Hilfreiche Ratschläge

Wie entferne ich Rost von einem Fahrrad?

Pin
Send
Share
Send
Send


Ein Fahrrad ist aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Dies ist ein bequemes und schnelles Transportmittel und ein Mittel, um in guter Form zu bleiben. Jedes „eiserne Pferd“ sollte regelmäßig gepflegt werden, daher sollte jeder Liebhaber wissen, wie man Rost von einem Fahrrad entfernt.

Warum entsteht Rost?

Das Fahrrad hat mehrere Schwachstellen, an denen Korrosion eindringen kann: Vorderradgabel, Lenker, Felgen, Pedale, Schrauben und andere Metallteile. Es scheint oft, dass der Rahmen überhaupt rosten sollte - aber das ist eine falsche Meinung, da er mit einer Beschichtung versehen ist, die vor Korrosion schützt.

Fahrradmetallelemente können aus verschiedenen Gründen rosten:

  • Unsachgemäße Lagerung: auf dem Balkon oder in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit.
  • Schlechtes Trocknen nach dem Fahren im Regen.
  • Schlechte Trocknung nach dem Waschen vor dem Überwintern des Fahrrads oder nur lange Ausfallzeiten.
  • Beschädigung der Nickel- oder Chrombeschichtung. Wenn es ganz ist, ist Korrosion nicht schrecklich. Wenn es jedoch beschädigt ist, oxidiert das darunter befindliche Eisen gut.

Fürchte dich nicht vor Rost. Ein rostiges Fahrrad kann zu Hause in Ordnung gebracht werden. Je nach Zustand der verrosteten Teile und Vorhandensein eines guten Korrosionsschutzmittels muss jedoch eine gewisse Zeit für die Reinigung aufgewendet werden.

Korrosionsschutz

Es lohnt sich immer, einer Krankheit vorzubeugen, als sich mit ihren Folgen auseinanderzusetzen. Sie müssen das Fahrrad also richtig lagern - in einem trockenen Raum. Wenn der einzige Ausweg darin besteht, das Fahrrad auf dem Balkon zu überwintern, müssen Sie es in eine Decke stecken oder mit einer Plane abdecken.

Auch bewegliche Teile müssen rechtzeitig geschmiert werden, und der Rahmen muss mit einer Korrosionsschutzbeschichtung lackiert werden.

Nach dem Fahren im Regen muss das Fahrrad abgewischt werden, wobei auf die kleinen Metallteile zu achten ist.

Essig und Zitronensäure

Diese Reagenzien entfernen perfekt Rost, aber ein längerer Kontakt des Gemisches mit dem Metall verstärkt nur die Korrosion, so dass Sie dies schnell tun müssen.

Zuerst müssen Sie die Materialien vorbereiten. Es werden 9% Essig und Zitronensäure in gleichen Anteilen benötigt. Sie mischen und bilden eine kraftvolle Arbeitsmischung. Auch brauchen Stahlspäne. Wird es nicht gefunden, können Sie sich auf feinkörniges Schleifpapier beschränken. Sie benötigen auch Servietten oder Lappen.

Die Materialvorbereitung nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Eine kleine Menge der Mischung muss auf das Mahlgut gegossen werden, damit es nass wird. Aber es sollte nicht daraus fließen. Bevor Sie Korrosion entfernen, müssen Sie das Fahrrad auf den Kopf stellen und in einer stabilen Position sichern.

Rost muss mit leichten Bewegungen entfernt werden, als ob Plaque gelöscht würde - reibungslos und ohne plötzliche Bewegungen. Neulinge verstehen es manchmal nicht, Rost von der Fahrradkette zu entfernen. Es ist nicht schwierig, die Lösung und die Materialien für die Reinigung richtig vorzubereiten. Es ist wichtig zu bedenken, dass es unmöglich ist, die Mischung für längere Zeit auf dem Metall zu halten - nach der Reinigung müssen Sie sofort mit der Wasch- und Trocknungsphase fortfahren.

Spülen Sie das Fahrrad mit einem feuchten Tuch oder einem angefeuchteten weichen Papier ab. Während des Trocknens können Sie sich etwas entspannen und die Sonne die Feuchtigkeit verdunsten lassen. Andernfalls müssen Sie einen trockenen Lappen nehmen und das Fahrrad abwischen, bis Spuren von Wasser und Mischung auf dem Lappen verbleiben.

Die Verwendung von Coca-Cola zur Reinigung Ihres Fahrrads kann merkwürdig aussehen. Aber wenn die Kette auf einem Fahrrad verrostet ist, was zu tun ist - müssen Sie auf solche Methoden zurückgreifen.

In der Tat enthält das Getränk Phosphorsäure, die Korrosion korrodiert. Es ist nur notwendig, es auf Rost aufzutragen, 10-15 Minuten zu halten und mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

Zitrone und Salz

Der Rand und das Lenkrad werden mit Hilfe von in Zitronen- oder Limettensaft gelöstem Salz effektiv von Korrosion befreit.

Dies erfordert 6 EL. l Salz und 2 EL. l Zitronensaft. Warten Sie nach dem Auftragen der Mischung und spülen Sie die gereinigten Teile ab.

Phosphorsäure

Es ist ziemlich schwierig, damit zu arbeiten, da es giftig und brennbar ist.

Für die Arbeit benötigen Sie Gummihandschuhe und eine Atemschutzmaske, Tücher, Sprudel und Wattepads, um das Fahrrad zu reinigen. Außerdem sollte der Raum gut belüftet sein.

Zuerst müssen Sie die behandelte Stelle mit einer Bürste oder einem Schaber abreiben und mit Seifenwasser behandeln, um die Oberfläche zu entfetten. Orthophosphorsäure wird dann mit einem Vlies oder einer Rolle aufgetragen.

Nach 2-3 Stunden benötigen Sie einen Neutralisator, der die Oberfläche von Säure säubert. Sein Rezept: Wasser, Alkohol und Ammoniak im Verhältnis 50: 48: 2. Danach wird die Stelle mit Reinigungsmittel abgewischt und das Fahrrad getrocknet.

Andere Lösungen

Wenn das Teil sorgfältig bearbeitet werden muss, können Sie WD-40, Kerosin oder Dieselkraftstoff verwenden. Diese Methoden eignen sich zur Reinigung der Kette. Es reicht aus, das Teil 5 Minuten lang in das Produkt einzutauchen und es dann mit Mineralöl einzufetten.

Das Reinigen Ihres Fahrrads von Rost ist ein Muss für jeden Radfahrer. Glücklicherweise gibt es mehr als eine Reinigungsmethode, sodass Sie die für den Zustand Ihres "eisernen Pferdes" am besten geeignete auswählen können.

Zitronensäure


Zitrone und Limettensaft lösen Rost auf. Zuerst müssen Sie Zitronensäure auf einen Schwamm oder ein Tuch gießen und den Rost vom Fahrrad wischen.

Nach der Reinigung des Fahrrads müssen die Säurereste mit einem Handtuch oder Lappen abgewaschen werden, denn wenn es längere Zeit mit Metall in Berührung kommt, kann es durch Rost beschädigt werden.


Die in Coca-Cola enthaltene Phosphorsäure greift Rost an, sodass viele kohlensäurehaltige Getränke ihn entfernen können.

Cola löst Rost schnell, ohne die Metallstruktur zu beschädigen.

Gießen Sie es auf die verrosteten Teile des Fahrrads und lassen Sie es einige Minuten lang stehen. Entfernen Sie dann den restlichen Rost.


Eine Mischung aus Salz und Limette oder Zitronensaft entfernt den Rost vom Lenker und der Felge des Fahrrads.

Mischen Sie sechs Esslöffel Salz mit zwei Esslöffel Saft. Tragen Sie dann die Mischung auf die rostigen Teile des Fahrrads auf.

Lassen Sie es eine Weile stehen, spülen Sie es ab und wischen Sie es trocken.


Essigsäure löst auch Rost. Gießen Sie den Essig direkt auf die Roststellen.

Um den Rost von einer Fahrradkette oder Felge zu entfernen, können Sie Essig auf einen Schwamm oder ein Tuch gießen.

Spülen Sie das Fahrrad nach der Verwendung von Essig ab, um Säureschäden am Metall zu vermeiden.

So entfernen Sie Rost von einem Fahrrad

Korrosion ist ein natürlicher Prozess der Wechselwirkung von Metall mit der Umwelt. Die Menschheit hat viele Gegenmittel gegen den Oxidationsprozess gefunden, aber es wird ihr nicht gelingen, dies zu verhindern: Früher oder später beginnt das Metall zu oxidieren oder zu rosten.

Das Fahrrad ist größtenteils metall- und korrosionsbeständig wie ein Auto. In diesem Artikel geht es darum, wie Sie schnell und unabhängig Rost von einem Fahrrad entfernen können. Das Verhindern von Korrosion ist einfach. Aber zuerst ein paar Vorsichtsmaßnahmen, deren Beachtung das Rostrisiko in der Regel auf 1 - 2% reduziert.

Pass auf das Fahrrad auf

Das Auftreten von Rost auf einem Fahrrad ist mit direktem Kontakt von Wasser mit Metall, Feuchtigkeit und unsachgemäßer Wartung der Mechanismen verbunden. Ungeschmierte und verschmutzte Teile sind anfälliger für Korrosion. Daher sind saubere, geölte und trockene Oberflächen der Schlüssel für eine lange Lebensdauer.

Schlittschuhlaufen bei Regen und Schlamm. Niemand ist vor ihm sicher, und manche Radfahrer verbringen ihre Zeit gerne so. Es ist wichtig zu bedenken, dass feuchte Teile stark oxidationsanfällig sind. Besonders an unzugänglichen Stellen, an denen sich Feuchtigkeit ansammelt. Wischen und trocknen Sie alles trocken, um ein Rosten des Fahrrads nach einem Ausflug in den Regen zu vermeiden.

Lagerung in einem feuchten Raum. Dies ist im Regen noch gefährlicher als pokatushki. Hohe Luftfeuchtigkeit durchdringt buchstäblich jeden Teil des Fahrrads, was zur Bildung mehrerer großer Korrosionsbereiche führen kann. Bewahren Sie Ihr Fahrrad an einem geräumigen, warmen und trockenen Ort auf. Die Vorratskammern müssen regelmäßig belüftet und groß herausgezogen werden.

Falsches Waschen. Die Büsche, das System, die Kutsche, meine Räder, damit kein Wasser eindringt. Besonders "liebt" Rost, der sich in den Radnaben, unter den Spitzen der Speichen und im Allgemeinen an irgendwelchen Gelenken ansammelt. Es wird empfohlen, das Fahrrad nach dem Waschen trocken zu wischen oder in der Sonne zu trocknen.

Aber was tun, wenn Rost entsteht? In der Tat ist das Entfernen kein solches Problem. Welche Methoden existieren und wie das geht - lesen Sie weiter.

Welche Stellen rosten am häufigsten? Seltsamerweise ist der Frame die letzte Phase, und wenn er verderbt, ist alles andere bereits gestartet. Am häufigsten tritt Korrosion an den Rädern, der Vorderradgabel, unter dem Sattel und an den Metallgelenken auf.

Es gibt drei Möglichkeiten:

  1. Elektrode
  2. Reinigung mit Produkten auf Phosphorsäurebasis.
  3. Selbstgemacht: Schwache Säuren und Sodalösung.

Die Elektrodenmethode ist insofern interessant, als sie nach der Oberflächenbehandlung mit einer Korrosionsschutzschicht bedeckt ist, wonach sie niemals rosten wird. Ermöglicht es Ihnen, tiefe Oxidschäden zu beseitigen. Es zeigt seine Qualitäten besonders auf großen Flächen wie einem Rahmen oder einer Felge.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Batterie
  • kleine Zinkplatte,
  • Lötsäure
  • Draht
  • selbstschneidende Schraube
  • 12V Licht
  • Watte
  • Lumpen
  • dielektrische Handschuhe.

So malen Sie eine Fahrradspraydose zu Hause

Wir werden die Schaltung zusammenbauen, indem wir eine Elektrode mit einer elektrischen Schaltung konstruieren. Arbeitsschritte:

  1. Alle rostigen Oberflächen / Teile reinigen, entfetten und trocknen.
  2. Um eine Zinkplatte in Baumwolle und Lappen zu wickeln (wir machen den sogenannten Tampon).
  3. Führen Sie eine selbstschneidende Schraube durch die Baumwolle, so dass die Spitze die Zinkplatte berührt.
  4. Verbinden Sie das Kabel mit einer selbstschneidenden Schraube, einer Glühbirne und einer Batterie.
  5. Der Tupfer wird in Lötsäure angefeuchtet und auf oxidierte Stellen aufgetragen.

Alle Arbeiten werden in dielektrischen Schutzhandschuhen ausgeführt.

Die "Heimsäuremethode" ist eine großartige Alternative zum Sammeln von Stromkreisen. Als Reagenzien eignen sich:

  • Zitronensäure (oder Zitronen- / Limettensaft),
  • eine Mischung aus Essigsäure und Zitronensäure im Verhältnis 1: 1,
  • Nicht sauer, sondern auch ein wirksames Werkzeug - eine Lösung aus Backpulver (saures Salz).

Es scheint, dass alles sehr einfach ist: Gießen Sie Säure auf Rost. In der Praxis sieht alles anders aus. Also:

  1. Wir reinigen und entfetten die Oberfläche mit feinem Schleifpapier.
  2. Das Schmirgelblatt wechseln und vorsichtig mit Säuretropfen bestreichen.
  3. Wir befeuchten die Roststelle mit einer Schleiffläche und reiben sie mit etwas Mühe ein.
  4. Mit Wasser spülen. Wasser entfernt Säurespuren, die anschließend das Metall angreifen würden (das ist schlimmer als Rost). Mit einem sauberen, feuchten Tuch passieren wir alle behandelten Stellen, wischen sie trocken und lassen sie in einem belüfteten, trockenen Raum liegen. Kann in der Sonne herausgezogen werden.

Diese Methode ist bei mittelschweren Läsionen wirksam. Gut geeignet für Kettenräder, Lenkung, Felgen, Nadelspitzen.

Entrosten mit einem Spezialwerkzeug. Die Zusammensetzungen enthalten ein ziemlich starkes Reagens - Phosphorsäure. Sie sind geeignet, wenn die Tiefe der Läsionen nicht groß genug ist.

Obwohl einige aggressivere Verbindungen schwerwiegende Korrosionsdefekte beseitigen. Der Arbeitsfortschritt ähnelt dem Entfernen in der zweiten Art - Oberflächenvorbereitung, Auftragen der Zusammensetzung auf die Schleifoberfläche, sanftes Reiben der Zusammensetzung und Waschen.

Es ist ratsam, die Arbeit mit Handschuhen und einer medizinischen Maske durchzuführen.

Anstelle von Spezialprodukten können Sie auch mit Phosphorsäurelösung reinigen

Solche Produkte werden in Spraydosen in Fachgeschäften verkauft. Für die meisten ängstlichen Fahrradbesitzer sind diese Werkzeuge eine einfache Möglichkeit, das Auftreten von Rost zu verhindern.

Zusammenfassend: Welche der folgenden Methoden ist die beste? Natürlich wird Korrosion durch die Elektrodenmethode am effektivsten entfernt. Die zweite und dritte Methode sind jedoch für eine Person zu Hause am besten zugänglich. Und dieser wird sogar gewinnen, da er bei der Vorbereitung der Komposition sogar Zeit sparen wird.

Rahmen reinigen und schwer zugängliche Stellen

Lassen Sie uns nun über die Reihenfolge der Arbeiten sprechen, in der das Fahrrad "von und nach" verrostet ist. Die beste Lösung wäre, das Fahrrad vollständig oder zumindest teilweise zu zerlegen, ohne das Getriebe zu entfernen.

Der erste, der den Fahrradrahmen reinigt. Besondere Aufmerksamkeit (zusätzlich zu den sichtbaren Roststellen) sollte den inneren Hohlräumen der Sattelstütze, des Wagens und der Lenkungsgläser gewidmet werden. Oft rosten das Rohr am Lenkrad und der verschiebbare Befestigungskegel gleichzeitig mit den Innenwänden der Säule. Dies ist auf mangelnde Schmierung und Feuchtigkeit im Stopfen zurückzuführen.

Getriebeteile - Sterne, Metallskelette der Pedale, Kette - werden getrennt vom Fahrrad gereinigt. Zumindest die Kette und die Pedale müssen unbedingt entfernt werden.

Eine andere Geschichte ist Räder. Hier kann sich Rost in Buchsen, Speichen, inneren Felgenebenen ansammeln. Reihenfolge der Radreinigung:

  • Reifen sortieren
  • Hülse zerlegen: Kegellagerpaar und Achse entfernen, Teile von Schmutz befreien,
  • Rost in den Hohlräumen der Hülse entfernen, abspülen und trocknen,
  • Reinigen Sie dann die Radspeichen und die Felgenoberfläche, spülen Sie sie ab und wischen Sie sie trocken.
  • montieren Sie die Hülse, schmieren Sie alle Teile,
  • Installieren Sie den Bus
  • erst nachdem felge und speichen vollständig getrocknet sind.

Nachdem alle Teile trocken zerlegt sind, montieren wir das Fahrrad. Der Rahmen trocknet etwas länger aus, und es ist notwendig. Es ist ratsam, das Fahrrad demontiert und etwa einen Tag in einem trockenen Raum aufzubewahren. Am effektivsten ist es, Korrosion im Winter oder zur Vorbereitung auf die neue Jahreszeit zu entfernen.

Sehen Sie sich das Video an: Tipps zum Rost und Flugrost entfernen an Fahrrad und Motorrad (November 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send