Video an: Hausmittel gegen Durchfall (Dezember 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send