Hilfreiche Ratschläge

So erleben Sie den Vulkan zu Hause

Pin
Send
Share
Send
Send


Ein Do-it-yourself-Vulkan ähnelt nicht nur der Gegenwart, sondern weiß auch, wie man Lava oder vielmehr eine Flüssigkeit ähnlicher Konsistenz ausstößt. Ein solcher Miniaturvulkan ist ideal für Schulprojekte. Mit Hilfe dieses Produkts können Sie bestimmte Reaktionen ohne Verwendung eines Lehrbuchs klar darstellen. Es ist also nicht schwierig, einen Vulkan mit eigenen Händen zu bauen.

Papiervulkanproduktion

Bei dieser Art der Herstellung müssen folgende Materialien verwendet werden:

  • Zeitungen oder Zeitschriften
  • ein Blatt Pappe oder besser Sperrholz,
  • Klebeband zur Verbindung, vorzugsweise doppelseitig,
  • Plastikflasche
  • Mehl
  • malen zum zeichnen
  • Scheren und Bürsten in verschiedenen Stärken für eine einfache Handhabung,
  • Essig und Backpulver.

Es ist durchaus möglich, einen Vulkan zu Hause zu bauen, aber Sie müssen die Empfehlungen so genau wie möglich befolgen. Erstelle einen provisorischen Vulkan in Schritten:

  • Nehmen Sie ein Blatt Pappe oder Sperrholz und stellen Sie eine Plastikflasche in die Mitte. Mit doppelseitigem Klebeband, um den Flaschenhals mit Sperrholz zu verbinden, sollten Sie einen Kegel erhalten,
  • Weitere Blätter aus Zeitungen und Zeitschriften helfen. Zerknitterte Blätter müssen in den Kegel gelegt werden. Dies wird eine geformte Figur erstellen,
  • Kleben Sie den Kegel zusätzlich mit doppelseitigem Klebeband,
  • Es ist notwendig, die Struktur des zukünftigen Vulkans zu verdichten. Für diese Aktion ist es notwendig, die sogenannte klebrige Mischung zu erzeugen. Diese Zusammensetzung enthält Mehl und Wasser in einem Verhältnis von 1: 2. Eltern, die diese Arbeit verrichten, geben den Kindern die Aufgabe, Papierstreifen zu schneiden. Es ist wichtig, feuchte und trockene Lappen oder Tücher zur Hand zu haben, um Fehler zu vermeiden. Wenn alles fertig ist, muss der Vulkan mit diesen Streifen bis zum Anschlag aufgeklebt werden. Dann müssen Sie warten, bis die Struktur vollständig trocken ist. Wenn Sie den Trocknungsprozess beschleunigen möchten, müssen Sie den Vulkan in den Ofen stellen, aber nicht bei einer hohen Temperatur.
  • Während der Vulkan farblos und für Kinder völlig unattraktiv ist. Der beste Weg, um ein solches Problem zu beheben, ist die Dekoration, bei der Sie auch Kinder einbeziehen müssen. In diesem Prozess entwickeln Kinder verschiedene kreative Fähigkeiten, die sie auch genießen. Die optimalen Farben sind Rot, Grün, Braun und Grau. Färbe die Folie ein. Und an seinem Fuß ist es notwendig, die Farbe der Vegetation, das heißt Grün, anzuwenden. Als Ergänzung können Sie einen Fluss an der gleichen Stelle zeichnen, aber dafür benötigen Sie eine zusätzliche blaue Farbe. Der Vulkankörper sollte in braunen und grauen Farben gehalten sein. An Stellen von Tuberkeln ist es notwendig, rot zu zeichnen und sie als fließende Lava darzustellen.
  • Sie sollten versuchen, einen Vulkan aus Backpulver zu machen, was durch ein erhöhtes Interesse an Kindern gekennzeichnet ist. In diesem Fall müssen Sie ein wenig „Magie“ einsetzen, um den Vulkan anzutreiben. Sie müssen diese magische Mischung mit Ihren eigenen Händen kochen. In den Flaschenhals wird warmes Wasser gegossen. Diese Flüssigkeit muss mit Reinigungsmittel und Flüssigseife gemischt werden. Zwei Esslöffel Soda werden in den Hals gegossen. Essig muss separat in das Glas gegossen und mit roter Farbe oder Lebensmittelfarbe angefärbt werden. Es wird empfohlen, nicht mehr als 200 ml Essig in einer halben Flasche Wasser zu verwenden. Als nächstes wird farbiger Essig in eine Flasche gegossen,
  • Danach sind die entsprechenden Geräusche des Zischens und Kochens vom Vulkan zu hören. Und auch nach ein paar Sekunden erscheint Lava. Eine solche Aktion dauert einige Minuten, in denen die Kinder Zeit haben, sich zu freuen.

Vulkan aus dem Test

Die zweite Option eines Do-it-yourself-Vulkans zu Hause besteht darin, ihn aus einem Teig zu fahren. Dazu werden folgende Materialien benötigt:

  • 400 Gramm Mehl
  • 200 g Salz
  • 200 g Wasser
  • Aquarell rote Farbe. Sie können auch Lebensmittelfarbe anwenden
  • anstelle einer Glasflasche ist in diesem Fall ein Glas gut,
  • Essig und Salz für den Vulkanausbruch,
  • Sperrholz.

Da es einfach ist, aus Teig ein Modell eines Vulkans zu machen, müssen Sie zuerst den salzigen Teig kneten. Der Teig sollte so fest wie möglich sein und nicht an Ihren Händen haften. In die Mitte muss man das Glas stellen und mit dem vorbereiteten Teig begießen. Bei einem solchen Prozess ist es notwendig, ein Bergmodell zu implementieren.

Auf dem Grund eines solchen Berges kann man einen Fluss ziehen oder künstliche Pflanzen anbringen. Was passiert ist, sollte man trocknen lassen. Wenn der Trocknungsprozess an der frischen Luft stattfindet, dauert dieser ungefähr vier Tage. Sie müssen also auf den Ofen zurückgreifen. Nach dem Trocknen können Sie mit den Zeichnungen fortfahren. In diesem Fall können Sie sich auf Ihre Fantasien verlassen.

Der Vulkanausbruch selbst muss wie im ersten Fall gestartet werden, das Material sollte jedoch bereits in ein Glas gegeben werden. Die Hauptsache ist, sich an die Regeln zu halten und alles wird klappen. Um einige Bestandteile der Zusammensetzung ist es besser, Kinder nicht zu lassen.

Knetmassewunder

Wie man aus Plastilin ein Modell eines Vulkans mit eigenen Händen herstellt, ist ein Thema, das das Interesse eines jungen Forschers weckt. Es gibt feste und aktive Formen des Produktes. Das Erstellen eines stationären Modells ist ein einfacher Vorgang. Es reicht aus, ein Modell eines rauchenden Berges aus Plastilin zu erstellen. Die schauspielerische Kreation wird viel faszinierender aussehen. Die Entwicklung eines solchen Produkts wird sowohl für Schulanfänger als auch für Kinder im Vorschulalter unterhaltsam sein. Es ist wahrscheinlich, dass ein Experiment mit einem Modell eines Hausvulkans die Begeisterung eines Kindes für Geologie, Geographie und Chemie weckt.

Einen ausbrechenden Vulkan zu erschaffen ist einfacher als es sich anhört. Vor dem Basteln ist es ratsam, sich mit den Bildern vertraut zu machen und die Struktur herauszufinden. Schauen Sie sich auch nur die Bilder an, zum Beispiel in einer Kinderenzyklopädie oder einem Schulbuch. Dennoch ist dieses Projekt mit größerer Wahrscheinlichkeit lehrreich als die Entwicklung motorischer Fähigkeiten und kreativer Vorstellungskraft. Das Kind wird seinen Horizont erweitern und sein Wissen über die Struktur des Planeten und seine Phänomene erheblich erweitern.

Bevor sie sich in Lava verwandelt, steigt die magmatische Masse durch einen verkrampften Vulkanschlot auf. Die enorme Kapazität für das „Magma“ und der schmale Hals für die Entlüftung sind genau das, was für die korrekte Wiederherstellung des Erlebnisses erforderlich ist. Ein Kunststoffbehälter aus Unterwasser und Knetmasse sind gut geeignet.

Es wird benötigt:

  • Essig
  • Soda
  • Spülchemie
  • Sperrholz oder große dicke Pappe (Quadrat mit Seiten von einem halben Meter oder breiter),
  • Klebeband
  • Pinsel und Acrylfarben,
  • Lebensmittelfarbe (rot oder orange).

Erstellungsprozess

Die Basis sollte immer größer als der Rest sein. Die Basis des Vulkans ist 15 bis 25 cm von den Enden des Kartons entfernt. Der erste Schritt beginnt mit der Rekonstruktion des Vulkanauslasses. Je nach gewünschter Größe des Berges müssen Sie der Flasche die gewünschte Länge geben. Wenn ein niedriger Vulkan erforderlich ist, kürzen Sie ihn. Schneiden Sie dazu die Ober- und Unterseite ab und verbinden Sie sie mit Klebeband. Befestigen Sie die Flasche mit dem gleichen Klebeband in der Mitte des Bodens und formen Sie den Vulkan.

Um dies zu erreichen, ist es besser, sich mit Material zu versorgen, da dies einen sehr ressourcenintensiven Prozess darstellt. Sie können das alte und beschädigte Plastilin nehmen und es zerknittern. Dies ist genau das Richtige, um die notwendige natürliche Farbe Schwarz, Grau und Braun zu erhalten.

Es ist notwendig, die resultierende Knetmasse zu dehnen und mit dem Bau von der Basis bis zur Spitze zu beginnen: gemessen, Reihe für Reihe, um eine Struktur zu errichten. Ausbuchtungen und Unregelmäßigkeiten verleihen dem Produkt ein glaubwürdigeres Aussehen. Zum Abtropfen von Magma können "Kanäle" verlegt werden.

Dies erfordert Ton von Rot, Orange und Gelb. Es ist notwendig, die verschiedenen Farben der Formmasse zu einem Stück zu formen, diese jedoch nicht zu mischen, damit farbige Streifen und Muster erkennbar sind.

Das erstellte Modell ist ein hervorragendes Beispiel, wenn Sie eine Schulübung machen oder an einem Wettbewerb teilnehmen müssen. Es wird Kindern helfen, im "Mesozoikum" zu spielen, in dem vulkanische Emissionen an der Tagesordnung waren und das Land von Dinosauriern bewohnt wurde.

Alles was Sie brauchen

Aus Erfahrung braucht man ein wenig Haushaltschemikalien und dekorative Elemente, um die Insel zu erschaffen. Eine Insel mit einem Vulkan kann aus natürlichen Materialien hergestellt werden oder es können Sets von Sensorboxen mit Dinosauriern verwendet werden.

Das Layout des Vulkans ist aus Plastilin geformt. Die Schaffung einer fabelhaften Vulkaninsel zum Erleben ist die Hauptkomponente und dient dazu, die Vorstellungskraft und die kreativen Fähigkeiten des Kindes zu fördern. Solche Kurse werden dazu beitragen, eine Vorliebe für Chemie und Geographie zu wecken. Feinmotorik der Finger, wird das Kind bei der Herstellung von Plastilin Relief des Geländes und seiner Bewohner entwickeln.

Um die Insel zu machen, brauchst du:

  • Karton
  • Hefter oder schmales Klebeband,
  • Schachtel mit farbigem Plastilin,
  • Kleintierspielzeug
  • mehrfarbige kiesel,
  • eine große Plastikbox oder Schale, in der die Insel stehen wird,
  • 200 ml Glas- oder Kunststoffbehälter für die Vulkanausströmung.

Für das Experiment benötigen Sie:

  • Soda 20 g
  • Lebensmittelfarbe:
  • Essig 9%
  • Geschirrspülmittel 25 ml,
  • Wasser 100 ml.

In der Regel wird ein Experiment durchgeführt, bis die Mutter kein Soda und keinen Essig mehr hat. Seien Sie also geduldig.

Kinder können ohne Erwachsene kein eigenes Experiment durchführen. Wenn Essig in die Augen oder in den Mund eines Kindes gelangt, kann es zu einer Verbrennung der Schleimhaut kommen, und beim Verschlucken kann es zu einer Verbrennung der Speiseröhre kommen.

Eine fabelhafte Insel machen

Sie können eine Insel in einem großen Plastikbehälter bauen. Gießen Sie echtes Wasser ein und legen Sie den Boden mit runden Steinen aus. Kapazität, die der Vulkan aus einem Glas für Babynahrung oder einem alten Glas herstellen kann. Für den Berg, in dem der Container stehen wird, muss man ein Kartonlayout anfertigen, sein Kind wird gerne Plastilin auftragen.

Herstellungsreihenfolge für Vulkanberge:

  • aus dickem Karton einen Kreis mit dem gewünschten Durchmesser ausschneiden,
  • einen Einschnitt vom Rand bis zur Mitte des Kreises machen,
  • Den Kegel falten
  • die Kanten des Kegels werden mit einem Hefter oder Klebeband befestigt,
  • Schneiden Sie den oberen Teil des Kegels in einer Höhe ab, die der für den Vulkan ausgewählten Kapazität entspricht.
  • Stellen Sie den Behälter in den Kegel.

Oben auf dem Berg beschichte ich Plastilin. Rollen Sie dazu kleine braune Plastilinkuchen aus und kleben Sie sie auf den Papierkegel, wobei Sie den Karton vollständig verschließen. Die Spitze des Vulkans kann aus rotem Plastilin bestehen, das eine heiße Lava imitiert.

Erklimmen Sie einen Vulkanberg auf einer trockenen Kieselinsel. Sie pflanzen um kleine Gummitiere, die zu den Kinderspielzeugen gehören. Erstaunlich bunte Dinosaurier oder Wölfe, Füchse, Hasen, Bären und andere Bewohner von Wald und Dschungel. Je nachdem, welche Tiere sie gepflanzt haben, wählen sie die Vegetation für die Insel aus. Große baumartige Farne und Schachtelhalme für Dinosaurier und gewöhnliche Weihnachtsbäume und Birken für Hasen und Füchse.

Kunststoffpflanzen werden auch oft in Kits für Kinderspiele verkauft. Sie können ein Blatt lebendigen Farns und Zweige von Pflanzen verwenden, wenn das Fenster Sommer ist. Pflanzen können auch aus Plastilin, aus Fäden und Perlen oder normalem Karton geformt werden.

Es ist möglich, kleine Häuser aus Pappe für Plastikinder und Soldaten herzustellen. Es ist besser, Pappe für die Herstellung von Pflanzen und Häusern zu verwenden, wenn sich die Insel in einem Behälter mit blauem Sand anstelle von Wasser oder auf einem blauen Plastilinmeer befindet.

Experimentieren

Endlich ist die Insel fertig. Alle Spielzeugtiere und Menschen erstarrten in Erwartung eines interessanten Ereignisses - eines Vulkanausbruchs. Sie wissen, dass der Vulkan nicht echt ist und haben deshalb keine Angst davor.

Für das Experiment wird ein Esslöffel Soda in den Krug des Vulkans gegossen. Fügen Sie einen Esslöffel Spülmittel hinzu. Lebensmittelfarbe rot oder orange wird in 100 Milligramm Wasser gelöst und in Soda und Waschmittel gegossen. Die Basis für die Erfahrung ist bereit, es bleibt Essig hinzuzufügen. Mama, du kannst das Kind unter ihrer Aufsicht allein Essig in den Vulkan gießen lassen, damit er dies in ihrer Abwesenheit nicht tut. Es ist besser, das Experiment in Zugabe zu wiederholen, Essig in die "Mündung" des Vulkans zu gießen und dort Soda einzugießen, während das Kind interessiert ist und er bittet, das Experiment zu wiederholen.

Wenn Essig hinzugefügt wird, beginnt das Soda zu schäumen und bricht wie rote oder orangefarbene Lava aus der "Mündung des Vulkans" aus. Das Waschmittel lässt die „Lava“ länger und reichlicher schäumen, läuft aus dem Abzug über und überschwemmt die Umgebung sowie Pflanzen und Tiere, die versehentlich zu nah sind.

Nachwort

Ein Experiment mit einem Vulkan für kleine Kinder ist am sichersten, wenn es um Soda und Essig geht. Es kann viele Male wiederholt werden, und es wird nicht schwierig sein, die notwendigen Materialien für das Experiment zu erhalten.

Das Interessanteste an der Erfahrung ist die Kreation mit dem Kind seiner eigenen Märcheninsel, die nicht nur für die chemische Erfahrung des Vulkans, sondern auch für ein aufregendes Spiel verwendet werden kann.

Mit älteren Kindern können Sie das „Volcano“ -Experiment zu Hause mit durchführen Kaliumpermanganat und Glycerin. Für den Versuch wird Ammoniumdichromat in Form eines Objektträgers in den Verdampferbecher gegossen, in dessen Mitte eine Vertiefung eingebracht wird. Ein wenig Kaliumpermanganat und ein paar Tropfen Glycerin werden in die Vertiefung gegeben.

Nach einigen Minuten entzündet sich Ammoniumdichromat aufgrund der Wechselwirkung von Kaliumpermanganat und Glycerin. Funken spritzen aus dem Vulkan in alle Richtungen, und ein Feuerbrunnen beginnt zu explodieren. Vor Beginn des Versuchs muss die Schale auf die Folie gestellt werden, um die Oberfläche, auf der der Versuch stattfinden soll, nicht zu verbrennen.

Ammoniumdichromat kann einfach entzündet werden und brennt wie ein Vulkan und spuckt Funken aus. Die Erfahrung ist aufregend, aber ohne die Anwesenheit von Erwachsenen sollte es Kindern nicht gestattet sein, dies zu tun. Verbrennungen können nicht nur Funken, sondern auch Chemikalien verursachen.

Materialien für die Arbeit

  • Große Glasflasche - 1 Stück.
  • Polyfoam weiß, Dichte Nr. 25. Größen: 35 cm hoch, 40 cm breit, 40 cm lang.
  • Ton "Drache".
  • Grundierung ST-16.
  • Der Pinsel ist breit.
  • Schleifpapier unterschiedlicher Körnung.
  • Kitt ab.
  • Kleiner Gummispatel.
  • Grundierung für Kitt.
  • Layout mit neuer Klinge.
  • Farben auf Wasserbasis.
  • Wasserlöslicher Lack.
  • Pinsel sind breit und schmal.
  • Faserplatte - Größe 60 cm x 60 cm.
  • Plastilin in verschiedenen Farben.

Arbeitsprozess

  • Ein Stück Styropor muss sorgfältig in zwei Hälften geteilt werden - 17,5 cm / 20 cm / 20 cm. Es kann mit einer Metallsäge gesägt werden, um die Oberfläche nicht schwer zu verletzen.
  • Nachdem der Schaum in zwei Teile geteilt wurde, müssen Sie die Mitte des Schaums ausschneiden, die in eine Glasflasche passt. Der Flaschenhals sollte sich unter der Schaumkrone befinden. Nachdem die Flasche in Styroporschaum gelegt wurde, werden die Hälften mit Drachenkleber zusammengeklebt. Die Flasche sollte durch den Boden eines spontanen Vulkans austreten.
  • Als nächstes werden überschüssige Polystyrolschaumstücke von außen geschnitten, um dem Vulkan eine Form zu geben.
  • Nachdem das Styropor bereits vulkanisch geworden ist, können Sie eine kleine Schaumfraktion einwickeln und die Oberfläche mit Sandpapier bearbeiten. Erst groß, dann kleiner.
  • Die Grundierung der Oberfläche erfolgte in zwei Schichten. Jede Schicht wird nach dem Trocknen der vorherigen aufgetragen. Schichten lassen den Kitt nicht zerbröckeln.
  • Ready Putty wird mit einem Spatel aufgetragen. Die nächste Schicht liegt nach dem Trocknen der vorherigen. Kitt sollte nicht reißen, je dicker die Schicht, desto wahrscheinlicher sind Risse. Bei Verwendung von flexiblem Kitt ist die Oberfläche widerstandsfähiger gegen Bewegungen.
  • Wenn alle Kittschichten getrocknet sind, wird die Oberfläche mit mittlerem und feinem Schleifpapier geschliffen. Dies geschieht, um Biegungen und Wellen nicht zu entfernen. Der Vulkan sollte immer noch wie ein Vulkan aussehen.
  • Die Grundierung wird mit einem Pinsel aufgetragen, um den Kitt zu stärken (mehrere Schichten).
  • Jetzt können Sie die Farben vorbereiten, die auf die Oberfläche des Vulkans gemalt werden. Das Farbschema ist zum Beispiel blau mit grün, lila mit orange.
  • Farbe auf Wasserbasis wird für eine schnelle Trocknung ausgewählt. Gouache wird auch verwendet.
  • Beim Lackieren des Vulkans wird Lack aufgetragen. Jetzt ist die Oberfläche glänzend, schimmert angenehm. Anstelle von wasserlöslichem Lack wird das Produkt mit Alkydlack lackiert. Die Oberfläche ist fester und wiederverwendbar.
  • Für einen Vulkan wird eine Baustelle aus Faserplatten vorbereitet. Das Gebiet um den aktiven Vulkan wird von handgefertigten Plastilin-Tieren bewohnt. Bäume setzen sich, echte Steine ​​oder Plastilin werden platziert.
  • Jetzt können Sie anfangen, das vulkanische Heimkind zu aktivieren.


Wie man ein Vulkanvideo macht

Vulkan, wie man Plastilin macht

Plastilin ist in 2 Teile geteilt.

Der erste Teil wird in einen Pfannkuchen (Basis oder trockenes Land) gerollt. Bilden Sie aus dem zweiten Teil einen Hohlkegel mit einem Loch in der Mitte.

Stellen Sie eine Flasche mit einem abgeschnittenen Hals auf den Boden. Setzen Sie einen Kegel von oben auf und kleben Sie Plastilin um die Öffnung der Flasche. Befestigen Sie die Basis und den Kegel des Vulkans, um eine versiegelte Struktur zu bilden.

Färben Sie das Modell und formen Sie die Pisten. Die vorbereitete Lava-Substanz wird über eine Gießkanne in die Flasche gefüllt.

Wie man aus Plastilin auf die zweite Art ein Modell eines Vulkans herstellt

Anstelle von Ton können Sie auch Salzteig, Modelliermasse und Pappmaché verwenden.

Kleben Sie die Flasche mit Klebeband auf den Boden (umgekehrte Plastikschüssel, dicke Pappe, Spanplatte), so dass ein konisches Zelt entsteht.

Plastilin übertrieben. Bilden Sie Lavaströme, Gebirgselemente, Kanäle. Если вы использовали соленое тесто — просушите вулкан.

Теперь можно раскрасить модель. Для более эффектного извержения на жерло вулкана можно нанести красную краску. Когда краска высохнет, нанесите прозрачный герметизирующий состав.

Befestigen Sie Plastikpflanzen an der Basis (normalerweise schmücken sie Aquarien) - Sie erhalten Bäume und Sträucher. Trocknen Sie den Vulkan vor Gebrauch gut ab.

Wie man ein Modell eines kalten Porzellanvulkans herstellt

Wenn Sie die Masse zum Modellieren für die Herstellung des Vulkans verwenden wollten, diese aber nicht in den Läden fanden oder der Preis dafür sich als hoch herausstellte, können Sie kaltes Porzellan kochen. Es ist ein weiches Material mit einheitlicher Struktur. Es ist praktisch, kleine Teile daraus zu formen, weil es ist sehr plastisch und härtet beim Erstarren aus.

Mischen Sie einen Teil Stärke (Mais oder Kartoffel) Soda, Wasser. Fügen Sie einen Tropfen Pflanzenöl hinzu.

Legen Sie die Mischung auf das Feuer und kochen Sie sie unter ständigem Rühren, bis sie dickflüssig ist. Die dicke Masse aus der Pfanne nehmen und mit einem feuchten Tuch abdecken. Wenn die Masse warm wird, zerdrücken Sie sie. Es sollte weich sein und Plastilin ähneln. Die Masse kann während des Garens in der gewünschten Farbe lackiert werden. Ölfarbe ist dafür am besten geeignet. Aber denken Sie daran, dass "kaltes Porzellan" dann schnell hart wird. Damit die Masse nicht an Ihren Händen haftet, fetten Sie sie mit Öl oder einer fettigen Creme ein. Bilden Sie einen Vulkan wie oben beschrieben und lassen Sie ihn trocknen. Malen Sie dann mit Acrylfarben.

Wie man aus Soda einen Vulkan macht

Der einfachste Weg, um Lava zu machen, ist aus Soda mit Essig. Die dem Vulkan zugeführte Menge beträgt "Volumen" 100-150 ml.

1 EL. Mischen Sie einen Teelöffel Soda mit einem Teelöffel Geschirrspülmittel (vorzugsweise rot) und einem roten Farbstoff (Sie können Rote-Bete-Saft verwenden). Rühren Sie die Mischung gut um, wenn die Lava sehr dick ist, fügen Sie Wasser hinzu. Gießen Sie es in den Krater eines Vulkans.

Um den Ausbruch zu starten, ist es notwendig, 2,5 EL hinzuzufügen. Esslöffel Essig. Essig reagiert mit Soda und der Ausstoß von Kohlendioxid beginnt. Infolgedessen bildet sich ein sprudelnder roter Schaum.

Wie man einen Hausvulkan macht, der in grüner Asche ausbricht

Für diesen Versuch wird Ammoniumdichromat (NH4) 2Cr2O7 benötigt. Es ist in jedem Standard-Set für junge Chemiker enthalten. Der Versuch muss auf einer feuerfesten Unterlage durchgeführt werden.

Gießen Sie Ammoniumdichromat in eine unnötige Dose mit einer Höhe von 7 cm. Machen Sie in der Mitte des Objektträgers eine Aussparung und legen Sie ein mit Alkohol angefeuchtetes Wattestäbchen hinein.

Rollen Sie aus braunem Papier einen 15 cm hohen Kegel mit einem Durchmesser von 20 cm. Schneiden Sie die Oberseite des Kegels um 5 cm ab. Decken Sie das Reagenzglas mit dem Kegel ab. Stellen Sie sicher, dass der Kegel etwas tiefer als der Objektträger ist, und schneiden Sie gegebenenfalls das Papier ab. Zünde das Vlies an und bewundere die fliegenden grünen Flocken.

Wie man einen Vulkan zum Selbermachen macht, der in einem Funkenbündel ausbricht

Der Ausbruch ist spektakulär, muss aber unter Beachtung der Regeln für den Umgang mit brennbaren Stoffen durchgeführt werden, um unter Aufsicht von Erwachsenen ein Experiment auf der Straße durchführen zu können. Wenn Sie unachtsam sind, können Sie ein Feuer machen oder Verbrennungen vierten Grades bekommen.

Mischen Sie 4 Teile Kaliumnitrat mit 2 Teilen Aluminiumsägemehl (Funkenquelle) und 1 Teil Schwefel. Bohren Sie ein paar Löcher in das Metall, um genügend Sägemehl zu erhalten.

Bringen Sie einen Tonstopfen am Boden der Kartonhülle an (er kann gekauft oder genommen werden, nachdem die werksseitige Pyrotechnik verwendet wurde. Sie können ihn selbst herstellen). Die Wandstärke der Hülse beträgt 4 mm. Gießen und manipulieren Sie die Mischung in die Hülse. Decken Sie die Oberseite mit einem Pappkreis ab (sein Durchmesser entspricht dem Innendurchmesser der Hülse) und füllen Sie sie dann mit Gips.

Bohren Sie in der Mitte des Gipsstopfens ein Loch in die pyrotechnische Mischung und führen Sie den Docht durch. Dies wird der Krater des Vulkans sein, bevor der Ausbruch einsetzt, den Docht in Brand setzt und sich in eine sichere Entfernung bewegt.

Wie geht das?

Schneiden Sie die Plastikflasche in zwei Hälften.

Stellen Sie den oberen Teil der Flasche mit dem Hals nach oben auf das Tablett. Schneiden Sie die Folienstreifen ab, wickeln Sie sie um die Flasche und formen Sie einen Vulkan.

Bereiten Sie den Salzteig zu, rollen Sie ihn, teilen Sie ihn in drei Teile und legen Sie ihn vorsichtig auf die Folie.

Für einen realistischen Eindruck streichen Sie die Mündung des Vulkans mit roter Lebensmittelfarbe.

Wie man ein Experiment durchführt

Gießen Sie zwei Teelöffel Backpulver in den Flaschenhals und fügen Sie einen Esslöffel Geschirrspülmittel hinzu.

Gießen Sie Essig in ein Glas und färben Sie es mit Lebensmittelfarbe. Gießen Sie die Flüssigkeit in den Vulkan und sehen Sie, wie dicker, farbiger Schaum aus der Öffnung fließt. Kinder werden von dem spektakulären Ausbruch des Vulkans begeistert sein!

Sehen Sie sich das Video an: Haus am Vulkan auf Island. Euromaxx (Dezember 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send