Hilfreiche Ratschläge

Wie man eine Ziege melkt

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Melken von Ziegen scheint zunächst ein schwieriger Prozess zu sein, aber einige Übungs- und Lerntechniken werden zeigen, dass Sie lernen können, dies zu tun, wenn Sie möchten. Für Anfänger, die nicht wissen, wie man eine Ziege melkt, lohnt es sich, sich an einen erfahrenen Landwirt zu wenden.

Ist es möglich, eine Ziege zum Lämmern zu verteilen

Milch kann nur ein Tier zur Welt bringen. Der Neuling muss auf den Melkvorgang vorbereitet sein. Sie beginnen dies ungefähr einen Monat vor dem Lämmen. Die Vorbereitung für das Melken der Ziege des Erstgeburtsrechts besteht in einer leichten Massage der Brustdrüse, die den Menschen die Hände lehrt. Wenn dieses Stadium vernachlässigt wird, kann das Haustier Angst haben oder Aggressionen zeigen.

Bei der vorherigen Geburt von Milchtieren ist alles viel einfacher. Das Melken von Ziegen während der Trächtigkeit hört nicht auf. Bis zur Mitte der Laufzeit werden sie mit voller Kraft gemolken, dann beginnen sie allmählich zu rinnen, wodurch die Anzahl der Milchprodukte und der Milchmilch verringert wird. Drei Wochen vor dem Lämmen wird das Melken gestoppt, indem die verbleibenden Tropfen überprüft werden, um ein Verhärten zu vermeiden und die Entwicklung einer Mastitis zu verhindern.

Wie man eine Ziege melkt

Für einen ruhigen Melkprozess haben die Landwirte die Maschine erfunden. Dies ist ein niedriger Boden (60 cm) mit einer Rampe, einer Kopfklemme und einer Zufuhrschale. Der Boden muss mindestens 70 cm breit sein, damit die Milchmagd bequem am Rand sitzen kann. Der Ziege wird nach und nach beigebracht, die Rampe zu besteigen - sie sollte keine Angst haben. Sie anzuschreien, geschweige denn zu schlagen, bedeutet, die Qualität und Menge der Milch zu verschlechtern.

Die Ziege muss gemolken werden und nähert sich von der Seite, aber einige Melker bevorzugen den Rücken. Während des Melkens muss berücksichtigt werden, wie viel Milch zu einer bestimmten Zeit oder pro Tag produziert wird. Bei verminderter Milchleistung sollte die Ernährung durch mineralische Zusätze, frisches Heu und Mischfutter gestärkt werden. Milchmenge und Fettgehalt der Milch hängen von der Fütterung ab.

Das Tier wird zu Beginn des Bellens fünfmal täglich gemolken. Nach einer Woche müssen Sie dreimal melken. Wie oft Sie in Zukunft eine Ziege melken müssen, bestimmen Sie über den Zustand des Euters und die Milchmenge.

Vorbereitung für den Prozess

Vor dem Melken werden gehacktes Wurzelgemüse, Äpfel und Getreide in die Futtertröge gegeben. Erhitztes Wasser zum Waschen, zum Zubereiten von Handtüchern, Vaseline oder Babycreme für die Massage, zum Auflösen von Desinfektionsmitteln. Das Geschirr für Milch sollte perfekt sauber sein, für die ersten Düsen ist eine separate Schüssel erforderlich.

Wenn der Landwirt sterile Milch haben möchte, zieht er nach dem Waschen des Euters Gummihandschuhe an. Das Melken der Ziegen beginnt nach gründlichem Waschen und Desinfizieren der Brustwarzen.

Euterverarbeitung

Wenn das Euter mit Wolle bedeckt ist, sollte es geschnitten werden. Vor dem Melken der Ziege wird das Organ mit einer Lösung mit einem Desinfektionsmittel gewaschen. Auf Anzeichen von Mastitis oder einer anderen Krankheit untersuchen - in diesem Fall muss ein Tierarzt hinzugezogen werden. Leicht einmassieren und die Brustwarzen kneten. Durch die Verarbeitung wird der unangenehme Milchgeruch beseitigt und eine Kontamination der Produkte durch pathogene Bakterien verhindert.

Melkalter

Frühes Melken bringt nichts Gutes. Gemäß dem natürlichen biologischen Rhythmus der Tiere bleibt die Milch zum ersten Mal bei der Geburt von Babys. Seine Hauptfunktion besteht darin, Nachkommen zu füttern. In diesem Moment ist der Körper der Ziege auf eine längere Stillzeit eingestellt. Wenn der natürliche Rhythmus des Ziegenkörpers durch eine frühe Diffusion gestört wird, kann es zu einer hormonellen Störung kommen, die die chronischen Krankheiten des Tieres verschlimmert. Solche Milch wird nicht nahrhaft genug sein.

Wichtig! Sie können eine Ziege erst bei der ersten Paarung melken, um die natürlichen Prozesse zu erhalten.

Die Vorbereitung des Euters zum Melken beginnt eineinhalb Monate vor der Geburt der Kinder. Dies ist eine sehr wichtige Phase für das Erstgeburtsrecht. Sie hat möglicherweise Angst vor dem plötzlichen Beginn dieses Verfahrens und lässt keine Person ein. Der Prozess sollte dem Tier gefallen, ohne Stress zu verursachen. Andernfalls leiden Menge und Qualität der Milch. Und es wird für einen Ziegenanfänger nützlich sein, sicheres Handeln zu lernen.

Massagetechnik

Bevor Sie die Ziege melken, müssen Sie das Euter leicht massieren. Dies hilft, den Körper vor Mastitis und Verspannungen in den Brustwarzen zu bewahren und die Milchmenge zu erhöhen. Die Massage fördert die Durchblutung und den Abfluss aus den Brustdrüsen. Das Euter wird mit leichten Bewegungen 1-2 Minuten von unten gedrückt, die Brustwarzen werden abwechselnd gerieben. Mit einer geschmeidigen Creme einfetten. Massieren Sie die ersten Katzen sehr sanft, kneten Sie das junge Euter in kreisenden Bewegungen und entwickeln Sie die Gewohnheit, einer Person zu vertrauen.

Ziegenmelken

Die Form des Euters und der Brustwarze einer Ziege unterscheidet sich von den Kuhorganen. Auch wenn die Milchmagd Erfahrung im Umgang mit Kühen hat, sollten Sie lernen, wie Sie mit Ihren Händen richtig arbeiten, um eine Ziege zu melken. Es handelt sich nur um Fäuste (Finger rutschen praktisch nicht auf den Brustwarzen).

  1. Der Daumen und der Zeigefinger klemmen das Euter an der Basis und bilden einen Ring.
  2. Der Rest deiner Finger drückt sanft.

Die Technik des Sammelns von Milch ähnelt dem Auspressen einer Süßwarencreme aus Beuteln.

Der Vorgang wird 4-5 mal täglich wiederholt, wobei das Euter vollständig entleert wird. Somit steigt die Ziegenproduktivität um bis zu 20% (aufgrund einer aktiven Stimulation der Laktation).

  • Vorbereitung. Inklusive hygienischer Behandlung des Euters des Tieres und der Hände der Milchmagd. Die Hände sollten gründlich in Seifenwasser gewaschen und mit einem Antiseptikum behandelt werden (einige Landwirte tragen sterile, medizinische Handschuhe). Das Euter der Ziege wird in einer Seifenlösung (unter Verwendung von hypoallergenen Mitteln) gewaschen, in einem Papiertuch eingeweicht, mit einem Antiseptikum behandelt und unter natürlichen Bedingungen trocknen gelassen. Manchmal werden antibakterielle Feuchttücher und Papiertücher verwendet.
  • Eutermassage (zur besseren Zirkulation des Produktes und Erweiterung der Milchgänge). Innerhalb von 10 Minuten wird die Ziege durch Streicheln und Reiben wärmend massiert. Dann 1-3 Minuten das Euter anheben und absenken (Übung zum Aufwärmen).
  • Wenn die Ziege noch nicht an das Verfahren gewöhnt ist, sollte sie mit Futter gemolken und an einer Stelle fixiert werden. Also wird sie nicht widerstehen und in einer Position stehen.
  • Melkvorgang nach der gewünschten Technik.
  • Behandlung mit Salbe, beruhigt die empfindliche Haut der Brustwarzen.

Kombination mit Fütterung

Anfängern wird geraten, Ziegenmelken mit Füttern zu kombinieren. Dies wird sie und sogar den Melker selbst vor übermäßigem Stress bewahren. Das Essen gibt lecker:

  • gehacktes Wurzelgemüse
  • Getreide
  • getrocknetes heu,
  • Weidenzweige.

Das Weibchen hat Freude, schenkt dem Melken weniger Aufmerksamkeit und gewöhnt sich allmählich daran, dass es während des Essens ausgezogen wird, was dem Besitzer weniger Probleme bereitet. In der Maschine wird der Kopf des Tieres direkt am Futterautomaten fixiert.

In einigen Fällen, wenn eine Ziege hart tritt, werden ihre Beine gebunden. Solche Personen bleiben aber nur bei hoher Milchleistung übrig. Andernfalls werden sie für Fleisch abgelehnt.

Aktionen vor und nach dem Melken

Bevor Sie eine Ziege mit den Händen melken, müssen Sie Folgendes tun:

  • reinige das Euter von Müll,
  • Leicht mit warmem Wasser und Seife oder Babywaschmittel waschen.
  • gut mit einem Waffeltuch abwischen,
  • mit einer Desinfektionslösung behandeln.

Gießen Sie zu Beginn des Melkens mehrere Tropfen aus jeder Brustwarze in eine separate Schüssel. Diese Milch sollte wegen der Gefahr einer Infektion durch Bakterien nicht gegessen werden. Es ist besser, es Ziegen oder Katzen zu geben. Der Rest der Milch wird in einen sauberen Eimer gegossen, in 5-10 Lagen oder einem regelmäßigen Sieb durch Käsetuch filtriert und zur Herstellung von Käse und anderen Milchprodukten verwendet. Milch kann mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, sie bleibt frisch.

Am Ende des Melkvorgangs werden die Brustwarzen abgewischt, das Euter leicht einmassiert und mit einer Pflegecreme (Zorka, Doctor) geschmiert.

Hand melken

Es gibt drei Methoden zum manuellen Melken:

  • Gezupft. Bei dieser Melkmethode erfassen Ziegen nur die Enden der Brustwarzen. Die Methode ist für Erstläufer geeignet, da sie eine sanfte und schrittweise Expansion des jungen Euters ermöglicht.
  • Faust. Nimmt Arbeit mit der ganzen Handfläche an. Geeignet für erfahrene Ziegen mit zwei oder mehr Lämmern.
  • Gemischt. Es wird in allen Fällen angewendet.

Es ist wichtig, alles rhythmisch und ohne Unterbrechungen zu machen. Das Tier soll die Ruhe des Besitzers spüren. Um fette Milch zu bekommen und Mastitis vorzubeugen, müssen Sie das Euter bis zum Ende ausgeben.

Melkmaschine

Für die industrielle Produktion von Milch wird eine große Herde gepflanzt. Zum Melken werden mehrere Melkmaschinen hintereinander ausgerüstet, auf denen Weibchen platziert werden. Hinten wird das Euter mit einem Spezialschlauch gewaschen, mit einer Desinfektionslösung behandelt und eine Melkmaschine auf die Brustwarzen aufgesetzt. Sobald die Milch in den Tank gelangt, erkennt ein spezieller Sensor, wie viel Milch jede Frau gibt, und schaltet das Gerät aus, wenn das Euter leer ist.

Dann wird das Euter freigegeben, verarbeitet und die Tiere werden freigegeben. Sie fahren die nächste Partie, melken sie, bis jede Ziege ausgemolken ist. Das Melken mit der Maschine ist hygienischer, die Milch gelangt in einen geschlossenen Tank. Während des Melkens wird das Euter vom Gerät massiert. Nach Beendigung des Prozesses werden die Saugnäpfe gründlich mit Antiseptika gewaschen.

Wie oft müssen Sie Ziegen melken?

Im Sommer muss dreimal am Tag und im Winter zweimal eine Ziege gemolken werden. Nach dem Lämmern wird das Kolostrum drei Stunden lang manuell entfernt, was für das Kind in den ersten Lebensstunden und für das Weibchen wichtig ist, um mit der Laktation zu beginnen. Sie wird in der ersten Woche fünfmal gemolken, dann vier und drei. Wenn das Kind unter der Mutter bleibt, wird es zweimal gemolken, wobei die überschüssige Milch abgelassen wird.

Zweimal täglich melken.

Um qualitativ hochwertige Milch zu erhalten, müssen die Tiere ständig gepflegt werden. Sie weiden auf grünen Wiesen, werden mit Mischfutter, mineralischen Zusatzstoffen, Salz, Kreide und Qualitätswasser gefüttert. Gute Ergebnisse der Milchleistung ergeben einen Zusatz von Hülsenfrüchten. Im Winter werden sie in warmen, beleuchteten und belüfteten Räumen ohne Zugluft aufbewahrt. Auf die Gesundheit achten.

Merkmale der Vorbereitung der Hände und Euter zum Melken

Die Vorbereitung für das Melken desjenigen, der es ausführen wird, ist wie folgt: Sie nehmen Schmuckstücke von ihren Händen, die das Euter beschädigen können, waschen ihre Hände mit Seife und ziehen saubere Arbeitskleidung an (die, in der sie die Ziege ständig melken).

Wenn Sie das Tier vor dem Melken vorbereiten, müssen Sie das Euter waschen. Verwenden Sie dazu warmes Wasser.

Zunächst wird das Euter, insbesondere die Brustwarzen der Ziege, mit Wasser und leichten Massagebewegungen gewaschen, ohne dass die Ziege sich unwohl fühlt. Sie werden das am Verhalten der Ziege erkennen, sie wird ruhig stehen und nicht treten.

Das Euter vor dem Melken vorbereiten

Es ist praktisch, das Euter mit einem Papiertuch zu trocknen, aber Sie können dies mit einem normalen sauberen Handtuch mit Löschbewegungen tun. Falls das Tier zum Überwachsen mit Euter neigt, sollte es regelmäßig entfernt werden, da dies zu einer Infektion der Milch führen kann.

Die Haare aus dem Euter müssen geschoren werden

Um den Milchfluss zu verbessern, muss das Euter vor dem Melken massiert werden. Dazu werden die Hände mit einer speziellen Nährcreme für Ziegen geschmiert. Dann startete sie eine, und nach dem zweiten Euterlappen, vorsichtig greifen, reiben. Am Ende der Massage sollten sie leicht zusammengedrückt werden.

Erst nach vollständiger Zubereitung beginnen die Melkziegen.

Grundlegende Melkregeln

Um zu lernen, wie man eine Ziege melkt, müssen Sie sich mit den Hauptmerkmalen dieses Prozesses vertraut machen.

Sie können mit dem Melken einer Ziege erst nach dem ersten Lamm beginnen. Wenn die Ziege im ersten Jahr ist, sollten Sie keine große Menge Milch erwarten. Das Tier fängt erst nach 2-3 Lämmern an, maximale Milchleistung zu geben.

Beim Melken ist es strengstens verboten, das Tier anzuschreien und noch weniger, es zu schlagen. Abgesehen von der Tatsache, dass dies nur eine grausame Behandlung des Tieres ist, die durch das peinliche Ziehen des Besitzers an den Brustwarzen Gräben und Tritte zeigt, ist diese Haltung auch die Ursache für Stress bei der Ziege. Infolgedessen wird die Milchmenge in ihr viel geringer. Das Beste von allem, wenn Sie sanft mit dem Tier sprechen.

Die Ziege sollte gleichzeitig gemolken werden. Der Modus hilft, die Milchleistung zu maximieren, und verursacht beim Tier keine Beschwerden. Die Bewegung während des Melkens sollte schnell und rhythmisch sein. Es wird eine gute Nachahmung von Ziegen sein, die Milch saugen, und die Ziege wird sich keine Sorgen machen.

Milch sollte vollständig ausgemolken werden, nicht nur, weil die letzten Düsen so fettig wie möglich sind, sondern auch, weil Ziegen, die nicht von unfähigen Besitzern verarbeitet wurden, die Milchmenge verringern und die Wahrscheinlichkeit einer Mastitis-Euter-Erkrankung hoch ist, deren Behandlung viel Zeit und Mühe erfordert.

Drücken Sie beim Melken nicht auf die Brustwarzen, da dies beim Tier zu Mikrotrauma und später zu Mastitis führt.

Es ist auch wichtig zu wissen, wie oft täglich eine Ziege gemolken wird. Im Sommer sollte dies dreimal am Tag und im Winter nur morgens und abends erfolgen. Häufigeres Melken führt zu nichts Gutem, kann die Milchleistung erheblich senken und sogar das Auftreten von Mastitis hervorrufen.

Hand melken

In einer Volkswirtschaft mit nicht mehr als 10 Ziegen wird das Melken normalerweise manuell durchgeführt. Die rationellste Prozesssequenz wurde über viele Jahre hinweg erarbeitet, wodurch es weniger anstrengend wurde. Die Ziege zum Melken sollte in die Maschine gegeben und Mischfutter in die Zuführung gegeben werden, zu der es abgelenkt wird. Wenn die Ziegen während des Melkens treten, können sie jedes Mal entwöhnt werden, wenn Sie während des Melkens Ihren Lieblingsziegengenuss in den Futterautomat legen.

Der Besitzer setzt sich auf die Seite seines Haustieres und drückt mit Daumen und Zeigefinger auf die Brustwarze an der Basis. Dabei wird die Milch von der Brustwarze mehrmals nach unten gedrückt, bis die Milch zu fließen beginnt. Die ersten Rinnsal werden in eine separate Schüssel gepresst, da sie nicht gegessen werden sollten. Nachdem die Milch vollständig gemolken ist, müssen Sie das Euter der Ziege sanft einmassieren und versuchen, die letzten Tropfen zu melken.

Nach dem Melken wird das Euter 10 Sekunden lang massiert und mit einem Handtuch trockengetupft. Wenn die Pflege des Haustieres stimmt, gibt die Ziege regelmäßig und problemlos Milch.

Maschine benutzen

Die Melkmaschine wird normalerweise verwendet, wenn es einen großen Betrieb gibt und manuelles Melken daher nicht möglich ist. Damit der Vorgang für das Tier komfortabel und sicher ist, müssen einige seiner Merkmale genau bekannt sein.

Zum Melken von Ziegen können Sie auch Melkmaschinen verwenden

Tassen für Brustwarzen müssen auf jeden Fall ein hochwertiges Vakuum erzeugen. Vor jedem Gebrauch müssen sie mit den in den Anweisungen für diese Geräte angegebenen Antiseptika desinfiziert werden. Nachdem Sie das Euter nach allen Regeln vorbereitet haben, müssen Sie zuerst die Ziege mit den Händen leicht melken, um die erste Milch freizugeben, und dann die Tassen des Geräts auf die Brustwarzen setzen. Nach dem Anlegen des Vakuums beginnt das Melken. Wenn die Milch trocken ist, wird das Gerät ausgeschaltet, die restliche Milch mit den Händen herausgedrückt und die Brustwarzen mit Sahne behandelt. Das Melken einer Ziege mit der Maschine sollte zweimal täglich erfolgen.

Merkmale des Melkens während der Schwangerschaft

Nachdem das Haustier bedeckt wurde, stellt sich der Ziegenanfänger die Frage, ob es jetzt möglich ist, es zu melken. Wenn die Ziege keine Molkerei ist und ihre Nachkommen zum ersten Mal erwartet werden, wird das Melken erst beim Lämmen durchgeführt. Eine milchschwangere Frau wird noch 3 Monate im üblichen Rhythmus ausgegeben. Ab dem 4. Schwangerschaftsmonat sollte die Ziege in Betrieb genommen werden, damit die Kinder einen Monat vor der Geburt ihre Laktation vollständig einstellen.

Vor dem Lämmen muss die Ziege laufen gelassen werden

Die Ziege vor dem Lämmern muss schrittweise ausgesetzt werden, um keine Mastitis aufgrund der Ansammlung einer großen Menge Milch im Euter zu verursachen. Erstens, jedes Mal, wenn ein wenig zu wenig Milch übrig bleibt. Das weitere Melken erfolgt immer weniger. Zuerst wird es 2 Mal am Tag durchgeführt, danach 1 Mal und danach: jeden zweiten Tag und 2 Tage später. Sobald die Milchleistung auf 1 Tasse pro Tag gesunken ist, werfen sie die Ziege zur Milch.

Das Euter wird sehr sorgfältig überwacht, damit es bei Euterschwellung wieder gemolken wird und keine Mastitis auftritt.

Wie man eine Ziege nach dem Lämmen melkt

Das Alter, in dem eine Ziege versteckt ist, hängt von ihrem Gewicht ab. Es wird angenommen, dass das Weibchen zur Befruchtung bereit ist, sobald es begann, mehr als 30 kg zu wiegen. Nach der Geburt der Kinder muss das Haustier gemolken werden, da sonst die Laktation allmählich nachlässt. Die Ziege beginnt, Milch zu geben, sobald das Kolostrum zu Ende ist, was 2 Tage nach dem Lämmen geschieht.

Um die primipare Frau daran zu gewöhnen, keine Angst vor dem Melkvorgang zu haben, beginnen sie, sie einen Monat vor der Geburt daran zu gewöhnen, das Euter zu berühren. Jeden Tag sollten Sie es streicheln und sanft massieren. Zum Zeitpunkt des Melkens sollte das Haustier gleichgültig auf das Berühren der Brustwarzen reagieren.

Nach dem Lamm muss die Ziege zerkleinert werden

Die Ziege sollte nach dem Züchten zerkleinert werden. Wenn die Kinder getrennt von der Mutter gehalten werden, wird die Ziege fünfmal gemolken und die Kinder werden bis zu einem Monat lang mit Milch aus der Flasche gefüttert. Ab einem Alter von zwei Monaten werden Kinder in der Erwachsenenernährung geschult und Sie können Vollmilch durch Milchpulver ersetzen. Manchmal bleibt der Nachwuchs bei der Mutter, und dann wird morgens und abends überschüssige Milch von der Ziege entfernt. Innerhalb eines Monats wird diese Milch von den Kindern ausgeschüttet oder gemolken, wenn sie nicht genug Muttermilch haben, da sie als roh gilt, dh einen besonders unangenehmen Nachgeschmack hat.

Ein vollständiges Melken für Milch als Nahrungsmittel beginnt 3 Monate nach der Trennung der Kinder von der Mutter. In diesem Alter essen die Kinder bereits Erwachsenenfutter.

Чтобы получить хорошие удои от козочки после первого окота, нужно доить её очень мягкими и ласковыми движениями, так как иначе, даже приученная к доению, самка станет вести себя очень агрессивно. Через неделю после окота дойку проводят уже только 3 раза в сутки. Если окот произошел в весенне-летний период, то козочку до глубоко осени доят три раза в сутки. Wenn in der Herbst-Winterperiode, einen Monat nach der Geburt des Nachwuchses, ein Lamm aufgetreten ist, wird das Weibchen nur zweimal am Tag gemolken.

Wie oft am Tag zu melken

Für eine gute Milchproduktion sollte die Ziege 4-5 mal am Tag gemolken werden. Dieses Schema wird bis zu 3 Monate nach der Geburt beibehalten. Darüber hinaus ist es wichtig, die folgenden Bedingungen zu beachten:

  1. Modus. Der Melkvorgang sollte zu den gleichen Stunden und in den gleichen Zeitintervallen durchgeführt werden. Dies trägt zur Tiersucht und zur Stimulierung der Laktation bei.
  2. Vor dem Melken müssen die Milchdrüsen auf Entzündungen untersucht werden (um das entzündete Haustier nicht zu verletzen und rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen).
  3. Die Tierernährung sollte alle notwendigen Vitamine und Mineralien enthalten. Andernfalls leidet der Körper der Mutter, der Ziege.

Wenn die Kinder bis zu 3 Monate alt sind und zum Erwachsenenmenü wechseln, sollte die Ziege 3 Mal am Tag gemolken werden. In der kalten Jahreszeit wird die Nährstoffversorgung reduziert, die Milchansammlung auf 2-mal täglich reduziert.

Als ich herumging

Milchziegen sollten sofort nach dem Lämmen gemolken werden. Gewöhnlich - nach 3 Monaten nach der Geburt. Dies ist auf die Merkmale der Laktation zurückzuführen. Milchziegen können sowohl Kinder als auch Bauern mit Milch versorgen. In der Regel werden die Babys von der Mutter getrennt und allein aus einer Schüssel mit Muttermilch gefüttert. Der Gewinn aus dem Verkauf von Milch ist leicht reduziert.

Die erste Melkwoche findet fünfmal am Tag statt. Muttermilch wird an die Kinder verfüttert, um deren Immunität zu stärken. Nach einem Monat wird es mit Wasser verdünnt und Köder für Jungtiere wird eingeführt. Nach 3 Monaten trinken die Kinder keine Milch, werden auf eine erwachsene Diät umgestellt.

Um die Milchmenge zu erhöhen, verwenden Sie Vitamin- und Mineralstoffzusätze und passen Sie die Ernährung an. Getreide wird auf ein Minimum reduziert, die tägliche Futter- und Konzentratmenge erhöht. Richtige Melktechniken spielen eine wichtige Rolle bei der Leistung von Haustieren.

Schwanger

Schwangere Ziegen, die zum ersten Mal geboren wurden, werden aufgrund eines möglichen hormonellen Ungleichgewichts nicht zum Melken empfohlen. Das Tier stärkt den Körper vor der Geburt und füttert Babys. Der Bauer überwacht die Ernährung der werdenden Mutter, enthält viele Vitamine und Nährstoffe.

Eineinhalb Monate vor dem Lämmen muss mit der Vorbereitung des Euters für die Laktation begonnen werden. Sie müssen Ihren Liebling daran gewöhnen, sich im Euterbereich durch Streicheln und hygienische Behandlung anzufassen. Sie sollte beim Melken ruhig sein.

Bei einer Ziege, die mehr als einmal geboren hat, wird die Milchsammlung 2 Monate vor der Geburt gestoppt (der Körper gewinnt Nährstoffe).

Wenn Sie das Weibchen nicht auf die Stillzeit vorbereiten, besteht die Möglichkeit einer häufigen wiederkehrenden Mastitis. In der Milch bildet sich viel Schaum, die wohltuenden Funktionen nehmen ab.

Schaum aussehen

Das Auftreten einer großen Menge Schaum im Milchprodukt zeigt die Aktivierung der Bakterienflora an. Mit diesem Symptom ist es besser, die Kinder zu stillen. Zeigen Sie dem Tierarzt die Milchdrüsen der laktierenden Ziege und übergeben Sie die Milch zur Analyse an das Labor.

Wichtig! Es besteht die Wahrscheinlichkeit einer Milchstagnation, die zu Mastitis führt. Vor der Ankunft sollte der Tierarzt das Euter des Tieres mit leichten Fingerbewegungen massieren.

Wenn eine Ziege sich selbst melkt

Manchmal saugen Ziegen selbst ihre Milch und hinterlassen eine kleine Menge Produkt für die Milchleistung. Landwirte beschäftigen sich damit mit folgenden Methoden:

  1. Brustwarzenbehandlung mit scharfen ätherischen Ölen. Solch eine Maßnahme wird bei der stillenden Frau Ekel hervorrufen, sie hört von selbst auf zu melken.
  2. Herstellung eines BHs für ein Ziegeuter (die Methode ist unzuverlässig, Tiere knacken sie leicht).
  3. Ein postoperatives Halsband für großrassige Hunde wird an eine Ziege angelegt, was die Wirkung in Bezug auf das Euter beeinträchtigt.

Meistens kann eine Ziege nicht vom Saugen von Milch entwöhnt werden.

Wenn Sie keine Ziege melken

Die Ziege muss ständig gemolken werden. Wird die Regelmäßigkeit des Prozesses verletzt, entstehen gesundheitliche Probleme: Laktostase (Milchstauung) und Mastitis (Entzündung der Brustdrüsen).

Wenn der Landwirt aufhören möchte, das Tier zu melken, reduziert er schrittweise die Milchansammlungsrate. Ziegenmilch brennt aus, die Ziege wird vor Neugeborenen ausgesetzt.

Landwirte müssen Ziegen für ihre hohe Milchproduktion richtig melken. Der Prozess sollte in einer ruhigen Umgebung stattfinden, ohne den Stress des Tieres zu verursachen.

Sehen Sie sich das Video an: Ziegen melken mit der Hand und mit der selbstgebauten Melkmaschine (Dezember 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send