Hilfreiche Ratschläge

Wie wird das Spider-Man-Kostüm hergestellt (und ist es bequem darin?)

Pin
Send
Share
Send
Send


Superhelden sind heute die wahren Idole der Jungs. Und jedes Kind möchte das Bild seines geliebten Charakters anprobieren. Warum erfreuen Sie nicht Ihr Kind und stellen mit Ihren eigenen Händen ein Spider-Man-Kostüm her? Darüber hinaus ist es recht einfach, Vorlagen für das Outfit zu erstellen und dem Kostüm den nötigen Look zu verleihen.

Materialien und Werkzeuge

Bevor Sie beginnen, sollten Sie festlegen, was erforderlich ist, um ein Spider-Man-Kostüm mit Ihren eigenen Händen zu erstellen. Zuallererst ist dies Stoff. Strickwaren eignen sich am besten für diesen Zweck. Das Neujahrsoutfit kann aus einem wunderschönen und brillanten Supplex hergestellt werden. Und wenn das Kostüm als Schlafanzug verwendet wird, sollten Sie den natürlichsten Stoff wählen: einen Cooler, Interlock oder Footer.

Zum Nähen sind auch Fäden erforderlich, die zum Material passen, Acrylfarbe für Textilien zur Dekoration, ein dünner Pinsel zum Zeichnen und eine Nähmaschine.

Bilddetails

Besonderes Augenmerk sollte auf die Farbgebung des Kostüms und des Designs gelegt werden, damit das Bild erkennbar ist. Es verwendet eine Kombination aus Rot und Blau auf der Jacke und Hose, und alle Dekorationsmuster sind in schwarzer Farbe aufgetragen.

Wie kann man ein Spider-Man-Kostüm so nah wie möglich am Original herstellen? Um dies zu tun, müssen Sie die Farben richtig verteilen: Die Hose sollte blau sein und vom Knie mit rotem Material genäht sein. Die Jacke muss mit einer Kapuze versehen sein, die gut im Gesicht zu finden ist, und an den entsprechenden Stellen müssen Löcher für die Augen angebracht werden. Die Verteilung der Farben ist wie folgt: Kapuze, Schultern, Streifen auf der Brust, Rücken und Ärmel sind rot und die Seiten und angrenzenden Teile der Ärmel sind blau. In der Mitte auf der Brust sollte sich ein Superhelden-Symbol in Form einer Spinne befinden, und für alle roten Details ist es erforderlich, ein Bild in Form eines Netzes zu platzieren.

Spider-Man zeigt, wie ein Netz aus seinem Anzug fliegt

Eines der Hauptwerkzeuge von Spiderman ist sein Web. Die Fähigkeit, es zu weben, wurde ihm mit Spinnenfähigkeiten übertragen. In der alten Zeichentrickserie Spider-Man (1967-1970) schießt Peter Parker ein Spinnennetz mit Geräten seiner eigenen Erfindung, die an den Handgelenken eines Anzugs angebracht sind: Der Auslöser auf Ihrer Handfläche wird ausgelöst, wenn Sie den Haken der empfindlichen Elektrode drücken.

In einer späteren Zeichentrickserie der 90er Jahre erzählt Spider seinem kleinen Fan etwas mehr über diese Technologie.

Spider-Man hält die Kleiderordnung nicht ein

Peter Parkers Ausrüstung macht ihn inkognito, aber nicht immer hilft ihm ein Anzug. In der ersten Spieladaption von "Spiderman" - der Serie "The Amazing Spider-Man" (1977-1979) - versucht der verwundete Superheld, ein Taxi zu benutzen, aber der schwarze Fahrer lehnt es ab: Der Fahrer ist verwirrt von Spiders Kostüm - vor allem, weil er keine Taschen hat.

Spiderman beschwert sich über Ausrüstung

Der verlorene Peter Parker im zweiten Teil von Spider-Man (der ganze Film ist eine Metapher für Superhelden-Impotenz) geht in den Fahrstuhl, wo er mit einem Fremden spricht und zugibt, dass Spiders Kostüm fürchterlich unangenehm ist. Übrigens ist in der Regie alles anders: Der selbe Fremde entpuppt sich als Angestellter einer PR-Agentur, die Peter anbietet, sein Image zu verbessern, und seine Visitenkarte übergibt, aber der Superheld nimmt sie trotzig nicht, weil es keine Taschen in seiner Ausrüstung gibt.

So machen Sie ein Spider-Man-Kostüm:

1. Wie man einen Kopf für ein Spider-Man-Kostüm macht

Fangen wir an, das Kostüm aus dem Kopf zu machen. Bilden Sie aus einem leichten Netz Teile mit ähnlicher Form, sie sollten zwei Augen ähneln, die nur an beiden Enden verlängert sind. Kaufen Sie einen roten Strickstoff, um einen Anzug zu nähen. Machen Sie daraus den Umriss des Maskenkopfes. Außerdem wird rote Strickware benötigt, um lange Handschuhe ohne Finger herzustellen. Jetzt können Sie mit der Erstellung des Gürtels fortfahren. Die Hauptteile des Kostüms sind vorne und hinten.

2. Wie man einen Overall für ein Spider-Man-Kostüm macht

Einige Details des Kostüms werden aus blauem Strick gefertigt. Mache aus dem roten Stoff zwei identische Quadrate. Aus dem blauen Stoff schneiden wir alle anderen Teile des Kostüms aus. Wir empfehlen Ihnen, ein Bild von einem Spiderman zur Hand zu haben, wenn Sie sein Kostüm erstellen. Basierend auf dem Bild können Sie ein identisches Outfit machen. Blaue Strickeinsätze müssen sowohl im Rollkragen als auch in den Ärmeln angebracht werden.

Die Hose von Spiderman ist eng anliegend. Sie sind aus blauem Stoff genäht. Solche Hosen passen wie Leggings zu Beinen.

3. Wie erstelle ich eine Maske für ein Spider-Man-Kostüm?

Wir beenden die Maske für den Helden. Schneiden Sie in der Maske zwei Löcher aus, die mit der Form der Augen aus Netz kombiniert werden sollen. Diese Löcher sollten mit einem schwarzen Geflecht behandelt werden. Nachdem die Augen gerahmt sind, können Maskendetails gestickt werden.

Wir empfehlen auch, einen Rollkragenpullover und eine Hose für den Neujahrskarneval selbst zu nähen. Ein Spider-Man-Kostüm ist kein Kostüm, dessen Teile im Geschäft erhältlich sind. Es wird notwendig sein, einen Anzug völlig unabhängig zu erstellen. Fertiges Kostüm kann mit einem Marker bemalt werden. Auf dem Anzug sollte ein Spinnennetz abgebildet sein. Wir empfehlen die Verwendung von silbernen und schwarzen Markern.

Achten Sie beim Erstellen eines Spider-Man-Kostüms auf die Scheiben und deren Verarbeitung. Da wir für das Kostüm Strick verwenden, empfehlen wir Ihnen, alle Nähte mit einem Overlock zu bearbeiten. Andernfalls weichen sie voneinander ab oder sehen nicht gut aus.

Präsentieren Sie Ihrem Kind ein Märchen, machen Sie ihm oder sich selbst ein Spiderman-Kostüm. Da die Herstellung eines Spider-Man-Kostüms nicht schnell geht, nehmen Sie sich Zeit für die Arbeit. Fantasie, Eifer und natürlich gute Laune werden sicherlich zu positiven Ergebnissen führen. Kreieren Sie ein einzigartiges Kostüm und Ihr Kind wird von allem beneidet. Der Neujahrskarneval wird der unvergesslichste Feiertag, wenn Sie im Kostüm eines tapferen Helden zu ihm kommen - im Kostüm eines Spinnenmenschen.

Spider-Man wartet mit einem neuen Nanosuit auf

In der Zeichentrickserie The Invincible Spiderman (1999–2001) geht Spider-Man an Bord einer Weltraumrakete nach Anti-Earth (eine exakte Kopie unseres Planeten auf der Rückseite der Sonne). Um dort nicht zu stinken, zieht er einen von Reed Richards (Mr. Fantastic aus den Fantastic Four) auf Basis der Nanotechnologie entwickelten Advanced Suit an. Zu den neuen Vorteilen: Die Ausrüstung verfügt über einen Stealth-Modus und solide Waffen. Aus Designentscheidungen: Spider erschien anstelle des Netzes in seinen Achselhöhlen modischer Umhang.

Vorbereitung der notwendigen Werkzeuge und Materialien

Wie macht man ein Spiderman-Kostüm mit eigenen Händen? Bevor Sie mit der Erstellung eines Spider-Man-Kostüms beginnen, müssen Sie entscheiden, welche Materialien für die Arbeit benötigt werden, und alle Werkzeuge vorbereiten, die Sie für Ihre Arbeit benötigen.

Damit die Nadelfrau arbeitet, müssen Sie einen Stoff auswählen. Strickwaren sind ideal, aber für ein festliches Kostüm können Sie supplex verwenden. Es wird originell und ungewöhnlich aufgrund seiner Brillanz aussehen. Wenn das Kostüm als Hauskleidung oder Schlafanzug verwendet wird, sollten natürlichere Materialien bevorzugt werden, und zwar:

Ebenfalls erforderlich:

  • Garnrolle passend zum Material.
  • Acrylfarbe und Pinsel zur Dekoration.
  • Der Marker ist schwarz.
  • Nähmaschine.
  • Concealer oder weiße Farbe.

Es ist wünschenswert, dass die Kleidung aus dünnen Materialien hergestellt wurde und keine rauen Nähte aufwies. So ist es bequemer, es in Rot und Blau auf das vorbereitete Material zu übertragen. Und das Produkt wird ordentlicher aussehen.

Produkte schneiden

Gemacht für ein Kostüm, das sich nicht mit den Augen schneiden lässt. Dafür müssen ein Anzugmuster haben. Da das gesamte Kostüm aus T-Shirts und Jogginghosen besteht, hilft uns das Muster, Dinge für das Kind zu machen. Also nehmen wir die Hose und das T-Shirt des Babys und drehen sie auf die falsche Seite. Wir legen die Details auf ein vorgefertigtes Blatt Papier und skizzieren sie entlang der Kontur. Auf dem Produkt müssen alle verfügbaren Nähte angegeben und die Toleranzen gemessen werden. Damit die Schablone des unteren Teils des Produkts korrekt ausgeführt werden kann, müssen Sie die Hose abschrauben, ein Bein in das andere einsetzen und dann die Rückseite und Vorderseite des Produkts kreisen.

Die resultierenden Details des Kostüms müssen in Elemente geschnitten werden, die sich in der Farbe unterscheiden.

Zusammenbau des fertigen Anzugs und Verarbeitung einzelner Teile des Produktes

Zu Beginn der Arbeit müssen Sie die Details sammeln. Die Montage des Produkts muss in der folgenden Reihenfolge erfolgen:

  • Zunächst werden die Schulternähte zusammengenäht.
  • Die Kapuze wird montiert und am Hals befestigt.
  • Die Ärmel müssen zu Armlöchern geschliffen werden.
  • Seitennähte sollten geschlossen sein.
  • Die vordere und hintere Hälfte der Beine sollte an den Mittelnähten genäht werden.
  • Die Innen- und Außennähte des Produkts müssen zusammengenäht sein.
  • Die Unterseite der Beine, Pullover und Manschetten muss bearbeitet werden.

Im oberen Teil der Beine müssen Sie ein Gummiband einlegen. Machen Sie dazu eine Inversion und nähen Sie sie.

Einen Anzug mit einem Muster anziehen

Um ein hochwertiges Spinnenkostüm zu Hause zu kreieren, müssen Sie speziellen Acrylfarben für Textilien den Vorzug geben. Es wird durch Imprägnieren der Fasern des Gewebes fest fixiert.

Farbe sollte nicht flüssig seinAndernfalls wird es in breiten Streifen aufgetragen und über die Fasern des Gewebes verteilt. Die Farbe sollte vorsichtig mit Wasser verdünnt werden. Eine dünne Bürste hilft, die Arbeit genau auszuführen.

Beginnen Sie mit der Erstellung eines Webmusters, indem Sie Strahlen für das Web erstellen. Anschließend können Sie gebogene Jumper zwischen den Strahlen zeichnen. Mit einer solchen Vorgehensweise können Sie das Bild symmetrisch anwenden. Damit die Farbe nicht auf benachbarten Teilen des Produkts erscheint, muss ein Karton unter die Leinwand gelegt werden.

Bei der Erstellung eines Spiderman-Kostüms für ein kleines Kind ist vor allem der Komfort des Babys zu bevorzugen. Für eine Matinee im Kindergarten können Sie eine vereinfachte Version des Kostüms verwenden. In diesem Fall sind die Hauptkleidung des Kindes Jeans und ein blaues T-Shirt. Über dem T-Shirt können Sie einen Mantel oder eine Weste tragen, die zu Hause genäht wird. Cape sollte in rot und blau gemacht werden. Sie können das Bild mit Hilfe der roten Armrüschen oder der neuen Handschuhe ergänzen, die im Speicher gekauft werden.

Das Muster auf dem Umhang kann mit einem schwarzen Stift gemacht werden, und das Spinnenpflaster kann überhaupt im Voraus gekauft werden. Befindet sich keine schwarze Markierung im Haus, kann die Bahn mit normalen Fäden bestickt werden. Richtig, in diesem Fall müssen Sie mehr Zeit und etwas mehr Mühe aufwenden. Aber das fertige Produkt wird mit seinem Realismus überraschen.

Zusätzlich zum Image von Spider-Man sollten auch Schuhe angepasst werden. Es kann auch in der entsprechenden Farbgebung gestaltet werden oder einfach fertige Turnschuhe oder rote Turnschuhe mitnehmen.

Vergessen Sie nicht die Maske, die das Bild des Geheimnisses geben wird. Die Maske kann aus Stoff oder farbigem Karton bestehen. Es sollte auf einem Gummiband befestigt werden. Aber welches Format der Maske für das Bild verwendet wird, entscheidet ausschließlich der kleine Held. In der Regel umfasst die Maske:

Um die Spider-Man-Maske aus Stoff herzustellen, müssen Sie die Kindermütze aus dünnem Material nehmen, auf das vorbereitete rote Material kleben, kreisen und es zuschneiden. Nähen Sie die Details an den Seitennähten und schleifen Sie den Boden des Produkts mit einer Kante. Danach müssen Sie spezielle Krawatten nähen, um das Produkt am Kopf des Kindes zu befestigen, und Löcher für die Augen schneiden. Der Bereich um die Augen sollte mit einem Overlock behandelt und mit einer schwarzen Markierung und einem weißen Korrektor eingekreist werden, um einen realistischeren Eindruck zu erzielen.

Stoff zuschneiden

Um die Details richtig auszuschneiden, benötigen Sie ein Muster des Anzugs. Spider-Man ist ein Outfit, das aus einem T-Shirt und einer Hose besteht. Das bedeutet, dass Sie Sportbekleidung und ein Kinder-T-Shirt mitnehmen müssen, um diese Dinge einfach und schnell nachbilden zu können. Als nächstes werden die Dinge umgedreht, auf Papier ausgelegt und vorsichtig entlang der Kontur eingekreist, wobei auf der Zeichnung alle verfügbaren Nähte angegeben werden. Um die Schablone korrekt wieder von der Hose zu nehmen, müssen sie herausgezogen und ein Bein in ein anderes gesteckt werden. Anschließend müssen Sie abwechselnd die Vorder- und Rückseite des Hosenbeins umkreisen.

Um die Grenzen der Kombination verschiedener Farben von Gemälden zu bestimmen, erstellen Sie auf den fertigen Vorlagen die entsprechenden Etiketten, mit denen die Teile in Elemente geschnitten werden.

Montage und Verarbeitung des Produktes

In welcher Reihenfolge sammelt man geschnittene Elemente, um ein Spider-Man-Kostüm mit eigenen Händen zu nähen? Zuerst müssen Sie die Details des Schnitts zusammensetzen. Das heißt, ganze Ärmel, Rücken, Regal und Teile der Beine zu machen. Nach dem Schleifen werden die Details mit einem Overlock oder Zickzack behandelt. Nach der Montage der Produkte:

  • Schulternähte schleifen
  • sammle und befestige eine Kapuze am Nacken,
  • die Ärmel an die Armlöcher nähen,
  • Seitennähte schließen
  • die vordere und hintere Beinhälfte an den Mittelnähten nähen,
  • Innen- und Außennähte schleifen,
  • Prozessmanschetten, Beinabschluss und Pullover,
  • oben auf den Beinen eine Drehung machen, sie abbauen und ein Gummiband anlegen.

Zeichnen eines dekorativen Musters

Um ein hochwertiges Spider-Man-Kostüm mit Ihren eigenen Händen herzustellen, verwenden Sie am besten Acrylfarbe für Textilien in Ihrer Arbeit. Es imprägniert die Fasern gut, ist fest fixiert, widersteht einer Vielzahl von Wäschen und wird nicht von der Kruste aufgenommen, die beim Dehnen Risse bekommt und das Muster verzerrt.

Gleichzeitig sollte die Textur der Farbe nicht zu flüssig sein, da sich sonst breite Streifen über die Fasern des Gewebes ausbreiten. Deshalb müssen Sie es vorsichtig mit Wasser verdünnen. Sie sollten auch den dünnsten Pinsel verwenden. Zuerst werden Strahlen für das Web gezeichnet und dann gebogene Jumper. Auf diese Weise können Sie das Muster gleichmäßig und symmetrisch verteilen. Damit die Farbe nicht in andere Stoffpartien eindringt, wird ein Karton unter die Leinwand gelegt.

Pin
Send
Share
Send
Send